Drahtloses Headsetmikrofon für Musical

+A -A
Autor
Beitrag
Eggger
Stammgast
#1 erstellt: 27. Feb 2009, 21:02
Moin Jungs,

ich hoffe ihr könnt mir helfen weil im Party-Pa-Forum wollte ich mich jetzt nicht extra anmelden.

Ich bin momentan noch Schüler an ner Realschule und im Technikteam. Ich musste feststellen das die vorhandene Technik ein ziemlich mickriges Niveau hat. Die Schule veranstaltet einmal im Jahr ein Musical mit enormem Aufwand.

Die Sprachverstärkung wird momentan mit Stageline TXS Headsets vorgenommen und mit denen ist niemand sehr zufrieden.

Ich soll nun ein gutes Alternativmodell finden.

Vorraussetzungen:
- Drahtlos
- Für Gesang und Sprache, meist leise gesprochen da zwischen 12-16 Jahre alt
- Headset
- einigermaßen Rückkopplungssicher

Ich hoffe ich habe alles verständlich und ausreichend beschrieben und bedanke mich schonmal für eure Hilfe.

mfg
Daniel
Fenderbender
Inventar
#2 erstellt: 27. Feb 2009, 21:27
In welchem Rahmen liegt denn das Budget?
Und wie viele Mikros braucht ihr?
Eggger
Stammgast
#3 erstellt: 27. Feb 2009, 21:34
Vorerst werden es erst 4 Stück werden, wenn diese gut sind und die Stageline ausfallen dann werden es mehr.

Pro Stück sind mal so 400-500€ angepeilt, wenn es mehr sein muss dann wird es eben mehr.

Das die Headset 2012 wahrscheinlich nichtmehr betrieben werden dürfen ist mir bewusst
Kletschmeister
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 12. Mrz 2009, 12:26
im Bereich 500 € kann ich das SENNHEISER EW-152 G2 mit M3 Headsetz empfehlen, habe es selber im Einsatz ist natürlich rein optisch gut zu sehen und kein "körperfarbener" Winzling, die gibt es auch zum Beispiel Sennheiser HSP2 und sind mit dem Empfänger entsprechend kombinierbar, kosten dann aber alleine schnell noch einmal 200€ wenn nicht mehr.
Natürlich gibt es sowas auch von Shure...

Als rein persönliche Meinung möchte ich noch hinzufügen das ich alle anderen Hersteller im Moment für nicht praktikabel halte da einfach "zu billig". Sicherlich kann man mit Sirus, Behringer, Omnitronic oder Baumarkt/Discounter-Ware arbeiten wenn man denn die Technik auch beherrscht und die Location auch kennt oder diese stabil ist. Mit entsprechend geschulten Redner die einfach wissen was sie tun kann auch eine Omnitronic-Funkstrecke gut funktionieren.

Oder sagen wir mal so für "Amateure" sind nur die richtigen amtlichen Gerätschaften zu empfehlen weil es neben Qualität auch noch um den Support geht.

mfg
Kletschmeister
Selbstständiger PartyMucke-Macher
Scholl3ss
Stammgast
#5 erstellt: 26. Mrz 2009, 17:00
guten tag

dann trau ich mich auch mal in den profi pa bereich.

wenn du eine gute hs anlage suchst - wir haben uns gerade vor 3 monaten ne komplette hs anlage zugelegt (8 kanal)

*klick*

das ganze sind bei uns 8 sr 450, also 8 hs und 8 sender.
hinzukommen 2 unterverteiler und ein netzgerät.

das ganze hat meines wissens knapp 5000 euro gekostet - wobei für deine zwecke nur 4 sr450 und somit nur ein unterverteiler in frage käme (netzgerät könnte man auch wegfallen lassen).

nun aber zum hauptsächlichen:

wir hatten die anlage vor kurzem bei ner veranstaltung in nem raum mit richtig guter akkustik für 1 sängerin stehen.
und ich kann dir eins sagen - das war richtig geil.

die hs hören sich 1 a an, haben ne gute sendeleistung (von wegen aussetzern usw) und bei nem sendebereich von 790-819 mhz haste auch genug ausweichmöglichkeiten sollte eine deiner standardfrequenzen besetzt sein.

das einzige minus ist die eher bescheidene hilfe bei der sendefrequenzsuche. von akg.com bekommste jedenfalls keine.
solltest du dich aber für die sr450 entscheiden, schreib mir ne pm, dann schick ich dir unsere frequenzen rüber.

hoffe ich konnte helfen

olli aka scholl3ss

ps: bei irgendwelchen fehlern - sagts mir, anstatt mich zu steinigen...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung für kleine PA für ein Partygelände
itfriend am 15.03.2006  –  Letzte Antwort am 28.03.2006  –  14 Beiträge
Anlage für Halle für ca 4k? machbar?
Nice7 am 26.04.2015  –  Letzte Antwort am 03.05.2015  –  40 Beiträge
PA Equipment für Party
chrixxz am 03.10.2005  –  Letzte Antwort am 19.10.2005  –  18 Beiträge
Pa für Zuhause
Mr.BlaBla am 29.02.2004  –  Letzte Antwort am 07.03.2004  –  45 Beiträge
Leistung für Party??????
Blueskymd am 22.09.2003  –  Letzte Antwort am 14.11.2003  –  9 Beiträge
Kaufberatung für PA-Anlage
Ruffy82 am 17.10.2005  –  Letzte Antwort am 17.10.2005  –  2 Beiträge
Beschallung für Weihnachtsfeier
Waschhausernst am 02.11.2005  –  Letzte Antwort am 04.11.2005  –  9 Beiträge
Pa system für 500m²
muhmaster am 04.12.2005  –  Letzte Antwort am 27.02.2006  –  19 Beiträge
Musikanlage für Jugendcafé
Casca am 21.12.2005  –  Letzte Antwort am 22.12.2005  –  8 Beiträge
Anlage für Faschingswagen
Der_Steffen am 24.01.2006  –  Letzte Antwort am 16.12.2008  –  24 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.839 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMysnake
  • Gesamtzahl an Themen1.382.491
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.332.733

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen