Kaufberatung für PA-Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
Ruffy82
Neuling
#1 erstellt: 17. Okt 2005, 16:45
Hallo,

wir suchen für unsere Theke im Studentenwohnheim eine neue Anlage. Wir dachten hierbei an eine PA-Anlage.

Der Raum ist ca. 80 m² groß und dort halten sich auch manchmal ca. 200 leute auf. Auf diversen Parties muss die Anlage auch so 10 Std. am Stück Leistung bringen können.

Unser Budget ist in etwa auf 1000 euro begrenzt.

Nun meine Frage(n):

wieviel Leistung benötigt man denn in etwa für unsere ansprüche?

kann uns jemand vielleicht auch bestimmte Geräte empfehlen, die dies erfüllen und die nicht unseren Preisrahmen sprengen?

und zuguterletzt wo kauf ich das dann am besten? ( bei conrad war die Auswahl nit sehr groß )


ich bedanke mich schonmal vorab bei allen

edit: achja wir dachten bei Anlage an Endstufe + 2 boxen + Mixer


[Beitrag von Ruffy82 am 17. Okt 2005, 16:49 bearbeitet]
Samwise
Stammgast
#2 erstellt: 17. Okt 2005, 18:50
www.party-pa.de

Wenn es was einigermaßen ordentlich Klingendes sein soll, werdet ihr mit den 1kEuro nicht hinkommen, so viel schonmal dazu.

Als Beispiel einfach mal ins Rennen geworfen 2 x Audio Zenit CD 15 zusammen mit einem Amp (LD 1000) und 2 Kabeln grad im Angebot für 1250 Schleifen. Zu finden unter www.lsv-hamburg.de

Damit habt ihr ne ordentliche Grundlage, die Boxen machen dank 15" Chassi auch so schon einigermaßen gut Bass - bitte erwartet keine Massage, die gibts erst mit zusätzlichen Subs. Für 80m2 absolut ausreichend, auch wenn es mal ein paar m2 mehr werden, seit ihr noch nicht am Ende.

Ich weiss ich schwebe vielleicht mittlerweile in anderen Dimensionen was Sound angeht, aber ich würde ehrlich nicht unter dem anfangen. Sicher mag es noch einige Alternativen geben, aber das mit den 1kEuro wird immer sehr knapp bis unmöglich um damit einen guten Sound zu erzielen. Von Rumpelkisten für 200Euro vom Conrad würde ich sofort großen Abstand nehmen, da tut es jede Hifibox besser.

Jetzt fehlt noch ein Mixer. Ich weiss ja nicht an was ihr da gedacht habt. DJ Tisch oder richtiger Live-Mixer, wobei ich mich eh nur mit letzteren auskenne. Gut und günstig wär da z.b. die Yamaha Palette zu erwähnen (alternativ auch Soundcraft (Spirit)). Wenn man Glück hat tuts auch ein Behringer. Glück, weil das Ding vielleicht funktioniert, vielleicht aber auch ein Rauschgenerator sondergleichen ist. Ich bin davon nicht so entzückt, auch was das "Anfass-Feeling" angeht. Wenns geht stockt euer Budget vielleicht auch 1500Euro auf, dafür gibts dann schon ordentliche Sachen

Sonst würde ich einfach noch im oben zuerst genannten Forum nachfragen, da dürfte deine Frage genau reinpassen bzw. vielleicht findest du schon was bei stöbern

Grüße
Marcel
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PA Anlage für 300m² Party Halle
wwjokerk am 30.10.2005  –  Letzte Antwort am 12.11.2005  –  11 Beiträge
PA Anlage für 500-1000 Leute
Sqarky am 26.07.2009  –  Letzte Antwort am 11.08.2009  –  25 Beiträge
PA-Anlage für Studentencafe
ryu96 am 17.07.2008  –  Letzte Antwort am 21.07.2008  –  4 Beiträge
Pa Anlage für Bühne
fn² am 13.01.2009  –  Letzte Antwort am 26.02.2009  –  51 Beiträge
PA Anlage
Corer91 am 16.04.2010  –  Letzte Antwort am 17.04.2010  –  30 Beiträge
PA Anlage für Bar
woiffi am 23.02.2010  –  Letzte Antwort am 01.03.2010  –  38 Beiträge
PA - Anlage für Chor
am 18.09.2009  –  Letzte Antwort am 21.09.2009  –  18 Beiträge
Kaufberatung PA <1000?
julvo am 15.07.2010  –  Letzte Antwort am 15.07.2010  –  11 Beiträge
PA für unsere Stufenfete
Phönix am 08.11.2006  –  Letzte Antwort am 08.11.2006  –  9 Beiträge
Pa Anlage bis ca 6000?
djleini am 29.06.2009  –  Letzte Antwort am 16.07.2009  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.003 ( Heute: 63 )
  • Neuestes MitgliedReaperEX
  • Gesamtzahl an Themen1.386.648
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.410.139

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen