Neues DriveRack PA

+A -A
Autor
Beitrag
chrime
Inventar
#1 erstellt: 17. Aug 2009, 22:33
Kurzinfo:
Ich hab gerade gesehen, dass ein neues DriveRack PA des Fabrikats dbx erschienen ist. Es trägt den Namen "DriveRack PA+". Große Vorteile gegenüber dem Normalen "DriveRack PA" hab ich bis jetzt nicht erkennen können.

Thomann Link zum DriveRack PA+

Hier noch ein Link zu den Produktnews von dbx:
dbx(r) DriveRack PA+


[Beitrag von chrime am 17. Aug 2009, 22:35 bearbeitet]
mix4munich
Stammgast
#2 erstellt: 17. Aug 2009, 22:56
Liest sich wie ein Produktupdate. Neue Softwareversion drauf und gut. Geradezu gefährlich finde ich jedoch den folgenden Satz auf der dbx-Website zum DriveRack PA+: "Within minutes, your system will sound like it was tuned by a pro! No experience required." - Da rieche ich doch förmlich die gegrillten Billigchassis! Bzw. es wird wieder mal suggeriert, dass man mit qualitativ mangelhaften Speakern und diesem Wunderkistchen einen Profisound erhält. Und das hat noch nie geklappt.

Viele Grüße
Jo


[Beitrag von mix4munich am 17. Aug 2009, 22:58 bearbeitet]
chrime
Inventar
#3 erstellt: 18. Aug 2009, 08:19
Die "Gefährlichkeit des Textes" ist aus meiner Sicht extrem gering. Jemand der ca. 300 Euro für seine gesammte (pseudo) PA ausgibt wird wohl nicht über 500 Euro für einen Controller ausgeben.

"No experience required" erinnert ein wenig an ein Feedbackferret anstatt eines EQs. Man braucht halt keine Seminare oder Bücher wälzen, um das Gerät zu betreiben.

Guter Sound ist (natürlich) nur mit dem richtigen Setup zu erreichen, aber für 3-Wege-Aktiv denke ich ist das schon ein gutes Teil.
zucker
Moderator
#4 erstellt: 18. Aug 2009, 08:27
Muting der einzelnen Wege fällt mir auf, scheint auch eine Reihe mehr Tasten bei zu sein, möglicherweise eben dafür. Das wäre zumindest eine Bereicherung für das Teil.
Jobsti
Inventar
#5 erstellt: 05. Sep 2009, 02:14
Super, 2 Ausgänge mehr, aber immernoch kein LongDelay, schade eigentlich.
Dennoch finde ich das schonmal gut mit den 2 weiteren Ausgängen

Kann die Kiste nun wenigstens beim Start alles Muten, damits kein Knacksen gibt, bzw is das Knacksen weg?
Wobei ich das net sooo tragisch finde, Amps werden eh immer zu letzt an und zu erst aus gemacht.

MfG


[Beitrag von Jobsti am 05. Sep 2009, 02:15 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DBX DRIVERACK PA /Limitereinstellung
ridder844 am 12.01.2011  –  Letzte Antwort am 17.01.2011  –  6 Beiträge
Frage zu DBX DRIVERACK PA+
Ramon91 am 28.02.2011  –  Letzte Antwort am 01.03.2011  –  18 Beiträge
DBX Driverack PA
ChristopherT am 18.06.2013  –  Letzte Antwort am 14.09.2013  –  13 Beiträge
dbx DriveRack PA - Limiter ?
SanCheZ2000 am 13.11.2009  –  Letzte Antwort am 14.11.2009  –  2 Beiträge
Neu: DBX DriveRack PA2
Benares am 24.03.2014  –  Letzte Antwort am 05.04.2014  –  15 Beiträge
Einstellungen einer DBX Driverack PX
Bummi18 am 30.09.2010  –  Letzte Antwort am 04.10.2010  –  3 Beiträge
dbx Driverack PA und Behringer DJX 750 Pult - Schaltereinstellung?
SanCheZ2000 am 28.10.2010  –  Letzte Antwort am 01.11.2010  –  4 Beiträge
dbx DriveRack 260 Programmieren?
like_a_g6 am 06.04.2016  –  Letzte Antwort am 08.04.2016  –  6 Beiträge
dbx driverack pa2
dandee am 22.04.2016  –  Letzte Antwort am 12.08.2016  –  7 Beiträge
dB Technologies Sigma 7.6 und dbx Driverack PA (Setup)
Fox01 am 15.06.2016  –  Letzte Antwort am 20.06.2016  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 46 )
  • Neuestes MitgliedMariupol
  • Gesamtzahl an Themen1.386.731
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.411.911

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen