Brauche PA für kräftigen Sound auf ca 50 qm.

+A -A
Autor
Beitrag
soleikagod
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Sep 2009, 17:52
Moin Moin,

ich suche ne kräftige PA für ordentlichen Sound in einer partylocation auf ca 50 QM und ca 2.50 meter höhe... Sollte aber aufwärts kräftig genug sein um auch mal größeres zu beschallen...

Musikrichtung ist hauptsächlich Elektronisch bis zum d&b

Preisrahmen liegt so um die 3000 €

Es sollte am liebesten eine Aktiv PA sein, da ich die Anlage nicht in der Location stehen lassen möchte und somit schnelles unkompliziertes auf und abbauen möglich sein sollte.

Ich habe mir da mal bisschen was angeguckt.
Was meint Ihr hier zu:

http://www.thomann.de/de/yamaha_msr_power_bundle.htm

http://www.thomann.de/de/hk_audio_lucas_max_bundle.htm

http://cgi.ebay.de/w...parms=tab%3DWatching

Oder bin ich vollauf dem Holzweg ?
Hab jetzt um so länger ich suche und gucke, öfters gelesen das einige mit HK nicht mehr so wirklich zu frieden sind.

18er Bässe wären schon toll, wenn nicht schon fast zu übertrieben aber drücken kann es ja nie genug :).

Problem ist das ich hier nichts zum probehören habe.
und evtl kann man ja hier auf user erfahrung zurückgreifen.

Habe auch erst überlegt mir mal mehrere zu Testzwecken zusenden zu lassen um es dann auszutesten was für mich besser kommt.... Aber so viel Kohle in vorlage zu gehen ist auch nicht ohne :-)

Gruß

EDIT: naja vielleicht wäre der passende Platz im Partybereich gewesen, na egal, dann verhalten wir uns halt professionell :-)


[Beitrag von soleikagod am 01. Sep 2009, 17:53 bearbeitet]
Andreas_Grimm
Stammgast
#2 erstellt: 01. Sep 2009, 22:36
Hallo,
ich hätte vielleicht ein gutes Angebot für dir was auch fast in deinem Preisrahmen liegt und wo auf jedenfall für deine Zwecke mehr als ausreicht.
Wir haben 4 Neue PSE Leergehäuse für Precision Devices1550
Für die Gehäuse würde ich 400€ für alle 4wollen.Die Bässe bekommst du bei Thomann für 800€ alle 4.

Von würdest dann noch bekommen:

-PSE SM 1400 x2
-PSE K5 (doppel 12"Coax) x2
-PSE SM 900 x2
-PSE SV 600 (Controller)
-Kabel für alles

Für das Material von uns würde ich 2700€ wollen plus die 800€ bei Thomann wärst du bei 3500€.Ist zwar ein bisschen mehr als du veranschlagt hast aber es ist auf jedenfall sein
Geld wert.
Die Anlage ist zwar nicht Aktiv, aber alle Lautsprecher sind mit Alcatel EP6 versehen und somit funktioniert jede seite mit einem Kabel und es ist ein verwechseln der einzelnen Signalwege ausgeschlossen.

Ich bin mir sicher das du für dein Geld nicht mehr bekommst.

MfG

Andreas
wiesel77
Inventar
#3 erstellt: 02. Sep 2009, 12:16
das hk lukas system wird wenn du auch mal bisel größer werden willst eher knapp mit nur einem Bass.

das Yamaha sieht net schlecht aus, kenn ich aber nicht persönlich, aber die kombi mit
12"er und 15"er ist ganz net für elektro mucke. Verspricht schönen Kick.

@andreas: irgendwie find ich keine Daten zu den k5.
und sehe ich richtig das die Bassendstufe 2 mal 450W /8ohm hat? wäre doch dann deutlich zu klein für die Bässe?


mfg
Andreas_Grimm
Stammgast
#4 erstellt: 02. Sep 2009, 12:36
Hallo,
ja du siehst das richtig, das die SM 1400 2x450w/8Ohm hat.
Aber er würde ja 2Amp´s für seine 4 Bässe bekommen. Dann kommen immer 2Bässe an eine Endstufe und zwar im Bridge Mode da hat die Endstufe 1x2200w/4ohm. Was mehr als ausreicht denn Reserve ist ja immer gut.

Zu den K5:
Die K5 gab es als 2x10"/1x2" Horn,die wir zwar auch verkaufen aber ich für seinen fall nicht angebracht halte.
Dann gabs sie noch im Trapezgehäuse doppel 12" 1x2" Coax. Hat ne ähnliche Form wie ne K3.

MfG

Andreas


[Beitrag von Andreas_Grimm am 02. Sep 2009, 12:39 bearbeitet]
dj_suki
Inventar
#5 erstellt: 02. Sep 2009, 17:03

soleikagod schrieb:

...
Problem ist das ich hier nichts zum probehören habe.
...


Also wenn ich mir ne Anlage für 3.000 € kaufe, würde ich auf jeden Fll irgendwohin zum Probehören fahren. die 60 € für 2x quer durch Deutschland sollte man da schon investieren.

Ansonsten würde ich zumindest die RCF ART 310/312 oder 322 als Topteil mit ins Auge fassen.
Auf 50 qm ließe sich mit denen alleine schon einiges bewegen. Mit den richtigen Subs kommt nat. noch mehr.
Aber wie gesagt: anhören und vergleichen.
soleikagod
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 10. Sep 2009, 10:17
Moin danke schon mal hier.

Also ich würde gerne queer durchs Land reisen um Probezuhören.
zZ sind wir aber zeitlich echt voll im STress um das alles hinzubekommen. Deswegen schreibe ich auch leider so spät hier wieder rein.

Was haltet ihr denn von dem anderen HK System ? (Ebay Link)

Bzw. generell, 18" oder 15 " Bass ?
Denke das son 18er noch mal gut nen bisschen mehr in der Magengegend drückt oder nimmt sich das nicht mehr viel zum 15er ????

Cheers
thwandi
Inventar
#7 erstellt: 10. Sep 2009, 13:56
also die premium pro haben wir in der schule (15" tops und 18" subs). haben die an ner Crown XS 900 laufen. auf 50m² hört es sich halbwegs nach was an, allerdings darf man sich von den subs nicht zuviel erwarten, zumindest bringen sie bei uns fast keinen tiefbass, egal wie man das ganze eq´t.
damit-->DAP Soundmate dürftet ihr wände einreißen können
hab das system einmal gehört, hat mir gefallen.

Lg
soleikagod
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 11. Sep 2009, 14:06

thwandi schrieb:
also die premium pro haben wir in der schule (15" tops und 18" subs). haben die an ner Crown XS 900 laufen. auf 50m² hört es sich halbwegs nach was an, allerdings darf man sich von den subs nicht zuviel erwarten, zumindest bringen sie bei uns fast keinen tiefbass, egal wie man das ganze eq´t.
damit-->DAP Soundmate dürftet ihr wände einreißen können
hab das system einmal gehört, hat mir gefallen.

Lg



kennt vielleicht noch einer das system ??? SIeht interessant aus !
JesusonSpeed
Inventar
#9 erstellt: 11. Sep 2009, 16:22
Kauf euch die hier : Klick.
Die klingt garantiert besser als DAP, hab das auch schonmal gehört > fein auflösender Hochton geht anders...

Mit dem RCF Bundle habt ihr auf 50qm einen Mordspegel bei gutem Klang, was will man mehr?
soleikagod
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 14. Sep 2009, 14:07
und im vergleich zu der yamaha bundle ?
JesusonSpeed
Inventar
#11 erstellt: 14. Sep 2009, 18:45
Kann ich leider nicht sagen, weil ich Yamaha noch nicht gehört habe.
Aber ich denke mit beiden Systemen machst du nicht viel falsch.
_harvester_
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 06. Okt 2009, 18:03
tag leute.

wobei ich aber RCF dem Yamaha vorziehen würde.
glaub da weis man einfach was man hat.

liegt doch sogar unterm budget, also kaufen-kaufen-kaufen
probehörn kannst dir da fast sparen. hast doch eh ka zeit.
kannst uns ja mitteiln wenn du es daheim hast

bitte um ausführlichen testbericht
kst_pa&licht
Inventar
#13 erstellt: 06. Okt 2009, 22:05
So, tach auch,

Eine Empfehlung von mir (dem alten RCF-Onkel ):
Nimm zwei 312er ARTs und einen 8001er Subwoofer
Alles Aktiv und sollte so um 3100 liegen.

Da kannste auch zur Not die zwei 312er Fullrange laufen lassen für 30 Mann z.B.
Später kannst noch einen zweiten 8001er nachrüsten, dann gehen mit der Kombi 200-300 Mann auf ca. 150 m2
DaRuLe2
Inventar
#14 erstellt: 08. Okt 2009, 19:35
50qm?

Nehm nen SW18 Sub und 2 Tops der Arena Serie und gut ist...

Die Ohren wegballern will sich denke ich keiner...das kann man mit den Sachen schon gut genug!

Amping TSA4-700 und fertig. Controller dazu und gut ist!

Wenns installiert wird ists eh egal ob aktiv oder passiv!

mfg

Patrik
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PA Anlage für Bar
woiffi am 23.02.2010  –  Letzte Antwort am 01.03.2010  –  38 Beiträge
pa Anlage für Schlagzeugraum
dmayr am 01.02.2008  –  Letzte Antwort am 02.02.2008  –  6 Beiträge
Surround für Kinderkino mit PA möglich?
OnkelFicka am 15.05.2006  –  Letzte Antwort am 16.05.2006  –  5 Beiträge
PA Zusammenstellen. Brauche Hilfe!
SampleRockaz am 06.02.2006  –  Letzte Antwort am 16.02.2006  –  12 Beiträge
Pa für ca. 300 Personen
jnshafner am 30.08.2011  –  Letzte Antwort am 13.09.2011  –  51 Beiträge
Wieviele PA Vertsärker brauche ich für eine Kneipe?
grobbfischer am 28.08.2009  –  Letzte Antwort am 30.08.2009  –  13 Beiträge
PA-Komplettanlage für Partys gesucht
so_ony am 24.08.2006  –  Letzte Antwort am 25.08.2006  –  7 Beiträge
Rcf art 722 - 8003 sub Pa für ca. 5500? gesucht
gibson81 am 14.02.2011  –  Letzte Antwort am 17.05.2011  –  101 Beiträge
Soundanlage für eine Kneipe ca 100 qm
mitspieler am 30.07.2007  –  Letzte Antwort am 01.08.2007  –  10 Beiträge
PA Anlage für 300m² Party Halle
wwjokerk am 30.10.2005  –  Letzte Antwort am 12.11.2005  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitgliedhoerer284
  • Gesamtzahl an Themen1.383.026
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.342.557

Hersteller in diesem Thread Widget schließen