daten von H H

+A -A
Autor
Beitrag
ronny1873
Neuling
#1 erstellt: 17. Sep 2009, 20:29
Hallo erstmal.

Bin neu hier und gleich mal ne knifflige Frage.Ich habe H H Bassboxen aber nur einen originalen Lautsprecher bräucht von den die technischen daten da ich nirgens etwas über die subs finden kann wäre sehr hilfreich wenn mir da jemand weiterhelfen könnte achso bezeichnung der lautsprecher lautet H H acoustics 1500.danke mfg ronny.
maggusxy
Inventar
#2 erstellt: 17. Sep 2009, 21:45
also unter hh acoustics 1500 lässt sich leider nichts finden. auch nix auf der internetseite von denen.

Das 15 am anfang von 1500 könnte aber auf einen 15er hindeuten.

300 watt sollte auf jeden fall mal machen und so 120 db auch auf jeden fall.
ronny1873
Neuling
#3 erstellt: 18. Sep 2009, 02:36
hi.

danke erstmal für die info,ich hätte erwähnen sollen das ich einen lautsprecher da liegen habe.das hast richtig erkannt es ist ein 15 zöller hatt 200 watt ist ne 1500 serie.was ich bräuchte wären z.b.freqenzgang,volumen von bis,es müsten 8 ohm sein wenn mich nicht alles täuscht.würde mal nen bild reistellen wenn das weiterhilft.es sind auf alle fälle 2 bässe u. 2tops,würde schätzen so um die 80er jahre bj.ach und es ist nen passives system mit eingebauter freqenzweiche das heist ich fahre mit der endstufe in den bass rein und vom bass in die tops also keine aktive nötig,ich hoffe das hilft irgend wie weiter.ich hab nen vorschlag von thomann bekommen,er meint ich sollte eminens einbauen gut und billig ich wäre ehr für celestion teuer aber sau gut.besitze eine pa und bin voll begeistert.also deine meinung und fachwissen würden mich interesieren.danke mfg ronny.
maggusxy
Inventar
#4 erstellt: 18. Sep 2009, 06:56
Am besten wäre er es, du würdest die passive weiche ausbauen und den chassis direkt an das Terminal hinten dran machen.
Volumen wäre mir bei n'er fertig box eig. egal. kannst ja eig. eh nix dran ändern.

Ich würde dann auf jeden Fall aktiv trennen, also getrennter amp für bass und top.
Musste halt probieren, ich trenn meistens so um die 100 hz.
dann mach en hohe locut rein, bei vlt. 50 hz und dann denke ich sollte en bissl was mit den ding gehn.

Hast du eig. noch xlr terminals hinten dran?


[Beitrag von maggusxy am 18. Sep 2009, 15:10 bearbeitet]
ronny1873
Neuling
#5 erstellt: 18. Sep 2009, 20:09
hi.

werd ich mal brobieren danke.nein sind keine xlr sind 6,3 klinke,wieso hättest welche gebraucht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DYNACORD S60 H
Jaguar_S-Type am 29.06.2012  –  Letzte Antwort am 29.06.2012  –  6 Beiträge
Was für ein Bassreflexgehäuse für JBL 2241 H.
corte am 24.11.2008  –  Letzte Antwort am 15.07.2010  –  11 Beiträge
H&K Gitarrenamp mit Kanalproblem
matzomat am 12.06.2007  –  Letzte Antwort am 23.06.2007  –  18 Beiträge
The box pro achat 212 h
gibson81 am 15.02.2011  –  Letzte Antwort am 19.02.2011  –  117 Beiträge
PA einmessen, oder hat jemand für K&H filter?
timmes am 12.09.2012  –  Letzte Antwort am 13.09.2012  –  5 Beiträge
A&H GLD-80 vs. Yamaha LS9-32
timmes am 26.05.2013  –  Letzte Antwort am 28.05.2013  –  8 Beiträge
Technische Daten Eminence EM15300L?
studi79 am 12.03.2007  –  Letzte Antwort am 12.03.2007  –  2 Beiträge
Daten zu RCF PFR121 PA Box gesucht
Bloodbath am 28.11.2009  –  Letzte Antwort am 28.11.2009  –  3 Beiträge
d&b 702/ C7-Sub - welcher Treiber von PHL
Andi_W am 01.09.2013  –  Letzte Antwort am 21.06.2014  –  48 Beiträge
Mitteltontreiber CALL kennt den wer?
spitzbube am 11.05.2008  –  Letzte Antwort am 21.05.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.984 ( Heute: 38 )
  • Neuestes Mitgliedjannis580
  • Gesamtzahl an Themen1.382.850
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.339.522

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen