Hilfe - Musikanlage im Möbelhaus

+A -A
Autor
Beitrag
Akellux
Neuling
#1 erstellt: 22. Sep 2009, 20:49
Hallo Zusammen,

ich habe von meinem Vorgesetzten die Aufgabe bekommen für einen Möbelhaus Musikanlage auszulegen. Ich habe zwar schon etwas Ahnung (nur etwas  ) von Raumakustik im Wohnzimmer, so etwas habe ich aber noch nie gemacht. Könnt Ihr mir Tipps geben wo ich Bücher, Software, Webseiten usw. finden kann, die mir bei der Auslegung helfen würden? Es geht dabei weniger um die Theorie, sondern mehr um die Praxis. Ich muss es auch anschließend installieren. Bin über jede Hilfe dankbar.


Musikanlage = Server (PC), Verstärker, Lautsprecher (Anzahl x), Mikrofon, Kabel (Länge/Querschnitt), eventuell weitere Komponenten.

Da ganze zu ca. 8T€ bis 10T€.

Es muss nicht sehr gut klingen, was die Musik angeht. Es kommt mehr auf die gute Qualität der Ansagen, also Sprachwiedergabe an.


Danke für die Rückmeldungen.


Alex

PS. den Kabelrechner habe ich schon gefunden.
http://www.hifi-foru...thread=92&postID=1#1
Direkt99
Stammgast
#2 erstellt: 22. Sep 2009, 22:51
Das ist ein Fall für eine ELA-Anlage (100V-Technik). Kabelrechner kann man da einfach vergessen, denn für die 100V-Technik reichen normale JY(ST)Y Installationsleitungen. Für weitere Infos bitte an einen Fachhändler wenden, der sich die Sache einmal anschaut.
chrime
Inventar
#3 erstellt: 23. Sep 2009, 07:38
Grundsätzliche Fragen:
Wie groß ist der Raum und wie ist er geschnitten ?


In vielen Möbelhäusern hier werden JBL Control-1 eingesetzt, da müsste man aber entweder einen passenden 100V Übertrager vorsetzen oder halt wirklich Kabel berechnen.


Die Pro-Version (mit so Standartsachen wie Sonicguard) liegt beim großen T bei 150 Euro pro Paar



Bedenken: bei stark hallenden Räumen sollte man eine große Schallquelle oder viele kleine einsetzen. Da man aber gleichmäßige Klangverteilung will und nicht auf Pegel arbeiten empfehle ich viele kleine Schallquellen.

Bei mehreren Etagen sollte jede Etage mit Kleinlautsprechern bestückt werden.

Zur Vertärkung dann ein passender ELA-Verstärker evtl. mit Zonen


[Beitrag von chrime am 23. Sep 2009, 07:46 bearbeitet]
Akellux
Neuling
#4 erstellt: 23. Sep 2009, 09:24
Danke für die Antworten,

das sind ja schon richtige Ansatzpunkte.

Einen Grundriss der Halle werde ich in Kürze erhalten. Erst dann werde ich die Größen der Räume und deren Anzahl kennen.

Viele kleine Schallquellen machen auch für mich mehr Sinn. Danke für den Tipp.
*xD*
Moderator
#5 erstellt: 23. Sep 2009, 14:57
Hi und Willkommen im Forum

Wie schon angemerkt, führt hier an ELA kein Weg vorbei. In einem richtigen Möbelhaus werden das schnell 50 oder mehr Lautsprecher.

Auf Ferndiagnose wird da nichts zu machen sein, auch die ausgewogene Zonenbeschallung ist hier ein Teil für sich. Es sollte das Geld für eine entsprechende Firma investiert werden, die sich das vor Ort anschauen kann und euch entsprechend berät.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Musikanlage für Jugendcafé
Casca am 21.12.2005  –  Letzte Antwort am 22.12.2005  –  8 Beiträge
Bitte helft mir bei der Auswahl einer Musikanlage.
M_B112 am 31.07.2010  –  Letzte Antwort am 01.08.2010  –  26 Beiträge
Suche Hilfe
rastabock am 10.01.2006  –  Letzte Antwort am 12.01.2006  –  2 Beiträge
bitte Hilfe
Noobstar182 am 18.03.2013  –  Letzte Antwort am 18.03.2013  –  7 Beiträge
PA MISCHPULT! BRAUCHE HILFE
grief666 am 12.12.2006  –  Letzte Antwort am 17.01.2007  –  16 Beiträge
1850 abgeraucht, HILFE!
da_Vale am 13.07.2013  –  Letzte Antwort am 07.08.2013  –  9 Beiträge
Neuling braucht Hilfe
Musicfreak987 am 09.06.2006  –  Letzte Antwort am 11.06.2006  –  6 Beiträge
DMX Set - Brauche Hilfe
Flying_Gore am 16.05.2010  –  Letzte Antwort am 18.05.2010  –  2 Beiträge
Crown Endstufenreparatur, brauche Hilfe.
Hill am 26.02.2009  –  Letzte Antwort am 02.03.2009  –  3 Beiträge
Hilfe!PA ~Kaufen~ will =/
White_Widdow am 30.03.2004  –  Letzte Antwort am 25.11.2004  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen

  • Magnat
  • Sonos
  • Canton
  • Yamaha
  • Klipsch
  • Denon
  • JBL
  • DALI
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.771 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedJiggyBuddy
  • Gesamtzahl an Themen1.376.615
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.220.464