PA-Anlage für 800m2 Zelt

+A -A
Autor
Beitrag
MN82
Neuling
#1 erstellt: 01. Okt 2009, 15:37
Hallo!

Wir haben ein Angebot bekommen, eine etwas größere Party auszurichten. Die Zeltgröße beträgt ca. 700-800m2 und es sind dort dann ca. 800 Leute vor Ort:

Jetzt meine Frage, ob die Anlage dafür reichen könnte:

2x Mackie 1521 500W Topteile aktiv --> RCF-Bestückung (kein China)

2x Mackie 1801 900W Subwoofer aktiv --> RCF-Bestückung (kein China-Import)
2x Tannoy VS18DR a 1200W Subwoofer aktiv
2x Passiv RCF a 600W Subwoofer mit Crown-Verstärker

--> heißt: Top: 1000 W
Sub: 5400 W

Was sagt ihr dazu?

Vielen Dank für die Antworten!
_Floh_
Inventar
#2 erstellt: 01. Okt 2009, 15:57

MN82 schrieb:
2x Mackie 1801 900W Subwoofer aktiv --> RCF-Bestückung (kein China-Import)
2x Tannoy VS18DR a 1200W Subwoofer aktiv
2x Passiv RCF a 600W Subwoofer mit Crown-Verstärker


Das wird nicht funktionieren.

Man kann nicht einfach 3 (!) unterschiedliche Typen von Lautsprecher mischen, ohne dabei erheblichen Aufwand zu betreiben.

Die Dinger werden sich im besten Fall nicht komplett gegenseitig Auslöschen, im schlimmsten Fall kommt so gut wie gar kein Bass dabei heraus.



MN82 schrieb:
--> heißt: Top: 1000 W
Sub: 5400 W

Was sagt ihr dazu?


Die unnötigsten Angaben von allen. Die Leistung interessiert keinen, der (dauerhaft mögliche) Schalldruckpegel wäre viel interessanter.

Je nach Anspruch der Veranstaltung könnten 2 15/2er Tops evtl. reichen.

Mit hoher Warscheinlichkeit werden sie aber eher untergehen wie die Titanik (langsam aber stetig :D).

Gegen 800 Mann in guter Stimmung kommt man damit nämlich nicht wirklich an.
pp-jan
Stammgast
#3 erstellt: 02. Okt 2009, 17:59
Bei 800 Mann auf der Tansfläche sollte man schon 2 sehr gute Doppel 12er Tops und mindestens 6-8 18 Zoll Subs auffahren.
Vielleicht dazu noch eine Delay Line.


Was noch gehen würde wäre entweder eine komplett Horn PA oder eine kleine Linearry ala RCF NX L 23(echt geile Kombo).


[Beitrag von pp-jan am 02. Okt 2009, 18:02 bearbeitet]
nfsgame
Stammgast
#4 erstellt: 03. Okt 2009, 21:53
Hmmm, also die Mischbestückung ist echt nicht das wahre. Und wie auch schon gesagt werden die Schallwandler, bzw die Verstärkung nicht gegen 800 feiernde MAnn ankommen, selbst wenn die Endstufen kurz vorm Protector sind. Wenn du da zu was kommen und das gelächter nicht auf deiner Seite haben willst, dann leih dir noch Tops und/oder Subs + Verstärkung dazu aus. Nen guter Soundprozessor und/oder ne Digitale Frequenzweiche ist auch vorhanden?
JesusonSpeed
Inventar
#5 erstellt: 04. Okt 2009, 15:45
Habe grad vergangens Wochenende beim Abbau einer solchen VA gearbeitet : 2 L-Acoustics DV-Subs und 3 Module des DV-Dosc Arrays pro seite + 2 HiQ als Delay...
Von daher würde ich sagen, dass ihr unbedingt was gescheites mieten solltet.
DaRuLe2
Inventar
#6 erstellt: 04. Okt 2009, 18:54
Es reichen auch 2 Doppel 12er und 4 potente BR Subs...

Ich würde es meinem System locker zutrauen...

Habe gestern erst wieder ne Turnhallte beschallt die durch ein Tuch auf die Hälfte abgetrennt war.

Laut Veranstalter waren 400 Pax da...Am Tuch, sprich da wo die Halle begrenzt war lagen 105 DB an...ja, ich weiß viel zu viel...aber sagt das den DJ´s...die müssen ja immer aufreißen!

In diesem Sinne...geh zum Verleiher und lass die als Dry Hire was ordentliches geben!

mfg

Patrik
MN82
Neuling
#7 erstellt: 04. Okt 2009, 20:00
Vielen Dank für eure Antworten. Hab ich mir schon fast gedacht, das das nicht reicht. Das ist halt das, was ich relativ günstig bzw. für umsonst dazuleihen könnte und selber habe.

Dann werde ich mir mal was anderes überlegen bzw. den Termin absagen.

Gruß
Markus
DaRuLe2
Inventar
#8 erstellt: 04. Okt 2009, 20:50

MN82 schrieb:
Vielen Dank für eure Antworten. Hab ich mir schon fast gedacht, das das nicht reicht. Das ist halt das, was ich relativ günstig bzw. für umsonst dazuleihen könnte und selber habe.

Dann werde ich mir mal was anderes überlegen bzw. den Termin absagen.

Gruß
Markus


Was für ein Budget wurde dir denn vorgegeben für den Tag?

Als Dry Hire kriegst du i.d.R. auch anständige Sachen und kannst am Schluss noch was für dich übrig haben für Aufbau usw...
JesusonSpeed
Inventar
#9 erstellt: 04. Okt 2009, 21:53
Viel wichtiger wäre auch die Frage wo die VA sein soll, evtl. tut dir ja jemand hier aus dem Forum einen Gefallen ;).
kst_pa&licht
Inventar
#10 erstellt: 05. Okt 2009, 22:39
Also in seinem Anfangspost hat er geschrieben Zelt mit 700-800m2
Dann gehe ich auch davon aus das es ein Zelt ist.

Also z.B. ein Bierzelt mit 20x40m (8 Felder).

Für solche Größen nehme ich immer einen erweiterten Single Stack unserer RCF 4PRO:
2x TOP 7001
6x RCF 4PRO Sub (4x 8001 2x 8003 (mitte))

Also vom Material her dürfte das im Dry Hire Bereich so bei 300 Tacken rumspringen
nEvErM!nD
Inventar
#11 erstellt: 05. Okt 2009, 22:41

Viel wichtiger wäre auch die Frage wo die VA sein soll, evtl. tut dir ja jemand hier aus dem Forum einen Gefallen.


Ich denke es ging ihm mehr um ein "wo auf der Landkarte" und einen Gefallen im Sinne von Vermieten oder ähnlichem.
MN82
Neuling
#12 erstellt: 06. Okt 2009, 11:28
Hallo!

Tut mir leid, dass ich mich erst jetzt melde. War beruflich unterwegs.

Ich komme aus dem Emsland. Heisst wohne ca. 80 km von Osnabrück bzw. bei Meppen (wenn das einem was sagt: Fussball).

- genau das Zelt ist 20x40

- wir haben leider noch nicht über den Preis gesprochen, da ich überhaupt noch nicht wusste, wo ich was für wieviel Euros leihen könnte.
Die Sachen, die ich oben beschrieben habe, kommen halt von Bekannten (sehr günstig).

Hat jemand ne Ahnung wo man hier in der Gegend was leihen könnte?

Gruß
Markus

PS.: Was heisst eigentlich genau Dry Hire? Ist das nur für Weitervermieter? Haben bisher nur Veranstaltungen bis 400 Leute gehabt mit dem oben beschriebenen Material, was eigentlich sehr gut klappte und sich auch gut anhörte.
kst_pa&licht
Inventar
#13 erstellt: 06. Okt 2009, 13:30
Moin MN82,

also Dry Hire heißt übersetzt Trocken Mieten

also nur Geräte mieten, selbst abholen, ohne Servicedienstleistungen, Extras...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PA für Zelt/Scheunen Discos
Paddy103 am 22.11.2013  –  Letzte Antwort am 04.12.2013  –  11 Beiträge
PA für Zelt und Open-Air
is271 am 07.05.2007  –  Letzte Antwort am 09.05.2007  –  18 Beiträge
PA-Anlage von Reloop
noux31 am 19.09.2006  –  Letzte Antwort am 21.09.2006  –  6 Beiträge
PA anlage anschaffen
Bass-frike am 04.02.2007  –  Letzte Antwort am 13.07.2011  –  113 Beiträge
Pa Anlage bis ca 6000?
djleini am 29.06.2009  –  Letzte Antwort am 16.07.2009  –  21 Beiträge
pa anlage
hobby1 am 07.02.2008  –  Letzte Antwort am 02.03.2008  –  7 Beiträge
PA-Anlage
Prüf am 31.05.2010  –  Letzte Antwort am 28.06.2010  –  38 Beiträge
PA-Anlage
EMI-S am 01.02.2008  –  Letzte Antwort am 27.05.2008  –  46 Beiträge
PA Anlage
Corer91 am 16.04.2010  –  Letzte Antwort am 17.04.2010  –  30 Beiträge
PA Anlage
NoArtist am 10.07.2006  –  Letzte Antwort am 11.07.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitgliedhoerer284
  • Gesamtzahl an Themen1.383.026
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.342.557

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen