endstufe und mischpult verkabeln

+A -A
Autor
Beitrag
donlumpo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Aug 2010, 13:03
hallo zusammen,
ich würde gerne meine endstufe (Eingang: 2x Klinke/symmetrisch) mit einem veralteten mischpult verbinden, dass leider nur über eine "Amp"-Cinch-Ausgang verfügt.

Also benötige ich eine Kabel-Konstellation die 2 klinken-kabel (müssen die beim endstufen eingang mono oder stereo sein/ist da etwas vorgschrieben wenn's heißt, die eingänge sind symmetrisch ?) zusammen führt zu einem cinch-stecker-paar ??! Besteht, die möglichkeit so etwas selber zu bauen oder ist es besser, fertige adapter zu kaufen?

hier als skizze


bin auf diesem gebiet noch unerfahren, aber als neuling darf ich mir, hoffe ich, solche fragen erlauben

danke im voraus


[Beitrag von donlumpo am 03. Aug 2010, 13:21 bearbeitet]
cptnkuno
Inventar
#2 erstellt: 03. Aug 2010, 13:36
Nachdem der Ausgang des Mischpultes unsymmetrisch ist, brauchst du 2* Cinch auf Monoklinke.
eBill
Inventar
#3 erstellt: 03. Aug 2010, 16:38
Wenn Du selber löten kannst, dann 2 Kabel 6,3mm Monoklinke und normale Cinch-Stecker an Meterware s. g. Instrumentenkabel verlöten (alternativ HF-Koaxialkabel RG 58 ... für Audiozwecke hervorragend geeignet).

Bei Steckverbindern würde ich auf Neutrik setzen, Cinchstecker gibt es auch von Neutrik.

Wenn Deine Endstufe auch Eingänge XLR symmetrisch hat bzw. eine Kombibuchse XLR/6,3mm Klinke, würde ich eher ein kurzes Adapterkabel Cinch auf XLR-Buchse kaufen bzw. löten (in dieser Art) und mit "normalem" Mikrofonkabel (= symmetrisches XLR-Kabel) verlängern - das ist flexibler.


eBill
cptnkuno
Inventar
#4 erstellt: 03. Aug 2010, 16:52

eBill schrieb:
würde ich eher ein kurzes Adapterkabel Cinch auf XLR-Buchse kaufen bzw. löten (in dieser Art)

Nur um etwaige Verwirrung zu vermeiden: Das Bild stimmt, sind aber XLR Stecker
donlumpo
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Aug 2010, 17:34
ah ok, danke

jo meine Endstufe hat eine Kombi-Buchse

macht es einen unterschied, ob ich nun

das hier verwende klick

oder das hier klick ?
cptnkuno
Inventar
#6 erstellt: 03. Aug 2010, 18:31

donlumpo schrieb:
ah ok, danke

jo meine Endstufe hat eine Kombi-Buchse

macht es einen unterschied, ob ich nun

das hier verwende klick

oder das hier klick ?

Auf jeden Fall das Cordial, das ist mechanisch in allen Belangen (Kabel und Stecker) besser als das Snake, und außerdem ist XLR kontakttechnisch besser als Klinke.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mischpult
King_Pin am 13.11.2005  –  Letzte Antwort am 02.12.2005  –  12 Beiträge
Mischpult
Renegade am 30.11.2006  –  Letzte Antwort am 03.12.2006  –  5 Beiträge
Mischpult
King_Pin am 14.11.2006  –  Letzte Antwort am 26.11.2006  –  28 Beiträge
Amp mit Bässen verkabeln
PAanfänger am 12.02.2010  –  Letzte Antwort am 07.03.2010  –  5 Beiträge
welches Mischpult?
rockall am 15.05.2010  –  Letzte Antwort am 07.06.2010  –  24 Beiträge
Welches Mischpult und welchen Equalizer ?
Heigl am 13.09.2010  –  Letzte Antwort am 13.09.2010  –  9 Beiträge
Kaufberatung Mischpult + Mikrophone
wansta am 27.03.2010  –  Letzte Antwort am 27.03.2010  –  13 Beiträge
Bauche hilfe beim verkabeln eines amcron psa-2x
malbro am 08.09.2010  –  Letzte Antwort am 29.09.2010  –  3 Beiträge
Verbindung Mischpult-Powermixer(als Endstufe)
tom-der-bandit am 06.06.2010  –  Letzte Antwort am 07.06.2010  –  4 Beiträge
Mischpult anschließen
newbie4020 am 05.07.2010  –  Letzte Antwort am 12.07.2010  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.400 ( Heute: 41 )
  • Neuestes Mitgliedphilip_marlowe
  • Gesamtzahl an Themen1.390.013
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.468.199

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen