Endstufe senkrecht Transportieren?

+A -A
Autor
Beitrag
dj_suki
Inventar
#1 erstellt: 11. Jun 2010, 14:36
Kann es zu Problemen führen, wenn man seine Endstufen senkrecht transportiert? (z.B. um den begrensten Platz im Auto besser ausnützen zu können)

Ein wenig Sorgen mache ich mir da wegen dem Gewicht des Trafos, dass dieser sich von der Bodenplatte lösen könnte und dann im Gehäuse umherfliegt.

Andererseits, weden die Dinger ja auch mit der Post versand. Beim Paketversand macht sich sicher niemand Gedanken, in welcher Lage das Packet sich gerade befindet. Also müssten die Endstufen das eigentlich auch aushalten.

Meinungen oder besser Erfahrungen?
A-Abraxas
Inventar
#2 erstellt: 11. Jun 2010, 14:43
Hallo,

ich weiß natürlich nicht, welche Endstufe(n) du hast - sollte sich jedoch die übliche Trafobefestigung mittels M8 Bolzen lösen, hast Du an anderer Stelle größere Probleme als der im Gehäuse rumsausende Trafo .

Viele Grüße
cptnkuno
Inventar
#3 erstellt: 11. Jun 2010, 15:21

dj_suki schrieb:
Kann es zu Problemen führen, wenn man seine Endstufen senkrecht transportiert? (z.B. um den begrensten Platz im Auto besser ausnützen zu können)

Du meinst Frontplatte oben Anschlüsse unten?
Das ist die normale Art und Weise wie meine Endstufen beim Transport im Rack hängen wenn das Case stehend transportiert wird. Das ist PA Zeug, das hält so was aus.
bruce_will_es
Inventar
#4 erstellt: 16. Jun 2010, 02:12
OMG wenn ich en AMP habe bei dem sich der trafo, in egal welcher lage, löst dann fehlkauf
ne im ernst die kannst transportieren wie de willst nur beim aufstellen bissel vorsichtig sein damit die wärme so gut als möglich abgeleitet werden kann!
aber wird dir scho bewusst sein


gruß bruce
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Endstufen
Fiat_Coupe_20V_Turbo am 01.07.2008  –  Letzte Antwort am 01.07.2008  –  4 Beiträge
2 Ohm Tauglichkeit von Endstufen
FlorianK am 02.08.2009  –  Letzte Antwort am 08.08.2012  –  38 Beiträge
Endstufen + Equalizer Frage
DaRuLe2 am 14.09.2008  –  Letzte Antwort am 26.09.2008  –  14 Beiträge
>1000 PAX und zu kleines Budget - wie am besten lösen
niggo04 am 01.03.2013  –  Letzte Antwort am 05.03.2013  –  7 Beiträge
Brückenbetrieb von Endstufen!
malle666 am 08.05.2006  –  Letzte Antwort am 08.05.2006  –  2 Beiträge
Umstellung auf neue Endstufen?
*Morte* am 02.07.2015  –  Letzte Antwort am 08.08.2015  –  21 Beiträge
Subs und Endstufen zu K&F CA1215
tillibilli am 11.04.2017  –  Letzte Antwort am 12.04.2017  –  5 Beiträge
welche endstufe?
Ac-tek am 05.08.2008  –  Letzte Antwort am 07.08.2008  –  12 Beiträge
Welcher woofer ist im Dynacord sub 315
Chriss79 am 28.02.2014  –  Letzte Antwort am 01.03.2014  –  2 Beiträge
WIE SCHLIESSE ICH MEHRERE PA ENDSTUFEN ANEINANDER ?
the_heretic_maggot am 04.01.2007  –  Letzte Antwort am 18.06.2008  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen

  • Magnat
  • Sonos
  • Canton
  • Yamaha
  • Klipsch
  • Denon
  • JBL
  • DALI
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.835 ( Heute: 46 )
  • Neuestes MitgliedDL82
  • Gesamtzahl an Themen1.376.809
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.223.845