PA für 100 Personen was nehmen?

+A -A
Autor
Beitrag
kalle5841
Neuling
#1 erstellt: 03. Jun 2010, 12:17
was könnt ihr mir entfehlen. ich will auf parties mit max 100 gästen und einer raumgröße von 120qm pop, rock und schlager spielen. ich habe eine dap-p1600 und einen eq. jetzt brauche ich noch boxen und wollte nicht mehr wie 600€ ausgeben. habe vor später mit sub zu erweitern falls notwendig. übrigens von den 100 tanzen höchstens 30. aber die sollen auch richtig beschallt werden. (Klang und laut)
was könnt ihr mir entfehlen? bei t** haben sie mir zu den t-12 geraten und später mit ta 18 erweitern.
XTJ7
Stammgast
#2 erstellt: 03. Jun 2010, 13:15
Kommt für dich der Selbstbau in Frage? Da bekommt man erheblich mehr für sein Geld.

Falls nicht, würde ich auf jeden Fall zu einem 2.1 System tendieren, aber da kommen eigentlich nur aktive Systeme in Frage, da du sonst noch eine Frequenzweiche und 2. Endstufe brauchst (allein das frisst dein Budget von 600 Euro schon auf).

EQ behalten, eine IMG STA Triton 500 zulegen (die reicht auch für knapp bis zu 50 Personen Disco). Dabei hast du ordentlich Bass und einen recht guten Klang für den Preis.
Ggf. könntest du die Endstufe verkaufen und eine Triton 600 oder gar (wenn du noch etwas drauflegen kannst) eine LD Systems Dave 15 G2 kaufen.

Mit zwei Fullrange Tops allein kommt sicherlich wenig Freude auf, zumindest in der Preisklasse.


[Beitrag von XTJ7 am 03. Jun 2010, 13:15 bearbeitet]
kalle5841
Neuling
#3 erstellt: 03. Jun 2010, 18:20
hallo, die dave 15 habe ich schon gehabt und wieder umgetausch. im partykeller 25qm hörte sie sich gut an. dann habe ich sie in einem vereinsraum 120qm mit 48Gästen aufgebaut und es kam nur müll raus. die bässe gingen aber die höhen waren blechig und das bei nicht lauter musik. am liebsten wäre ich im boden versunken und hätte das teil aus dem fenster geschmissen.
kalle5841
Neuling
#4 erstellt: 03. Jun 2010, 18:25
achso selbstbau, wäre nichts gegen einzuwenden nur mein problem ist, wenn es mir nicht gefällt kann ich es nicht umtauschen und der wiederverkaufswert ist auch schlecht. also wenn ich so ein teil hören könnte und sie gefällt mir, würde ich sie mir bauen.
XTJ7
Stammgast
#5 erstellt: 03. Jun 2010, 18:57
Hm, das kann aber auch an der Räumlichkeit gelegen haben (zuviel Hall z.B.). Hattest du die Tops denn vernünftig auf Höhe? Welche Musikrichtung? Hätte jetzt eher erwartet, dass die Bässe bei der Personenzahl Probleme bereiten, nicht aber die Tops.

Im Selbstbau würde ich als Tops die LMT-101 empfehlen (jobst-audio.de), mit Holz etc. wird das deine 600 Euro allerdings übersteigen, eher Richtung 700-800 Euro gehen. Damit packst du jedoch ohne weiteres die 100 Personen vernünftig. Etwas günstigeres dürfte für dich aber kaum in Frage kommen, wenn du schon mit der Dave 15 derart unzufrieden warst (was ich ehrlich gesagt kaum nachvollziehen kann).


[Beitrag von XTJ7 am 03. Jun 2010, 18:58 bearbeitet]
kalle5841
Neuling
#6 erstellt: 03. Jun 2010, 20:24
die tops waren ca. 180cm hoch. mitten waren überhaupt nicht vorhanden und höhen halt blechig. am mischer rumhandtiert aber es wurde nicht besser. hatte früher nur mit 2x bose 802 den raum beschallt nur da war kein bass. aber der sound war o.k.
leider habe ich sie verkauft weil viele von der dave so begeistert waren. ich hätte mir einfach nur 2 18" oder einen dazu kaufen sollen und dann wäre es 1a gewesen. nur jetzt fang ich bei 0 an. übrigens, selbst im partykeller waren meine 802 noch einen tuck besser als die dave15.


[Beitrag von kalle5841 am 03. Jun 2010, 20:28 bearbeitet]
blackfield
Inventar
#7 erstellt: 03. Jun 2010, 20:36
Ich behaupte jetzt mal deine Dave hatte nen Schuss weg hab den kleinen Bruder der 15er hier und da is nix blechern und Mitten hat sie auch.
kalle5841
Neuling
#8 erstellt: 03. Jun 2010, 20:38
du hast mir die lmt-101 vorgeschlagen, wäre für 10€ mehr die lmt-121 nicht besser? vor allem wenn ich sie fullrange laufen lassen will? und kann ich dann wirklich 80 mann damit beschallen (pop, schlager, u.s.w. kein techno)
kalle5841
Neuling
#9 erstellt: 03. Jun 2010, 20:49
die topteile klangen als wenn man sie auf einen fußballplatz gestellt hätte. kein volumen halt nichts. lautsprecher habe ich getestet und waren o.k. am mischer höhen rausgedreht war trozdem beschissen. könnte nur sein dass das ding def. war. habe es erst vor 2 tagen zurückgeschickt.
schubidubap
Inventar
#10 erstellt: 04. Jun 2010, 13:43
der Kappa 12 der LMT 121 ist nicht wirklich gut für fullrange. Da sollten die kappa 10 der LMT 210 besser tun.


Allerdings ist eine Sat Sub kombi natürlich vorzuziehen.
Sqarky
Inventar
#11 erstellt: 04. Jun 2010, 14:28
In der LMT 10er spielt kein Kappa sondern ein Delta.

Das die LMT 121 nicht FR zu gebrauchen ist, ist Ansichtssache.

Wenn ich 30 Leute beschallen will, kann man gern mal an Pegel sparen und ein wenig mehr Bass reindrehen. Auch wenn die 121 bei FR nur 100Watt Belastung verträgt reicht es dennoch locker um Party zu machen.

Meiner Meinung nach liegt der Vorteil des Delta ehr im Rockberich und den Kappa kann man gut für Musik nehmen wo ein wenig mehr kick gefragt ist. Da macht der sich meiner Meinung sehr gut.


[Beitrag von Sqarky am 04. Jun 2010, 14:29 bearbeitet]
schubidubap
Inventar
#12 erstellt: 04. Jun 2010, 17:34
sry den meinte ich auch
kalle5841
Neuling
#13 erstellt: 04. Jun 2010, 17:42
Danke, also lmt-101. und wenn ich bass dazu haben will? passt der lmb 115 pro oder lieber einen 18"?
Gelscht
Gelöscht
#14 erstellt: 04. Jun 2010, 21:56

kalle5841 schrieb:
Danke, also lmt-101. und wenn ich bass dazu haben will? passt der lmb 115 pro oder lieber einen 18"?


1-2x LMB-115 Pro dazu!

Kickt besser.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PA für 300-400 Personen
Köster am 12.07.2011  –  Letzte Antwort am 16.07.2011  –  22 Beiträge
PA für ca. 100 personen in Raum 10 X 40 Meter, 3 meter hoch
fahnder4713 am 16.05.2008  –  Letzte Antwort am 24.05.2008  –  14 Beiträge
Kaufberatung PA bis 250 Personen
Matze356 am 26.03.2010  –  Letzte Antwort am 01.04.2010  –  18 Beiträge
Suche PA <350 Personen
soundsection am 27.08.2009  –  Letzte Antwort am 04.12.2009  –  61 Beiträge
Pa für ca. 300 Personen
jnshafner am 30.08.2011  –  Letzte Antwort am 13.09.2011  –  51 Beiträge
PA CLUB für 1500 Personen
Club-Corleone am 19.04.2012  –  Letzte Antwort am 26.04.2012  –  20 Beiträge
PA Beratung für 250 Personen!
grubaz am 30.11.2016  –  Letzte Antwort am 04.12.2016  –  21 Beiträge
Party mit ca. 100 Personen beschallen(outdoor)!!
pützei am 30.05.2006  –  Letzte Antwort am 26.01.2008  –  38 Beiträge
PA für 200 Personen, Theater, 2500? Budget!
simi1228 am 18.07.2016  –  Letzte Antwort am 06.10.2016  –  48 Beiträge
PA für 300-600 Personen Indoor/Outdoor
spacebird33 am 05.10.2017  –  Letzte Antwort am 20.10.2017  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.400 ( Heute: 60 )
  • Neuestes MitgliedKevin_3
  • Gesamtzahl an Themen1.390.042
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.468.611

Hersteller in diesem Thread Widget schließen