Keys/Bass-Abnahme über LineOut ohne DI-Box

+A -A
Autor
Beitrag
tom-der-bandit
Neuling
#1 erstellt: 07. Jun 2010, 11:37
Hi leute. Mein Problem:
Ich muss Bass und Keyboard live abnehmen, habe aber nicht genügend DI-boxen. Aus Belegungsgründen muss ich aber in die Mikrofoneingänge des Pults nutzen, an denen Phantom anliegt!!!
und DI-out ist an den geräten auch nich vorhanden.

Meine Frage also expliziert:
Nehmen BassAmp und Keyboard Schaden, wenn Phantom anliegt? Ich müsste dazu ein kabel "XLR(pult) auf Klinke MONO (lineout)" verwenden. Geht das oder brauch ich für die symmetrische Signalführung des Phantoms nen stereoklinke anschluss oder so?

Vielen Dank für eure Hilfe, kann sie gut gebrauchen !!

grüße, thomas


[Beitrag von tom-der-bandit am 07. Jun 2010, 11:40 bearbeitet]
cptnkuno
Inventar
#2 erstellt: 07. Jun 2010, 13:06

tom-der-bandit schrieb:
Hi leute. Mein Problem:
Ich muss Bass und Keyboard live abnehmen, habe aber nicht genügend DI-boxen. Aus Belegungsgründen muss ich aber in die Mikrofoneingänge des Pults nutzen, an denen Phantom anliegt!!!
und DI-out ist an den geräten auch nich vorhanden.

Meine Frage also expliziert:
Nehmen BassAmp und Keyboard Schaden, wenn Phantom anliegt? Ich müsste dazu ein kabel "XLR(pult) auf Klinke MONO (lineout)" verwenden. Geht das oder brauch ich für die symmetrische Signalführung des Phantoms nen stereoklinke anschluss oder so?

Vielen Dank für eure Hilfe, kann sie gut gebrauchen !!

grüße, thomas

Es gibt Amps, die das nicht wollen. Warum verwendest du nicht den Line in des Kanals statt dem Mic in?
_Floh_
Inventar
#3 erstellt: 07. Jun 2010, 13:13
Der Mono Klinke - XLR Kabel schließt dir hochoffiziell die Phantomspeisung gegen Masse kurz, würde ich mir also verkneiffen
tom-der-bandit
Neuling
#4 erstellt: 07. Jun 2010, 13:20
@cptnkuno:
guter hinweis, das meinte ich mit "belegungsgünde": das ganze läuft über multicore, d.h.ich müsste dann nochmal ein adapter von XLR auf klinke für den line in des Pults benutzen..und den hab ich nich.. vllt sollte ich die 6,50 Euro pro stück investieren.

@floh:
gut zu wissen, pyrotechnik is nich meine angelegenheit


[Beitrag von tom-der-bandit am 07. Jun 2010, 13:32 bearbeitet]
cptnkuno
Inventar
#5 erstellt: 07. Jun 2010, 13:41

tom-der-bandit schrieb:
@cptnkuno:
guter hinweis, das meinte ich mit "belegungsgünde": das ganze läuft über multicore, d.h.ich müsste dann nochmal ein adapter von XLR auf klinke für den line in des Pults benutzen..und den hab ich nich.. vllt sollte ich die 6,50 Euro pro stück investieren.

Dann würde ich aber eher noch DI Boxen anschaffen. Unsymmetrisch über Multicore ist nicht so toll.
tom-der-bandit
Neuling
#6 erstellt: 07. Jun 2010, 15:17

Dann würde ich aber eher noch DI Boxen anschaffen. Unsymmetrisch über Multicore ist nicht so toll.


Ich bin ehrlich: will ich nich,weil ich die eigentlich nicht brauche,ist ne einmalige sache. "ist nicht so toll" geht aber, wies klingt. Dann werde ich diesen Weg beschreiten, hab doch noch einen o.g. Adapter übrig.
cptnkuno
Inventar
#7 erstellt: 07. Jun 2010, 15:27

tom-der-bandit schrieb:

Dann würde ich aber eher noch DI Boxen anschaffen. Unsymmetrisch über Multicore ist nicht so toll.


Ich bin ehrlich: will ich nich,weil ich die eigentlich nicht brauche,ist ne einmalige sache. "ist nicht so toll" geht aber, wies klingt. Dann werde ich diesen Weg beschreiten, hab doch noch einen o.g. Adapter übrig.

Kann super funktionieren, kann aber auch sein, daß du auf den Kanälen überhaupt kein brauchbares Signal ins Pult kriegst, weil du dir mächtige Störungen einhandelst.
_Floh_
Inventar
#8 erstellt: 07. Jun 2010, 16:20
Zuleihen wäre ´ne Möglichkeit.

Kostet nicht allzu viel Geld (so 10€ für 2 DI Boxen sind realistisch) und ist wohl die beste Lösung
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sax - abnahme
zucker am 24.09.2009  –  Letzte Antwort am 27.09.2009  –  5 Beiträge
leslie box abmikrofonieren
maggusxy am 16.07.2009  –  Letzte Antwort am 20.07.2009  –  8 Beiträge
PA Box Ausseninstallation - welche?
flycam am 11.10.2007  –  Letzte Antwort am 27.10.2007  –  14 Beiträge
Notebook, HiFi-Vollverstärker an Endstufe anschließen - Über Lautsprecheranschluß mit Vorwiderstand?
pioneer_1 am 20.07.2006  –  Letzte Antwort am 20.07.2006  –  10 Beiträge
ARLS ohne Druck!
HenneJonnak am 07.03.2010  –  Letzte Antwort am 10.03.2010  –  35 Beiträge
Bassreflex Box mit Basshorn kombinieren
HK1 am 12.06.2007  –  Letzte Antwort am 15.06.2007  –  21 Beiträge
The Box Pro TP12/300
hannes91 am 29.04.2008  –  Letzte Antwort am 01.05.2008  –  7 Beiträge
doppel 18er bass
ljdotwin am 27.12.2006  –  Letzte Antwort am 22.02.2007  –  65 Beiträge
PA-Box Frage zum richtigen Anschluss
-Ice81- am 18.01.2007  –  Letzte Antwort am 19.01.2007  –  3 Beiträge
Pa-Box auf "mic" oder line"?
-Ice81- am 01.02.2007  –  Letzte Antwort am 02.02.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.132 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedSteven69
  • Gesamtzahl an Themen1.386.793
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.412.937

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen