Kaufberatung Live-PA

+A -A
Autor
Beitrag
Ravenchant
Neuling
#1 erstellt: 27. Sep 2010, 14:20
Hey Leute,

Ich hab schon diverse Beiträge hier im Forum gelesen und mich dazu entschlossen auch mal mitzumischen ;D

Ich hätte folgendes Anliegen:
Ich suche eine PA (alles ausser Mischpult^^) für Live-Geschichten mit einer Rockband, die man aber auch gelegentlich für Partys nutzen kann.
Sie sollte erstmal für 200-300 PAX ausreichen, hauptsächlich Indoor.
Mein Budget liegt bei ca 4000€, allerdings lässt sich der Betrag notfalls auch geringfügig ausweiten
Bisher sind mir 3 Systeme ins Auge gefallen:

1) DB Technologies Arena Pro
2 Tops 12" mit Horn, 2 Bässe 18", ASX18 und je eine HPA2800/1400 für 4199€ (wahlweise auch mit T.Amps, aber der Vorschlag erledigt sich von selbst...)

2) KME S4
2 Tops 12" mit Horn, 2 Bässe 18" und ne DA 428 für 4299€

3) SOLTON AART 3000
2 Tops 12" mit Horn, 4 Bässe 15" (Alles Aktiv) für 3589€

Die Preise sind (bis auf den letzten, der is vom großen T ^^) Vorschläge von einem örtlichen PA-Verleih der mir angeboten hat die Systeme zu bestellen.

Was meint ihr dazu? Welches dieser Systeme taugt wohl am meisten oder habt ihr alternative Vorschläge in dieser Preisklasse? xD

Danke schonmal, Greetz ^^
chrime
Inventar
#2 erstellt: 27. Sep 2010, 15:36
Wenn du bei der Band keine Rider erfüllen musst:

Bau dir:

4x Jobst-Audio MBH-118
2x Jobst-Audio MT1214

Das müsste (grob geschätzt) um die 3000 Euro liegen insges.

Dann als Amps:

1x t.Amp ProLine 3000 (549 Euro)
1x t.Amp TA2400 MK-X (295 Euro)
1x BEHRINGER DCX2496 ULTRADRIVE PRO (265 Euro)

1109 Euro also etwa für's Amping


Dann noch ein 6 HE Case auf Rollen dazu und etwas kleinkram (evtl. Anschlussblende, XLR-Kabel zwischen Controller und Amps, Speakonkabel zu den Lautsprechern ...)


[Beitrag von chrime am 27. Sep 2010, 15:36 bearbeitet]
Ravenchant
Neuling
#3 erstellt: 27. Sep 2010, 16:33
Danke für deine schnelle Antwort ^^

Aber leider ist das nicht ganz das was ich erhofft hätte, da ich im Selbstbau absolut Null Erfahrung hab xD
(Zumal man sich bei den T.amp Pro-lines auf Dauer nen guten Arzt suchen muss xDD)
Kennt jemand die bereits vorgeschlagenen Sets?
kst_pa&licht
Inventar
#4 erstellt: 27. Sep 2010, 17:59
@ Chrime: Da sind wir auch klar über 4000 Euro und dann muss er noch alles zusammenzimmern hmm...

Von den Italienern mit den drei Buchstaben wäre z.B. sowas etwas:

2x RCF ART 722
2x RCF 4PRO 8003AS

Komplett aktiv, keine Amps und Frequenzweichen erforderlich, alles eingebaut.
Geht auch Mal Fullrange mit den zwei Tops solo.

Kann man auch als Modellvorschlag nehmen.

2" Hochtöner im Livebereich eigentlich ein "Muss", damit Headroom da ist und auch eine hohe Wurfweite gewährt ist.

Bei den dB Technologies Set machst du im Prinzip auch nichts verkehrt, die Arena Pro will aber gut geschürt werden und, da zwei Wege angesteuert ist hier ein gutes Controllersetting nötig.

KME und Solton Vorschlähe habe ich noch nicht gehört, aber die Solton würde ich außen vorlassenl, ist ein Set wie die DAP Soundmate 3, für Konserve ja, für Live nee.
DaRuLe2
Inventar
#5 erstellt: 28. Sep 2010, 00:44
Hab die Arena 12 Pro Topteile in Verbindung mit MBH Subs...

Je nach dem wofür man die Tops braucht sind diese schon ordentlich. Vor ner RCF Art 310 brauchen sich die Teile auf jedenfall nicht verstecken (hab die 312 noch nicht gehört).

Wenns dann aber ins Freifeld geht oder große Hallen sollte man bei Live doch eher auf Doppel 12er oder dergleichen zurückgreifen.

Bin da meine Doppel 12er gewohnt und das ist dann schon ein Unterschied wie Tag und Nacht.

Achso...wenn du eine komplette PA suchst...ich werd wohl eine abgeben.

Bei interesse melden.

MFg

Patrik
Ravenchant
Neuling
#6 erstellt: 28. Sep 2010, 15:30
Die RCF's stell ich mir auch unheimlich reizvoll vor, hab ich auch selbst schon gehört und fand die ziemlich geil, aber leider sprengen die mein Budget etwas... das wären dann schon über 5000 allein für die Boxen ohne Verkabelung etc etc...

Zu dem Kommentar über mir:
Aus welchen Komponenten genau würde dieses Set denn bestehen?
XTJ7
Stammgast
#7 erstellt: 28. Sep 2010, 15:35
Die RCF Lautsprecher haben aber einen entsprechenden Controller mit Endstufe gleich eingebaut, das sind also 5000 Euro ohne Kabel - dann fehlen aber wirklich nur noch die Kabel, wenn du das Mischpult etc. bereits hast. PA an dein Mischpult anschließen und loslegen.
DaRuLe2
Inventar
#8 erstellt: 28. Sep 2010, 17:05

Ravenchant schrieb:
Die RCF's stell ich mir auch unheimlich reizvoll vor, hab ich auch selbst schon gehört und fand die ziemlich geil, aber leider sprengen die mein Budget etwas... das wären dann schon über 5000 allein für die Boxen ohne Verkabelung etc etc...

Zu dem Kommentar über mir:
Aus welchen Komponenten genau würde dieses Set denn bestehen?


System 1 eine komplette Achat Anlage bestehend aus 4 Bässe und 2 Tops mit Amping, Verkabelung etc.

System 2 DB Arena Pro 12 mit 4x MBH118, Amping AA V6001 + TA 2400 mit DCX 2496 Controller, Rack etc.

Oder auch Variante 3 ein Mischmasch aus allem .
schubidubap
Moderator
#9 erstellt: 28. Sep 2010, 20:00
kleiner Tip:
Bei so einem Budget nicht in Preisverhandlungen zu treten wäre...


RCF wäre jetzt auch meine erste Wahl.

Die richtig guten Live sachen sind einfach viel teurer
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche PA für Live und Open-AIr
Rollbär am 19.08.2009  –  Letzte Antwort am 31.08.2009  –  5 Beiträge
Kaufberatung PA bis 4000 ,-
thestorm13 am 05.02.2010  –  Letzte Antwort am 29.04.2010  –  13 Beiträge
PA-Mischpult
vortexx am 03.03.2006  –  Letzte Antwort am 11.03.2006  –  22 Beiträge
Mischpult für Rockband!
Strapsenkönig am 14.04.2008  –  Letzte Antwort am 08.05.2008  –  28 Beiträge
PA für Electro, Handsup, DnB Budget +-5000?
lugaru am 14.08.2012  –  Letzte Antwort am 15.08.2012  –  6 Beiträge
Welche PA Boxen für 100 Pax
klimber am 22.05.2007  –  Letzte Antwort am 24.05.2007  –  12 Beiträge
Kaufberatung PA-Anlage bis ca. 2500,00 EUR
Maddin1b am 01.07.2013  –  Letzte Antwort am 02.09.2013  –  6 Beiträge
PA für Clubbings
wuuly001 am 24.07.2012  –  Letzte Antwort am 08.08.2012  –  34 Beiträge
Suche aktivPAkompl. für kleinere Partys im Wald
d3vilpsy am 01.03.2010  –  Letzte Antwort am 04.03.2010  –  11 Beiträge
PA Kaufberatung
readon am 12.03.2006  –  Letzte Antwort am 13.03.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • RCF
  • Heco
  • dB Technologies

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.882 ( Heute: 47 )
  • Neuestes MitgliedNMO
  • Gesamtzahl an Themen1.376.912
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.225.939