Bandanlage

+A -A
Autor
Beitrag
Soundcheck454
Stammgast
#1 erstellt: 27. Mai 2006, 17:59
Dieses Thema gab es hier sich schon oft und ich bin ja mittlerweile auch kein "unbeschriebenes Blatt" mehr aber ich wollte dennoch eine kleine Rückmeldung.


4 Kumpels von mir ham eine Band gegründet und wollten sich dann bei ebay eine super-billig-chinatrötenanlage holen.

Nachdem ich dann leicht gereizt ihnen versucht habe zu erklären, dass das nichts bringt ham sie dann doch eingewilligt, das ich ihnen was zusammenstelle.

Die Anlage is lediglich für einen Proberaum.

Also das hab ich raus:

2x PS12 Tops
1x 12 Kanal Mischpult Behringer
1x T-amp Endstufe
______________________________________

Später soll dann vielleicht noch ein oder zwei ARLS dazukommen, wo man dann auch mal ein bisschen Musik auf einer Dorffeier machen kann.
Dazu braucht man dann natürlich auch wieder einen gescheiten Amp. Aber das haben sie bis jetzt noch als Zukunftsmusik abgetan.

Mir ist bewusst, dass das oben genannte schon ziemlich unterste Grenze ist.

Hoffe auf eine kleine Rückmeldung.

Gruß Soundcheck
schubidubap
Inventar
#2 erstellt: 27. Mai 2006, 20:56
die PS12 ist sehr genial. ich würde sie keinesfalls als untere grenze bezeichnen. Interessant wäre was alles über die PA laufen soll. weil ohne Sub wird mehr als stimme schwer werden. der Kappa 12 kommt einfach nicht tief genug.

greetz Malte
hippelipa
Inventar
#3 erstellt: 27. Mai 2006, 22:20
NEXO PS12?

Ähm.. Braucht man da nicht gezwungenermassen nen Controller von NEXO? Sonst tut das noch nicht.

Für Proberaum tuts doch auch weniger Namhaftes, oder?

Grüße
Soundcheck454
Stammgast
#4 erstellt: 27. Mai 2006, 22:31
Die PS12 im Selbstbau!
Zum Beispiel zu finden unter www.paplans.de.vu

Das stimmt. Da da eigentlich die ganze Band drüber laufen soll is das ein bisschen problematisch.
Wir haben ein Proberaum und in dem wollte die Band dann halt mit 2 Gitraristen, Bass, Schlagzeug, Sänger proben und dann auch mal die ein oder andere Platte aufnehmen.
Zum aufnehmen bräuchte man ja keine großartigen Boxen aber man muss sich ja dennoch die Aufnahme auch vernünftig anhören können. Und dazu wäre dann doch eventuell noch ein 15er angesagt, oder?

Danke schonmal für die Rückmeldungen.

Gruß Soundcheck
schubidubap
Inventar
#5 erstellt: 27. Mai 2006, 23:24
ich würde auf jeden fall gleich nen Bass dazu nehmen.
ectl ein 2.1 system mit 10"1" und 15/18" bass.

NExo hat keine PS12 aber deswegen warscheinlich auch die ganzen ?
hippelipa
Inventar
#6 erstellt: 28. Mai 2006, 10:05
Ja Stimmt, mit Nexo bin ich nicht fit.

Unter PS15 versteht man idr. Nexo.
Eine PS10 gibts auch.
PS12 gibts nicht. Komisch, das...

Grüße
schubidubap
Inventar
#7 erstellt: 28. Mai 2006, 11:31
solltest du dir mal anhören. klingt für das Budget von 250-300€ / Top richtig genial

greetz Malte
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Problem mit Bandanlage
myrgatroyd am 25.04.2008  –  Letzte Antwort am 27.04.2008  –  15 Beiträge
Meine kleine Akustik-PA und das HK-Thema
deathtrip am 01.09.2010  –  Letzte Antwort am 07.09.2010  –  12 Beiträge
Günstige Mikrofone für kleine Band?
Metal_Man am 09.11.2006  –  Letzte Antwort am 12.11.2006  –  7 Beiträge
Bassdrum im Proberaum - ebass verstärker oder doch kleine pa?
maggusxy am 18.06.2009  –  Letzte Antwort am 20.06.2009  –  9 Beiträge
Eine kleine Ohm frage
Bass-frike am 03.12.2007  –  Letzte Antwort am 11.01.2008  –  43 Beiträge
bin dann mal wech
schubidubap am 13.12.2007  –  Letzte Antwort am 15.01.2008  –  38 Beiträge
PA ANLAGE WAS BRAUCH ICH?
vault_recs am 21.11.2007  –  Letzte Antwort am 25.11.2007  –  14 Beiträge
Funktion One und dann . ?
Phantast1985 am 21.05.2013  –  Letzte Antwort am 13.09.2013  –  10 Beiträge
Frage zu 4-Punkt Beschallung
Dell_1200mp am 22.11.2010  –  Letzte Antwort am 29.11.2010  –  17 Beiträge
Subwooferergänzung für kleine Band PA
CTjunkey am 31.07.2014  –  Letzte Antwort am 31.07.2014  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.248 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedDJMarauder
  • Gesamtzahl an Themen1.389.107
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.452.130

Hersteller in diesem Thread Widget schließen