Anlage für Band

+A -A
Autor
Beitrag
cobain2004
Neuling
#1 erstellt: 03. Dez 2007, 15:47
Hallo zusammen.

Wir benötigen eine neue Anlage für unsere Band. Sie sollte mobil sein um an kleine Konzerte wie zum Beispiel in einem Discoraum usw. mitzunehmen. Die Instrumente "2x E-Gitarre, 1 E-Bass, 1 Schlagzeug und 1 Sänger" sollten über Mikrofone an die Boxen gehen. Nun wissen wir nicht was wir alles dazu benötigen oder welche Marke eine gute Qualität/Leistung hat.Ich hoffe ihr könnt mir dabei weiterhelfen etwas zusammenzustellen. Möglichst günstig wenn möglich.
djpartyteam
Inventar
#2 erstellt: 03. Dez 2007, 17:06
was habt ihr füt Equipment und was für Budget. ist es so schwierig solche fragen mal von alleine zu beantworten
cobain2004
Neuling
#3 erstellt: 03. Dez 2007, 17:58
.. also bis jetzt haben wir mal:
2 x Marshall MG100DFX
1 x Bass-verstärker Marke kA
& der Rest ist noch nicht vorhanden..

Budget ist so ca. 2700 euro.
the_flix
Inventar
#4 erstellt: 04. Dez 2007, 16:44
Das wird nicht einfach.
Das Budget ist nicht ohne, keine Frage. Aber es reicht meiner Meinung nach entweder für eine Monitoranlage oder für eine kleine Anlage zur Beschallung des Publikums.
Du brauchst für Konzerte aber beides. Ohne Monitoring würde ich nicht spielen wollen, besonders, wenn ich Sänger wäre.

Was ihr auf jeden Fall braucht, ist ein Mischpult. Da sollte man zuerst einmal die Anzahl der Kanäle überschlagen.
Das hängt natürlich auch von der zu erwartenden Publikumszahl ab.
Gehen wir mal von der Komplettabnahme aus:
Schlagzeug:
Bassdrum
Snare
HiHat
2x Overhead
2x bis 5x Tom je nachdem, wieviele euer Drummer hat.
macht 7 bis 10 Kanäle alleine für Schlagzeug.
Dazu kommt
1x Sänger
2x Gitarre
1x Bass

Also hast du insgesamt 11 bis 15 Kanäle.
Du musst bei den Mischpulten aufpassen, da dort meist die Anzahl aller Kanäle angegeben wird. Du aber brauchst so viele Mikrophonkanäle. Daher wirst du mit dieser Konfiguration wahrscheinlich ein Mischpult der 24 Kanäle Klasse brauchen.

Dann brauchst du noch die Mikros.
Vielleicht kann der Bass auch per DI-Box ins Mischpult. Manche Amps haben diese integriert, ansonsten braucht man eine extra.

Jetzt kannst du schon mal überschlagen, was das kostet. Du wirst sehen, dass für Boxen und Verstärker nicht mehr viel übrig bleibt.

Da stellt sich mir die Frage, warum ihr denn eine komplette Anlage selber braucht. Bei Konzerten stellt für gewöhnlich der Veranstalter die PA.
Im Proberaum reicht eine Gesangsanlage, die anderen Instrumente muss man da für gewöhnlich nicht abnehmen. Und da geht bei euerem Budget einiges.
hannes91
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Dez 2007, 17:22
so seh ich das auch, also bei nem budget von 2700€ lässt sich viel machen. also was ihr dann bräuchtet wäre mischpult, endstufe zwei 12" oder 15" je nachem was ihr wollt.. eignetöliuch wars das schon also was preiswertes bekommt ihr bei thomann oder musicstore..
das hier wäre ne komplettlösung:
http://www.thomann.de/de/yamaha_emx_512_sc_bundle.htm
http://www.thomann.de/de/hk_audio_premium_pro_15_bundle.htm
http://www.thomann.de/de/yamaha_stagepas_500_bundle.htm

ich mein ihr seid ne band und am besten is da immer wenn ihr spart :-)
solltet ihr wirklich ne komplette PA kaufen wollen befürchte ich das es mit 2700€ knapp werden könnte..
da dann noch dinge wie DI boxen mics für die amps Monitore frequenzweichen usw... das nimmt kein ende...
aber es ist nicht unmöglich... bevor kauf immer andere leute nach erfahrungen oder meinugnen fragen.

gruß hannes
cobain2004
Neuling
#6 erstellt: 04. Dez 2007, 18:46
.. vielen dank für die Antworten.
hm.. am besten werden wir noch ein bisschen geld sparen.

wünsch noch einen schönen abend. gruss.
punkrocks
Stammgast
#7 erstellt: 04. Dez 2007, 18:54
Nana, nicht so schnell aufgeben.
Vielleicht ist weiter sparen auch die falsche Konsequenz.
Sehe das genau wie the_flix, die eigentliche Frage ist also, ob ihr überhaupt eine komplette Anlage braucht...
Wäre schön, wenn du noch sagen würdest, was genau ihr anstellen wollt. Nur Live-Gigs, oder auch recording, wie lang spielt ihr schon, und habt ihr schon Ahnung wie das mit Gigs etc. abläuft?
Denn wie Flix schon sagte, normalerweise steht bei einer Venue bereits die Anlage vom Veranstalter aus.
Und etwas hochwertiges für den Proberaum bekommt man für euer Budget allemal.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anlage für Band !
paulali am 10.10.2006  –  Letzte Antwort am 15.10.2006  –  11 Beiträge
PA-Anlage für ROCK BAND
Rock´n´Roll am 19.09.2010  –  Letzte Antwort am 27.09.2010  –  43 Beiträge
PA/Gesangsanlage für Blues Band
BluesMojo am 04.09.2011  –  Letzte Antwort am 05.09.2011  –  14 Beiträge
Anlage zum Proben für Band
Quartz234 am 02.06.2009  –  Letzte Antwort am 06.07.2009  –  27 Beiträge
Gute PA-Anlage für Schule gesucht!
musicman1 am 03.05.2007  –  Letzte Antwort am 14.02.2008  –  18 Beiträge
Günstige Mikrofone für kleine Band?
Metal_Man am 09.11.2006  –  Letzte Antwort am 12.11.2006  –  7 Beiträge
Welche Boxen für unsere kleine Diskothek?
Obervollpfosten am 25.06.2009  –  Letzte Antwort am 20.07.2009  –  17 Beiträge
Boxen für Band
grief666 am 11.04.2007  –  Letzte Antwort am 06.05.2007  –  6 Beiträge
Sänger sucht günstige PA
Ronie am 12.03.2006  –  Letzte Antwort am 13.03.2006  –  2 Beiträge
Lautsprecher und Subwoofer für Band HILFE
Gyroballo136 am 25.08.2014  –  Letzte Antwort am 02.09.2014  –  32 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.669 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedhestsb
  • Gesamtzahl an Themen1.389.378
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.457.015

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen