Bassdrum im Proberaum - ebass verstärker oder doch kleine pa?

+A -A
Autor
Beitrag
maggusxy
Inventar
#1 erstellt: 18. Jun 2009, 19:48
Hi!

Wir würden bei unseren Proben gerne eine druckvollere Bassdrum haben.

Wir haben jetzt follgendes gemacht:
Bassdrum-mic von Beyerdynamic->xlr/klinke adapter->Boss Bass EQ (mittleren frequenzen runter, bei 10 khz en bissl und bei 50 hz richtig angehoben) -> Bass-Stack (4 x 10er Box)

Auf jeden Fall macht es jetzt wesentlich mehr spaß bei den Proben damit zu spielen, weil es jetzt wenigstens ordentlich drückt. Aber ich glaube nicht, dass dies eine dauerhafte Lösung für uns ist. Wäre es doch nicht sinnvoller eine sub/sat kombi zu nehmen und en kleines Mischpult.

Weil en BassStack ja eig. net zur Verstärkung von Bassdrums ausgelegt ist

Gruss Markus
aleister
Stammgast
#2 erstellt: 18. Jun 2009, 22:11

Wir würden bei unseren Proben gerne eine druckvollere Bassdrum haben.
bin selbst mucker und kenne einiges an bands bzw. proberäumen. das von dir geschilderte problem ist mir gänzlich neu. ganz im gegenteil-das schlagzeug ist im allgemeinen laut genug. ich würde also erst mal checken obs evtl. an der bassdrum liegt..(fell,fussmaschine) bin allerdings kein drummer-vielleicht kommt noch was an tipps...
chrime
Inventar
#3 erstellt: 19. Jun 2009, 05:50
Du hast je nach Bassdrum (Größe, Fell, Spieltechnik, ...) einen anderen Klang. Zwei Drummer die ich kenne spielen Sonor Design - Bassdrums und da gibt es absolut keine Probleme mit dem Klang.

Direkt alles über Effektgeräte / EQs zu regeln ist hier der falsche Ansatz.
the_flix
Inventar
#4 erstellt: 19. Jun 2009, 08:07
Wie laut probt ihr denn, dass ihr die Bassdrum nicht mehr hört?

Oder macht ihr solche Musik, bei der die Bassdrum eh nur noch "klickklick" machen soll, weil sie so schnell gespielt wird, dass tiefe Frequenzen einfach verschwimmen?

Ist die Bassdrum sauber gestimmt?
maggusxy
Inventar
#5 erstellt: 19. Jun 2009, 14:53
So laut proben wir nicht!
Man hört die Bassdrum schon, nur sie macht halt nur bumm. Und des wars auch schon. Komplett ohen Durchsetzungsvermögen, also überhaupt net druckvoll.
Laut Drummer ist sie gestimmt

ICh weiss nicht ob es sein kann, aber ich glaube dass es genau so ist wie mit einem Subwoofer in einem Raum (je nach dem wie die aufstellung ist)
Der Raum hat vlt. so 6 x 5 m und das Drumset steht in n'er ecke!
the_flix
Inventar
#6 erstellt: 19. Jun 2009, 15:01
Was heißt, sie macht nur "bumm"?

Willst du einen Sound, wie er auf vielen aktuellen Aufnahmen zu hören ist? Also Tiefbass und viel Platsch, Platsch?
Sollen die Hosenbeine flattern?
Fehlt es am K(l)ick?

Natürlich ist der Bassgehalt immer abhängig von der Position im Raum, ist bei uns im Proberaum nicht anders. Aber das lässt sich nicht ändern?

Solange die Bassmembranen keine übermäßigen Hub zeigen, werden sie wohl nicht beschädigt werden.
maggusxy
Inventar
#7 erstellt: 19. Jun 2009, 15:43
Naja sie macht einfach nur Buff.
Da hab ich schon andere Drums gehört bei denen war die Bassdrum viel viel kickreicher und druckreicher. Und unsere eiert nur so rum irgendwie.
Finde es eig. fast schon schade, dass ich mich als basser und mischer darum kümmern muss!

Nein, die Membrane machen eigentlich nicht viel hub, aber es kickt recht ordentlich!


[Beitrag von maggusxy am 19. Jun 2009, 15:44 bearbeitet]
the_flix
Inventar
#8 erstellt: 19. Jun 2009, 16:27
Na dann ist die Ursache doch klar, es liegt am Set.

Wenn euer jetziger Aufbau mit der Bassbox für euch gut klingt, sehe ich keinen Grund, etwas daran zu ändern.

Hat die Box einen Hochtöner? Der könnte eventuell ein wenig gefärdet sein, da ihr keine Aussteuerungkontrolle habt.
maggusxy
Inventar
#9 erstellt: 19. Jun 2009, 22:43
Ja, die Box hat ein HF-Horn. Hab ich aber auf der Rückseite, das HF-Level komplett auf 0 gestellt.

Ich denke wir lassen das aber jetzt so wie's ist!

Danke soweit!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Aktivboxen oder kleine PA?
schulzki am 06.12.2006  –  Letzte Antwort am 09.01.2007  –  22 Beiträge
Lieber einen 2Kanal PA Verstärker oder 8Kanal
killroy0815 am 11.09.2006  –  Letzte Antwort am 22.09.2006  –  25 Beiträge
3 Kanalmischpult + Verstärker für kleine (!) PA-Anlage
nbymyname am 10.05.2006  –  Letzte Antwort am 14.05.2006  –  11 Beiträge
Benötige PA Verstärker
Darklord145 am 02.05.2006  –  Letzte Antwort am 04.05.2006  –  12 Beiträge
ATM PA Boxen passiv? Oder doch nicht?
lukin am 04.02.2010  –  Letzte Antwort am 02.04.2010  –  27 Beiträge
PA-Boxen --> PA-Verstärker?
datue66 am 16.02.2008  –  Letzte Antwort am 17.02.2008  –  10 Beiträge
Pa Verstärker
Berti-90 am 29.03.2010  –  Letzte Antwort am 29.03.2010  –  7 Beiträge
PA-System im selbstbau
psydrohne am 03.07.2007  –  Letzte Antwort am 11.07.2007  –  22 Beiträge
PA-Verstärker
karl_1 am 25.04.2008  –  Letzte Antwort am 03.05.2008  –  19 Beiträge
PA-Neuling braucht ne kleine Beratung
berti56 am 15.05.2006  –  Letzte Antwort am 15.05.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.400 ( Heute: 73 )
  • Neuestes Mitgliednitrox110
  • Gesamtzahl an Themen1.390.063
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.468.905

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen