Oldtimer

+A -A
Autor
Beitrag
lens2310
Inventar
#1 erstellt: 28. Apr 2011, 17:17
Mal eine (dumme) Frage.

Ich habe noch 4 JBL 2205A 15" Bässe die ich Ende der 70`er neu gekauft habe. Sie sind wohnzimmergepflegt und haben höchstens ein paar Watt auf den Membranen.
Ist sowas heute noch in Profikreisen gefragt oder gehört das eher in den Partykeller bzw. Wohnzimmer ?

JBL 2205 2

JBL 2205 1
jogi59
Inventar
#2 erstellt: 28. Apr 2011, 17:32
Profis können damit gar nichts mehr anfangen.
Aber es gibt noch viele Fans dieser alten Lautsprecher, besonders wenn sie auch noch die Alnico-Magnete haben und so gut erhalten wie deine sind.
Also bitte nicht in den Partykeller.
In den richtigen Kreisen wird da noch richtig Geld dafür bezahlt.

Beispiel
2205 bei Ebay


[Beitrag von jogi59 am 28. Apr 2011, 17:36 bearbeitet]
lens2310
Inventar
#3 erstellt: 28. Apr 2011, 18:45
Liegt das an der relativ geringen Belastbarkeit oder gibts noch andere Gründe ?
jogi59
Inventar
#4 erstellt: 28. Apr 2011, 19:33
Hauptsächlich die Belastbarkeit, aber auch Xmax und insgesamt die mechanische Belastbarkeit sind bei aktuellen Tiefmitteltönern deutlich höher. 1000 Watt bereitgestellte Leistung für so einen Lautsprecher sind heute nichts ungewöhnliches mehr.
Vom Klang her hätte ich allerdings auch heute noch keine Probleme mit den 2205.
nEvErM!nD
Inventar
#5 erstellt: 28. Apr 2011, 20:08
Mal davon abgesehen braucht man in "Profikreisen" (sprich im professionellen Einsatz) auch öfter mal Ersatzteile.

Da kann man mit Oldschool-Chassis die nur vereinzelt und nur gebraucht von Privat zu bekommen sind nicht viel anfangen.

Ersatzchassis und/oder Ersatzteile sollten einfach zu bekommen sein.
lens2310
Inventar
#6 erstellt: 28. Apr 2011, 21:18
Danke für die Antworten,

Wie gut das ich die noch als Hihgpowerchassis im Homebereich nutzen kann.
Zwei davon werkeln zurzeit in einem großen Bandpassub, der allerdings kaum an ist. Die anderen sind arbeitslos (wie ich).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha P-2200 Oldtimer
lens2310 am 18.08.2008  –  Letzte Antwort am 21.08.2008  –  3 Beiträge
Carbon-Membranen - Innovation oder viel Lärm um nichts?
Benares am 05.01.2014  –  Letzte Antwort am 07.01.2014  –  15 Beiträge
JBL JRX125 oder JRX115 + JRX118S?
Zulu110 am 21.03.2006  –  Letzte Antwort am 06.05.2006  –  31 Beiträge
Pa Anlage JBL SF 15 vs. JBL JRX 125
Bosselino am 16.02.2008  –  Letzte Antwort am 18.02.2008  –  8 Beiträge
Hilfe gefragt! JBL SRX 7 vs. Electro Voice Tour X Serien
pa_neuling_01 am 29.06.2010  –  Letzte Antwort am 30.06.2010  –  3 Beiträge
Andere Chassis in JBL JRX125 einbauen
Zulu110 am 24.10.2006  –  Letzte Antwort am 16.12.2011  –  9 Beiträge
2 Bässe parallel schalten?
Maestrox am 30.07.2006  –  Letzte Antwort am 03.08.2006  –  34 Beiträge
JBL JRX125 oder Yamaha S215V
Zulu110 am 23.10.2006  –  Letzte Antwort am 04.11.2006  –  17 Beiträge
Brummen in den Lautsprechern
Basti8290 am 12.01.2010  –  Letzte Antwort am 12.01.2010  –  15 Beiträge
Frage zu 4-Punkt Beschallung
Dell_1200mp am 22.11.2010  –  Letzte Antwort am 29.11.2010  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.448 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedDJMarauder
  • Gesamtzahl an Themen1.389.107
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.452.135

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen