Ciare18.009 in turbosound tse 218 einbauen?

+A -A
Autor
Beitrag
wudycool
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Jun 2011, 18:17
Hi ich kenne mich mit den chassiparametern nicht aus aber habe die frage ob man die Ciare18.009 in die hörner einbauen kann. zum einen haben die mehr leistung als die die ich jetzt drin habe ( fane colossus 18b mit 400 watt) und zum anderen habe ich schon 4 stück davon in meinen seeburg tse subs. habe gestern alles mal laufen gelassen und hat sehr spass gemacht, aber dachte das mit dennen eventuell noch etwas mehr ginge. wie seht ihr diese Sache?
ich muss aber auch sagen das ich mit den tse 218 bisher sehr zufrieden bin und sie noch nicht an ihre grenzen getrieben habe denke aber auf einer veranstaltung komme ich schnell dahin


[Beitrag von wudycool am 12. Jun 2011, 18:21 bearbeitet]
Big_Määääc
Inventar
#2 erstellt: 13. Jun 2011, 14:27
ja klar kannst du die ins Turbosound Horn einbauen

aber die Belastbarkeit bringt dir nicht viel
da sie bei 400Watt schon an die mechanische Grenze kommen
und darüber steigt die Belastung der Membran stark an

aber es geht mit 127dB pro Stück schon ganzschön laut und präzise
und damit dann auch ganzschön weit
wudycool
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 13. Jun 2011, 15:30
Hm, was genau meinst du jetzt? hätte ich mit den 18.009ern eine verbesserung zu erwarten, oder meinste das bei 400 watt schluss ist?
Big_Määääc
Inventar
#4 erstellt: 14. Jun 2011, 15:18
rein theoretisch betrachtet bringt der Ciare im TSE-218 das gleiche wie die Orginalbestückung die da rein gehört

der Fane ist da eig nicht grade der Bringer für das Horn

der Ciare sollte etwas mehr Pegel und Tiefgang bringen als der Fane

mit mehr als 600 Watt aus dem Amp würd ich aber auf den Ciare im Horn nicht gehen
da es sonst zu zuhohen Belastungen des Treibers kommt
das drückt auf die Haltbarkeit

Ciare 18,009 im TSE218
so müßte der Max-Pegel (mechanisch) des TSE 218 mit 2 Ciare 18.009 aussehen (am Boden )
also 800 Watt/4Ohm
plus PowerCompression darf da nochmal 400Watt drauf

im ganzen also 1200 Watt / 4 Ohm an den TSE 218 anschließen

ohne Gewähr natürlich
alec
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 30. Jul 2011, 23:01
Oberton 18XB700 funktioniert gut,hält auch länger als der Ciare18.009
Big_Määääc
Inventar
#6 erstellt: 01. Nov 2011, 14:35
nur falls das hier iwann mal jemand liest und sich dran orientiert

ne Simu mit dem Oberton 18XB700 im TSE 218
TSE 218 mit Oberton 18XB700
600Watt@4Ohm am Boden (als Maxpegel ohne Controlling)

wie immer ohne Gewähr natürlich
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Amping: Turbosound Tse-218 mit Pd184 und Tops ?
alex-3139 am 24.01.2011  –  Letzte Antwort am 21.10.2011  –  33 Beiträge
Meinungen: Turbosound Tse-218 (und PD184) *wichtig*
alex-3139 am 28.01.2011  –  Letzte Antwort am 16.03.2011  –  4 Beiträge
d&b - Turbosound
zucker am 12.06.2009  –  Letzte Antwort am 12.06.2009  –  7 Beiträge
Crest CA 18 an 4*Tse-218 (2ohm) passt das?
alex-3139 am 31.01.2011  –  Letzte Antwort am 31.01.2011  –  2 Beiträge
seebug tse subs und turbosound tse218er aufstellen,aber wie?
wudycool am 06.06.2011  –  Letzte Antwort am 12.06.2011  –  16 Beiträge
"spezialisten" für turbosound tse- und thl-systeme gesucht!
tom1987ch am 20.04.2014  –  Letzte Antwort am 20.04.2014  –  2 Beiträge
vergleich jbl und turbosound?
mata_B am 25.10.2005  –  Letzte Antwort am 27.10.2005  –  5 Beiträge
Turbosound Milan Serie?
Shirkan1503 am 15.02.2015  –  Letzte Antwort am 07.07.2015  –  5 Beiträge
Acoustic Line TSE SUB vs. Sound-Klinik SK-18.BRH
chrime am 16.01.2009  –  Letzte Antwort am 21.01.2009  –  7 Beiträge
Lieber zwei 118 oder ein 218?
Menzius am 29.07.2006  –  Letzte Antwort am 03.08.2006  –  25 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.881 ( Heute: 58 )
  • Neuestes MitgliedDanielk78
  • Gesamtzahl an Themen1.382.688
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.336.337

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen