Wie heißen diese Lautsprecher ?

+A -A
Autor
Beitrag
miran135
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 17. Jul 2011, 12:34
FotoHallo !

Bin neu hier im Forum und dann gleich schon mal meine erste Frage

Habe letztens in einer Discothek bei einer Electro-Fete diese Lautsprecher gesehen und würde gerne wissen welche Marke, Modell usw. die sind.
Danke schon mal im vorraus,

miran135


[Beitrag von miran135 am 17. Jul 2011, 12:35 bearbeitet]
DaRuLe2
Inventar
#2 erstellt: 17. Jul 2011, 12:57
Bin mir nicht ganz sicher, aber das Teil sieht ähnlich aus wie ne Konstruktion von F1 Typ R1.5TT (evtl. Vorgängermodel etc...???) .

Korregiert mich wenn ich falsch liege...
miran135
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 17. Jul 2011, 13:01
Hallo,
schonmal danke für die antwort.

Das sind 3 Lautsprecher die so zusammengehängt wurden.
DaRuLe2
Inventar
#4 erstellt: 17. Jul 2011, 13:05
das war mir schon klar, dass es 3 einzelne Lautsprecher sind.

Schau dir einfach mal das Bild von F1 an...wie gesagt evtl. Vorgängerversion. Das weiße Horn spricht aber eigentlich für F1.
miran135
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 17. Jul 2011, 13:10
wenns hilft -> hab grad erfahren dass es outline sind. ???
Schmelli
Inventar
#6 erstellt: 17. Jul 2011, 14:24
dann schau mal hier:

http://www.outline.it/
miran135
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 17. Jul 2011, 16:00
hab schon, find ds nix...
TerminX
Stammgast
#8 erstellt: 17. Jul 2011, 17:25
dann sind es vermutlich ältere, die nicht mehr im aktuellen Angebot sind.

Hatte aber aufgrund des Horns auch zuerst auf F1 getippt.

Woher weisste denn, dass es Outlines sind? Da lässt sich doch bestimmt auch die genaue Bezeichnung erfragen...
slaytalix
Stammgast
#9 erstellt: 17. Jul 2011, 17:28
Könnte "discontinued product" sein, also kein aktuelles. Sieht ähnlich aus wie eine Outline Tripla als Installationsversion. Eigentlich feine Sachen.

Relativ bekannt ist das Butterfly Line Array. Die Distributoren haben aber hier auch schon öfters gewechselt, war mal in Berlin etc

Sonst dachte ich fast an die Flyer F 3 von Föön aus Solingen

http://www.foeoen.de/katalog/5.html
Der_Köppi
Inventar
#10 erstellt: 17. Jul 2011, 18:03
Hast du nen Plan, was für Subwoofer dabei waren...

Wenn welche da waren?
miran135
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 17. Jul 2011, 19:06
Nee sorry, waren unter der bühne ...
Der_Köppi
Inventar
#12 erstellt: 17. Jul 2011, 23:36

miran135 schrieb:
Nee sorry, waren unter der bühne ...


Schade, aber gut:D
ridder844
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 18. Jul 2011, 14:40
Das sind ältere F1 .
Da kommt schon ordentlich was durch
miran135
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 18. Jul 2011, 14:51
sicher ?
gibts vom hersteller n link dazu ?
Es hiesse das sind Outline, das sagt aber nur ein LS- Verkäufer.

Bitte bitte, will die dinger unbedingt, die haben so nen richtigen wumms mit nem guten bass

miran135
TerminX
Stammgast
#15 erstellt: 18. Jul 2011, 15:31

Bitte bitte, will die dinger unbedingt, die haben so nen richtigen wumms mit nem guten bass


Dir ist klar, dass der der Bass eher den Subs zu verdanken war und nicht dem Array?

Außerdem geht sowas locker in die 10000 Euro. Also viel spaß beim sparen
light-Green_Apple
Inventar
#16 erstellt: 18. Jul 2011, 15:36


Sonst dachte ich fast an die Flyer F 3 von Föön aus Solingen


Niemals
Wenn nur die neuere Version, da die keine Gitterkonstruktion ist. Aber die ist es auch nciht
miran135
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 18. Jul 2011, 15:36
Den bass machen die array und tops auch aus, was bringt dir ein bass, dass die scheiben springen, wenn man ein mittenloch hat ?
Subs muss ich rausfinden, welche da waren, gibts von euch ne empfehlu g ? (geld is mal unabhängig )

Du meinst, 1e box kommt 10.000 € ??
3 stück -> ok aber eine ?

Wo bekommt man die her ?
miran135
DaRuLe2
Inventar
#18 erstellt: 18. Jul 2011, 17:27
Neben den Boxen brauchst du noch das Amping + Controller etc. dazu.

Was hast du denn damit vor?

Gibt mit Sicherheit auch sinnigere Varianten!
Big_Määääc
Inventar
#19 erstellt: 18. Jul 2011, 17:27

Bitte bitte, will die dinger unbedingt...

sind schon wieder Ferien ?!!
miran135
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 18. Jul 2011, 18:48
Bringt mal Vorschläge für ne komplette Discothekenanlage

Jetz weisst was ich grad vor hab

miran135

achja, warum "sind schon wieder ferien ?"
scauter2008
Inventar
#21 erstellt: 18. Jul 2011, 19:12
wofür willst du den eine Pa
soll die im Party Raum oder für draußen ?
miran135
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 18. Jul 2011, 19:56
discothek...
scauter2008
Inventar
#23 erstellt: 18. Jul 2011, 20:19
hast du eine ?
was ist momentan verbaut ?
miran135
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 18. Jul 2011, 20:25
bose banane zur tages unterhaltung, bose amp,
nachts db arena pro 12 mit the t amp...
kling u freitag 115 sw sub..
ist aber noch zu wenig


[Beitrag von miran135 am 18. Jul 2011, 20:26 bearbeitet]
light-Green_Apple
Inventar
#25 erstellt: 18. Jul 2011, 20:30
Was willst du ausgeben, warum fragst du nicht jemand, der sich das vor Ort anschauen kann?
Big_Määääc
Inventar
#26 erstellt: 18. Jul 2011, 20:37
das wär wohl zu einfach ne Firma kommen zu lassen, die dir nen Soundsystem passend in die Bude stellt !!?

obwohl nen bissel Hintergrund-Info hier holen ist ja nicht verkehrt
miran135
Schaut ab und zu mal vorbei
#27 erstellt: 18. Jul 2011, 21:09
preis spielt mal keine rolle, 10 x 10 flä che soll mit ordentlich wumms un so beschallt werden, rest normale lautstärke...
*xD*
Moderator
#28 erstellt: 18. Jul 2011, 21:14
Hi

http://www.fohhn.com/uploads/media/PT-7.pdf

http://www.fohhn.com/uploads/media/PS-7.pdf

Ziemlich nettes System

Wenn du aber eh schon Kling&Freitag hast, warum keine Line 212 darüber? Reicht doch dicke.

Die SW 115 kannst du doch weiter ausbauen. Grundsätzlich klingen die zwar eher voll als mit Kick, stell halt noch ein paar dazu, dann passt das schon und dann kickts auch.


Falls du aber "richtig" beraten werden willst, solltest du deine Planung mal etwas detaillierter beschreiben, vor allem, wo das System denn genau eingesetzt werden soll.
miran135
Schaut ab und zu mal vorbei
#29 erstellt: 18. Jul 2011, 21:23
und von diesen f1 oder so von denen feredet wurde ,
sind die nich so ?
light-Green_Apple
Inventar
#30 erstellt: 18. Jul 2011, 21:30
F1 = Funktion One

Ist für Disko denke ich mehr als genial... Hab letztens was von denen auf der Tanze gehört - was besseres ist mir noch nicht zu Ohren gekommen. Kostet aber auch dementsprechend.
miran135
Schaut ab und zu mal vorbei
#31 erstellt: 18. Jul 2011, 21:35
gibts dazu ne website ?
light-Green_Apple
Inventar
#32 erstellt: 18. Jul 2011, 21:37
*xD*
Moderator
#33 erstellt: 18. Jul 2011, 21:41
Selbstverständlich sind die was, allerdings gilt hier: "Wer nach dem Preis fragen muss, hat eh nicht genug".

Ich kenne die Preise zwar nicht, für einen Sub wirst du aber sicher mit 8000€ mindestens dabei sein, die Topteile werden nochmal entsprechend mehr kosten.
DaRuLe2
Inventar
#34 erstellt: 19. Jul 2011, 00:27
Wenns ne Festinstallation wird und der Preis keine Rolle spielt kannst du auch bei PSE und Konsorten schauen...

Ansonsten gibts auch genügend kleinere, lokale Hersteller die für das Geld ne Menge bieten...

Wenns allerdings wirklich keine Rolle spielt (was ich eigentlich bezweifle...) dann kannst dir auch nagelneue D&B / F1 / Meyersound etc. Systeme reinknallen!
scauter2008
Inventar
#35 erstellt: 19. Jul 2011, 01:26
Die Föön F3 kostet 4000euro

machst du den 4 Punkt Beschallung ?
slaytalix
Stammgast
#36 erstellt: 19. Jul 2011, 07:22
Bei solchen Installationen werden natürlich meist die Anlagen geleast oder es evtl. ein Mietkauf. 48 Monate Leasingzeit, Anzahlung je nach Bonität, Leasingrate ca. 2 % monatlich + MWST

Mietkauf ohne Zinsbelastung je nach Hersteller auf 24 Monate, das wird sozusagen als "Sponsoring" betrieben, Übernahme möglich

Recht häufig hängen in größeren Discos auch EAW Avalon, Ohm-SmartStak oder Lunarray, Dynacord Alpha, Föön etc

Dazu noch eine Armada aus Licht mit Movinglights, Laser, Arkaos Media Server f. Videoeinspielungen.

6-7 stellig


[Beitrag von slaytalix am 19. Jul 2011, 07:23 bearbeitet]
DaCHRlS
Stammgast
#37 erstellt: 19. Jul 2011, 09:15
Wobei man aber auch ganz klar sagen muss das es viele Discotheken gibt, bei denen vor Allem die Subwoofer Maßanfertigungen sind, um sich entsprechend gut zu integrieren.

Wenn wir bei dem F1 Beispiel bleiben und einfach mal annehmen, dass Du in Deine Disco für die Tanzfläche 4 Resolution 2er Tops nimmst, dann wäre die passende Untermalung in der Dimension wohl 2 - 4 F221, sowie 4 - 8 F218. Wenn man sich einfach dabei dann überlegt, dass die F221 schon 1,80m Särge sind, dann fängt man langsam an darüber nachzudenken wie man die Mengen rund um die 10 x 10 Meter möglichst wenig störend untergebracht bekommt.
slaytalix
Stammgast
#38 erstellt: 19. Jul 2011, 09:42
Schick sind natürlich auch die kompl. Dance Stacks von Tony Andrews von Funktion One

www.funktion-one.com

Vertrieb in D sitzt in Wuppertal. Boxen schön in lila

Die F 218 gibt es mittlerweile auch aktiv, sowie auch die Res 4 EA Neodym, sonst eben Controller + empfohlene MC² (Emm Cii Square gesprochen) Amps

Aber die Preise
light-Green_Apple
Inventar
#39 erstellt: 19. Jul 2011, 11:45

Die Föön F3 kostet 4000euro


Wo hast du den Preis her wenn ich fragen darf?
Also nicht dass er gänzlich falsch liegt, nur bekommt man gerade bei ihm die F3 in "tech. & optisch sehr gutem Zustand" für 1800.
Und wenn man sich seine Basskisten dazustellt, kann es wieder Platzprobleme geben
scauter2008
Inventar
#40 erstellt: 19. Jul 2011, 12:06
stand in der tools da geht um den Tresor in Berlin
light-Green_Apple
Inventar
#41 erstellt: 19. Jul 2011, 12:55
Naja, gut...
Weil meines Wissens hat der Kunze nichtmal eine Preisliste.
slaytalix
Stammgast
#42 erstellt: 19. Jul 2011, 12:59
KH Kuntze ist sehr nett, wir waren mal da. Für die F 3 werden wohl die E 920 L empfohlen sowie Digam K Serie mit DSP. Preise wohl VHS, einige Gebrauchtsachen sind auch auf der HP www.foeoen.de
light-Green_Apple
Inventar
#43 erstellt: 19. Jul 2011, 13:04
Stimmt. Er Ampt eigentlich ausschließlich mit Powersoft. Hab letztens noch das CliA mit 15er Sub drunter gehört -> Geiler Sound, geampt an Digam 3000+7000, Controller ein Behringer DCX
#Roter_Stern#
Neuling
#44 erstellt: 19. Jul 2011, 20:50
Ich tippe hier auf die Dynacord
DYNACORD CORUS EVOLUTION SUB 2.18.
Die haben enorme ähnlichkeiten. Das Bild ist leider nicht besonders groß. Aber ich bin mir ziemlich sicher.
TerminX
Stammgast
#45 erstellt: 19. Jul 2011, 22:09
ich bin mir ziemlich sicher, dass das auf dem ersten Bild keine Corus Evolution ist :-D

oder meinst du ein anderes Bild?
gigs79
Neuling
#46 erstellt: 27. Dez 2011, 17:48
Outline Spectra
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wer kennt diese Lautsprecher?
Elgee am 16.03.2015  –  Letzte Antwort am 19.03.2015  –  12 Beiträge
Wie heißt dieser Lautsprecher Hersteller?
DEoris am 10.08.2011  –  Letzte Antwort am 13.08.2011  –  39 Beiträge
Aschenbach Lautsprecher
Kreo am 09.07.2010  –  Letzte Antwort am 07.01.2013  –  11 Beiträge
Vintage PA Lautsprecher der Firma "Nice"
Herr_Ollschebowski am 17.10.2011  –  Letzte Antwort am 16.11.2013  –  2 Beiträge
PA Lautsprecher
dreami am 31.12.2006  –  Letzte Antwort am 05.01.2007  –  12 Beiträge
Lautsprecher Identifikation
Nail16 am 20.10.2009  –  Letzte Antwort am 02.03.2010  –  11 Beiträge
LD-Systems wie sind die?
Feinklang am 03.12.2006  –  Letzte Antwort am 06.09.2007  –  4 Beiträge
Lautsprecher Setups für Controller?
timmes am 01.07.2012  –  Letzte Antwort am 01.07.2012  –  4 Beiträge
Lautsprecher für Sporthalle gesucht
Psl71 am 12.11.2008  –  Letzte Antwort am 18.11.2008  –  8 Beiträge
Stereo Lautsprecher Tieftöner defeckt?
liver am 24.06.2010  –  Letzte Antwort am 24.06.2010  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.495 ( Heute: 40 )
  • Neuestes MitgliedSimJack
  • Gesamtzahl an Themen1.376.178
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.211.067