Welche Endstufe für Tanzband?

+A -A
Autor
Beitrag
TeleGiga
Neuling
#1 erstellt: 12. Apr 2012, 13:07
Hallo zusammen,

Dies ist mein erster Eintrag, deshalb hoffe Ich, dass alles hier richtig steht etc.

Ich bin mit anderen zusammen in einer Tanzband, das heißt: E-Besetzung (Gitarre, Bass, Schlagzeug, Keyboard, Gesang) gepart mit ein paar "Bläsern" (Trompete, Posaune, Saxophon). Wir spielen auf Schützenfesten und anderen Veranstaltungen.
Bei unserem letzten Schützenfest ist uns unsere Endstufe um die Ohren geflogen, deshalb muss eine neue her.
Wir benutzen ein Mischpult (21 Kanäle glaube ich), dazu 2 Bassboxen und 2 Topteile.
Während eines Auftritts laufen eigentlich alle Instrumente via Multicore über das Mischpult (auch die Bläser). Zusätzlich ist ein Effektgerät angeschlossen.
Nun stellt sich die Frage, welche Endstufe passend für uns ist (zur Not auch 2 davon), die die o.g. Kriterien erfüllt und auch lange ihren Dienst macht.
Der Preis spielt keine soo große Rolle. Es soll etwas vernünftiges sein, lange halten und einen guten Dienst leisten, ohne auszufallen oder ähnliches.

Danke schon im Vorraus für die Antworten
Gruß
light-Green_Apple
Inventar
#2 erstellt: 12. Apr 2012, 13:16
Du hast ja schön vieles erklärt, das wichtigste fehlt jedoch:
Was sind das für Bässe, was für Tops? Danach richtet sich die Endstufenwahl.

Des Weiteren wäre ein genaues Budget nicht schlecht - sonst bist du schnell bei mehreren tausend Euros
TeleGiga
Neuling
#3 erstellt: 12. Apr 2012, 13:23
Das stimmt natürlich

Das Problem ist, dass Ich Marke und Leistung nicht finden kann... Sorry.
Das Budget sollte wenn es geht unter 1000 Euro liegen.
Ist ohne diese Angaben eine Empfehlung möglich?
Gruß
light-Green_Apple
Inventar
#4 erstellt: 12. Apr 2012, 13:26
Zumindest sollte man wissen mit was man die Boxen befeuern kann
Mit dem Budget wird das sicherlich gehen...

Kannst dich ja nach der nächsten Bandprobe nochmal melden
LeonLion
Inventar
#5 erstellt: 19. Apr 2012, 19:44
Ohne den von Apple genannten Angaben werden wir hier nicht weiterkommen, sorry.

Ich würd auch für dich googlen und 'n bissl recherchieren, falls du Bilder hast vom Typenschild etc dann her damit!
slaytalix
Stammgast
#6 erstellt: 21. Apr 2012, 07:47
Willkommen im Forum

Die Frage ist immer, warum die Endstufe defekt ist ? Rückkopplungen ?

Reparatur möglich ?

4 Kanal Endstufe ? Die Boxen haben meist 8 Ohm, durchgeschleift mit Passivweiche im Sub zum Top dann 4 Ohm.

Also z. B. Baß 400 Watt + Top 200 W dann 600 Watt bei 4 Ohm, so wäre die Endstufe passend mit 2 x 600 Watt bei 4 Ohm

Aktivbetrieb mit Frequenzweiche ?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Endstufe?
MoeJoe am 09.04.2006  –  Letzte Antwort am 16.04.2006  –  6 Beiträge
Welche Endstufe??
Soundcheck454 am 18.03.2006  –  Letzte Antwort am 22.03.2006  –  10 Beiträge
welche endstufe?
Ac-tek am 05.08.2008  –  Letzte Antwort am 07.08.2008  –  12 Beiträge
Welche Endstufe bis 500?
moejoe2 am 08.03.2010  –  Letzte Antwort am 18.03.2010  –  17 Beiträge
Ersatz Endstufe - welche?
Zelli am 08.12.2005  –  Letzte Antwort am 11.12.2005  –  23 Beiträge
welche endstufe ?
Schmelli am 18.03.2010  –  Letzte Antwort am 09.04.2010  –  60 Beiträge
Endstufe für Eminence Sub?
Andl_1989 am 09.06.2010  –  Letzte Antwort am 19.06.2010  –  11 Beiträge
PA Anlage ! Welche Endstufe für 2 Sub + 2 Top ???
steevenb am 11.11.2005  –  Letzte Antwort am 13.11.2005  –  15 Beiträge
Welche Endstufe etc. für db Technologies Arena System?
Codwart am 02.05.2011  –  Letzte Antwort am 05.05.2011  –  26 Beiträge
PA Endstufe für Theater 10
jux72 am 06.11.2010  –  Letzte Antwort am 21.11.2010  –  31 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.039 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedSommermensch_
  • Gesamtzahl an Themen1.382.932
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.340.996

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen