Beschallung - keine Musik

+A -A
Autor
Beitrag
reisi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Jan 2013, 13:56
Erstmal hallo!

Ich hoffe,ich habe die richtige Kategorie gefunden...

Folgende Situation,es geh tum eine Beschallung einer Halle, aber keine Musik, sondern um die Simulation eines Gewitters.
Dazu ist derzeit vorhanden:
8 x 15" Subwoofer je 4Ohm, immer 2 Stk. pro Box
8 x 6,5" Mitteltöner und 4 x Hochton, je 4Ohm, immer 2 Stk.MT + 1 Stk. HT pro Box
1 x the t.amp TA2400 MK-X, 2 x 1200Watt an 4Ohm

Da nun alle Boxen passiv sind,stellt sich mir die Frage, wie ich am Besten die Frequenzen den jeweiligen Boxen zuordnen kann?
scauter2008
Inventar
#2 erstellt: 14. Jan 2013, 19:18
sind das alles Einzellautsprecher ?
ist den eine weiche mit dabei ?
reisi
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Jan 2013, 19:23
es sind Einzellautsprecher, Gehäuse wurden selber gefertigt da Standartgehäuse die falschen Formen haben.
Es sind keine Weichen in den Boxen, wie oben geschrieben, 2 Woofer pro Wooferbox und je 2 MT + 1 HT in den anderen Boxen.

Die Frage ist jetzt wie ich trenne, reicht eine Aktivweiche oder benötige ich dann noch zusätzliche Verstärker?
Welche Möglichkeiten gäbe es?
micke_n
Stammgast
#4 erstellt: 14. Jan 2013, 19:59
Dann kannst du entweder ein weiche entwickeln (oder entwickeln lassen) oder du nutzt einen Controller.
scauter2008
Inventar
#5 erstellt: 14. Jan 2013, 20:09
was sind den das für Chassis und hochtöner ?
warum kauft ihr nicht normale Tops oder 2.1 System ?
reisi
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 14. Jan 2013, 21:47
Weil, wie oben schon geschrieben, die Form nicht passt.
Die Boxen müssen in Gebilden verbaut werden, daher der Eigenbau.

Die Lautsprecher sind alle von Digital Designs (VO Serie)

was für ein Controller wäre zu empfehlen?
scauter2008
Inventar
#7 erstellt: 14. Jan 2013, 21:57
ds2/4
reisi
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 14. Jan 2013, 23:29
kommt der vor oder nach der Endstufe?
scauter2008
Inventar
#9 erstellt: 14. Jan 2013, 23:38
natürlich vor den Endstufen
du hast aber nur 4 Ausgänge musst also mono machen
allso
OUT1 für die subs
Out 2 für die Tief/mitten
OUT3 für die Höhen

brauchst jetzt noch eine Endstufe für die Tief/Mitten
für die Höhen reicht ein kleiner HIFi Verstärker mit 50w
reisi
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 14. Jan 2013, 23:43
ok, kenne mich aus
der Hinweis, dass ich noch 2 weitere Endstufen benötig hat mir gefehlt, daher die die Frage...
Lukas-jf-2928
Inventar
#11 erstellt: 15. Jan 2013, 08:59
Bedenke, dass die TA nur 4Ohm mitmacht! Wie sind denn die doppel 15" Subs intern verschaltet? Auf 8 oder 2Ohm?
reisi
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 15. Jan 2013, 14:22
parallel auf 2Ohm, um dann 2 in Serie zu schalten um gesamt 2x4Ohm zu erreichen.
Lukas-jf-2928
Inventar
#13 erstellt: 15. Jan 2013, 15:36
ok
cptnkuno
Inventar
#14 erstellt: 18. Jan 2013, 18:53

scauter2008 schrieb:

du hast aber nur 4 Ausgänge musst also mono machen

Warum? mit zwei von den Kisten ginge sogar stereo vierweg
Lukas-jf-2928
Inventar
#15 erstellt: 18. Jan 2013, 20:45
Warum?

1. Kanal Bass L bzw mono
2. Kanal Bass R bzw mono
3. mid L
4. mid R
5. high L
6: high R
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beschallung
rammel1 am 04.02.2006  –  Letzte Antwort am 18.01.2007  –  19 Beiträge
Beschallung einer Lagerhalle
Kenny-1983 am 19.07.2006  –  Letzte Antwort am 20.07.2006  –  15 Beiträge
Beschallung Sporthalle bei Handballspielen
buddhabrot am 28.07.2010  –  Letzte Antwort am 01.08.2010  –  6 Beiträge
sportplatz beschallung
erich78 am 17.01.2008  –  Letzte Antwort am 19.01.2008  –  4 Beiträge
Hörsaal Beschallung
Larry09 am 24.11.2009  –  Letzte Antwort am 27.11.2009  –  5 Beiträge
3-fach thurnhalle beschallung
chris_123 am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 16.01.2008  –  24 Beiträge
Disco Beschallung <100m²
Cubestar am 09.10.2010  –  Letzte Antwort am 19.10.2010  –  94 Beiträge
Beschallung einer Aussenanlage
2001stardancer am 22.08.2011  –  Letzte Antwort am 01.09.2011  –  23 Beiträge
Beschallung für Schützenhaus
Adam6de am 26.03.2012  –  Letzte Antwort am 29.03.2012  –  6 Beiträge
Beschallung eines Messestandes
bbrown am 05.02.2007  –  Letzte Antwort am 10.03.2007  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen

  • Magnat
  • Sonos
  • Canton
  • Yamaha
  • Klipsch
  • Denon
  • JBL
  • DALI
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.667 ( Heute: 44 )
  • Neuestes MitgliedDirk_Dittrich
  • Gesamtzahl an Themen1.376.505
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.217.817