Line6 StageSource L3s oder Alternative

+A -A
Autor
Beitrag
*baui*
Neuling
#1 erstellt: 09. Mrz 2019, 10:56
Halli Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem flexibel einsetzbaren Subwoofer. Ich bin DJ auf Paartanzveranstaltungen (außer Techno und NDW jede Musikrichtung - von Acoustic, Rock, Pop, Dance HipHip, RnB) und häufig in wechselnden Räumlichkeiten unterwegs. Das reicht von 80-200 m^2 Räumen bis hin zu 500 m^2, mit irgendwas zwischen 40 - 200 Gästen.

Für die großen Veranstaltungen stehen 2 doppel 18" zur Verfügung - Dynacord Sub 2.18. Die gehen ordentlich, allerdings muss man Sie bei 80 Hz trennen, drüber klingen sie furchtbar unpräzise. Leider fehlt mir dadurch etwas der 80-200Hz bereich, da die Fullrange LS (RCF Art 15") sehr hoch unter der Decke hängen (kann ich leider nicht ändern). Deshalb hätte ich gerne was präzises als Kick Erweiterung für die großen Veranstaltungen.

In den Kleinen Locations sind nur 8", 10" oder 12" Fullrange LS vorhanden und es fehlt der Sub - deshalb sollen hier der gesuchte Sub als Erweiterung dienen.


Deshalb Suche ich einen Sub, der für die kleinen Locations komplett ausreicht und die Fullrange LS entlasten und zeitgleich auch höher als 120 Hz kommt. Gerne bis 300 Hz!

Gefunden habe ich bisher nur Line6 StageSourse L3S - hat jemand hier Erfahrungen damit gemacht?? Oder Alternativen??
https://www.thomann.de/de/line6_stagesource_l3s.htm

Mein Budget: max 1500€ das Stück - Selbstbau ist auch möglich.


[Beitrag von *baui* am 09. Mrz 2019, 11:05 bearbeitet]
corell95
Stammgast
#2 erstellt: 12. Mrz 2019, 07:41
Guck dir doch mal den BS-Tek S1210 an. Das ist ein doppel 12" auf ca 45 Hz abgestimmt (sollte völlig ausreichen) und leichter Membran, den man problemlos auch bis 300Hz betreiben kann. Ansonsten findet man am Markt im Bereich der kleineren Membranen, die potentiell hoch spielen könnten, meist genau das Gegenteil, nämlich ultra schwere pappen mit gummisicke, die effiziens und "kick" für tiefbass und Gehäuse Größe opfern. Im Selbstbau alternativ den BS M14s, aus den gleichen Gründen.

Der verlinkte line6 Bass wirkt für mich optisch und aufgrund der Produktbeschreibung ("dj ultra Bass") wie bedroom dj Spielzeug. Mag sein, dass ich ihm damit Unrecht tue...


[Beitrag von corell95 am 12. Mrz 2019, 07:46 bearbeitet]
*baui*
Neuling
#3 erstellt: 14. Mrz 2019, 12:06
Hi corell95,

Danke für den Hinweis - Der Bausatz sieht sehr attraktiv aus, nur 37 kg für einen doppel 14" Treiber inclusive Gehäuse sind auch noch vollkommen in der "portablen" Kategorie. Da kommt man schon ins grübeln ob der 12" oder der 14" Variante.

Vielen Dank! Werde mal nachfragen. - Das Gute ist die Firma ist bei mir um die Ecke - eventuell kann man da ja mal vorbeischauen.


[Beitrag von *baui* am 14. Mrz 2019, 12:30 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alternative zu Super Scooper?
Freepartyisnotacrime am 09.07.2013  –  Letzte Antwort am 16.08.2013  –  15 Beiträge
Alternative zu AKG C1000S
Gurke28 am 17.01.2010  –  Letzte Antwort am 22.02.2010  –  17 Beiträge
Alternative für QSC - oder doch bleiben?
Quadratmandel am 17.12.2018  –  Letzte Antwort am 30.12.2018  –  25 Beiträge
Professionelle Alternative gesucht .
sealpin am 04.08.2007  –  Letzte Antwort am 07.08.2007  –  17 Beiträge
Alternative für Dynacord F8
xxsifoxx am 07.10.2011  –  Letzte Antwort am 09.10.2011  –  4 Beiträge
Alternative zur HK AUDIO L.U.C.A.S. Performer
Egeliler35 am 13.10.2008  –  Letzte Antwort am 12.11.2008  –  21 Beiträge
Erfahrung mit EV ETX-35P? Alternative?
MerBe am 24.02.2017  –  Letzte Antwort am 03.03.2017  –  8 Beiträge
Alternative für Seeburg G3 in Turnhalle - 1000 Pax
Zensai am 13.07.2011  –  Letzte Antwort am 17.07.2011  –  19 Beiträge
Suche alternative zu Nexo PS10 mit Camco Amping
DIEFANTASTISCHEN2 am 15.10.2014  –  Letzte Antwort am 24.10.2014  –  9 Beiträge
dB Ingenia 2x10 Topteile mit DSP Spielereien
Zalerion am 25.09.2016  –  Letzte Antwort am 16.10.2016  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder861.322 ( Heute: 46 )
  • Neuestes MitgliedDr._Zarkow
  • Gesamtzahl an Themen1.436.239
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.330.360

Hersteller in diesem Thread Widget schließen