baupläne zu hk audio subs gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
REXkruemmel
Stammgast
#1 erstellt: 04. Jan 2007, 21:29
guten abend
unser faschingsclub braucht eine richtige pa anlage für unseren wagen und wir haben uns einstimmig für hk audio entschieden jetzt haben wir nur ein prob hk audio im laden zu kaufen ist ZU teuer und darum würden wir gern selber welche bauen hat jemand vllt baupläne zu hk audio subs welche serie wär erstmal egal
vielen dank

mfg

ad
schubidubap
Inventar
#2 erstellt: 04. Jan 2007, 22:16
warum HK? da gibts viel bessere sachen aber sag mal bitte wie groß euer Budget ist. ich bin quasi godfather of selberbauen (eigenlob aber ich stinke trotzdem nicht (frisch geduscht ))
REXkruemmel
Stammgast
#3 erstellt: 05. Jan 2007, 14:55
naja wir wollen hk audio weil der "profi" unseres clubs der selber ne digge pa hat auf hk audio schwört weil er selber halt auch hk hat aber halt gekauft(16 bässe 4 tops) hab aber kp welche serie oder was auch immer. naja und jetzt wollen wir halt selber bauen weils billiger kommt und vom budget hab ich jetzt selber kp (frag aber heut abend mal nach) also wenn jemand vllt pläne hätte wärs echt verdammt net wenn er mir den link geben würde.

MFG

AD
TechnoFan
Stammgast
#4 erstellt: 05. Jan 2007, 19:07
Aber wenn ihr es selber baut, ist es kein HK Audio.....

Komisch komisch...
REXkruemmel
Stammgast
#5 erstellt: 05. Jan 2007, 19:10
hä????

ich denk mal du meinst wenn wir es selber bauen ist es kein orginal hk audio weil kein logo drauf ist oder?????

naja aber wir hätten trozdem gern mal pläne von denen

BBBITTTTEEEEEE


MFG

AD
TechnoFan
Stammgast
#6 erstellt: 05. Jan 2007, 19:13
Du brauchst nicht nur die originalen Pläne, damit es HK ist, sondern auch die originalen Lautsprecher dortdrin und die originale Weiche.

Und ich glaub an die Sachen kommst du nicht so schnell ran...
Und ich auch nicht.
REXkruemmel
Stammgast
#7 erstellt: 05. Jan 2007, 19:15
steht in den bauplänen nicht welches chassie reinkommt?

hättest du pläne???
TechnoFan
Stammgast
#8 erstellt: 05. Jan 2007, 19:21
Nein, ich habe keine Pläne.

HK Audio verbaut aber auch OEM Chassis, die speziell für HK Audio gebaut werden, also die du nicht erwerben kannst.

Meist gibt es dann Chassis, die so ähnlich sind, wie die OEM Chassis, aber es sind nicht die gleichen, also ihr könnt quasi nur HK-Audio ähnliche Boxen bauen und ob es sich nicht dann eher lohnt vernünftig entwickelte Selbstbauten zu bauen, wo die Baupläne auch legal sind, ist die Frage...
Wieviel Geld habt ihr denn zur verfügung und was wollt ihr dafür haben?
REXkruemmel
Stammgast
#9 erstellt: 05. Jan 2007, 19:27
naja wie gesagt ich muss heut abend nachfragen wieviel geld wir jetzt haben

aber wir hätten so an 6subs pro seite und vllt 2 oder 4 tops gedacht
schubidubap
Inventar
#10 erstellt: 05. Jan 2007, 21:02
Pläne gibts wenige / keine von HK weil das ne ganz normale überteuerte mittelklasse firma ist.

übrigens hat HK auch Serien die absoluter schrott sind!

wenn selberbauen dann auch richtig und passend zueinander!

Budget muss stimmen, Amping usw auch!

warum vermietet euer spezi eigentlich nicht soone digge PA hat?

kannst du dich mal bitte schlau machen was er für material hat?
REXkruemmel
Stammgast
#11 erstellt: 05. Jan 2007, 21:31
joa kann ich machen also ich weiß bis jetzt nur dass er hk audio hat ähm 16 subs 4 tops und insgesammt glaub ca. 16000watt rms
schubidubap
Inventar
#12 erstellt: 05. Jan 2007, 22:12
naja die Leistung sagt garnix aus. die einzelkomponenten wäre da interessanter.

und ich verstehe echt nicht warum er nicht auch euch vermietet.
REXkruemmel
Stammgast
#13 erstellt: 06. Jan 2007, 14:30
so leute hat sich gestern abend alles geklärt
unser "spezi" vermietet uns die anlage

und außerdem wenn wir schon hk boxen zur verfügung haben könnten wir sie auch selber ausmessen
schubidubap
Inventar
#14 erstellt: 06. Jan 2007, 18:58
joa nur bringt euch das nix wenn ihr nicht die passenden treiber habt. (davon abgesehen das mir die HKs nciht die mühe und zeit wert wären...)
djpartyteam
Inventar
#15 erstellt: 07. Jan 2007, 14:59

REXkruemmel schrieb:
joa kann ich machen also ich weiß bis jetzt nur dass er hk audio hat ähm 16 subs 4 tops und insgesammt glaub ca. 16000watt rms



dass sagt doch schon alles über die subs aus wenn ich 16 Stück für 4 tops brauche
schubidubap
Inventar
#16 erstellt: 07. Jan 2007, 15:19
nö sagt garnix. aber HK hat nicht viele tolle sachen (auch mit einem Auge auf den Preis)

wenn der die Powerworks sachen hat dann lohnt es sich doch eher was zu bauen
djpartyteam
Inventar
#17 erstellt: 07. Jan 2007, 15:46

schubidubap schrieb:
nö sagt garnix. aber HK hat nicht viele tolle sachen (auch mit einem Auge auf den Preis)

wenn der die Powerworks sachen hat dann lohnt es sich doch eher was zu bauen ;)


findest du nicht dass bei guten subs schon ein verhältnis von 1 top zu 2 subs besser ist als wenn man 4 subs braucht um ein top ordentlich mit schub (idab) zu versorgen
REXkruemmel
Stammgast
#18 erstellt: 07. Jan 2007, 15:50
ähm wie gesagt ich weiß nicht welche serie


und außerdem wer sagt dass der immer alle 16 subs im einsatz hat
REXkruemmel
Stammgast
#19 erstellt: 07. Jan 2007, 15:52
ähm noch ne frage an schubi

ist die powerworks serie schlecht????

und ist die premium serie besser?????
schubidubap
Inventar
#20 erstellt: 07. Jan 2007, 16:15

djpartyteam schrieb:

schubidubap schrieb:
nö sagt garnix. aber HK hat nicht viele tolle sachen (auch mit einem Auge auf den Preis)

wenn der die Powerworks sachen hat dann lohnt es sich doch eher was zu bauen ;)


findest du nicht dass bei guten subs schon ein verhältnis von 1 top zu 2 subs besser ist als wenn man 4 subs braucht um ein top ordentlich mit schub (idab) zu versorgen



mit verhältniss hat das garnix zu tun.

es gibt gute kombis 1:1 und wenn man mit Kurzhörnern arbeitet (oder kleinen einzelchassi BR) auch 4:1 oder so. hängt immer vom Bass und vom Top ab.



Powerworks ist die billigst-wegschmeiss-Serie.
REXkruemmel
Stammgast
#21 erstellt: 07. Jan 2007, 16:16
und wie siehts mit der premium serie aus?
schubidubap
Inventar
#22 erstellt: 07. Jan 2007, 16:23
kommt immer drauf an was genau. Wie gesagt - Ich persönlich mag HK nicht. (aber geschmäcker sind bekanntlich verschieden)

der Hippelipa hat nette sachen. (auch wenn sie gut teuer sind)

wenn cih das geld hätte würde ich meine Freundin rausschmeissen und mir statt dessen eine Function one kaufen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HK AUDIO ACTOR DX
JuergenSch am 25.03.2008  –  Letzte Antwort am 01.04.2008  –  25 Beiträge
Endstufe & Controller für HK Audio PRO12 & VT118 SUBs
satuo am 19.08.2016  –  Letzte Antwort am 28.09.2016  –  5 Beiträge
HK AUDIO PREMIUM PR:O SET
just7isten am 17.02.2010  –  Letzte Antwort am 19.02.2010  –  6 Beiträge
HK AUDIO PREMIUM PR:O 18 S
Monosound am 17.07.2007  –  Letzte Antwort am 17.07.2007  –  3 Beiträge
Rost am Magneten HK Audio Lp118
3000_GT am 29.12.2015  –  Letzte Antwort am 29.12.2015  –  4 Beiträge
Welcher Verstärker für HK Audio PA?
CptTNT am 09.02.2011  –  Letzte Antwort am 15.02.2011  –  6 Beiträge
Was dazu kaufen zu "HK Audio PR:O Komplettsystem" ?
Codwart am 24.01.2011  –  Letzte Antwort am 28.01.2011  –  19 Beiträge
HK Audio Premium Pr:o 18s überlastet (zu)Schnell
Powermondial am 12.10.2015  –  Letzte Antwort am 21.10.2015  –  10 Beiträge
HK Audio pro 12 oder 15 zu JM 212
Thomas_XYZ am 25.12.2016  –  Letzte Antwort am 27.12.2016  –  2 Beiträge
HK Audio LP-210
DJBarto am 18.10.2008  –  Letzte Antwort am 05.05.2012  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 36 )
  • Neuestes MitgliedRunge
  • Gesamtzahl an Themen1.383.076
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.343.643

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen