Umfrage
Was haltet ihr von der HK Projektor PA-anlage
1. gut (100 %, 1 Stimmen)
2. schlecht (0 %, 0 Stimmen)
(Die Umfrage ist beendet)

Was haltet ihr von der HK Projektor PA-anlage

+A -A
Autor
Beitrag
Egon1985
Neuling
#1 erstellt: 17. Mrz 2005, 15:18
Ich habe vor eine zu kaufen ist sie gut oder nicht?
mfg Egon
Elevat0r
Stammgast
#2 erstellt: 17. Mrz 2005, 17:19
Naja, was ich davon halte... Kommt natürlich auf den Verwendungszweck (Live? Dosenmucke?) an und vor allem auf die Anzahl der maximal zu beschallenden Personen. Mit einem zwei Stacks Projector würde ich nicht wesentlich über die 300-400 Personen-Grenze gehen... Ansonsten ein recht schnuckliges System zu einem recht guten Preis. Aber für PA-Fragen gilt auch mal wieder eine Einladung, doch mal auf unserem Schwesterforum www.pa-forum.de zu posten, die können dich kompetenter beraten als es die meisten Menschen hier tun könnten.
Gruß
Elevat0r
Samwise
Stammgast
#3 erstellt: 18. Mrz 2005, 00:11

Elevat0r schrieb:
Mit einem zwei Stacks Projector würde ich nicht wesentlich über die 300-400 Personen-Grenze gehen...


Das ist der Knackpunkt. Die von HK angepriesenen 1000Mann gehen damit nie und nimmer - es sei denn es ist ein Kindergeburtstag oder Rentnertreff.
Ist schon ewig her, dass ich die Kiste mal ganz kurz gehört habe, aber auch sonst finde ich das Teil nicht sonderlich toll. Bass ist auch ein wenig armselig, und die ganze Anlage ist von der Leistung der Amps her irgendwie untermotorisiert. Berauschend ist das Ding nicht.

Ergo: Ich würde das Teil nicht als schlecht einstufen, aber auch nicht als gut und würde mir auf jeden Fall was anderes kaufen. Was die Erweiterbarkeit angeht bist du mit so einem System auch immer sehr eingeschränkt, es sei denn du kaufst ein zweites. Als Alternativen würde ich mir z.b. mal die Boxen von Coda Audio ansehen, oder von Audio Zenit. Gerade von letzterem Hersteller wirds jetzt zur Prolight & Sound ein neues feines System ähnlich der Projektor geben mit Doppel8"/1" Top und Bässen mit 4x10" bestückt - also sehr trockene impulsgetreue Wiedergabe Diejenigen die das Teil bisher testen durften haben im durchweg sehr gute Ergebnisse bescheinigt. Und relativ günstig wird das ganze auch noch, dafür kann es im Sound ohne Probleme mit wirklich amtlichen Sachen mithalten.

Im Pa-Forum wirst du zu allem über die Suche auch was finden, oder meld dich am besten an und frag dann direkt

CU
Marcel
Selberbauer
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 22. Mrz 2006, 23:24

für den kurs ist das teil müll es gibt ab und zu mal ne veranstalltung bei der das teil reich aber der zweck wird nicht richtig erfüllt das teil ist zu bassschwach
und wenns richtig lautwerden soll ist das ganze horngeladene system eine qual für den hörer es heist zwar dann es seie zu laut aber das ist die projektor in keinem fall sie klingt nur schrecklich

also falls du sie dir anschafst achte sehr auf die aufstellung die tops immer in einem winkel von 40° sonnst hast du unheimliche auslöschungen
probiers mal mit dierektstrahlern
eine empfelung von mir ist die D&B C7 aber das ist natürlich eine frage des preises ind der klasse

Gruß der selberbauer
schubidubap
Inventar
#5 erstellt: 23. Mrz 2006, 22:17
gehört hab ich sie noch nicht. deswegen kein kommentar von mir.

aber folgende fragen wären wichtig:
wieviel Geld
was für Musik
Live / Konserve
Wieviele Pax
kommt Selbstbau in Frage

usw. dann kann man eher was dazu sagen ob die gut ist oder evtl was besseres empfehlen.

greetz Malte
Selberbauer
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 23. Mrz 2006, 22:36
infos gibt dat hier

http://www.musicstor...tail/musicstore.html


aber ehrlich gesagt für die kohle gibts besseres
gitarreernst
Neuling
#7 erstellt: 09. Apr 2008, 10:51
Erfahrungsbericht HK Projektor nach 5 jähriger Nutzung:

direkter A,B,C,D,E Vergleich mit den äquivalenten Aktivsystemen von KME, db-Technologie, Dynacord, EV, mit gleichem Signal ohne Master EQ, gleicher Beschallungsort, Testpersonen: 4 Musiker, 1 Tontechnikmeister:

KME: kein überzeugender Stereoraumklang, undurchsichtiger
und schwammiger Sound, tiefe,warme Bässe fehlen,

db Technologie: Mitten/Höhenbereich sehr klar und
durchsichtig im Hahbereich viel zu aufdringlich,
teilweise schon belastend, Bassbereich kpl. viel zu
dünn,

EV: Mitten/Höhenbereich sehr gut, sehr gutes Stereoabbild,
Bassbereich zu dünn,

Dynacord(Cobra): gesamter Höhrbereich gut bis sehr gut,
Stereoabbild gut, Soundverteilung gut,
trotz des riesigen Infrasub´s vermissen wir etwas
den warmen Tiefendruck unter 70Hz, viel zu teuer,

HK Projektor: als einzige der getesteten Anlagen erzeugte
die Projektor den von uns geforderten warmen Tiefendruck
unter 70Hz ohne dabei zu dröhnen, ausgewogenes
Klangspektrum in allen Höhrbereichen, gutes
Stereoabbild, Höhenbereich über 10kHz etwas dünn (nach
Anhebung dieses Bereiches mittels Summen EQ um ca. 3dB
sehr ausgewogenes und durchsichtiges Klangabbild),

nach diesen Test´s haben wir uns vor 5 Jahren für die Projektor entschieden und haben dies nie bereut, selbst bei einem späteren direkten Vergleich mit viel teureren C7 Serie von d&b mit 6 Sub´s hätten wir uns wieder für die Projektor entschieden,
in geschlossenen Räumen oder Open Air´s mit Häuserzeilenbegrenzung kann man mit einer Projektor problemlos 300 - 400 Besucher mit Rockmusik beschallen, bei Open Air´s auf freiem Gelände solten hier schon 2 oder sogar 3 Anlagen (max.) zum Einsatz kommen bzw. auf Line Array zurück gegriffen werden, das Händling der Anlage ist Top (in 10 Minuten ist alles aufgebaut und verkabelt), Fazit: die Projektor ist die ideale Anlage für mittelgroße Band´s auch für Pop-und Rockmusik bestens geeignet,

PS: um eine Anlage probe zu hören ist der Gang zu einer Band oder Disco nicht das geeignete Mittel der Wahl, da der Techniker, der den Sound bedient der Unsicherheitsfaktor nummer eins ist, in den meißten Fällen werden die PA-Anlagen durch Unkenntnis der Anlage, der Raumakustik und des Abmischens in ihren Möglichkeiten nicht ausgeschöpft,

hoffe, geholfen zu haben

Gruß gitarreernst
schubidubap
Inventar
#8 erstellt: 16. Apr 2008, 14:55
da hat jemand ne schaufel geschenkt bekommen
Fake
Stammgast
#9 erstellt: 20. Apr 2008, 11:04
Moin

besser als die C7 wer hätte das gedacht.

Ich habe konnte zwar kein Dircktvergleich machen. Habe aber die C7 schon oft gehört. Im Vergeich zur HK, Hatte die HK sachon mehr Druck im Bass (war auch eine andere Musikrichtung). Aber das Bass war zu Aufgeblasen für meinen Geschmack zu viel BOOOM, nicht gut durchhörbar.

Man muss aber dazu sagen es war 2 verschiedene Tonis am Werke.

MfG
Fake
schubidubap
Inventar
#10 erstellt: 20. Apr 2008, 12:16

17. Mrz 2005
Schüler12345
Inventar
#11 erstellt: 21. Apr 2008, 16:30
Der wurde glatt schon 2x ausgegraben.

2007 waren die Schaufeln wohl knapp. Da hat es keiner geschafft
locke1234
Stammgast
#12 erstellt: 06. Sep 2009, 11:30
@ schubidubap
kommt Selbstbau in Frage


Was würde man da empfehlen?
Bin Tischler und nebenbei noch DJ würd mich einfach mal interesieren was für Dinger man sich da noch bauen könnte.
Bei Jobsti hörst es ja bei 300 oder so auf?!
mfg


[Beitrag von locke1234 am 06. Sep 2009, 11:32 bearbeitet]
Fenderbender
Inventar
#13 erstellt: 06. Sep 2009, 13:35
Bei 300 hört das mit Jobsti noch lange nicht auf. Die MT-1214 schafft laut Jobsti etwa 400-450 Pax. Die neue MT-212 schafft (auch laut Jobsti) ca. 700 pax, 2 pro Seite geclustert ca. 1200 pax. Als Bässe nimmst du die MBH-118. Aber wieviele sinnvoll wären weiß ich nicht genau (8-12 pro Seite würde ich schätzen). Und vergiss nicht das du immer Amping und Controller mit einrechnen musst.

Mfg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue PA Anlage
Bogi25 am 06.05.2009  –  Letzte Antwort am 22.05.2009  –  29 Beiträge
PA Anlage
BastiAC am 24.08.2007  –  Letzte Antwort am 18.09.2007  –  32 Beiträge
PA-Anlage
EMI-S am 01.02.2008  –  Letzte Antwort am 27.05.2008  –  46 Beiträge
suche PA
na-und am 26.10.2009  –  Letzte Antwort am 04.11.2009  –  15 Beiträge
Kaufberatung für PA-Anlage!
möller@olfen am 28.08.2010  –  Letzte Antwort am 01.09.2010  –  7 Beiträge
Welche PA-Anlage?
Stefan-Heim am 23.01.2011  –  Letzte Antwort am 25.01.2011  –  28 Beiträge
PA-Anlage
djtogba am 14.02.2007  –  Letzte Antwort am 15.02.2007  –  4 Beiträge
PA Anlage für Alleinunterhalter
Sonnenschein11 am 08.05.2008  –  Letzte Antwort am 18.05.2008  –  28 Beiträge
HK Actor
dreami am 28.10.2007  –  Letzte Antwort am 30.10.2007  –  27 Beiträge
Was haltet ihr von LD-Systems
guteda am 29.03.2010  –  Letzte Antwort am 30.03.2010  –  8 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.156 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedTurbo|quattro
  • Gesamtzahl an Themen1.383.145
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.344.994

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen