Horn selber bauen in der art eines cervin vega EarthQuake EL-36B

+A -A
Autor
Beitrag
Basssüchtel
Stammgast
#1 erstellt: 14. Okt 2007, 12:07
hallo habe noch nicht so viel ahnung vom pa aber ich möchte mit einen kolegen zusammen mal 2 hörner oder so basteln für eine kleinere halle oder auch mal für im freien und nach dieser art cervin vega EarthQuake EL-36B sind diese teile überhaupt empfehlenswert von der konstrucktion her ? .... habe gehört hornlautsprecher sollten einen Qtx wert von nicht mehr als 0,25 haben
und da wir gute konnections zu monacor stage line habe wollten wir dann auch bässe von stage line nehmen und da habe ich mal diese hier raus gesucht :

http://www.monacor.d...id=6211&spr=DE&typ=u

http://www.monacor.d...rtid=74&spr=DE&typ=u

was haltet ihr davon ?
schubidubap
Inventar
#2 erstellt: 14. Okt 2007, 12:14
2 hörner ist nicht so sinnvoll betreffend Tiefgang.

aber davon abgesehen:

wenn man die Chassis die ihr euch rausgesucht habt betrachtet merkt man das ihr ein ordentliches Budget habt.

da gibts viel geilere chassis für den Preis alla 18Sound, RCF, ...
djpartyteam
Inventar
#3 erstellt: 14. Okt 2007, 12:33
speakerplans.com

musst mal schauen ob du da ein Horn findest was dir gefällt
schubidubap
Inventar
#4 erstellt: 14. Okt 2007, 12:55
www.speakerstore.nl hat auch interessante pläne. und Inspiron wird auch nicht lange auf sich warten lassen^^
djpartyteam
Inventar
#5 erstellt: 14. Okt 2007, 13:16

schubidubap schrieb:
www.speakerstore.nl hat auch interessante pläne. und Inspiron wird auch nicht lange auf sich warten lassen^^



auf der speakerstore Seite habe ich mal nen netten Bauplan gesehen mit 2 Sigmas pro Box. sah schon lecker aus. nur der Sprache und dem schlechten Plan konnte ich leider nix abgewinnen
schubidubap
Inventar
#6 erstellt: 14. Okt 2007, 13:19
meinst das Manifold.

sprache sollte nicht so das problem sein. auch wenn man kein niederländisch kann.

aber zur not kann man mich fragen.
djpartyteam
Inventar
#7 erstellt: 14. Okt 2007, 13:36

schubidubap schrieb:
meinst das Manifold.

sprache sollte nicht so das problem sein. auch wenn man kein niederländisch kann.

aber zur not kann man mich fragen.



der plan sa lecker aus da du durch Platzgewinn mit dem Gehäuse glänzen kannst.

wäre schon toll. aber wie gesagt mir war damals der Plan auch ein wenig suspekt. hab eda nicht wirklich durchgesehen
schubidubap
Inventar
#8 erstellt: 14. Okt 2007, 13:38
naja auf den ersten blick wirklich unübersichtlich. aber 5 minuten anschauen passt das. ist unkomplizierter als man denkt.
Basssüchtel
Stammgast
#9 erstellt: 14. Okt 2007, 19:44
hmm was meint ihr soll ich so ein horn nachbauen und würden die 2 genannten bässe darin funktionieren ?

geht bestimmt gut ab ob in der halle oder auch im freien und bis 40 hz geht das doch bestimmt auch runter
schubidubap
Inventar
#10 erstellt: 14. Okt 2007, 19:46


nochmal. was hast du für VAs, was für Tops und welches Budget?
Basssüchtel
Stammgast
#11 erstellt: 16. Okt 2007, 13:32
also im prinzip alles was im stage line programm steht und dann am besten mit den 46ern was machen was richtig gut knallt und halt in der halle oder im freien verwendet werden kann preis ???? hat aus gewissen gründen weniger den vorrang mach ich mit einem kolegen der wollte sich wenn eh 4 stück von den 46ergern blue serie holen
schubidubap
Inventar
#12 erstellt: 16. Okt 2007, 13:35
warum china kaufen wenn man made in italy/germany haben kann?

die IMG Chassis sind das geld nicht wert!

gerade in dieser Preisklasse völlig überteuert. da nehme ich doch lieber was amtliches.
Basssüchtel
Stammgast
#13 erstellt: 16. Okt 2007, 15:21
bekommen sie halt gut günstiger
schubidubap
Inventar
#14 erstellt: 16. Okt 2007, 15:25
ich wohne normalerweise ca 30Km vom Standort bremen weg.

oder ich habe sie über meine Firma gekauft.

hat sich alles nicht gelohnt.

letzendlich ist es euer geld aber von der qualität ist Monacor ein absoluter Witz gegen die Firmen die sich auf Chassibau spezialisiert haben.

nicht vergessen: Monacor baut nicht! die kaufen in china ein und vertreiben nur (deswegen auch ein so umfangreiches programm)

bitte nicht falsch verstehen. ich verkaufe keine Lautsprecher chassis. ich hatte nur schon so einiges in der Hand (gerade von MOnacor)

ich will euch nur beraten.


[Beitrag von schubidubap am 16. Okt 2007, 15:26 bearbeitet]
Basssüchtel
Stammgast
#15 erstellt: 16. Okt 2007, 15:49
hmm also wir hatten bis jetzt auch schon 25er und 2 46er bässe der großen serie und die haben uns nie im stich gelassen .. einer der 18er im bandpass hat glaube ich jetzt nach 8 jahren ne leichte macke .... aber was die teile einen druck gemacht haben und auch recht guten klang .. da sahen von unserer rock band im dorf die bässe alt aus ... und das waren auch keine so ganz schlechten ..... weiß ich da der besitzer der anlage auf nem GB gegenmusik gemacht hat und überhaput nit mit seinen 46ern im pegel usw gegen uns ankam war zu lustig aber andere geschichte ... also ich fand die monacor sachen bis jetzt immer recht gut und es geht ja auch mehr darum ob jetzt die genannten bässe oder überhaupt welche aus dem programm basshorn geeignet sind auf ein so nne basshorn kämen dann noch 2 stück 25er mitteltöner und dann noch nen starkes hochton horn


[Beitrag von Basssüchtel am 16. Okt 2007, 15:49 bearbeitet]
schubidubap
Inventar
#16 erstellt: 16. Okt 2007, 15:55
sagt dochmal bitte was zu eurer VA größe. dann kann man sagen was man da gut auffahren könnte.

wenn ich so lese was du schreibst solltest du auf fertige konzepte setzen. (gerade im mittel hochton bereich)
djpartyteam
Inventar
#17 erstellt: 16. Okt 2007, 17:55
richtig


was richtig geil von Monacor ist ist der 38a 500bs mehr nicht.



und weist du was du da von anderen Herstellern für das Geld bekommmst.


kauf dir doch für 5€ das Monacor Selbstbauheft und schau dir den Propasub und das Propatop an. dürften brauchbar sein. der Bass ist aber nur Bassreflex aber macht netten Druck. und vier - acht Stück davon sollten locker 250 Mann schaffen. je nach Pegelwunsch versteht sich. fahre zwei Propasubs mit zwei AZ CD12 und ist mehr als nett. steige aber bald auf Bass von AZ und Eigenbau made by me um. dann vier BRs mit Sigma 18pro und AZ CD12 und 4xPW18 mit nem netten Doppelzwölfer drauf
Basssüchtel
Stammgast
#18 erstellt: 16. Okt 2007, 19:25
also es sollen monacor teile verbaut werden .... was kann man da dann so gutes nehmen um auch mal 500 personen im freien zu beschallen ? könnte euch ja mal ruhig durch die monacor stageline liste fressen und schauen
schubidubap
Inventar
#19 erstellt: 16. Okt 2007, 19:33
viel spass. ich klinke mich hier aus.

wenn man schon darauf besteht china material zu nehmen...
Basssüchtel
Stammgast
#20 erstellt: 16. Okt 2007, 19:46
ooohh man ich will nit wissen wie jeder mal mit hifi angefangen hat ! warum dann gleich nur weil man sagt man möchte gerne von der marke was haben eingeschnappt sein ? ... wenn dir deiner nen audi RS6 schnekt sagst du doch auch nit .. ach nen lambo ist aber besser .. ich denke der rs6 tuts auch
schubidubap
Inventar
#21 erstellt: 16. Okt 2007, 20:00
das was du meinst ist markengeilheit. du hattest einmal was davon aber hast nie verglichen. ich schon!

ich stehe nicht auf den namen der Marke sondern auf die qualität. und die ist bei Monacor einfach nicht gegeben. die haben nette sachen für den kleinen preis. aber im oberen Preisbereich in dem wir beide uns hier bewegen haben die einfach nichts zu suchen bzw absolut nichts was konkurenzfähig ist


sofern du auf ein chassi keine 200€ rabatt kriegst lohnt es sich nicht die chassis da zu kaufen.

google mal nach
Void V18-1000
18Sound 18LW1400
PD 1850


das sind chassis! da haste spass mit.

Baupläne gibt es ohne ende. aber am Chassi zu sparen... obs das wert ist...
Basssüchtel
Stammgast
#22 erstellt: 16. Okt 2007, 20:22
ja also bekomm ich aber ca .. sind wir uns einig ? ^^ ich kenn viel geilere marken EV Beyma usw ist klar aber geiz ist geil und wenns dann noch ganz gute sachen sind isset doch ok .. musst du ja nicht hören oder kaufen .. so bi morgen
schubidubap
Inventar
#23 erstellt: 16. Okt 2007, 20:24
das will ich sehen das du da 200€ rabatt pro chassi bekommst...
Basssüchtel
Stammgast
#24 erstellt: 17. Okt 2007, 13:43
naja gute konntackte naja also sonst kann keiner mal gute gehäusevorschläge bringen .... zu hörnern oder bp . weil BR ist einfach und naja langweilig
djpartyteam
Inventar
#25 erstellt: 17. Okt 2007, 16:08
ja ne Beyma und EV produzieren immer bessere Chassies als oben genannte. erähl nicht. kannst j amal eins sagen was deiner Ansicht besser ist als Schubis genannte.


was brauchbares von Monacor habe ich dir geschrieben denn das habe ich auch.


aber kaum ein Mensch verbaut Monacor Tieftöner weils nicht Stae of the Art und gut ist. da setzen sich nunmal andere Chassies in den Vordergrund. Oberton und RCF sei da eben auch noch genannt. na schau doch mal im Internet es gibt mitlerweile für jeden Mist Baupläne, nur von Monacor halt kaum welche. Tja kannst dir ja mal denken warum
Basssüchtel
Stammgast
#26 erstellt: 17. Okt 2007, 16:33
habt ja genug auf mir rumgehackt ich weiß das es gute sachen gibt und ich nehme ja auch nur in diesem fall monacor wegen der ersparnis aber anscheinend will keiner mir mit den bässen helfen


oder halt was mit dem SP-38A/500BS zaubern ... naja warum der jetzt gerade so rausstechen soll aus dem programm ... alsi die 46er sind ziemlich das gleiche .. nur größer

oder den FTR15-4080F nehmen ? .. naja hat angeblich ne größere belastbakeit und auch um 1 db mehr empfindlichkeit aber ob es das wert ist


[Beitrag von Basssüchtel am 17. Okt 2007, 16:35 bearbeitet]
schubidubap
Inventar
#27 erstellt: 17. Okt 2007, 16:48
der sticht raus weil DJpartyteam den hat.

ersparnis gibts da nicht.

da es keine fertigen Bauvorschläge dafür gibt solltest du dir AJhorn nehmen und die Hörner mit den von dir favorisierten Chassis simulieren.


wenn ich bedenke das die chassis ausser im Preis überall besser sind...
Basssüchtel
Stammgast
#28 erstellt: 17. Okt 2007, 19:24
danke schonmal für das simulation prog .... mal sehen was sich damit machen lässt ... ist ja nicht genau so nen prog aber man kann ja ungefair schauen was so passiert danke
djpartyteam
Inventar
#29 erstellt: 18. Okt 2007, 18:07

Basssüchtel schrieb:
danke schonmal für das simulation prog .... mal sehen was sich damit machen lässt ... ist ja nicht genau so nen prog aber man kann ja ungefair schauen was so passiert danke



es wird genau wenn du damit umgehen kannst und die Spulenerwärmung und andere Korrekturfaktoren mit einbeziehst. nur viele machen es nicht dann wirds ungenau.


und nichts führt an einem Probebau vorbei. ist nunmal so
Basssüchtel
Stammgast
#30 erstellt: 18. Okt 2007, 19:13
puhh da muss man erstmal durchblicken bei den ganzen sachen und das tu ich nit .. also winisd ist da wesentlich einfacher
schubidubap
Inventar
#31 erstellt: 18. Okt 2007, 19:15
ich würde einfach einen fertigen plan mit dem entsprechenden chassi nehmen. dann kannste wenigstens davon ausgehen das das ganze auch richtig tut
djpartyteam
Inventar
#32 erstellt: 19. Okt 2007, 15:43

Basssüchtel schrieb:
puhh da muss man erstmal durchblicken bei den ganzen sachen und das tu ich nit .. also winisd ist da wesentlich einfacher :)



kleienr Tipp wenns Selbstbau sein muss. frag Jobsti nach seinem MTL Hybriden mit void Bestückung. der plan kostet zwar ein wenig Geld tausend mal besser als sich Arlsmod da hinzubauen.

der Plan ist simpel und es gibt sehr viel Output. solltest du Fragen oder Probleme habern hat Jobsti immer ein offenes Ohr.

auch kleine Tipss verrär er dir.
jogi59
Inventar
#33 erstellt: 19. Okt 2007, 16:05

Basssüchtel schrieb:
hallo habe noch nicht so viel ahnung vom pa aber ich möchte mit einen kolegen zusammen mal 2 hörner oder so basteln für eine kleinere halle oder auch mal für im freien und nach dieser art cervin vega EarthQuake EL-36B sind diese teile überhaupt empfehlenswert von der konstrucktion her ? .... habe gehört hornlautsprecher sollten einen Qtx wert von nicht mehr als 0,25 haben
und da wir gute konnections zu monacor stage line habe wollten wir dann auch bässe von stage line nehmen und da habe ich mal diese hier raus gesucht :

http://www.monacor.d...id=6211&spr=DE&typ=u

http://www.monacor.d...rtid=74&spr=DE&typ=u

was haltet ihr davon ? :D

Vergiß das Selber-Entwerfen und simulieren.
Wenn ihr wirklich 2 Hörner in der Größe der Cervin-Vegas bauen wollt, empfehle ich euch diese da


Das sind Nachbauten der Martin WSX
Plan gibt es hier
WSX
Da könnten sogar die von dir vorgeschlagenen Monacor bzw Celestion Chassis reinpassen.
Original sind sie mit einem RCF L18P300 bestückt
schubidubap
Inventar
#34 erstellt: 19. Okt 2007, 16:58
original sind die garantiert nicht mit dem RCF bestückt...

da sitzt ein Eminence OEM drinne!

davon abgesehen brauch er davon 4 stück pro seite (vorher funktionieren die nicht richtig)
und dann noch ein digi controler und VAs mit x tausend leuten.


der PD 1850 geht in dem ding auch gut. der Void V18-1000 auch. aber der RCF hat nix dadrin zu suchen!
jogi59
Inventar
#35 erstellt: 19. Okt 2007, 17:26

schubidubap schrieb:
original sind die garantiert nicht mit dem RCF bestückt...

Doch mit RCF L18P300. Schraub doch einfach mal eien auf, aber wahrscheinlich hast du noch nie ein Original gesehen

schubidubap schrieb:
da sitzt ein Eminence OEM drinne!

Martin hat noch nie einen Eminence Lautsprecher benutzt

schubidubap schrieb:
davon abgesehen brauch er davon 4 stück pro seite (vorher funktionieren die nicht richtig)
und dann noch ein digi controler und VAs mit x tausend leuten.

Ab 2 Stück funktionieren die wunderbar.

schubidubap schrieb:
der PD 1850 geht in dem ding auch gut. der Void V18-1000 auch. aber der RCF hat nix dadrin zu suchen!

Komisch, daß du das besser weißt als der Hersteller
schubidubap
Inventar
#36 erstellt: 19. Okt 2007, 17:29
ich habe die dinger nur gehört. sobald da wirklich der RCF drinne sitzen sollte sinkt das horn stark in meiner achtung.

Ich kenne diverse leute die die WSX einsetzen. und wenn die mir sagen das da kein RCF L18P300 drin ist glaub ich dehnen!


das mit den 2 stück stimmt. das habe ich mit den BH760 durcheinander gekriegt. sry dafür.


bei allem respekt dem RCF gegenüber. aber das chassi ist ein witz.
jogi59
Inventar
#37 erstellt: 19. Okt 2007, 17:38

schubidubap schrieb:
ich habe die dinger nur gehört. sobald da wirklich der RCF drinne sitzen sollte sinkt das horn stark in meiner achtung.

Ich kenne diverse leute die die WSX einsetzen. und wenn die mir sagen das da kein RCF L18P300 drin ist glaub ich dehnen!


das mit den 2 stück stimmt. das habe ich mit den BH760 durcheinander gekriegt. sry dafür.


bei allem respekt dem RCF gegenüber. aber das chassi ist ein witz.

Komisch, daß dieser Witz wahrscheinlich der auf der ganzen Welt im Profibereich am meisten eingesetzte 18er ist
schubidubap
Inventar
#38 erstellt: 19. Okt 2007, 17:43
überleg mal bitte die groß der Marktanteil des WSX ist... das man bei dem bisschen ein besseres CHassi erwarten kann...


übrigens glaube ich noch nicht das da der RCF drin ist.
schubidubap
Inventar
#39 erstellt: 19. Okt 2007, 18:36
ok sry.

alte Version L18P300 und die neue (aktuelle) ein B&C

aber alle umgelabelt auf OEM

finds enttäuschend...
Inspiron
Stammgast
#40 erstellt: 19. Okt 2007, 20:36

schubidubap schrieb:
ok sry.

alte Version L18P300 und die neue (aktuelle) ein B&C

aber alle umgelabelt auf OEM

finds enttäuschend...


Jetzt weiß ich auch woher die spontane Frage im Paforum kam

4er Monostack ließe sich ja noch machen. Allerdings sehe ich das größte Problem in der tiefen Trennbarkeit (<100Hz) wo dann 4 Wege wieder wohl etwas kostspielig wird.

Zudem schon wieder eine Konstruktion mit nicht vertikal eingebautem Chassis. => nach 5 Jahren ist das Chassis dezentriert
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
X-Tro Mid Horn
PKusteR am 02.11.2015  –  Letzte Antwort am 24.02.2016  –  36 Beiträge
pa selber bauen welches system?
Pantareih am 26.08.2007  –  Letzte Antwort am 12.12.2007  –  20 Beiträge
Cerwin-Vega 2 x 18
Heli1 am 20.08.2009  –  Letzte Antwort am 22.08.2009  –  19 Beiträge
18" LS Für Druckkammer Horn
Floodwave-Sound am 07.09.2010  –  Letzte Antwort am 14.09.2010  –  34 Beiträge
WSX Horn
Balungeru am 06.10.2016  –  Letzte Antwort am 25.01.2017  –  56 Beiträge
Cerwin Vega
Tobse97 am 22.08.2013  –  Letzte Antwort am 23.08.2013  –  5 Beiträge
RCF L18S800 Horn
Yavem am 06.05.2008  –  Letzte Antwort am 06.05.2008  –  4 Beiträge
PA Horn Gehäuse Weiterendwickelung
LudgerKa. am 31.08.2015  –  Letzte Antwort am 10.10.2015  –  46 Beiträge
Welches Chassis in der Rcf Art 722?
am 20.03.2012  –  Letzte Antwort am 20.03.2012  –  5 Beiträge
Rotierendes HT-Horn?
focal_93 am 26.10.2008  –  Letzte Antwort am 15.11.2008  –  28 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.941 ( Heute: 47 )
  • Neuestes MitgliedQjuzel
  • Gesamtzahl an Themen1.386.519
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.407.625

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen