Wie schließe ich Fullrange LS und einen Sub an eine aktive Weiche an?

+A -A
Autor
Beitrag
Zulu110
Inventar
#1 erstellt: 19. Feb 2008, 15:09
Hallo, irgendwie konnte mir in der Partysektion nicht ganz vollständig geholfen werden, darum versuche ich es jetzt mal hier bei euch. Es wäre ganz nett wenn man mir vielleicht mal einen Rat geben könnte.

Ich besitze Fullrange LS (JBL JRX 125) und möchte mir zur Unterstützung noch einen einzelnen Sub kaufen ( JBL JRX 118S) Wie schließe ich diese Kombination aber an eine aktive Weiche an (BEHRINGER CX2310 SUPERX PRO)? Die brauche ich ja um an das Sub Signal zu kommen.

Wäre ja auch alles eigentlich kein Thema, vom Vorverstärker in die Weiche, von da einmal zur Endstufe für die Fullrange und einmal zur Endstufe für den Sub. Nur hat die Weiche ja aber zwei Outputs, einmal HIGH und einmal LOW. Wie schließe ich die Fullrange daran an?

Ich habe mir gedacht die X-over Freq. ganz runter auf 44HZ zu stellen und dann wäre es doch egal ob ich sie an LOW oder HIGH anschließe, oder? Denn dann würden sie ja alles ab 44HZ bekommen, egal an welchem Output (HIGH oder LOW).
Der Subwooferausgang hat ja noch einen eigenen Regler für die Übergangsfrequenz.

Der Hintergrund ist der, das die Fullrange trotzdem noch die unetern Frequenzen abbekommen sollen und ich den Sub nur ggf. als Unterstützung mit zuschalten kann.

Es geht nicht um Großbeschallung oder so sondern nur um ne 35m2 Gartenlaude wo wir ab und zu mal Partys feiern. Problem ist nur das mir der Bass teilweise bei geringeren Pegeln zu schwach ist und ich ihn gerne mit dem Sub etwas unterstützen und anheben, und bei höheren die 125 etwas entlasten will.
Macht das Sinn???

Dann, ich habe hier jetzt schon gehört die 125 wären Schrott, weil 2x15"/1" Kombination. Klar, das sind jetzt nicht die besten Boxen die es gibt aber ich denke für diese Zwecke ist das doch ein guter Kompromiss. Wenn ich so an Omnitronic und Co. denke. Würde ich eine Klangverbesserung bekommen ggf. bessere Mittenwiedergabe wenn ich die 125 entlaste?
hippelipa
Inventar
#2 erstellt: 19. Feb 2008, 15:49
Ich verstehe dein Problem nicht.
Optimalerweise nimmst du dein fullr.Top auf High und cuttest die Bässe raus. So kann das teil gleich viel lauter, da du verstärker und Box entlastest. Den Bass sollte dann der Sub machen.

Wenn du aber unbedingt das Top fullrage willst.
Gehe von der Vorstufe auf die Topstufe, dann über parallel out auf die Weiche und dann auf die Substufe.
Zulu110
Inventar
#3 erstellt: 19. Feb 2008, 16:02
Ja, diese beiden Möglichkeiten habe ich mir ja auch so vorgestellt. So werde ich es wohl machen. Aber wenn ich die erste nehme und die 125 an den High Out anschließe und die Übertragungsfrequenz runter drehe, das wären 44Hz, dann spielen sie ja fast immer noch Fullrange, oder? Denn die 125 fangen ja erst bei 38Hz an. Ich weiß nicht ob die 6 Hz so viel ausmachen.

Aber mal deine Meinung, hältst du das denn für ne sinnvolle Sache oder würdest du die 125 weiter alleine laufen lassen und meinst ich sollte mir das Geld sparen?


[Beitrag von Zulu110 am 19. Feb 2008, 16:04 bearbeitet]
schubidubap
Inventar
#4 erstellt: 19. Feb 2008, 16:49
die Fullrange machen nicht so tief. und der Sub höchstwarscheinlich auch nicht...

Trenne die Tops zum Sub hin bei ca 100Hz. und von 100Hz bis x Hz lässte den Sub laufen.

wenn du die Tops und die Subs bass machen lässt haste nachher nur sauereien...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aktive Frequenzweiche....welche?
Michanet am 03.01.2006  –  Letzte Antwort am 13.09.2013  –  34 Beiträge
Aktive für Fullrange und Topbetrieb?
Bummi18 am 02.10.2011  –  Letzte Antwort am 05.10.2011  –  15 Beiträge
Aktive Frequenzweiche ja/nein
Kuli123 am 12.03.2011  –  Letzte Antwort am 17.03.2011  –  5 Beiträge
Wie schließe ich den T. Amp TA 1400 an?
datue66 am 22.02.2008  –  Letzte Antwort am 26.02.2008  –  7 Beiträge
Wie schließe ich die Boxen an?
Angel*of*Death am 29.12.2006  –  Letzte Antwort am 29.12.2006  –  6 Beiträge
Aktive Filter
dommii_old am 31.03.2011  –  Letzte Antwort am 04.04.2011  –  13 Beiträge
Suche Bauvorschlag für günstige Fullrange Box
output am 29.12.2005  –  Letzte Antwort am 30.12.2005  –  8 Beiträge
Probleme Mit neuen Fullrange Boxen
mcfly_86 am 12.11.2005  –  Letzte Antwort am 03.02.2006  –  10 Beiträge
Fullrange Tops für 100 Gäste
Wilhelm-Tell am 28.11.2011  –  Letzte Antwort am 29.12.2011  –  24 Beiträge
Topteil Weiche?Wie?
derAufstrich am 13.06.2009  –  Letzte Antwort am 14.06.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.156 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedTurbo|quattro
  • Gesamtzahl an Themen1.383.145
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.344.994

Hersteller in diesem Thread Widget schließen