Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 .. Letzte |nächste|

GW20 Besitzer Thread

+A -A
Autor
Beitrag
alibiy
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Mrz 2010, 03:08
Hi Leute ich nehme den digi_fan bei Wort und eröffne ein seperaten Thread, da er als Threaderöffner die ganzen piodiskussionen im GW20 Thread für ok hält.

Hier bitte wirklich keine Grundsatzdiskussionen oder ähnliches.
Ich denke jeder, der in diesem Thread lesen bzw schreiben wird, weiss warum er/sie einen gw20 gekauft hat oder kaufen will.
alibiy
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 22. Mrz 2010, 03:13
nachdem nun auch viele fragen bezüglich gw20 im gw20 thread übergangen werden, um über pio zu schrieben hätte ich auch direkt eine frage
ich habe ein kostenpflichtes programmpaket von kabelbw bestellt. die schicken mir die karte zu.
was brauche ich alles dazu, um mit der karte die kanäle direkt auf dem gw20 zu sehen. geht das überhaupt?

2. frage wäre wo man die betriebsstunden anlesen kann.


[Beitrag von alibiy am 22. Mrz 2010, 03:14 bearbeitet]
bowieh
Inventar
#3 erstellt: 22. Mrz 2010, 12:02
die 1. Frage wird in der FAQ ausführlich erklärt
die 2. Frage wird mit dem Suchbegriff "Betriebsstunden" bis zum Abwinken erklärt.
alibiy
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 22. Mrz 2010, 13:22
wird das ci modul auch von kabelbw geliefert oder wo holt mal sich das? MM?
Jerichos
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Mrz 2010, 13:44

alibiy schrieb:
wird das ci modul auch von kabelbw geliefert oder wo holt mal sich das? MM?

http://www.alphacrypt.de/
bowieh
Inventar
#6 erstellt: 22. Mrz 2010, 14:48
und was machst du bei KabelBW mit einem Alphacrypt ?

@alibiy: das benötigte Giga CAM wirst du nur bei Sat Händlern bekommen.
Jerichos
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 22. Mrz 2010, 15:25

bowieh schrieb:
und was machst du bei KabelBW mit einem Alphacrypt ?

Sorry, hatte KabelDeutschland gelesen.
digi-fan
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 22. Mrz 2010, 16:07

alibiy schrieb:
Hi Leute ich nehme den digi_fan bei Wort und eröffne ein seperaten Thread, da er als Threaderöffner die ganzen piodiskussionen im GW20 Thread für ok hält.


Nö,

ich finde es aber Super,wenn Besitzer ihre Erfahrungen und Messwerte ihn einem separaten Thread posten,um die Übersichtlichkeit zu gewährleisten.

Im "Ultimativsten GW20 Thread" haben sich auf den letzten 10 Seiten gerade mal 3 Besitzer gemeldet und sie sind wieder in der Masse verschwunden.

Das Konzept klappt in anderen Foren auch sehr gut und ist zeitsparend.

Aus diesem Grund verabschiede ich michhier als "Schreiberling" wegen "Nichteigentums" eines G(W)20!

Ich lese aber selbstverständlich immer mit!
WalterD
Stammgast
#9 erstellt: 22. Mrz 2010, 17:45
Hi,

dann oute ich mich mal als GW20 Besitzer und bin für Fragen offen (allerdings bin ich weder Plasma Profi - da es mein erster Flachmann ist, noch habe ich ein Meßgerät)

Gruß
Walter
ichbinswieder123
Neuling
#10 erstellt: 22. Mrz 2010, 19:31
Hallo zusammen

a:)Wie seit ihrdenn mit dem Bild auf 50 Zoll zufrieden.(mit digitalem Kabel).

b:)muss ich sone Alpha.... Karte kaufen um den internen Kabelreceiver zu nutzen??

gruss

ichbinswieder123
monsterduc74
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 22. Mrz 2010, 20:06
Hallo zusammen,
habe gerade diesen Thread gelesen und da ich mich seit letztem Mittwoch zu den stolzen Besitzern eines 50" GW20 zählen darf und Ihr wohl alle sehr gespannt auf ein Testergebnis eines Users seit, möchte ich hier mein Statement zu diesem TV abgeben.
Eines noch vorweg, ich hatte mir zuvor einen 46"Sony Z5800 gekauft und habe ihn nach einer Woche zurückgegeben. Das Gerät war soweit i.O. nur hatte ich subjektiv den Eindruck das er schliert (dachte die Zeiten mit Schlierenbildung bei LCD`s sind vorbei, denkste !) Naja, nun habe ich fiebrig auf den GW20 Plasma gewartet und das warten hat sich gelohnt
Ich bin wirklich voll und ganz zufrieden. Die Anfrage auf das digitale SatBild kann ich nur als genial bezeichnen. Bei manchen Sendungen muss man wirklich genau hinschauen ob es nun SD oder HD ist. Das HD Bild ist natürlich auch über jeden Zweifel erhaben. Das einzige was mich ein bisschen stört ist das plasmabedingte Panelflimmern. Dies tritt jedoch nur beim EPG und bei großflächigen Menü`s wie der Mediabar auf. Im normalen Fernsehbetrieb, geschweige DVD oder Blu Ray ist davon natürlich nichts zu sehen.
Was mich am meisten beeindruckt ist, wie der TV (in Zusammenarbeit mit ner PS3) das DVD Signal auf 1080p hochscaliert. Das Bild ist ein Traum !!! da ist der GW20 noch um einiges besser wie vergleichsweise der Sony Z5800.
Blu Ray`s stellt er wirklich sehr plastisch und gestochen scharf dar.
Ich lege viel Wert auf plastische Bilder und Bewegungsschärfe, weil dies nunmal die großen Vorteile neuer FullHD TV´s ist. Wer (wie ich)auf diese Werte zählt kommt leider momentan nicht an einem Plasma vorbei.

Noch kurz zum HDD Recording.... funktioniert einwandfrei, benutze ne WD MyBook Essentials mit 1TB.
Ich hoffe dieses erste Statement eines GW20 Besitzers hilft euch ein bisschen weiter
Solltet Ihr noch spezielle Fragen haben stehe ich euch hier im Forum gerne zur Verfügung...

Gruss
monsterduc74
Matze82*
Stammgast
#12 erstellt: 22. Mrz 2010, 20:28
Was mich sehr interessiert ist...

...Wie groß werden die Dateien beim HDD-Recording. Also zb 1 Stunde bei SD Material und bei HD Material???

MfG
palosasd
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 22. Mrz 2010, 20:47
Vielen Dank für die kleine Review. Es wäre super wenn du noch Bilder vom Plasma mit verschiedenen Quellen (DVB (HD/SD), BluRay, DVD) als Bild einstellen könntest. (falls du eine Digi Cam hast) Nur um ungefähr einen kleinen Bildeindruck kriegen zu können.

Vielen Dank!
wl9999
Stammgast
#14 erstellt: 23. Mrz 2010, 11:13
Hallo Ihr, Glückwunsch für Eure neuen Panas!

meiner ist bestellt aber es scheint, dass die kleinen Händler um die Ecke mal wieder später beliefert werden!

Nun gut ein paar Fragen:

a) interner Sat Tuner: kann man dort die Programme manuell selbst sortieren und speichern????

b) Wlan Stick: hat da jemand bereits Erfahrung mit? Wenn ja welche funktionieren am GW? Nur der eigene oder auch andere? wenn ja welche???

c) Hintergrundbeleuchtung (Ikea Dioder o.ä.): da die jemand schon dran? Wenn ja reichen beim 50" ein Paket mit 4 Streifen oder gleich 2???

Generelle Anregung für diesen Thread:

es wäre sinnvoll wenn man hier a) die funktionierenden Festplatten und b) Wlansticks reinschreiben würde...

btw. es wäre natürlich in einem Ownerthread sehr schön, wenn jeder nen Bild von seinem neuen Schätzchen einstellen würde...

Viel Spaß und DANKE

Gruß der W. der noch wartet...
stoker85
Inventar
#15 erstellt: 23. Mrz 2010, 11:21

wl9999 schrieb:

c) Hintergrundbeleuchtung (Ikea Dioder o.ä.): da die jemand schon dran? Wenn ja reichen beim 50" ein Paket mit 4 Streifen oder gleich 2???

Ich habe ein Dioder Ste an meinem 50S10. Ein zweites Set wäre mir definitiv zu hell. Mein TV hängt allerdings nicht an der Wand - ich weiß also nicht ob ein einzelnes Set in diesem Fall zu punktuell strahlen würde...


[Beitrag von stoker85 am 23. Mrz 2010, 11:22 bearbeitet]
wl9999
Stammgast
#16 erstellt: 23. Mrz 2010, 11:35

Ich habe ein Dioder Ste an meinem 50S10. Ein zweites Set wäre mir definitiv zu hell. Mein TV hängt allerdings nicht an der Wand - ich weiß also nicht ob ein einzelnes Set in diesem Fall zu punktuell strahlen würde...


Hi Stoker,

thx für Deine Antwort.... bin mir irgendwie nicht so richtig schlüssig.. die Teile sind ja glaube ich knapp 30 cm lang, der GW aber 121 breit... da habe ich halt bedenken dass das dann zu punktuell ist! Mal warten ob jemand anders da noch Erfahrung hat!

Dennoch DANKE

Gruß Werner
WalterD
Stammgast
#17 erstellt: 23. Mrz 2010, 11:36
Hallo,

negativ aufgefallen ist mir jetzt leider, dass man Programmtitel auf der USB Festplatte nicht editieren kann.

Wenn man also einen Film aufnimmt und genau auf 20.15 Uhr programmiert, zeigt er den richtigen Titel an.

Wenn man aber auf Nummer sicher geht und schon um 20.14 Uhr startet, dann zeigt er als Text "Tagesschau" an und das kann man auch nicht mehr abändern.

Ich HOFFE, dass dies mal irgendwann als Softwareupdate geändert wird, denn wenn ich 50 Filme auf der Platte habe, wird es schon etwas unübersichtlich und ich möchte mir keinen Zettel daneben legen müssen.

Gruß
Walter
wl9999
Stammgast
#18 erstellt: 23. Mrz 2010, 11:45
Hi Walter, DANKE für den Hinweis.. Dennoch weiterhin die Frage: kann man die einzelnen Sender frei manuell sortieren, egal ob generell oder als FAvoritenliste????? Im Satbereich sind es ja nen paar hundert Sender und da ist es nervig die immer suchen zu müssen! War ja mal bei alten integrierten SAT Receivern bei TV´s häufig ein Problem!

Daher die o.g. Frage!

DANKE

Gruß Werner

btw: sehr geile Anlage in Deiner Signatur ;-))

unnötiges Zitat entfernt


[Beitrag von hgdo am 23. Mrz 2010, 17:50 bearbeitet]
WalterD
Stammgast
#19 erstellt: 23. Mrz 2010, 11:50
Hallo,

Du kannst nach dem Suchlauf die Sender frei verschieben. Es gibt auch eine Funktion Favoritenliste, aber die habe ich noch nicht ausprobiert.

Gruß
Walter
wl9999
Stammgast
#20 erstellt: 23. Mrz 2010, 11:52
Super DANKE

Die Vorfreude wächst weiter....

Gruß Werner

unnötiges Zitat entfernt


[Beitrag von hgdo am 23. Mrz 2010, 17:51 bearbeitet]
WalterD
Stammgast
#21 erstellt: 23. Mrz 2010, 11:54
bezüglich Festplatten: ich habe hier noch von keinem gelesen, dass seine Festplatte nicht mit dem Fernseher kompatibel ist.

Ich habe eine 1TB Platte von Hitachi dran.

Gruß
Walter
alibiy
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 23. Mrz 2010, 12:22

ichbinswieder123 schrieb:
Hallo zusammen

a:)Wie seit ihrdenn mit dem Bild auf 50 Zoll zufrieden.(mit digitalem Kabel).

b:)muss ich sone Alpha.... Karte kaufen um den internen Kabelreceiver zu nutzen??

gruss

ichbinswieder123



Also Bild ist auch bei SD Material absolut Top. Natürlich gibt es da auch von Sender zu Sender unterschiede. àltere Sendungen wirken etwas klobiger als neuere. Aber obwohl ich Sd anschaue und das 4:3 Bild vollaufzoome (um al die ersten Stunden gleichmässig einzufahren) kann man das Bild bei 50" auf 3,5 Meter als gut bezeichnet.

Ich hatte auch erst Angst, weil ich dachte dass ich übertrieben habe mit der grösse.Doch bei so einem guten Bild gewöhnt man sich so schnell dran, dass ich nie wieder unter 50" fahren werde.


PS: Ist das das richtige, um über CI ein verschlüsseltes Programpacket von KabelBW zu sehen? http://www.technik123.com/detail/B0017MRJWW


[Beitrag von alibiy am 23. Mrz 2010, 12:26 bearbeitet]
WalterD
Stammgast
#23 erstellt: 23. Mrz 2010, 12:29
das Problem ist jetzt nur, dass schlecht ausgestrahlte Filme auch wirklich schlecht rüberkommen.

Z.b. gestern abend auf SAT1 - "Sweet Home Alabama" war so verrauscht, dass einem der Spaß an dem Film vergangen ist.

Gruß
Walter
schoergi
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 23. Mrz 2010, 12:35

WalterD schrieb:
das Problem ist jetzt nur, dass schlecht ausgestrahlte Filme auch wirklich schlecht rüberkommen.

Z.b. gestern abend auf SAT1 - "Sweet Home Alabama" war so verrauscht, dass einem der Spaß an dem Film vergangen ist.

Gruß
Walter


Also bei mir war die Qualität in Ordnung.

Gruss Ingo
triple-frog
Stammgast
#25 erstellt: 23. Mrz 2010, 12:55
im Avs-Forum wird ja von wechseldenen Schwarzwerten bei filmen gesprochen, ist euch das auch schon aufgefallen?
alibiy
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 23. Mrz 2010, 13:14

WalterD schrieb:
das Problem ist jetzt nur, dass schlecht ausgestrahlte Filme auch wirklich schlecht rüberkommen.

Z.b. gestern abend auf SAT1 - "Sweet Home Alabama" war so verrauscht, dass einem der Spaß an dem Film vergangen ist.

Gruß
Walter



die filmquali war zwar schon übelst. doch man konnte da trotzdem unterscheiden zwischen filmquali selber und quali des scalers. und da war nix verrauscht oder so.
ich würde benotn: qualität des sender flop. quali des panels und scalers top.
denn sogut auch eone sache ist. aus einem Frosch kann man ausser in märchen nunmal keinen prinzen machen.
WalterD
Stammgast
#27 erstellt: 23. Mrz 2010, 13:37
Hi,

grundsätzlich zeigt SAT1 ja auch ein gutes Bild, aber vielleicht lag es daran, dass der Film schon älter war. Meiner Meinung nach war er verrauscht.

Du hättest als Vergleich mal the 6th day auf ZDF sehen sollen, da lagen Welten zwischen

Gruß
Walter
alibiy
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 23. Mrz 2010, 15:27

WalterD schrieb:
Hi,

grundsätzlich zeigt SAT1 ja auch ein gutes Bild, aber vielleicht lag es daran, dass der Film schon älter war. Meiner Meinung nach war er verrauscht.

Du hättest als Vergleich mal the 6th day auf ZDF sehen sollen, da lagen Welten zwischen

Gruß
Walter



ja weil Zdf ja auch HD ausstrahlt
monsterduc74
Schaut ab und zu mal vorbei
#29 erstellt: 23. Mrz 2010, 20:14

Matze82* schrieb:
Was mich sehr interessiert ist...

...Wie groß werden die Dateien beim HDD-Recording. Also zb 1 Stunde bei SD Material und bei HD Material???

MfG


Hallo Matze82,
habe nun auf AstraHD 60 Minuten das 1080i Testprogramm aufgenommen. Dies hat 4 GB auf der HDD belegt.

Gruss
Monsterduc
monsterduc74
Schaut ab und zu mal vorbei
#30 erstellt: 23. Mrz 2010, 22:19

palosasd schrieb:
Vielen Dank für die kleine Review. Es wäre super wenn du noch Bilder vom Plasma mit verschiedenen Quellen (DVB (HD/SD), BluRay, DVD) als Bild einstellen könntest. (falls du eine Digi Cam hast) Nur um ungefähr einen kleinen Bildeindruck kriegen zu können.

Vielen Dank!


Hier kommen ein paar Bilder meines Schmuckstücks
jedoch kann man davon wirklich keinen korrekten Eindruck der echten Bildqualität erwarten...
palosasd
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 23. Mrz 2010, 23:34
Vielen Dank schon mal.

Ich glaube du hast vergessen die Bilder anzuhängen.


[Beitrag von palosasd am 23. Mrz 2010, 23:34 bearbeitet]
blankreich
Stammgast
#32 erstellt: 23. Mrz 2010, 23:36
JA! Bilder!
monsterduc74
Schaut ab und zu mal vorbei
#33 erstellt: 24. Mrz 2010, 00:56
kann mir bitte jemand helfen !?!
beim versuch die Bilder hochzuladen komme ich nur auf die directupload.net seite... wie geht es dann weiter ?
Sorry bin nunmal neu in diesem Forum
Matze82*
Stammgast
#34 erstellt: 24. Mrz 2010, 01:01

monsterduc74 schrieb:

Matze82* schrieb:
Was mich sehr interessiert ist...

...Wie groß werden die Dateien beim HDD-Recording. Also zb 1 Stunde bei SD Material und bei HD Material???

MfG


Hallo Matze82,
habe nun auf AstraHD 60 Minuten das 1080i Testprogramm aufgenommen. Dies hat 4 GB auf der HDD belegt.

Gruss
Monsterduc



Super ich danke dir. Echt nett von dir

Hmm dann sollte man sich wohl ne 1Tb Platte zulegen
palosasd
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 24. Mrz 2010, 08:46

monsterduc74 schrieb:
kann mir bitte jemand helfen !?!
beim versuch die Bilder hochzuladen komme ich nur auf die directupload.net seite... wie geht es dann weiter ?
Sorry bin nunmal neu in diesem Forum :.


Na klar helfen wir dir und hier sind die Schritte:

1. http://www.directupload.net/
2. Klick bei "Bild auswählen:" auf "Durchsuchen" (Text kann variieren)
3. Wähle im neuen Fenster das Bild aus
4. Klick auf "Upload starten"
5. Danach kopierst du dir den Quelltext für "vergrößerbare Vorschau (Foren):" und fügst ihn hier in deinen Post ein

Danach solltest du das Bild hier sehen.
grobmutant
Stammgast
#36 erstellt: 24. Mrz 2010, 12:35
Hab auch noch ein paar Fragen an die stolzen Besitzer:

1) Wie gut funktioniert die Wiedergabe von Mediendateien (Video, Bilder, MP3)? Geht das wirklich nur von USB-Sticks und nicht von externen Festplatten? Wie kann der TV zwischen Stick und Festplatte eigentlich unterscheiden? Kann man das nicht "austricksen" und eine Festplatte als Stick "deklarieren"?
Ist das Seitenverhältnis bei Videos ok? Wie ist die Navigation bei sehr vielen Dateien? Gibt es eine Suche?

2) Wie ist die Bildqualität bei schnellen Bewegungen, speziell Fußball?

3) Internetwidgets? Welche gibt es? Wie ist die Bedienung? Kann man auf die Ard/Zdf-Mediathek zugreifen?

4) Hat jemand schon den Verbrauch gemessen?

Danke
magus09
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 24. Mrz 2010, 16:01

WalterD schrieb:

...
negativ aufgefallen ist mir jetzt leider, dass man Programmtitel auf der USB Festplatte nicht editieren kann.

Wenn man also einen Film aufnimmt und genau auf 20.15 Uhr programmiert, zeigt er den richtigen Titel an.

Wenn man aber auf Nummer sicher geht und schon um 20.14 Uhr startet, dann zeigt er als Text "Tagesschau" an und das kann man auch nicht mehr abändern.
...


Das ist schlecht. Genau das nutzte ich bisher ständig, da die Filme oft 1-2 Minuten vor der angegebenen Zeit beginnen.
Man sollte mal Panasonic darüber informieren, damit sie das per Firmewareupdate beheben.
mtrab
Stammgast
#38 erstellt: 24. Mrz 2010, 16:09
Also werde ich weiter meinen Computer mit Technisat-Karte fürs Aufnehmen nutzen und die PS3 zum abspielen...
magus09
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 24. Mrz 2010, 16:15

HifiSuchender schrieb:
Also werde ich weiter meinen Computer mit Technisat-Karte fürs Aufnehmen nutzen und die PS3 zum abspielen...


Ich könnte ja auch weiterhin meine DB 7020 nehmen, aber die kann kein HD...

und mir extra deswegen nen HD fähigen Receiver kaufen?
Nö, nö, da muss Panasonic nachbessern!
WalterD
Stammgast
#40 erstellt: 24. Mrz 2010, 16:27
Ich hoffe es auch, denn die Funktion mit der Festplatte ist einfach ZU praktisch.
bowieh
Inventar
#41 erstellt: 24. Mrz 2010, 18:08

WalterD schrieb:
Ich hoffe es auch, denn die Funktion mit der Festplatte ist einfach ZU praktisch.


Was passiert wenn du die EPG Daten nimmst, wird dann zu den EPG Zeit gestartet und gestoppt oder zu den tatsächlichen Zeiten ?

Beim nächstenmal "Wetten dass" solte das schön überprüfbar sein.
sprotte07
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 24. Mrz 2010, 18:34
Ohne das Gerät zu besitzen, bin ich mir ziemlich sicher, dass du dann den Herrn Gottschalk nur "zur Hälfte" aufgenommen hast.

Das ist eigentlich bei allen PVR-Systemen so. Man möge mich bitte korrigieren. Aber VPS gibt's ja so nicht mehr...

LG,
Sprotte


[Beitrag von hgdo am 27. Mrz 2010, 14:39 bearbeitet]
bowieh
Inventar
#43 erstellt: 24. Mrz 2010, 18:43
Na Bitte, hier die Korrektur:

Der VPS Ersatz bei DVB nennt sich EIT.
wl9999
Stammgast
#44 erstellt: 24. Mrz 2010, 18:46
Hi Bowieh,

und was ist EIT?????

DANKE

Gruß Werner


[Beitrag von hgdo am 27. Mrz 2010, 14:40 bearbeitet]
sprotte07
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 24. Mrz 2010, 18:52

bowieh schrieb:
Na Bitte, hier die Korrektur:

Der VPS Ersatz bei DVB nennt sich EIT.


Wird das technisch / praktisch auch schon umgesetzt? Wenn ja, von wem???


[Beitrag von sprotte07 am 24. Mrz 2010, 18:53 bearbeitet]
bowieh
Inventar
#46 erstellt: 24. Mrz 2010, 18:57
Event Information Table
Der "Short EPG" wo nur die jetzt laufende und die nächste Sendung enthalten sind.

Muss von den Sendern geschickt werden, um DVB konform zu sein.

Ob die Endgeräte das Auswerten ist dann eine andere Frage.
Zomby85
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 24. Mrz 2010, 19:31
Zum Thema Abspielen/Aufnehmen auf USB hab ich auch noch eine Frage.

Im Datenblatt steht, dass nur FAT32 als Dateisystem unterstützt wird.
Hat schonmal jemand versucht was von nem NTFS Stick/Platte abzuspielen.

Bzw. wie ist das dann beim aufnehmen? Werden die Aufnahmen bei 4GB gesplittet?


[Beitrag von Zomby85 am 24. Mrz 2010, 19:32 bearbeitet]
bowieh
Inventar
#48 erstellt: 24. Mrz 2010, 19:43

Zomby85 schrieb:

Im Datenblatt steht, dass nur FAT32 als Dateisystem unterstützt wird.

Bei den USB Sticks, was bei den Festplatten verwendet wird, ist nicht bekannt.


Zomby85 schrieb:

Hat schonmal jemand versucht was von nem NTFS Stick/Platte abzuspielen.

Ja, geht nicht


Zomby85 schrieb:

Bzw. wie ist das dann beim aufnehmen? Werden die Aufnahmen bei 4GB gesplittet?

Siehe oben. MPEG2-TS könnten aber einfach gesplittet und dann ohne Aussetzter nacheinander aubgespielt werden.
Celica231278
Stammgast
#49 erstellt: 24. Mrz 2010, 21:22
Hätt auch mal ne frage.

Wie macht sich den der GW20 bei tages licht.
Ich habe den PZ85 und das Panel ist bei tages licht grün.
Das sieht natürlich panne aus.
Deswegen habe ich mir den gw10 LCD gekauft und habe den Plasma ins schlaffzimmer verbannt.

Also ist das Panel bei tages licht, grün/grau/schwarz/????

MFG

Celica231278
monsterduc74
Schaut ab und zu mal vorbei
#50 erstellt: 24. Mrz 2010, 23:26
So jetzt kommen endlich die Bilder von meinem GW20,
vielen dank nochmal für die Hilfe !!!

beim ersten sieht man ein FullHD Test Bild von Burosch,
die anderen Bilder sind von Blu Ray "Die Insel"

...natürlich ist die Bildqualität auf keinen Fall mit dem
realen TV Bild zu vergleichen !!!!

...ach nochwas, die blaue Struktur unten am Panasonic Schriftzug ist lackiert ! sieht sehr edel aus





monsterduc74
Schaut ab und zu mal vorbei
#51 erstellt: 24. Mrz 2010, 23:53

grobmutant schrieb:
Hab auch noch ein paar Fragen an die stolzen Besitzer:

1) Wie gut funktioniert die Wiedergabe von Mediendateien (Video, Bilder, MP3)? Geht das wirklich nur von USB-Sticks und nicht von externen Festplatten? Wie kann der TV zwischen Stick und Festplatte eigentlich unterscheiden? Kann man das nicht "austricksen" und eine Festplatte als Stick "deklarieren"?
Ist das Seitenverhältnis bei Videos ok? Wie ist die Navigation bei sehr vielen Dateien? Gibt es eine Suche?

2) Wie ist die Bildqualität bei schnellen Bewegungen, speziell Fußball?

3) Internetwidgets? Welche gibt es? Wie ist die Bedienung? Kann man auf die Ard/Zdf-Mediathek zugreifen?

4) Hat jemand schon den Verbrauch gemessen?

Danke


Hallo, zur Frage 1) Wiedergabe von DivX, Mpeg, jpeg, MP3`s funktioniert wirklich tadellos über die Viera Toolbar. Wiedergabe funktioniert von USB, SD Karte und von externe HDD (jedoch nicht von der HDD die für TV Aufnahme verwendet wird)Die Festplatte, die für HDD Recording verwendet wird, wird als aller erstes vom GW20 in FAT32 formatiert und im Anschluss verschlüsselt, von aussen kommt man leider so nicht mehr an die Daten, schade! Leider kann man auch keine Daten mehr von PC auf diese verschlüsselte Platte aufspielen, somit ist man gezwungen für externe Multimediadaten eine weitere HDD anzuhängen. Das gefällt mir leider auch nicht sonderlich.
1 Std. HD Recording benötigt 4 GB. Instesamt kann man 180 Min. am Stück lt. Handbuch aufnehmen (vermutl. splittet die Software die Daten in 4GB Blöcke). Man kann zusätzlich noch 8 externe HDD`s anhängen. Der GW20 erkennt Platten ab 160 GB bis 2 TB.
16 TB sollten wohl für den multimedialen Supergau reichen
In der Toolbar kann man auswählen von welchem Medium der TV abspielen soll, dann sieht man z.b. bei Videos einen Indexbildschirm mit animierten Vorschaubildern. Das gleiche bei Fotos und bei MP3`s das Albumcover (sofern vorhanden).
zur Frage 2) schnelle Bewegungen war mein Hauptkritikpunkt für die Anschaffung des GW20, habe zuvor den Sony Z5800 gekauft und nach 1 Woche wegen Schlieren zurückgebracht. Ich war heute (nach 1 Woche GW20 Testen) nochmal im Media Markt, dort stand neben einem 50" GW20 1599,-- ein 46" Z1 3699,-- und es lief die gleiche Panasonic Demo Blu Ray und ich übertreibe nicht, wenn ich behaupte das der GW20 natürlich subjektiv für mich in Sachen Bewegungsschärfe, Schwarzwert, Kontrast und Plastizität so gut wie ebenbürdig zum Z1 ist. Ich hab mich echt gefragt, wer gibt noch freiwillig das 2,5 fache für einen Z1 aus !!!! da gräbt sich Panasonic selbst den Markt ab...
zu 3) noch keine Erfahrung mit Internetwidgets, den USB WLAN Adapter gibt es erst ab Mitte April (lt. MM)
zu 4) hab leider kein Meßgerät für Verbrauchsmessung
Ich hoffe ich konnte Weiterhelfen

Grüsse
monsterduc74
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Panasonic G20/GW20 Thread
digi-fan am 15.02.2010  –  Letzte Antwort am 03.09.2017  –  8496 Beiträge
Der Ex-GW20-Besitzer Thread
fescue am 11.05.2010  –  Letzte Antwort am 24.06.2010  –  25 Beiträge
GW20 Tipps & Tricks THREAD
Slagen am 06.01.2011  –  Letzte Antwort am 13.01.2011  –  2 Beiträge
GW20 HD+ Aufnahme und Timeshift Überlistungs Thread
Tkep am 13.06.2010  –  Letzte Antwort am 23.10.2010  –  57 Beiträge
Panasonic GW20 - Software Versionen
PixelChris am 30.06.2010  –  Letzte Antwort am 01.01.2013  –  23 Beiträge
Panasonic GW20 - Grünstich - wer ist betroffen?
deathcrush am 06.09.2010  –  Letzte Antwort am 24.09.2011  –  45 Beiträge
Diverse Fragen / Probleme GW20
dannyyy am 25.07.2010  –  Letzte Antwort am 26.07.2010  –  3 Beiträge
Wer hat Probleme mit dem GW20?
RomanSch am 17.04.2010  –  Letzte Antwort am 17.04.2010  –  2 Beiträge
Der ultimative V20/VT20 Thread
alibiy am 26.02.2010  –  Letzte Antwort am 07.04.2018  –  13237 Beiträge
Gw20 anfängerfragen?
Sebastian0809 am 03.09.2010  –  Letzte Antwort am 04.09.2010  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.440 ( Heute: 65 )
  • Neuestes Mitgliedbooki97
  • Gesamtzahl an Themen1.420.366
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.043.572