Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 .. Letzte |nächste|

@SAMSUNG: D65x0 Serie: schlechte 3D-Qualität > Serienfehler ?

+A -A
Autor
Beitrag
alex1971
Stammgast
#1 erstellt: 16. Aug 2011, 14:29
In der Hoffnung, dass hier Samsung mitliest....

Und auch für alle potentiellen Käufer der D65x0 Serie:

Lest diesen Artikel:

http://www.hdtvtest....530-201108131337.htm

Auschnittszitat:

he first thing we checked out with the UE40D6530 was its 3D capabilities, by running our own 3D resolution test chart. Simply put, it doesn’t do well in this area at all, showing the lowest resolution out of any active-shutter 3D TV we’ve tested. It does seem that Samsung has felt compelled to shoe-horn 3D capabilities into a panel that’s not really suited to it, and the result is what looks like halved vertical resolution. Everything in 3D mode – the image you’re watching, and the 3DTV’s own on-screen menus – displays with jaggedness. This is likely to be even more obvious than any 2D errors might have been, given that it’s advisable to sit closer to the screen of an extra-dimensional television for a more immersive experience.

ZITATENDE !



Es kann doch nicht sein, dass SAMSUNG mit FullHD-3D wirbt und das Gerät GARNICHT dazu in der LAGE ist ???


Eine Stellungnahme von Samsung wäre wohl das Mindeste !!!


P.S.

Bewusst ein NEUER Thread für alle D65x0 Größen....


[Beitrag von alex1971 am 16. Aug 2011, 15:02 bearbeitet]
Mr.Knox
Stammgast
#2 erstellt: 16. Aug 2011, 15:21
Unnötiges Komplettzitat durch Moderation entfernt.

Wäre toll wenn das auf Deutsch wäre dann versteht das auch jeder was da steht.


[Beitrag von Bad_Robot am 20. Aug 2011, 07:34 bearbeitet]
SamThing
Inventar
#3 erstellt: 16. Aug 2011, 16:23
das erste, was wir ausgecheckt mit dem UE40D6530 war die 3D-Funktionen, indem Sie eigene 3D-Auflösung Testchart. Einfach ausgedrückt, bedeutet es nicht gut in diesem Bereich überhaupt, mit der niedrigsten Auflösung von jedem aktiven Shutter-3D-TV haben wir getestet. Es scheint, dass Samsung hat fühlte sich gezwungen, Schuhlöffel 3D-Funktionen in einem Gremium, das nicht wirklich ist, es eignet, und das Ergebnis ist, was aussieht wie halbierte vertikale Auflösung. Alles im 3D-Modus - die Bild, das Sie gerade anschauen, und die 3DTV eigenen On-Screen-Menüs - Displays mit Zackigkeit. Dies ist wahrscheinlich noch deutlicher als jede 2D-Fehler gewesen sein könnte, da es ratsam ist, um näher an den Bildschirm eines extra-dimensionalen Fernseher sitzen für ein noch intensiveres Erlebnis.

(C) by Google-Translator äh Übersetzer
alex1971
Stammgast
#4 erstellt: 16. Aug 2011, 19:41
So... habe Antwort von Samsung auf meine Email bekommen...

Vorschlag ist natürlich die Standardlösung : Firmwareupdate > Reset...

Alles gemacht.... keinerlei Wirkung.

Neuen LG BD-Player angeschlossen > gleiches Problem wie mti der PS 3.

Sobald der 46D6500 in den 3D Betrieb geht, ändert sich die sichbare Auflösung.
Sämtliche Menüschriften werden pixeliger und besitzen sichtbare Treppenstufen.

Wer das nicht sieht bei genauem Hinschauen.. der muss blind sein :-)

Auch die Echtzeitwandlung 2D>3D von z.b. ARD HD oder ZDF HD führt zu Auflösungsverlust, man muss nur mal genau hinschauen, z.B. aufs Senderlogo....


AreaDVD hat genau diesen 46D6500 SUPER in Sachen 3D getestet.
Die hatten entweder einen anderen TV oder sind blind.....
Leider gibt dort keinerlei Reaktion auf Anfragen (bisher..)


Tja..... meine Befürchtung ist, das der D6500 nicht genügend Rechenpower für FullHD in 3D hat und intern einfach mindestens vertikal halbiert....

Das wäre nach aktueller Vermutung > BETRUG am Kunden...


Bin stinksauer.....


[Beitrag von alex1971 am 16. Aug 2011, 19:45 bearbeitet]
alex1971
Stammgast
#5 erstellt: 16. Aug 2011, 20:09
Achso zu meinem Gerät:


Model Code: UE46D6500VSXZG

Seriennummer: Z8J13SRB5004XXA

Version No: 02

Was auch immer Typ: 02 bedeutet... irgendwo habe ich gelesen daran erkennt man den Paneltyp der verbaut wurde....

Vielleicht kann Typ 01 ja tatsächlich FullHD in 3D......
SamThing
Inventar
#6 erstellt: 16. Aug 2011, 20:42
Scheinbar haben dieses Problem auch andere Journalisten übersehen oder es gibt wirklich eine Serienstreuung bzw. Unterschiede zwischen den Paneltypen. Ist natürlich ärgerlich.

http://www.digitalfe...40D6500.63724.0.html

Besonders begeistert zeigten sich die Mitglieder des Verbandes von der Bildqualität in 2D und 3D,
Angerfist1937
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 16. Aug 2011, 21:03
Hab auch den ue46d6530...
So etwas ist mir hingegen noch nie aufgefallen mein panasonic bd player schreibt auch immer full hd 3d ....
Wenn ich jetzt 3d schaue sind die menüs auch norma. Die bd schaut genauso so aus wie in 2d hald ohne 3d aber von der auflösung merk ich keinen unterschied.

Habs auf meiner ps3 kurz einmal ausprobiert nur obs geht hab aber so keinen unterschied gemerkt so von der auflösung nur mein player is einen tick farbenreicher und schärfer. sonst fast gar kein unterschied zu meiner fat lady 60 gb.

Vielleicht hat es was mit sbs zu tun wird da nicht auflösung halbiert???
alex1971
Stammgast
#8 erstellt: 16. Aug 2011, 21:14
Ich rede ja wirklich von ORIGINAL 3D BluRays! Da ist nichts mit SBS....

Wenn Du wirklich die TV-Menüs im 3D Modus von ganz nahem verglichen hast (geh mal bis 15cm an den TV ran) und dort definitiv KEIN Unterschied in der Schriftkantenglättung zu erkennen ist... dann hast Du wohl Glück.....


[Beitrag von alex1971 am 16. Aug 2011, 21:14 bearbeitet]
Angerfist1937
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 16. Aug 2011, 21:41
Hab jetzt nocheinmal wolkig mit aussicht auf fleischbällchen in die ps3 und bd player reingeschmiessen und die menüs verglichen in 2 d und 3d ... definitiv gar kein unterschied !!!
Obwohl der player etwas besser ist wie vorher schon geschrieben...
alex1971
Stammgast
#10 erstellt: 17. Aug 2011, 05:44

Angerfist1937 schrieb:
Hab jetzt nocheinmal wolkig mit aussicht auf fleischbällchen in die ps3 und bd player reingeschmiessen und die menüs verglichen in 2 d und 3d ... definitiv gar kein unterschied !!!
Obwohl der player etwas besser ist wie vorher schon geschrieben...


Model Code: ??

Seriennummer: ??

Version No: ??

Vielleicht besteht ja doch Grund zur Hoffnung....

Mal schauen ob man eine Logik erkennt, welche Geräte das können und welche nicht...
Angerfist1937
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 17. Aug 2011, 06:03
Also meiner is ein 46D6530WSXXN... also das benelux modell..
seriennumer weiss ich nicht sitz gerade im büro...

die versions nummer steht nur hinten am tv oder???
wo is den ca. der aufkleber?? Meiner hängt an der wand, will den jetzt nicht extra runternehmen, halt mal mein handy hinter den tv und schau ob ich den sticker vielleicht treff mit einem foto..


[Beitrag von Angerfist1937 am 17. Aug 2011, 06:05 bearbeitet]
casiopeia99
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 17. Aug 2011, 06:26
X


[Beitrag von casiopeia99 am 20. Aug 2011, 19:38 bearbeitet]
Angerfist1937
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 17. Aug 2011, 06:36
hmm... seltsam das mit dem 3d. Wie gesagt mein panasonic bd player schreibt jedesmal wenn ich eine 3d bd starte full hd 3d hin und sonst auch kein unterschied wenn ich die menüs vergleiche...

Gibts vielleicht unterschiede bei den hdmi eingängen?? mein player hängt gleich am ersten wo dabeisteht ARC Channel...

EDIT: dafür hat meiner wieder das mit die apps die sich von selber deinstallieren wenn ich neue installiere... aber das is nicht so dragisch da eh nur mist im store ist meiner meinung nach..


[Beitrag von Angerfist1937 am 17. Aug 2011, 06:43 bearbeitet]
casiopeia99
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 17. Aug 2011, 06:55
Hab nen Denon DBP-1611UD, angeschlossen über einen Denon AVR-1911. Hängt glaube ich am HDMI-Eingang 2 (ist auf jedenfall der mit ARC).
Denke aber nicht, dass es damit zusammenhängt. Entweder er empfängt das Signal, oder nicht.
Alles andere funktioniert perfekt (auch ARC)!
eishölle
Inventar
#15 erstellt: 17. Aug 2011, 07:11
Jungs, die Seriennummer hat hier im Forum nix zu suchen!
toga67
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 17. Aug 2011, 08:03

alex1971 schrieb:
Auch die Echtzeitwandlung 2D>3D von z.b. ARD HD oder ZDF HD führt zu Auflösungsverlust, man muss nur mal genau hinschauen, z.B. aufs Senderlogo....


Hallo Alex,
ich habe einen UE55D6500VSXZG und gestern mal ausführlich mit der 2D->3D Umwandlung getestet. 3D BluRays habe ich leider nicht. Also bei mir hat das 3D Bild die selbe Auflösung wie das 2D Bild. Ich habe öfters zwischen 2D und 3D umgeschaltet und mir ist definitiv kein Unterschied aufgefallen (ich war 50 cm vom TV entfernt). Der Kreis um das Logo bei ARD HD ist definitiv genauso hochauflösend wie in 2D.
Mein TV hat die Version No: 01
Ich denke dein TV hat einen Defekt.
Karl-Heinz-Günter
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 17. Aug 2011, 08:09
Ich habe ebenfalls einen 46d6500 V2.
Ich habe bereits jede Menge 3D Filme über den integrierten Mediaplayer darauf gesehen und nutze das Gerät auch für 3D Gaming. Mir ist dabei nie ein Qualitätsverlust aufgefallen.... ganz im Gegenteil, die 3D Qualität ist eines der herausragensten Eigenschaften des Geräts, wie ich finde.


[Beitrag von Karl-Heinz-Günter am 17. Aug 2011, 08:10 bearbeitet]
blue_lord
Stammgast
#18 erstellt: 17. Aug 2011, 08:30
bei meinem UE40D6500 ist auch alles super in 3D, kann den Auflösungsverlust auch nicht nachvollziehen. (Zuspielung über Samsung Blu-Ray Player)
eishölle
Inventar
#19 erstellt: 17. Aug 2011, 09:03
Das ist schon interessant. Im Test wird es bemängelt, aber es gibt auch Leute die das Problem nicht haben. Also scheint es wohl ein sehr oft auftretender Defekt zu sein.

Ich hab übrigens Version 01

Ich warte immer noch auf den Anruf vom Techniker
crawltochina
Inventar
#20 erstellt: 17. Aug 2011, 09:08
Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass es ein Defekt ist. Vielmehr denke ich, dass manche das Problem sehen und manche nicht. Ich glaube, ich habe das Problem auch, aber so eindeutig ist das nicht erkennbar, finde ich.
Karl-Heinz-Günter
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 17. Aug 2011, 09:24
Kann es nicht vll. auch mit der Art der Zuspielung zu tun haben bzw. mit dem Abspielgerät?

Heute Abend stell ich mich noch mal kritisch vor meinen TV...
eishölle
Inventar
#22 erstellt: 17. Aug 2011, 09:40
Nein es kann definitiv nicht mit dem Zuspielgerät zusammenhängen. Die Hinweise sind eindeutig.
Angerfist1937
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 17. Aug 2011, 09:52
also so wie auf den pics weiter unten in dem anderen thread (Full HD in 3d)schaut es nicht bei mir aus. Das menü von der ps3 ist auf den ersten pic überhaupt nicht so wie bei bei mir. also bei mir gibt es da keine unterschiede zwischen den menüs in 2d und in 3d.

Zu ps3 kann ich nicht viel sagen muss das noch genauer mit ihr testen in 3d aber gestan ist mir kein unterschied aufgefallen.
Die tage meiner fat lady sind leider schon vorbei...

aber welchen defekt sollte der tv haben oder was sollte das verursachen das kein full hd zu stande kommt?? Wenn sonst alles normal funkt???
alex1971
Stammgast
#24 erstellt: 17. Aug 2011, 11:22
Gute Frage.
Der TV tut ja so als ob er wirklich 1920x1080 darstellt, laut Infotaste...
Vermutung ist, dass das Eingangssignal erst heruntergerechnet wird (z.B. einfach jede 2. Zeile weglassen)bevor es dann für die 3D Darstellung aufbereitet wird.
Das ergebnis ist dann natürlichjwieder ein hochscaliertes 1920x1080 Bild....
Entweder ist die Firmware bei einigen (??)TVs noch fehlerhaft, oder die TVs haben verschiedene Hardwaremodule verbaut.
Raser2912
Neuling
#25 erstellt: 17. Aug 2011, 11:43
Nur der Vollständigkeit halber... Das HDMI-Anschlusskabel ist für FullHD-3D ausgelegt (2160p/24)?

Übersicht (Wikipedia)
alex1971
Stammgast
#26 erstellt: 17. Aug 2011, 12:06
Jepp. Vollwertiges Kabel !:-)

Aber selbst wenn nicht, kein TV geht hin und sagt:
"Och das ist aber ein schlechtes Kabel, dann halbiere ich mal die Auflösung..."

Entweder man hat ein Bild oder nicht.... :-)

eishölle hat ja die gleiche Konfig Kabel+PS3 am d8090 ohne Probleme laufen und am D6500 mit reduzierter Auflösung...

Mich würde nicht wundern wenn Samsung zwei verschiedene Mainborads in der D6x00 Serie verbaut...
Eins mit genügend Power für FullHD in 3D und für die andere Hardware wird halt vorher jede zweite Zeile entsorgt...


[Beitrag von alex1971 am 17. Aug 2011, 12:07 bearbeitet]
Angerfist1937
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 17. Aug 2011, 12:10
Bei einer ps3 die nur hdmi 1.3 ausgänge hat macht sogar mein altes 30€ hdmi kabel aus dem jahre 2007 seinen dienst mit 3d und das auch in full hd. von der bandbreite sind die 1.3 und die 1,4 identisch...

Und sony hat hier ein bisschen "gezaubert" mit 3d und er ps3...
Karl-Heinz-Günter
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 17. Aug 2011, 12:17
Das mit den verschiedenen Mainboards ist nicht mal so weit hergeholt. Es gibt ja auch andere Bugs, die nicht Alle Geräte betreffen, die aber per Mainboardtausch behoben werden können, wie eben das Problem mit dem CI+ Modul


[Beitrag von Karl-Heinz-Günter am 17. Aug 2011, 12:19 bearbeitet]
alex1971
Stammgast
#29 erstellt: 17. Aug 2011, 12:37
Mal gesponnen:

1.000.000 D65x0 Geräte sollen verkauft werden.

Nur 500.000 HighTech Mainboards vorhanden. (Der Rest muss in D7xxx Modellen verbaut werden..)

Also weitere 500.000 BilligMainboard auf Halb-HD 3D aufbohren verkaufen und abwarten.

10% der Kunden nutzt 3D > 50.000 ; 10% davon fällt das Problem auf > 5.000 Kunden

10% davon reklamieren hartnäckig > 500 Module austauschen gegen die "richtigen" Mainboards ...

Für Samsung rechnet sich auch sowas....

Jedenfalls glaube ich nicht an einen echten Defekt.... das hat andere Gründe..


[Beitrag von alex1971 am 17. Aug 2011, 12:40 bearbeitet]
TDO
Inventar
#30 erstellt: 17. Aug 2011, 14:30

Angerfist1937 schrieb:

Und sony hat hier ein bisschen "gezaubert" mit 3d und er ps3...


Die haben einfach einen programmierbaren Videochip verbaut. Genauso wie du mit manchen "alten" 1.3er Nvidia Karten wunderbar FullHd in 3D ausgeben kannst weil der Chip passend umprogrammiert werden kann.

Wegen Kabel - ich hab noch nie in Handel ein low speed Kabel gesehen. Jedes stink normale 3,-- EUR Highspeedkabel reicht für 3D.

Bezüglich Mainboards.

Ja es gibt zwei unterschiedliche die einen sind Mips basierend und die anderen Arm basierend.

Für die D-Serie gibt es aber noch keine genaue Übersicht.


[Beitrag von TDO am 17. Aug 2011, 14:33 bearbeitet]
casiopeia99
Hat sich gelöscht
#31 erstellt: 17. Aug 2011, 16:30
Also hab gerade noch mal getestet!

Und zwar hab ich das Erste angeschaut - Ring am Logo, in 2D wunderbar rund, keinerlei Stufung (Kantenglättung hab ich immer auf 'aus'), und dann auf 3D-Wandlung umgeschaltet -der selbe Ring, mit deutlich sich abzeichnenden Stufen!
Hat also weder was mit nem Kabel, noch mit dem Zuspieler zu tun!

Meiner zeigt 3D definitiv nicht in FullHD!
Morgen schau ich mal beim Planeten vorbei, ob's da auch so ist.
stilisty
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 17. Aug 2011, 16:50
Hallo!

Das Erste wird aber nicht in Full HD ausgestrahlt,also liegts nicht am 1080p sondern am 3D des TV´s.
alex1971
Stammgast
#33 erstellt: 17. Aug 2011, 16:57
Dann nimm einen Sender in 1080i....

EGAL... unsere SAMSUNGS rechnen irgenwie alls runter sobald es in den 3D-Modus geht.

Bis ich froh, dass Englands Nr.1 HDTV Webseite das nun mit ihrem Test eindeutig festgestellt hat !!

Wir sind ja nicht blind.. ;-)

Jetzt ist mir wichtig, dass sich hier alle betroffenen des 3D Problems zusammentun und überlegen wie man dieses Problem lösen lassen kann.

Das Mindeste muss sein, das jeder bei Samsung anruft sein Problem schildert und idealerweise auf die Testseite sowoe dieses Forum hier verweist.

Ich werde auf ein Mainboardaustausch bestehen, sofern es keine wundersame Heilung durch ein Firmwareupdate gibt...
casiopeia99
Hat sich gelöscht
#34 erstellt: 17. Aug 2011, 17:12
Ich habe vergessen zu erwähnen, dass ich das Erste in HD sehe!
Egal, in welcher Auflösung, Alex1971 hat recht, der Samsung zeigt 3D in deutlich geringerer Auflösung als das Original!
Hab's auch auf ServusTV HD probiert, dasselbe!
Hab's ja auch ( wie oben zu lesen) mit ner 3D-Bluray versucht, wollte aber den Zuspieler und das Kabel ausschließen.


[Beitrag von casiopeia99 am 17. Aug 2011, 17:13 bearbeitet]
stilisty
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 17. Aug 2011, 19:02
Ich wollte damit auch sagen das es nicht an der Auflösung liegt sondern am 3D des TV.
alex1971
Stammgast
#36 erstellt: 17. Aug 2011, 20:56
Jepp. So sehe ich das auch.
Die betroffenen TVs reduzueren in 3D immer die Auflösung,
in welcher Art und Weise genau ist noch fraglich weil entsprechendes Testmaterial fehlt.

HDTVtest.co.uk hat wohl sein eigenes Testmaterial entwickelt.

Wenn man z.b. in einem "Testfilm" die geraden Linien immer weiss sind und die ungeraden immer schwarz, dann würde man am Ergebnis evtl. sehen was der TV so treibt.

Alles schwarz oder alles weiss > er eliminiert jede zweite Zeile...


[Beitrag von alex1971 am 17. Aug 2011, 20:58 bearbeitet]
eishölle
Inventar
#37 erstellt: 17. Aug 2011, 21:07
Hab heute einen Anruf vom Techniker bekommen. Erstmal lustig das die von München extra die 65km zu mir raus fahren wollen, hat denn Samsung nur so wenige Servicepartner?

Naja, auf jeden Fall meinte er zu mir das er mir das Shutter-Verfahren erklären muss so nach dem Motto Sehschwäche Links/Rechts, jeder nimmt den 3D Eindruck anders wahr nur blabla, die Leute erklären einen doch manchmal echt für total blöd. Als ich ihm das Problem aber nochmal erklärt hatte und dann auch mit dem Argument kam das ich den D8090 auch bei mir habe lenkte er etwas ein und sagte das es bezüglich der verbauten Teile wie Mainboard, Prozessor etc. sehr wohl Unterschiede gibt. Kennen tut er das Problem jedenfalls noch nicht. Es bleibt also weiter Spannend.

Auf jeden Fall werde ich die Tage nochmal kontaktiert bezüglich einem Termin, halte euch weiter auf dem laufenden.
MetaMorphX
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 17. Aug 2011, 23:00
Besitze ein 46er D6510. Kann das Problem ebenfalls bestätigen. Es ist mir beim ersten 3D Test sofort aufgefallen aber da ich mich nicht weiter mit der Technik an sich befasst habe, dachte ich, das es an dieser Shuttertechnik liegt und somit immer nur die halbe Auflösung vorhanden ist.

Daher bin ich jetzt schon etwas verwundert, das es nun doch nicht normal ist.
casiopeia99
Hat sich gelöscht
#39 erstellt: 18. Aug 2011, 05:15
Das mit der Shuttertechnik ist völliger Quatsch!!

Ich brauch ja nicht ein mal eine 3D-Brille, um den Effekt zu sehen (und wie gesagt deutlich)!

Der Versatz bei 3D erfolgt ja horizontal und nicht vertikal (zumindest in der Grundeinstellung)!

Aber das mit dem einheitlichen Test wäre schon gut. Dann könnte jeder betroffene diesen machen, Fotos machen und dann an Samsung senden.
alex1971
Stammgast
#40 erstellt: 18. Aug 2011, 05:59
Vielleicht mal bei Burosch schauen, ob man vorhandene Testsequenzen auch für den 3D-Auflösungstest "missbrauchen" kann..
casiopeia99
Hat sich gelöscht
#41 erstellt: 18. Aug 2011, 16:56
X


[Beitrag von casiopeia99 am 20. Aug 2011, 19:36 bearbeitet]
alfons_2000
Stammgast
#42 erstellt: 18. Aug 2011, 17:28
Na da bin ich ja mit meinem sehr gut bedient! Alles im günen Bereich was 3D betrifft.

Ich habe Version No: 03
bin scheins der erste hier im Forum ,hab die Glotze seit Anfang Juni!

cu alfons
Angerfist1937
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 18. Aug 2011, 18:15
Habs jetzt endlich zambracht vom dem sticker ein ordentliches foto zu bekommen. versions typ ist bei mir 03 .
alex1971
Stammgast
#44 erstellt: 18. Aug 2011, 18:38
Aha.... bisher also nur Version 03 Geräte die in 3D optisch einwandfrei sind... interessant.....

Amazon möchte mein Gerät nun nicht mehr umtauschen/zurücknehmen (4 wochen rum) und verweist auf den Samsung-Service.

Dieser hat sich bei mir jedoch noch nicht zurückgemeldet....

Toll.... mal gespannt wie Samsung damit umgeht.
Ich werde nicht lockerlassen.

Habe bereits Mails an den Heiseverlag (CT) und an Burosch verschickt.
Robin von Ronin' Blog hat auch angeboten, mithilfe seines Blogs die Chancen für eine Aufklärung zu erhöhen.

Jeder von uns "betrogenen" sollte auf jeden Fall eine entsprechende Rezension bei Amazon hinterlassen.
So ein Gerät darf nicht 4 oder 5 Sterne haben....in Sachen 2D ja.. aber nicht 3D...


[Beitrag von alex1971 am 18. Aug 2011, 18:38 bearbeitet]
casiopeia99
Hat sich gelöscht
#45 erstellt: 18. Aug 2011, 18:57
X


[Beitrag von casiopeia99 am 20. Aug 2011, 19:36 bearbeitet]
alex1971
Stammgast
#46 erstellt: 18. Aug 2011, 19:09
Aber auch die Besitzer des funktionierenden Modells (vielleicht sind es die mit Typ: No 3) habe den gleichen günstigen Preis bezahlt.
Jetzt wo ich weiss, dass es (vermutlich) auch ECHTE 3D Geräte unter den 46D6500 gibt, möchte ich das, was mir zugesagt wurde !

Achso: Amazon Rezension habe ich auch gerade fertiggestellt.

2 Sterne wegen 3D Beschiss....


[Beitrag von alex1971 am 19. Aug 2011, 06:08 bearbeitet]
casiopeia99
Hat sich gelöscht
#47 erstellt: 18. Aug 2011, 19:30
X


[Beitrag von casiopeia99 am 20. Aug 2011, 19:36 bearbeitet]
alex1971
Stammgast
#48 erstellt: 18. Aug 2011, 19:35
Ich befürchte wir bleiben Einzelkämpfer...

Die einen interessiert es nicht, andere sehen es einfach nicht... und die dritte Liga hat Glück mit einem guten Gerät.

Noch besteht eine kleine Hoffnung, dass Samsung ein Firmwareupdate für die betroffenen Hardwareversionen liefert..

Vielleicht sollten die Threads die sich mit Flashlights, Clouding und Banding beschäftigen auch mal auf die Typnummer 01, 02 und 03 auf der Rückseite achten....
casiopeia99
Hat sich gelöscht
#49 erstellt: 18. Aug 2011, 19:47
X


[Beitrag von casiopeia99 am 20. Aug 2011, 19:37 bearbeitet]
Karl-Heinz-Günter
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 19. Aug 2011, 08:22
um aus der Liga der Nicht-Sehenden zu sprechen... ich sehs jetzt auch Allerdings muß man sich wirklich mit dem Gesicht direkt vorm TV befinden. Entfernt man sich nur ein klein bißchen, ist von der Stufenbildung nichts mehr zu sehen.

Ist natürlich jetzt eine Grundsatzfrage. Reklamieren weil es auch Geräte gibt bei denen das nicht ist.
Oder damit leben, da von der Couch aus keine Beeinträchtigung vorliegt und weil man wahrscheinlich endlos Zeit, Nerven und schlechte Laune riskiert bei dem Versuch ein anderes Gerät zu bekommen.

Werde aber meine Amazon Rezension auf jeden Fall anpassen.
slider999
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 19. Aug 2011, 08:35
Jetzt nicht gleich vom aller schlimmsten ausgehen. Auch wenn es unterschiedliche Mainboards gibt, müssen das keine billig Mainboards sein.
Vllt. gab/gibt es einfach bei der Fertigung Probleme. Das kann auch bei teuren passieren.
Wenn das der Techniker sieht und das Mainboard tauscht ist doch alles ok.
Liest sich bei euch so, als würde da glatt Absicht dahinter stecken.

Man hört wahrscheinlich so wenig von dem Problem, weil die meisten 3D nicht nutzen. Kenne bei mir zum Beispiel keinen der die 3D Möglichkeit am TV nutzt. Selbst im Kino schauen wir uns kein 3D mehr an.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung UE60 F 7090 an LAN funktioniert nicht
Skype mit UE46C8790 und VG-STC 2000 Skype HD TV Kamera möglich?
Grüne streifen im 3D Modus H6270
Netflix-App: Kein 5.1-Ton?
ES6300 nach Firmware Update 2000.2 ohne Internet
Fectory Reset - UE40D6510 WSXZG
Smart View 2.0
Samsung UE40D5700 will Firmwareaktualisierung nicht
Samsung (H Serie) - kein Signal über HDMI (egal welcher Eingang)
Eingangssignal Namen ändern- was ändert sich?

Anzeige

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Samsung
  • Kathrein
  • Teufel
  • Heco
  • Panasonic
  • Philips
  • Raveland
  • SEG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder749.230 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedDanielHH81
  • Gesamtzahl an Themen1.232.290
  • Gesamtzahl an Beiträgen15.696.681