Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . Letzte |nächste|

SAMSUNG 6/7/8er ES-Serie 2012 - Einstellungsthread

+A -A
Autor
Beitrag
djbeat
Stammgast
#1 erstellt: 23. Mrz 2012, 19:07
so nun gehts wieder los...

die ersten empfohlenen Einstellungen aus der Zeitung :

"AudioVision - 04/12"


UE55ES8090

Bildmodus: Film
Hintergrundbel.: 13
Kontrast: 98
Helligkeit: 47
Schärfe:10
Farbe: 49
Farbton: 50/50

Optimalkontrast: aus
Schwarzton: aus
Hautton: 0
Farbraum: auto
Gamma: -3
xvYCC: aus
Schwarzverstärker: aus
Farbton: warm2
Digit. Rauschfilter: aus
MPEG-Rauschfilter: aus
LED-Motion Plus: ein
Format: Bildanpassung:
Mation Plus: Benutzerdef.: Unschärfemind: 10, Judder-Mind.:0
djbeat
Stammgast
#2 erstellt: 05. Apr 2012, 14:49
Video HomeVision 5/2012

UE55ES8090

Bildmodus Film
Hintergrundbl. 20
Kontrast: 100
Helligkeit: 45
Schärfe: 17
Farbe: 53
Farbton: warm2
RGB Offset: 19,24,25
RGB Gain: 25,24,21
2x Rauschfilter : Auto
Motion Plus: klar
Motion plus LED: ein
Öko-Sensor: ein
Min.Hintergrundbl.: 8
Unicorn02
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Mai 2012, 10:20
Hallo,
ich habe einen UE46ES8090 mit 1006.1 Firmware.
Nach intensiven Tests mit der "LED-Motion Plus" (Backlight Strobing) bin ich vorerst zum Ergebnis gekommen, das diese Funktion (zumindest in der aktuellen Firmware) nicht richtig implementiert ist.
Wenn LED-Motion Plus eingeschaltet ist, wird das Bild lediglich etwas kontrastärmer, aber das ist auch schon alles. Schnelle Bewegungen etc. sind genauso abgehackt wie vorher. Das normale Motion Plus habe ich auf aus. Andere Threads im Internet schreiben oft davon das das Bild "viel" dunkler wird (frühere Samsung Modelle). Bei mir ist es dann lediglich eine Beleuchtungsstufe weniger (also ganz leichter Grauschleier). Meine Hintergrundbeleuchtung steht allerdings auch auf "9". Möglicherweise ist das vielleicht zu dunkel für den LED Motion Plus Effekt? Werde bei Gelegenheit auch hier mal experimentieren.

Getestet habe ich mit verschiedenen Quellen (z.B. Burosch-Laufschrift, Burosch-Pendel (sehr gut!), "Leuchtturm-Video" aus einem anderen Thread hier). Absolut keine Änderungen zu sehen.
Ich bin sogar so weit gegangen und habe mit meiner DigiCam ein Hochgeschwidigkeits-Video gedreht (320 fps). Bei dieser Geschwindigkeit kann man bereits das Flackern des Bildaufbaus des Fernsehers erkennen. Aber auch hier war kein Unterschied sichtbar. Aber ich bin mir nicht sicher ob diese Methode bereits die Arbeitsweise von LED-Motion Plus sichtbar machen könnte.

Wenn ihr ein Test-Video habt, bei dem tatsächlich eine sichtbare Änderung wahrzunehmen ist (also mehr als Plazebo-Effekt), dann würde ich es gerne ausprobieren. Bitte mal Link und ggf. Bilder posten.


[Beitrag von Unicorn02 am 09. Mai 2012, 10:40 bearbeitet]
-Didée-
Inventar
#4 erstellt: 09. Mai 2012, 10:54
Das Problem ist wohl weniger, dass LED MotionPlus nicht richtig arbeiten würde. Das Problem ist eher, dass die Möglichkeiten dieses Features oft stark überschätzt werden ...

Ich hatte letztens mal versucht, das etwas zu verdeutlichen.
Unicorn02
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Mai 2012, 13:03
Hallo Didée,

Danke für die Erklärung! Das wird einiges verständlicher. Ich denke mal das der Effekt so subtil ist, das er eher unterbewusst wahrgenommen wird, wenn überhaupt. Zumindest im 2D Betrieb. Bei 3D ist es ja dann wohl immer an.
Arok9
Stammgast
#6 erstellt: 09. Mai 2012, 15:05
Beim D6500 konnte ich am Ticker auf N24 HD sehen, dass dieser mit LED MP an, einen Tick schärfer durchlief.
cobra82
Stammgast
#7 erstellt: 16. Mai 2012, 18:37
gelten die einstellungen auch für das model UE46ES7000 und sind diese aktuel auch.
husi99
Stammgast
#8 erstellt: 18. Mai 2012, 12:01
Hallo Leute,

versuche gerade meinen 55ES8090 einigermaßen vernünftig einzustellen.
Dazu habe ich 2 grundsätzliche Fragen:

1. Warum basieren die o.g. Einstellungsvorschläge alle auf dem Modus "Film" ?
Ich finde den eigentlich etwas zu dunkel und zu warm (zuviel braun bzw. rot). Kann man natürlich noch verändern, ist klar.
Hat der "Film"-Modus irgendwelche Vorteile gegenüber den anderen?

2. Welche Einstellung ist für den sog. "Soap-Effekt" verantwortlich?
Den nehme ich in der Grundstellung in jedem Modus war. Und das nervt.
Hat das etwas mit MotionPlus zu tun, oder mit der Bildschärfe oder dem Kontrast? Oder eine Kombination aus allem?

Wäre nett, wenn ihr mir ein paar Tipps geben könntet!
-Didée-
Inventar
#9 erstellt: 18. Mai 2012, 13:09
1.
Es lassen sich ja überhaupt nur die Modi "Film" und "Standard" frei einstellen. Bei "Dynamisch" und "Natürlich" sind immer irgenwelche Filter-Kobolde im Hintergrund aktiv, die sich jeder Kontrolle entziehen.
Andererseits sind "Film" und "Standard" von den Bildwerten her fast völlig identisch (bei gleichen Einstellungen, die Vorgabe-Werte sind unterschiedlich), nur dass "Standard" keine 10Punkt-Kontrolle erlaubt.
Deswegen - Umkehrung der Frage: warum sollte man individuelle Einstellungen auf etwas anderem als "Film" basierend vornehmen?

2.
Soap-Effekt wird von MotionPlus="Standard" bzw. "Glätten" verursacht. Bei "Klar" entsteht so gut wie gar kein Soap-Effekt, bei Benutzerdefiniert kann man die Stärke selber einstellen.
husi99
Stammgast
#10 erstellt: 18. Mai 2012, 13:22
@ Didée:
Erstmal vielen Dank.
Da ich bisher nur mit "Standard" und "Film" rumgespielt habe, ist mir gar nicht aufgefallen, dass in den anderen Modi die Möglichkeiten eingeschränkt sind.
Ich hatte eher sowas vermutet wie "24p" wird nur in "Film" richtig wiedergegeben oder ähnliches...

MotionPlus hatte ich schon auf "klar" gestellt. Allerdings nehme ich den Soap-Effekt immer noch deutlich war. Dann muss ich da wohl nochmal mit den benutzerdefinierten Einstellungen rumspielen...
-Didée-
Inventar
#11 erstellt: 18. Mai 2012, 13:37
Es gibt ja auch keine kristallklare Definition, was genau der Soap-Effekt denn eigentlich wäre. Letztlich versteht jeder ein bisschen etwas anderes darunter....

Es macht auch einen deutlichen Unterschied, ob man 1.5 Meter vor einem 55" Display sitzt, oder 3 Meter von einem 40" Display entfernt. Bei sehr geringem Abstand werden Bildartefakte der Zwischenbildberechnung natürlich viel deutlicher sichtbar. Bei größerem Abstand ist dieses Problem viel geringer ... wobei aber der Umstand der "Bewegungsunschärfe" (Ruckeln/Judder/Doppelbilder), die man ohne MotionPlus hat, bei größerer Entfernung genauso sichtbar sind wie bei geringerer Entfernung.
D.h. - sitzt man weiter weg, profitiert man genauso von den MoPlus-Vorteilen, und sieht weniger von den Nachteilen.

Außerdem steht zur Vermutung, dass bei "Klar" eine weniger potente Bewegungssuche zum Einsatz kommt, d.h. in diesem Modus neigt die Zwischenbildberechnung etwas mehr zur Artefaktbildung. Zum Ausgleich ist die "Verweilzeit" der Zwischenbilder bei diesem Modus kürzer, d.h. es entstehen vielleicht etwas mehr Bildfehler, dafür sind selbige aber weniger lang zu sehen.
cobra82
Stammgast
#12 erstellt: 18. Mai 2012, 13:56
ich finde die einstellung bei filme auch etwas dunkel, und farben wirken nicht so intensiv, mache ich da was falsch, oder ist das normal?
bei standard einstellung sind die farben kräftiger, was muss man genau beachten, sind diese einstellungen nur für filme gedacht, oder auch dokus und shows? oder für alle arten?
>Spider<
Inventar
#13 erstellt: 18. Mai 2012, 14:46

cobra82 schrieb:
oder für alle arten?

Ja für alles, da die Film Standardeinstellungen der Referenz von allen 4 Presets am nächsten kommt.
martinus79
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 18. Mai 2012, 16:46

cobra82 schrieb:
ich finde die einstellung bei filme auch etwas dunkel, und farben wirken nicht so intensiv, mache ich da was falsch, oder ist das normal?
bei standard einstellung sind die farben kräftiger, was muss man genau beachten, sind diese einstellungen nur für filme gedacht, oder auch dokus und shows? oder für alle arten?


Sehe ich genauso wie du. Die Farben kommen irgendwie nicht richtig zu Geltung als z.b bei dynamisch.
-Didée-
Inventar
#15 erstellt: 18. Mai 2012, 17:22
Dynamisch - OGOTTOGOTTOGOTT


Wenn ein Audio-Prozessor DAS mit dem Audio-Signal machen würde, was "Dynamisch" mit dem Bild-Signal macht, dann würde man sich reflexartig die Ohren zuhalten und "Ausmachen! Sofort Ausmachen!" - rufend aus dem Zimmer rennen.


--- edit ---

......Film ......................................................... Dynamisch


Im Sinne der Video-Audio-Analogie:

"Dynamisch" ist EINFACHSOEXTREMLAUTDASSMANSEINEIGENESWORTNICHTMEHRVERSTEHENKANNUNDAUSSERDEMISTDERSOUNDVÖLLIGIMARSCH


[Beitrag von -Didée- am 18. Mai 2012, 18:57 bearbeitet]
cobra82
Stammgast
#16 erstellt: 18. Mai 2012, 19:29
welche einstellung sollte man nehmen das erste oder zweite?
mein fernseher ist direkt an der wand, das fenster ist etwas weiter, sonne ect kommt kaum rein am tag, welche sollte ich dann nehmen?
husi99
Stammgast
#17 erstellt: 18. Mai 2012, 19:40
@ Didée:
Motion Plus auf Benutzerdefiniert und dann Judder auf 3 hat das gewünschte Ergebnis gebracht.
Danke!



"Dynamisch" ist EINFACHSOEXTREMLAUTDASSMANSEINEIGENESWORTNICHTMEHRVERSTEHENKANNUNDAUSSERDEMISTDERSOUNDVÖLLIGIMARSCH

Wenn man im MediaMarkt wohnt und permanent eine Sonnenbrille auf der Nase hat , ist "Dynamisch" perfekt
-Didée-
Inventar
#18 erstellt: 18. Mai 2012, 20:33

cobra82 schrieb:
welche einstellung sollte man nehmen das erste oder zweite?

Ein Rotes Hemd mit Falten und Schattenwurf einerseits, ein "rotes Loch" völlig ohne Detail andererseits.
Natürliche Hauttöne einerseits, orange-farbene Aliens andererseits.

Generell: in dunklen Bereichen säuft alles ab zu Schwarz, in hellen Bereichen brennt alles aus zu weiß. Das bisschen, was vom Bild noch übrigbleibt, ist hoffnungslos übersteuert.
Wenn man einen dunklen Film unter "Dynamisch" schaut, dann erschreckt man gelegentlich, wenn sich auf dem schwarzen Bildschirm plötzlich etwas bewegt ...

Muss man da wirklich noch fragen "was man nehmen soll?" -- Ach, nimm einfach das, was Dir besser gefällt ...


[Beitrag von -Didée- am 18. Mai 2012, 20:38 bearbeitet]
husi99
Stammgast
#19 erstellt: 18. Mai 2012, 20:38
Ich unterstelle jetzt mal, dass Cobra82 nicht deine Bilder meinte, sondern die Einstellungen im 1. bzw. 2. Beitrag
-Didée-
Inventar
#20 erstellt: 18. Mai 2012, 20:42
Könnte schon sein, geht aus der Frage nicht eindeutig hervor.

Trotzdem bleibt die finale Konklusion die gleiche: am besten das nehmen, was einem selber am besten gefällt.
cobra82
Stammgast
#21 erstellt: 19. Mai 2012, 04:43
Ich wollte nur wissen welche Einstellung die besserte sind, sag untere fehlen noch passt Einstellung oder. Welche sollte ich nehmen wenn der Fernseher direkt an der wand ist und keine sonne bekomme.

Habe das erst gemacht jetzt sehe ich an meinem receiver UN die Übersicht der Kanäle die als nächstes kaufen in grau statt vorher weiß, sind schonmal gut aus, wie kann man die Farbe etwas stärker einstellen, oder gibt es noch andere Einstellung.
>Spider<
Inventar
#22 erstellt: 19. Mai 2012, 07:33
Ich verstehe kein Wort.
cobra82
Stammgast
#23 erstellt: 19. Mai 2012, 12:55
ehrlich gesagt ich auch nicht, hab das mit dem handy geschrieben, und der macht immer komische sachen.
Gotsche
Inventar
#24 erstellt: 23. Mai 2012, 12:47
Heißt Dein Handy Karl? (wg. 'der')

Ich empfehle Dir dringend dieses Handy los zu werden, oder es nicht mehr zum Schreiben zu verwenden. Es macht ansonsten immer den Eindruck von etwas Legasthenie.

(Ok, bei mir ist es bei Verwendung von Stift, Papier und Hand inzwischen nicht anders. Meine Handschrift kann man eigentlich vergessen...)


[Beitrag von Gotsche am 23. Mai 2012, 12:56 bearbeitet]
airbaeron
Stammgast
#25 erstellt: 24. Mai 2012, 10:45

cobra82 schrieb:
ehrlich gesagt ich auch nicht, hab das mit dem handy geschrieben, und der macht immer komische sachen.



Skahead69
Stammgast
#26 erstellt: 24. Mai 2012, 14:01
Frage wurde schon mal gestellt, kann man die Einstellungen aus dem ersten und zweiten Thema auch für einen es467090 nehmen?

Sind die Einstellungen allgemein abhängig von der Größe des TVs?
stawa
Stammgast
#27 erstellt: 24. Mai 2012, 17:55

Skahead69 schrieb:
Frage wurde schon mal gestellt, kann man die Einstellungen aus dem ersten und zweiten Thema auch für einen es467090 nehmen?

Sind die Einstellungen allgemein abhängig von der Größe des TVs?


die größe ist nicht relevant. panel und software sind hier entscheidend. da beides wohl identisch zu sein scheint, müssten die einstellungen auch hier passen.
>Spider<
Inventar
#28 erstellt: 24. Mai 2012, 17:59

Skahead69 schrieb:
Frage wurde schon mal gestellt, kann man die Einstellungen aus dem ersten und zweiten Thema auch für einen es467090 nehmen?

Als Anhaltspunkt schon, aber Farbraum, Weißabgleich und 10p ist zu sehr vom Panel abhängig.
ts.96
Neuling
#29 erstellt: 24. Mai 2012, 18:47
Was denkt ihr, best mögliche Einstellung für den
SAMSUNG UE37ES6300 ?
>Spider<
Inventar
#30 erstellt: 24. Mai 2012, 19:09
Die die Dir gefallen.
ts.96
Neuling
#31 erstellt: 27. Mai 2012, 21:36
Bin bis jetzt noch nicht mit der Bild Qualität zufrieden, meiner Meinung nach zeigt mein alter
Samsung UE32B6000 doch um einiges besser, habe vielleicht noch nicht die richtigen Einstellungen gefunden...
cobra82
Stammgast
#32 erstellt: 28. Mai 2012, 16:19
Mein UE46B6000 und mein jetziges UE46ES7090 sind vom bild her gleich, ich weiss nicht an was die leute achten, ich finde das bild genau so gut wie mein altes ding.

versuch mal die ersten einstellung von diesen thread, welche eingangsquelle hast du denn? oder nutz du den internen receiver?


[Beitrag von cobra82 am 28. Mai 2012, 16:20 bearbeitet]
ts.96
Neuling
#33 erstellt: 29. Mai 2012, 17:52
Benutze den Internen Receiver, und bin der Meinung das mein alter das etwas klarer, schärferes Bild hat.
robmar-zl
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 30. Mai 2012, 17:55
Ich bekomme Freitag den UE55ES8090 geliefert. Kann mir jemand mal Einstellungen empfehlen für Fussball / Film auf denen ich dann aufsetzen kann und meine eigenen Einstellungen suchen kann?
Gibts irgendwelche Einstellungen/Optionen die ich auf jeden Fall akitiveren bze. deaktivieren muss?
BillKill
Inventar
#35 erstellt: 02. Jun 2012, 15:57

robmar-zl schrieb:
Ich bekomme Freitag den UE55ES8090 geliefert. Kann mir jemand mal Einstellungen empfehlen für Fussball / Film auf denen ich dann aufsetzen kann und meine eigenen Einstellungen suchen kann?
Gibts irgendwelche Einstellungen/Optionen die ich auf jeden Fall akitiveren bze. deaktivieren muss?

Über was empfängst du? Sat, Kabel-C oder analog oder DVB-T, interner Tuner oder ext. Receiver an HDMI...
Ich meine nur - es gibt nicht DIE ultimative Einstellung.


[Beitrag von BillKill am 02. Jun 2012, 15:58 bearbeitet]
Zapata82
Stammgast
#36 erstellt: 02. Jun 2012, 15:59
Nenne seit gestern den UE46ES6890 mein Eigen und bräuchte noch ein paar Einstellungswerte für das schnöde TV gucken. Dies geschieht via t-home.
Gerne auch noch ein paar Tipps zum BR schauen. Habe mich an obige Parameter gehalten.
Geguckt wird über die PS3.


[Beitrag von Zapata82 am 02. Jun 2012, 15:59 bearbeitet]
robmar-zl
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 03. Jun 2012, 07:05

BillKill schrieb:
Über was empfängst du? Sat, Kabel-C oder analog oder DVB-T, interner Tuner oder ext. Receiver an HDMI...
Ich meine nur - es gibt nicht DIE ultimative Einstellung.


Okay, da hast Du recht. Also hier meine Daten:

SAT an Humax iCord HD und dann per HDMI an den Samsung UE55ES8090. Interner Tuner wir somit (momentan) nicht genutzt.

Häufig geschaut wird Sky HD (Bundesliga), dazu kommen die üblichen SD-Kanäle wie RTL, Pro7 usw.
cobra82
Stammgast
#38 erstellt: 03. Jun 2012, 17:03
kann mir jemand sagen welche einstellung ich nehmen kann, ich habe die ersten von diesen thread und zweiten genommen, leider sind die farben nicht so satt, wie bekomme ich mehr kräftige farben?
habe vieles versucht leider kein erfolg?

gibt es noch andere einstellung von erfahrenen leuten?
BillKill
Inventar
#39 erstellt: 04. Jun 2012, 10:14
55ES8090
Hier meine aktuellen Bildeinstellungen für FILM (BluRay an HDMI)
abends mit Raumlicht (Deckenfluter an)
-----------------------------------------------------------
Bildmodus: Film
Hintergrundbel.:12 (mit Ökosensor "on")
Kontrast: 96
Helligkeit: 46
Schärfe: 19 (bei Schärfe >20 wird das HD-Bild vom BD-Player überschärft)
Farbe: 49
Farbton R/G: 50/50
Bildschirmanp.:Bildschirmanpassung (kein Overscan=Pixel für Pixel)
Optimalkontrast: aus
Schwarzton: aus
Hautton: 0
Nur RGB-Modus : aus
Farbraum: auto
Weißabgleich:uv (demnächst probiere ich mal die Gain-Einstellungen der VIDEO)
10p Weißabgleich: aus
Gamma : -1 (-2 läßt die Farbdetails m.M. zu doll absaufen)
xvYCC: ein (keine sichtbaren Auswirkungen ob ein oder aus)
Bewegungsbel..: aus (Stromkosten sparen auf Kosten Bildquali - nö!)
Schwarzverstärker: aus
Farbton : warm1 (warm2 ist mir viel zu gelb/braun-stichig)
digit. Rauschfilter: aus
MPEG-Rauschfilter: aus
HDMI Schwarzp.: normal
Filmmodus: ausgegraut, warum das eigentlich im Modus Film?
Benutzerdefiniert:klar (perfekte 24p-Wiedergabe,auch kein 40s-Ruckler)
Unschärfeminderung: unverändert (noch nicht damit experimentiert)
Judderminimierung : unverändert
LED Motionplus : ein
-----------
Bin damit sehr zufrieden, Feedback trotzdem erwünscht
-Didée-
Inventar
#40 erstellt: 04. Jun 2012, 10:23

BillKill schrieb:
Filmmodus: ausgegraut, warum das eigentlich im Modus Film?


Weil der "Filmmodus" eigentlich den "Deinterlacing-Modus" festlegt, oder noch ausführlicher: "ob und wie der TV versucht, progressiven Bildinhalt ('Film') in einem interlacten Eingangssignal zu identifizieren."

Ein reguläres 24p-Signal kann niemals Interlaced sein, also gibt's auch keinen Filmmodus Deinterlacing-Modus.
BillKill
Inventar
#41 erstellt: 04. Jun 2012, 10:25
55ES8090
Hier meine aktuellen Bildeinstellungen für DVB-C (TV-Tuner)
tageslichttauglich, genutzt ausschl. für "Normal-TV-Kost"
-----------------------------------------------------------
Bildmodus: Standard
Hintergrundbel.:15 (mit Ökosensor "on")
Kontrast: 96
Helligkeit: 45
Schärfe: 30
Farbe: 49
Farbton R/G: 50/50
Bildschirmanp.: 16:9 (verhindert schwarze Ränder bei den untersch. Formaten)
Optimalkontrast: mittel
Schwarzton: ein
Hautton: 0
Nur RGB-Modus : aus
Farbraum: auto
Weißabgleich: uv
10p Weißabgleich: aus
Gamma : -1
xvYCC: ein
Bewegungsbel..: aus
Schwarzverstärker: aus
Farbton : warm1
digit. Rauschfilter: Auto
MPEG-Rauschfilter: Auto
HDMI Schwarzp.: normal
Benutzerdefiniert:Normal
Unschärfeminderung: unverändert
Judderminimierung : unverändert
LED Motionplus : ein
---------
Für Fußball oder Filme über DVB-C nutze ich schon mal die voreingestellten Presets
Ansonsten - wozu hat man ein SKY-ABO?
Dafür habe ich wieder spezielle Einstellungen für den Technisat-HD-Receiver an HDMI - soll ich die auch noch posten?


[Beitrag von BillKill am 04. Jun 2012, 10:28 bearbeitet]
BillKill
Inventar
#42 erstellt: 04. Jun 2012, 10:41
Ja,weil @robmar über seinen Humax SKY-HD Fussi sehen will
55ES8090
aktuelle Bildeinstellungen für SKY-HD-Receiver an HDMI
-----------------------------------------------------------
Bildmodus: Standard
Hintergrundbel.:9 (mit Ökosensor "on")
Kontrast: 98
Helligkeit: 47
Schärfe: 20
Farbe: 49
Farbton R/G: 50/50
Bildschirmanp.: angepasst (Technisat ISIO auf 1080p Ausgabe an HDMI)
Optimalkontrast: Aus
Schwarzton: Aus
Hautton: 0
Nur RGB-Modus : aus
Farbraum: auto
Weißabgleich: uv
10p Weißabgleich: aus
Gamma : -1
xvYCC: ein
Bewegungsbel..: aus
Schwarzverstärker: aus
Farbton : warm1
digit. Rauschfilter: Aus
MPEG-Rauschfilter: Aus
HDMI Schwarzp.: normal
Benutzerdefiniert:klar
Unschärfeminderung: unverändert
Judderminimierung : unverändert
LED Motionplus : ein
---------
Die Einstellungen haben keinen Anspruch auf Perfektion, sind sicher ob der vielen Möglichkeiten noch nicht optimal,dazu gibt es noch zig Einflußfaktoren. Feedback wäre wie gesagt erwünscht
Markus9115
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 04. Jun 2012, 11:51
Hallo
Kann ich diese Einstellungen auch für den
Ue 46es7090 verwenden?
Kannst Du mir auch Einstellungen für AirPlay für
Bilder,Musik und Filme von derPS3 auf den Samy
zu Stefanen.
Erstmal vielen Dank für Deine Hilfe
uforce
Neuling
#44 erstellt: 04. Jun 2012, 11:59
Hhm, deine Einstellungen für den 8090 klingen vielversprechend.
Leider habe ich "nur" den ue46es6300er und kämpfe nun seit 8 Tagen mit den Einstellungen.

Klar, Clouding hab' ich nicht zu wenig.. scheint aber minimierbar zu sein.

Mein größtes Problem ist aber was anderes... ich kann es nicht genau beschreiben - ich glaube es ist der "soap-effect" und zwar wirkt das Bild, insbesondere die Bewegung von Menschen arg unnatürlich (zu schnelles Bild)... Der Vordergrund ist meist gut, aber im Hintergrund bewegt sich alles zu schnell. Habe schon mit den Judder-Einstellungen herumprobiert... lässt sich damit auch ganz gut lösen - nur scheint das für keine (Bild-)Quelle allgemeingültig zu sein. Beim nächsten Film, Sender usw. geht's von vorne los. Wisst ihr, was ich meine?

Ist zwar off-topic... aber mein WLAN will auch so gut wie gar nicht. Kaum ist eine Verbindung herstellt, bricht sie schon wieder ab - obwohl der Router nur 1,5 Meter entfernt steht. Mit Glück gibt's mal eine etwas längere Verbindung - aber mehr als 5kb/sek. geht nie über die Leitung:(
robmar-zl
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 04. Jun 2012, 16:04

BillKill schrieb:
Ja,weil @robmar über seinen Humax SKY-HD Fussi sehen will


Danke @BillKill

Bis auf einige Einstellungen wie Gamma, Schwarzton und Optimalkontrast kommt das mit meinen bisherigen Werten hin. Ich habe nur die Hintergrundbeleuchtung momentan auf 12. Werde mal Deine Werte genauer testen.
cobra82
Stammgast
#46 erstellt: 04. Jun 2012, 16:18
@BillKill danke für deine einstellung, die farben sind etwas intensiver, leider ist das bild etwas dunkel, wie bekomme ich es etwas heller? sonst bin ich schon zufrieden, habe den UE46ES7000
BillKill
Inventar
#47 erstellt: 04. Jun 2012, 16:20

robmar-zl schrieb:

BillKill schrieb:
Ja,weil @robmar über seinen Humax SKY-HD Fussi sehen will


Danke @BillKill

Bis auf einige Einstellungen wie Gamma, Schwarzton........


Schwarzton? Schwarz hören und sehen kommt teuer zu stehen!
BillKill
Inventar
#48 erstellt: 04. Jun 2012, 16:24

cobra82 schrieb:
@BillKill danke für deine einstellung, die farben sind etwas intensiver, leider ist das bild etwas dunkel, wie bekomme ich es etwas heller?

Mit dem Helligkeitsregler?
Ne.war ein Scherz... ich vermute,du hast es 18:20Uhr auch noch hell im Zimmer und evtl. den Ökosensor aus? Der regelt nämlich die Bildhelligkeit der Raumhelligkeit entsprechend
cobra82
Stammgast
#49 erstellt: 04. Jun 2012, 16:27
wenn ich auf ein mache, wird das bild etwas dunkel, welche wert soll min. Hintergrund bel. sein?
>Spider<
Inventar
#50 erstellt: 04. Jun 2012, 16:30

cobra82 schrieb:
wenn ich auf ein mache, wird das bild etwas dunkel, welche wert soll min. Hintergrund bel. sein?

Wie es Dir gefällt.
cobra82
Stammgast
#51 erstellt: 04. Jun 2012, 16:32
aha good, habe es auf 10 gemacht, heisst das das mindesten die helligkeit bei 10 runtergereglt wird?

aber dein einstellung sind vernünftig, besser als die ersten beide von diesen thread, ich glaub die müssen dich als tester einstellen, hast ja mehr ahnung als die.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
SAMSUNG 6/7/8er D-Serie 2011 - Einstellungsthread
djbeat am 06.04.2011  –  Letzte Antwort am 17.03.2017  –  1265 Beiträge
SAMSUNG 7/8er F-Serie 2013 - Einstellungsthread
CHL am 09.04.2013  –  Letzte Antwort am 30.09.2016  –  1354 Beiträge
SAMSUNG 6/7/8er D-Serie 2011 - Erfahrungsthread
give am 31.03.2011  –  Letzte Antwort am 28.03.2014  –  5486 Beiträge
SAMSUNG 6/7/8er D-Serie 2011 - Erfahrungsthread
heidorn am 30.10.2012  –  Letzte Antwort am 30.10.2012  –  3 Beiträge
Samsung 8er oder 6 Serie?
kaisinho am 09.01.2012  –  Letzte Antwort am 11.01.2012  –  26 Beiträge
SAMSUNG 6/7/8er F-Serie 2013 - EU-Geräte (Funktionseinschränkungen und Umstellung)
HbbTV4You am 07.04.2013  –  Letzte Antwort am 03.09.2014  –  270 Beiträge
Qual der Wahl: 46" 7 oder 8er Serie?
Megabug am 21.03.2009  –  Letzte Antwort am 23.03.2009  –  8 Beiträge
Eine Webseite über das extreme banding der 6/7/8er D-Serie - Unterstützung dringend erwünscht
-=ToReaDoR=- am 27.08.2011  –  Letzte Antwort am 24.10.2011  –  26 Beiträge
Samsung ES-Serie 2012 Infothread
Kampi4 am 10.01.2012  –  Letzte Antwort am 07.04.2012  –  5 Beiträge
Bildeinstellung Samsung 8er Serie
Chemie_Girl am 19.12.2011  –  Letzte Antwort am 19.12.2011  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.003 ( Heute: 61 )
  • Neuestes MitgliedMalii
  • Gesamtzahl an Themen1.386.648
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.410.128