Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 . 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 . Letzte |nächste|

FLAT SUHD 55-JS8090

+A -A
Autor
Beitrag
isi80
Schaut ab und zu mal vorbei
#1706 erstellt: 27. Mai 2016, 12:32
doofe frage....wo finde ich diese vom fernseher abgelegte datei? finde den pfad nicht
C._Ecker
Ist häufiger hier
#1707 erstellt: 27. Mai 2016, 13:04

isi80 (Beitrag #1706) schrieb:
doofe frage....wo finde ich diese vom fernseher abgelegte datei? finde den pfad nicht



Bsp. Textdatei

Ist bei mir ganz "oben". Das .device_info...
isi80
Schaut ab und zu mal vorbei
#1708 erstellt: 27. Mai 2016, 17:14
hab ich so gemacht...hab die device info gefunden....aber dennoch zeigt er noch den ordner an, der nicht vorhanden ist:-(
C._Ecker
Ist häufiger hier
#1709 erstellt: 27. Mai 2016, 17:30

isi80 (Beitrag #1708) schrieb:
hab ich so gemacht...hab die device info gefunden....aber dennoch zeigt er noch den ordner an, der nicht vorhanden ist:-(


Hmm... Mal Papierkorb löschen wenn die Platte am PC hängt. Ansonsten weis ich auch nicht weiter. Bei mir hat das mit der Datei löschen funktioniert.
DonZorro
Inventar
#1710 erstellt: 27. Mai 2016, 17:33
Da wäre ich vorsichtig!
Die Device Info ist die Info für die Verschlüsselung aufgenommer Sendungen. Fehlt die Device Info, erkennt der Fernseher nicht mehr, dass die Sendungen auch vom gleichen Gerät aufegnommen wurden und verweigert das Abspielen.
Die Device Info hat nichts mit den Ordnern zu tun, soweit ich weiß. Lasse mich aber gern eines besseren belehren.
DonZorro
Inventar
#1711 erstellt: 27. Mai 2016, 17:35
Meines Erachtens ist das ein Fehler mit irgendeinem Cache für die Platte der nicht aktualisiert wird.... Das führt dann zu diesen Ordnerresten.
Interessanterweise ist ausser den Ordnern ja alles weg.
Ein workaround wäre demnach eventuell, das Fimmaterial in einen Root Ordner zu ziehen. Ich werde das mal probieren.

Nachtrag: hat leider nicht geklappt. Das Problem besteht auch bei Unterordnern.


[Beitrag von DonZorro am 27. Mai 2016, 18:29 bearbeitet]
pzl64
Ist häufiger hier
#1712 erstellt: 28. Mai 2016, 13:04
Hallo,
ich bin seit letzter Woche auch stolzer Besitzer eines JS8090.
Die Bildquali ist gegenüber meinem "alten" 55H6740 ist wirklich noch einmal ein ganzes Stück besser.
Wahnsinnig gut kommen vor allem die Farben und die Leuchtkraft des Gerätes rüber.
Vielen Dank auch Mike, für deine Einstellungstipps.

Ein paar Fragen/Probleme habe ich trotzdem:

1. Bei bestimmten Hintergründen kommt die Farbe der Gesichter, besonders der Lippen sehr unnatürlich rüber. Die leuchten extrem Rot, aber wie gesagt, unnatürlich.
In vielen Einstellungen passt es aber hervorragend, ich denke, wenn im Hintergrund auch viel Rot ist, kommen diese Effekte zum tragen. Hat jemand eine Idee, was ich mal probieren kann?

2. Ich finde im autom. Suchlauf den HDR Testkanal nicht. Vielleicht finde ich ihn auch nur in der grossen Programmliste nicht. Weiß jemand, wie ich Sender nach Namen suchen kann (z.b. indem ich HDR eingebe)? Kann ich auch manuell Sender mit Frequenzangaben hinzufügen, falls er wirklich nicht vorhanden ist, ich finde die Einstellung leider nicht.

3. Stellt der TV über die Amazon App die Filme in HDR dar oder geht das nur mit den 2016er Modellen?
Leider bekomme ich immer nur HD (ohne Zusatz, erst recht kein 4k), Bei Youtube hingegen klappts mit der 4k Darstellung.
Vielleicht erkennt die App meinen Hybrid Anschluss nicht und schaltet LTE nicht zu?

Ergänzen sollte ich vielleicht noch, dass der TV direkt mit Kabel am Router angeschlossen ist.

Vielen Dank schonmal

Ralf


[Beitrag von pzl64 am 28. Mai 2016, 14:06 bearbeitet]
Filmfreak78*
Stammgast
#1713 erstellt: 28. Mai 2016, 18:27

3. Stellt der TV über die Amazon App die Filme in HDR dar oder geht das nur mit den 2016er Modellen?
Leider bekomme ich immer nur HD (ohne Zusatz, erst recht kein 4k), Bei Youtube hingegen klappts mit der 4k Darstellung.
Vielleicht erkennt die App meinen Hybrid Anschluss nicht und schaltet LTE nicht zu?


HDR läuft über Prime Instant Video wunderbar auf dem JS8090. The Man in the High Castle sie genial in HDR aus. Gefällt mir fast noch besser als z.B. der Marsianer auf UHD Blu-Ray. Man brauch aber glaube ich auch ne 25000er Leitung. Ich habe eine 60000er.


[Beitrag von Filmfreak78* am 28. Mai 2016, 18:29 bearbeitet]
Filmfreak78*
Stammgast
#1714 erstellt: 28. Mai 2016, 18:33

1. Bei bestimmten Hintergründen kommt die Farbe der Gesichter, besonders der Lippen sehr unnatürlich rüber. Die leuchten extrem Rot, aber wie gesagt, unnatürlich.
In vielen Einstellungen passt es aber hervorragend, ich denke, wenn im Hintergrund auch viel Rot ist, kommen diese Effekte zum tragen. Hat jemand eine Idee, was ich mal probieren kann?


Hast du Farbraum Nativ eingestellt? Wenn ja musst du Hautton auf -10 einstellen. Ansonsten auf Auto einstellen, dann sehen die Gesichter auf jeden Fall natürlich aus.
DonZorro
Inventar
#1715 erstellt: 28. Mai 2016, 20:25

C._Ecker (Beitrag #1705) schrieb:
Einfach am PC die vom TV angelegte Textdatei löschen! ;)


Das war es in der tat! Chapeau! Habe mich gerne eines besseren belehren lassen, danke!
Trax74
Ist häufiger hier
#1716 erstellt: 29. Mai 2016, 10:08
Hallo zusammen,
ich habe seit letzer Woche auch den JS8090. Bin recht zufrieden. 4K Testmaterial sieht wirklich atemberaubend aus. Habe kein Banding und auch kein richtiges Clouding.
Da ich aber vom Plasma komme, fallen mir natürlich einige Sachen auf die mir nicht ganz so gut gefallen.
1: Blickwinkelabhängigkeit. Die finde ich nicht so prikelnd. Ich merke schon Farb- und Helligkeitsunterschiede sobald ich von der Couch aufstehe. Selbst wenn ich immer noch gerade davor stehe wird das Bild vom Kontrasteindruck schlechter. --> Kann ich aber mit leben. Sitze meisten "auf" der Couch.

2: Grauschleier: Im Gegensatz zu meinem Plasma habe ich das Gefühl, bei machen HD Sendern (Uniytimedia HD über Horizon) einen leichten Grauschleier über dem Bild zu haben. (Mit den Bildeinstellungen habe ich schon viel getestet. Testbilder usw. sind gut eingestellt. THX Mike500.)

3: Bildruckler: Besonders bei Pro7HD aufgefallen. Dort gibt es selten mal kleine Bildfehler (Blockbildung, Ruckler, kleine schwarze Streifen/Risse) egal bei welcher Motion Plus Einstellung. Ich schiebe das erstmal auf Pro7 direkt, da es mit woanders noch nicht aufgefallen ist.

4: Schwarzwert/Bildausleuchtung: Ich weiß es ist kein Plasma, kein OLED und auch kein FALD. Trotzdem hätte ich gerne Eure Meinung ob dies "technikbedingt ist (EdgeLED) oder an meinem Gerät liegt.
Ich habe mit komplett schwarzen Testbildern (siehe Anhang) einige Flashlights. Es fällt mir in ganz dunklen Bildern/Scenen auf, wo z.B. ein Bildbereich einen hellen Inhalt hat und ein anderen dunklen Inhalt. Der dunkle Bildbereich ist nicht immer richtig Schwarz. Einen leichten Heiligenschein um das helle Objekt würde ich ja verstehen, da es auch nur begrenzte Dimmingzonen gibt.
--Ich weiß das ganze lässt sich schwer in Bildern darstellen. Ich habe welche mit langer Belichtungszeit gemacht, die schauen viel schlimmer aus als es ist. Anderen sehen fast richtig schwarz aus. Hier mal eins, wo ich es am realistischsten empfinde. Komplett abgedunkelter Raum. Schwarzbild mit 255 und weißem Text. Zuspielung über internen USB. Ist aber echt nur gut im Vollbild zu erkennen. Am PC Monitor mit hellem Forumhintergrund, schaut es schon wieder besser aus.

Schwarztest

Hier ein paar Einstellungen
Bildmodus: Film
Hintergrundbel: 12
Kontrast: 95
Helligkeit: 40
Schärfe 12
Farben 50

Smart LED: Gering (ohne sind die Flashlights stärker, hoch usw. ist aber nicht besser)
Kinoschwarz: Ein
Optimalkontrast: Aus
Schwarzton: Dunkel
Farbraum: Auto
Gamma: -2


Bin ich nur verwöhnt? Es muss ja auch in Relation zum Preis stehen. Andere LED kosten das 3fache.

Frage zum einem möglichen Umtausch. Wie geht ihr beim Händler vor? Ich habe es beim MediaMarkt gekauft. Einfach hingehen uns sagen, das cih Probleme bei der Bildausleuchtung habe und das Gerät tauschen möchte? Oder sagen die "wenden Sie sich an Samsung oder ist kein Grund für einen Austausch."

Vielen Dank für Eure Meinung.

Gruß
Trax74
pzl64
Ist häufiger hier
#1717 erstellt: 29. Mai 2016, 10:23
@ Filmfreak78:
Danke, für deine Antworten.
Mit dem Hautton komme ich jetzt schon ganz gut hin, muss noch ein wenig testen.

Zu der Amazon HDR Problematik: Ich habe einen 50.000er Hybrid Anschluss, bei Messungen komme ich auch auf 30.000 bis 50.000.
Dann ist mir noch aufgefallen, dass ja verschiedene Varianten der jeweiligen Serie gibt.
So muss ich konkret die UHD Variante auswählen, ich habe gedacht, die App rechnet die je nach Leitung hoch und nimmt automatisch die beste, mit der Leitung machbare Auflösung.
Soweit ich gesehen hab, liegt auch nur die Originalversion in 4k vor, nicht die synchronisierte.
Anscheinend muss ich mich noch ein wenig damit beschäftigen...

Noch eine letzte Frage: Wo finde ich eigentlich auf dem TV das UHD Testmaterial?
Oder steht das nur im Shopmodus zur Verfügung?

Danke
Ralf
Filmfreak78*
Stammgast
#1718 erstellt: 29. Mai 2016, 13:17

Noch eine letzte Frage: Wo finde ich eigentlich auf dem TV das UHD Testmaterial?
Oder steht das nur im Shopmodus zur Verfügung?


Das geht nur im Shop Modus. Aber der ist sehr leicht zu aktiviere: einfach auf Unterstützung im Menü, dann auf Modusauswahl und Shop-Demo.

Oder lad dir mal die Sony und Samsung HDR Demos runter:
http://demo-uhd3d.com/categorie.php?tag=hdr

Oder Life of Pi bei YouTube:
https://www.youtube.com/watch?v=Twl_ARrxvYc


[Beitrag von Filmfreak78* am 29. Mai 2016, 13:21 bearbeitet]
Mike500
Inventar
#1719 erstellt: 29. Mai 2016, 13:21
pzl64, lies nochmal meinen Thread genauer, für alles bisherige Material - also außer UHD Blu-ray und UHD-Streaming, welches im erweiterten Farbraum gemastert wurde - sollte man besser Farbraum "Auto" bevorzugen, eben wegen der Farbproblematik. Hautton -10 ist eine ungenaue Notlösung, die ich nicht empfehle.

Deine 50 Mbit-Leitung reicht auf jeden Fall für UHD+HDR-Streaming, von Netflix z.B. wird 25 MBit vorausgesetzt, und der Stream selber ist dort mit fixen 15,6 MBit/s codiert in H.265 (HEVC). Die genauen Bitraten bei Amazon Video kenne ich nicht, dürften aber auch um den Dreh sein.


@Trax74, deine Ausleuchtung ist noch im Rahmen, Samsung wird sich deswegen definitiv nicht rühren, falls Media Markt sich querstellt. Stockdunkles Zimmer bringt sowas natürlich bestens zum Vorschein. Ideal wäre etwas "Hintergrundbeleuchtung" hinter dem TV, das nennt sich Bias Lighting, also z.B. eine nicht zu helle LED-Leiste hinter dem TV anbringen, das wirkt oft Wunder. Ich wollte da demnächst eh mal ein Angebot für die Forenuser machen, wo ich solche LED-Leisten von IKEA zum Selbstkostenpreis verschicke mit ein paar Powerstrips, denn die wurden hier im IKEA abverkauft und eignen sich ganz gut. Ist auch für die Augen angenehmer, wenn man eine leichte Fernsehbeleuchtung an hat.
Filmfreak78*
Stammgast
#1720 erstellt: 29. Mai 2016, 18:34

3: Bildruckler: Besonders bei Pro7HD aufgefallen. Dort gibt es selten mal kleine Bildfehler (Blockbildung, Ruckler, kleine schwarze Streifen/Risse) egal bei welcher Motion Plus Einstellung. Ich schiebe das erstmal auf Pro7 direkt, da es mit woanders noch nicht aufgefallen ist.


Bei den privaten HD Sendern habe ich auch öfter mal ein Ruckeln. Denke es liegt am Auto Motion Plus. Hat jemand da eine gute Einstellung um Ruckeln zu vermeiden?
Filmfreak78*
Stammgast
#1721 erstellt: 30. Mai 2016, 11:34
Ich habe jetzt mal bei Auto Motion Plus unter Benutzerdefiniert die Judderminderung von 5 auf 3 runter gesetzt. Das funktioniert bis jetzt ganz gut.
Trax74
Ist häufiger hier
#1722 erstellt: 30. Mai 2016, 14:02

@Mike500... deine Ausleuchtung ist noch im Rahmen.... Stockdunkles Zimmer bringt sowas natürlich bestens zum Vorschein. Ideal wäre etwas "Hintergrundbeleuchtung" hinter dem TV, das nennt sich Bias Lighting, also z.B. eine nicht zu helle LED-Leiste hinter dem TV anbringen, das wirkt oft Wunder... Ist auch für die Augen angenehmer, wenn man eine leichte Fernsehbeleuchtung an hat.


Hallo Mike500. Das stimmt. ich schaue ja auch nie im ganz dunklen Raum. Ich hatte es nur für den Test komplett abgedunkelt, weil mir im normalen Betrieb so war, als hätte ich ein paar Flashlights bemerkt. Ich kann/muss damit halt leben (kann ich auch gut). Viel besser wird es nur mit anderen/teureren technischen Lösungen (OLED..).

Wie schaut es bei Euch anderen mit der Ausleuchtung bei wirklich schwarzen Inhalten am Abend, bei max. Dämmerlicht aus?



@Filmfreak78. Ich habe jetzt mal bei Auto Motion Plus unter Benutzerdefiniert die Judderminderung von 5 auf 3 runter gesetzt. Das funktioniert bis jetzt ganz gut.


Das ist meine aktuellen Standardeinstellung mit der das auftritt. Ich versuche es mal weiter. Am stärksten ist es am Wochende bei einer Sendung gewesen, wo irgendein Bericht über eine Gala gezeigt wurde. Während die Personen im Blitzlichgewitter der Fotografen standen, gab es eine ganze Menge an Rucklern und Klötzchenbildung. Ich teste weiter

Nach einiger Zeit sieht man sowieo überall etwas was einem komisch vorkommt.


THX Trax74


[Beitrag von Trax74 am 30. Mai 2016, 14:04 bearbeitet]
Filmfreak78*
Stammgast
#1723 erstellt: 30. Mai 2016, 15:01

Das ist meine aktuellen Standardeinstellung mit der das auftritt. Ich versuche es mal weiter. Am stärksten ist es am Wochende bei einer Sendung gewesen, wo irgendein Bericht über eine Gala gezeigt wurde. Während die Personen im Blitzlichgewitter der Fotografen standen, gab es eine ganze Menge an Rucklern und Klötzchenbildung. Ich teste weiter

Nach einiger Zeit sieht man sowieo überall etwas was einem komisch vorkommt.


Bei mir ist es mit Judder 3 aber schon deutlich besser gewordenn. Vielleicht teste ich nochmal Judder 2. Aber die privaten Sender sind mir eh nicht so wichtig. Da kommt eh nicht so viel Gescheites. Und wenn so 3-4 mal in der Stunde ein paar Klötzchen kommen wäre das ok für mich. Aber du hast schon recht, man kann sich da ganz schön rein steigern und sieht Sachen die einem sonst nie aufgefallen wären. Komischerweise hatte ich bei meinem JU7090 nie Probleme mit sowas.
Aimo
Inventar
#1724 erstellt: 02. Jun 2016, 09:09
Ich frage mal hier an, scheint mir der passendste Ort zu sein. Ich habe den 8590 in 65".
Ich habe auch so ziemlich alles gelesen zu den 2015er Samsung und auch bei den 2014ern, sicherlich ist das schon mal zur Sprache gekommen, aber gefunden hebe ich trotzdem nichts genaues.

BD-Player, VU-DUO sind am Onkyo angeschlossen und gehen von da in HDMI 1 der Connect Box Mini.
Gibt es eine Möglichkeit, den HDMI- Eingang absolut fest einzustellen, mit dem der Fernseher immer startet (und auch dort bleibt, ob nun ein Signal anliegt oder nicht)?

Hintergrund ist der, das es immer mal wieder vorkommt, das der TV nicht lange genug wartet, bis SAT Receiver und AV- Receiver hochgefahren sind und er dann der Meinung ist, das keine Signale ankommen und er anfängt auf seinen eigenen Tunern rumzusuchen (und dort auch nichts findet), die entsprechende Meldung ausgibt und man vor einem schwarzen Bild mit Fehlermeldung sitzt. Wobei man meistens den Ton vom HDMI 1 schon hört.
Komischerweise passt an anderen Tagen alles und alles startet ordentlich.
Insbesondere, wenn die Vu Duo nur im Standby ist (ein Zustand, der bei diesem Receiver bedeutet, das eigentlich nur der Video-Ausgang abgeschaltet ist), schlägt die Verbindung mit dem TV fehl. Muß die Vu aus dem sogenannten "Deep- Standby" hochfahren klappt die Verbindung. Beim Runterfahren ist der TV auch megaschnell beim Raushauen von Fehlermeldungen: Sobald der AUS- Knopf der VU gedrückt ist (und bevor die melden kann "Ihre Vu wird runtergefahren"), steht schon auf dem Schirm "Signal nicht vorhanden oder sehr schlecht".
Habe so ziemlich alle HDMI- CEC Einstellungen an sämtlichen Geräten schon mal durchkombiniert, das gewünschte Ergebnis kam jedoch nie dabei raus.

Unter den einzelnen Eingängen am TV sind ja verschiedene Aktionen möglich, aber irgendwie nicht das was man braucht, z.B. immer mit diesem Eingang starten (wobei an HDMI 1 weniger Sachen verfügbar sind, als z.B. HDMI 4)

Habt ihr irgendeine Lösung parat?
Trax74
Ist häufiger hier
#1725 erstellt: 02. Jun 2016, 09:58
@Aimo.

ja, gibt es. Nennt sich Hotelmodus. Nutze ich für die gleiche Konstellation.
Alles über den AVR (Kabel Receiver...usw.) Start auf HDMI1

Wenn der HOTEL MODE mit dem nachfolgenden Ablauf aktiviert werden kann:
- TV einschalten,
- auf der Fernbedienung nacheinander "MUTE 1 1 9 ENTER" drücken,
- im erscheinenden Menü den "HOTEL MODE" mit ENTER auswählen,
- mit 1x Taste RECHTS auf "ON" stellen
- mit der Fernbedienung den TV ausschalten

Danach wieder s.o. aufrufen. Dort gibt es einen Menupunkt (bin leider gerade nicht vor dem TV) wo der Starteingang auf HDMI 1 festgelegt werden kann.

Allerdings werden die Bildeinstellungen bei der Aktivierung wieder auf einen der Standards gestellt. Eine nachträgliche Auswahl der pers. veränderten Bildeinstellungen geht aber problemlos.

Deaktivieren kann mann den Hotelmode auf dem gleichen Weg.

Gruß Trax74


[Beitrag von Trax74 am 02. Jun 2016, 10:05 bearbeitet]
Aimo
Inventar
#1726 erstellt: 02. Jun 2016, 16:43
Danke erst mal, klingt nach Servicemenü. Da wollte ich eigentlich nicht rein. Schade, wenns nur so gehen würde.
funk_doc
Schaut ab und zu mal vorbei
#1727 erstellt: 03. Jun 2016, 16:09
Benutzen hier eigentlich alle Mitleser die Bildeinstellungen von Mike500 oder hat jemand diese noch etwas genauer angepasst?

Über kurze Hilfe wäre ich dankbar da die Suche und das Lesen im Thread leider nicht sehr ergiebig war
Mike500
Inventar
#1728 erstellt: 03. Jun 2016, 16:27
Ich sehe auf dem Forum ganz viele Leute, die sich die Einstellungen selber zusammenbasteln. Nicht, dass ich da was gegen hätte, ich beschreibe ja nur nach bestem Wissen, wozu die Einstellungen gut sind, und gebe weitestgehend bewährte Empfehlungen. Aber, bestes Beispiel gerade, da kommt dann jemand nach Lektüre meines Threads auf diese Einstellungen: http://www.hifi-foru...28898&postID=927#927

Es gibt natürlich einige Settings, die auch Geschmackssache sind. Bei anderen Settings widerum würde man sich nachweislich vom Optimum entfernen, wenn man dort zuviel verstellt. Alles, was ein bestimmtes Panel samt Hintergrundbeleuchtungs-Ansteuerung nicht nativ hergibt, man also mit Gewalt durch bestimmte Settings über die Panelmöglichkeiten hinaus verbessern will, bringt automatisch andere Nachteile mit sich.

Es gibt generell einen Sweet Spot der Einstellungen, ein bestimmter Bereich also, in dem das Modell eine neutrale Darstellung erreicht und man die nativen Fähigkeiten des Modells optimal ausreizt. Tendenziell gilt dann noch, je höher das Modell, desto besser ist der Bildeindruck, da man mit bestimmten Features wie Smart-LED dann ein satteres Schwarz erhalten kann usw. Aber man kann z.B. nicht mit der Brechstange ein Einsteigermodell auf das Niveau eines Spitzenmodells bringen, wie das einige Leute über die Einstellungen versuchen. Es fallen dann immer Bilddetails hinten runter.


[Beitrag von Mike500 am 03. Jun 2016, 16:29 bearbeitet]
funk_doc
Schaut ab und zu mal vorbei
#1729 erstellt: 03. Jun 2016, 19:19
Aber ich kann doch dennoch generell davon ausgehen, dass deine Einstellungen für den JS8090 schon nahe an das optimale Bild herankommen? Ich würde natürlich dann selber etwas hin- und herprobieren; ich will nur nicht "bei 0" starten.

BTW: Verliert der JS8090 eigentlich auch seine Einstellungen wenn er vom Strom genommen wird oder gibt es eine interne Batterie?

Übrigens, immer wenn ich den Sport-Modus aktiviere kann ich anschließend diesen nicht wieder deaktivieren weil sich beim anklicken immer das Menü selbstständig schließt.

Ein online Firmware Update ist nicht vorhanden, auf der Samsung Seite ist allerdings 1452.0 verfügbar?


[Beitrag von funk_doc am 03. Jun 2016, 19:56 bearbeitet]
Mike500
Inventar
#1730 erstellt: 03. Jun 2016, 20:35
Nimm ruhig die Empfehlungen als Ausgangspunkt. Einstellungen bleiben erhalten, wenn der Strom weg ist. Sport-Modus (Ex-Fußball-Modus) ist vom Bild her eine Katastrophe, würde ich auslassen.
Filmfreak78*
Stammgast
#1731 erstellt: 04. Jun 2016, 22:02
Nochmal eine Frage an die, die den JS8090 mit einem UHD Player nutzen: habt ihr den Optimalkontrast mal auf gering gestellt, wärend ihr eine UHD Blu-Ray anseht. Das Bild wird dann etwas heller. Ich finde das es ein guter Kompromiss ist, da ich finde das bei gering die Details nicht so sehr absaufen. Es ist zumindest ein guter Übergang, bis man sich an das dunklere Bild gewöhnt hat. Was meint ihr dazu?
Steira83
Neuling
#1732 erstellt: 09. Jun 2016, 10:55
Erstmals ein Servus in die Runde,

bin seit gestern stolzer Besitzer eines UE55JS8080 um 1499...

was mir leider bei der Installation aufgefallen ist, dass die kleine mitgelieferte Fernbedienung (Smartbedienung) nicht bzw nur zum Teil funktioniert. Der TV lässt sich damit ein-/ausschalten aber jede weitere Funktion geht nicht. Bei der Erstinstallation, wo die Kompatibilität zum Sky-Receiver herstellen werden soll, konnte ich mit der Ferbedienung schon nichts machen

kennt jemand das Problem?

Danke im Vorrraus.
ThommyEF
Stammgast
#1733 erstellt: 09. Jun 2016, 22:04
Du musst die erst verbinden...
Bei meinem Vorgängermodel war es "Return+Guide" zusammen ein paar Sekunden drücken.
Wenn nicht, steht auch in der Hilfe...
Steira83
Neuling
#1734 erstellt: 10. Jun 2016, 06:37
alles klar, danke...
hab das ein paar mal machen müssen inkl. TV ein/ausschalten. Schlussendlich hat es funktioniert.

aber was ich eh auch schon gelesen haben, dass ich sie als Universalfernbedienung nutzen kann, funktioniert leider nicht (mit Sky Austria Receiver)!
T_L_M
Neuling
#1735 erstellt: 11. Jun 2016, 22:22
ich bekomme kein HDR bei amazon und netflix angezeigt.

habe ein 100.000er cable anschluss in der schweiz. für amazon nutze ich ipvanish mit deutscher ip, und habe deshalb wahrscheinlich zu wenig bandbreite für hdr.
netflix läuft über schweizer ip mit deutschem account. ich kann jeglichen UHD content ohne probleme schauen, aber bekomme keinen einzigen content mit HDR Logo angezeigt.

wird das eu-model 8080 eventuell nicht für HDR bei netflix unterstützt?
Filmfreak78*
Stammgast
#1736 erstellt: 12. Jun 2016, 12:01

ich bekomme kein HDR bei amazon und netflix angezeigt.

habe ein 100.000er cable anschluss in der schweiz. für amazon nutze ich ipvanish mit deutscher ip, und habe deshalb wahrscheinlich zu wenig bandbreite für hdr.
netflix läuft über schweizer ip mit deutschem account. ich kann jeglichen UHD content ohne probleme schauen, aber bekomme keinen einzigen content mit HDR Logo angezeigt.

wird das eu-model 8080 eventuell nicht für HDR bei netflix unterstützt?



Bei meinem JS8090 kann ich auch kein HDR abspielen bei Netflix. Mit Amazon funktioniert HDR aber ohne Probleme. Mit Netflix laufen die HDR Sachen wohl nur bei den 2016er Modellen. (Samsung)


[Beitrag von Filmfreak78* am 12. Jun 2016, 12:02 bearbeitet]
pzl64
Ist häufiger hier
#1737 erstellt: 12. Jun 2016, 13:34
@filmfreak78:
Was hast du denn für eine Bandbreite zur Verfügung?
Bei mir klappt es trotz 50 Mbit/s (effektiv zwischen 20 und 40) nicht mal mit 4k bei Amazon...
Filmfreak78*
Stammgast
#1738 erstellt: 12. Jun 2016, 15:15
Ich habe 60 Mbit/s. Bis jetzt hatte ich bei Amazon noch nie Probleme.
pzl64
Ist häufiger hier
#1739 erstellt: 12. Jun 2016, 15:29
Danke, ich will ja nicht meckern. Das HD Bild sieht schon klasse aus.
Warum aber meine Bandbreite bei Amazon für 4k nicht ausreichend ist, verstehe ich nicht.
Vielleicht liegt es am hybridanschluss der telekom bzw. An der beteiligten lte Verbindung.
Ich weiß es nicht.
Wer eine Idee hat: immer her damit!


[Beitrag von pzl64 am 12. Jun 2016, 15:30 bearbeitet]
civic666
Ist häufiger hier
#1740 erstellt: 12. Jun 2016, 15:46
Ich habe bei der Playstation 4 beim Spielen sowie bei Filmen in der "SKY Online App" vom Fernseher alle paar Minuten ein "kacksen" im linken Lautsprecher.
Wie gesagt es kommt nur von Links und ist sehr NERVIG. Wer kann mir helfen was ich machen soll oder ist der TV defekt?

Außerdem würden mich eure BILDEINSTELLUNGEN interessieren.
Habe es soweit es geht der Anleitung von hier eingestellt. Allerdings durch FARBRAUM NATIV ist ein Übersättigung des ROT Anteils feststellbar.
Mit HAUTTON Minus wurde es etwas heruntergeregelt. Da dies aber nicht optimal lt. Anleitung ist würden mich eure EINSTELLUNGEN interessieren inkl. WEISSABGLEICH etc.

DANKE schonmal ;-)
Mike500
Inventar
#1741 erstellt: 12. Jun 2016, 16:10
Ich weiß nicht, welche Anleitung du hier gelesen hast, aber in meinem Thread beschreibe ich, dass Farbraum Nativ nicht optimal ist. Hautton ist auch nur eine Behelfskorrektur, wenn man keinen Weißabgleich macht. Also schau doch mal rein (siehe Signatur).
civic666
Ist häufiger hier
#1742 erstellt: 12. Jun 2016, 16:30
Danke für Deine rasche Rückmeldung.
AUTO ist leider etwas flau von den Farben her bei diesem tollen Gerät. Da ich nicht der Typ zum langen Experimentieren bin würde mir eine "fertige" Liste mit den Einstellungen sehr helfen!
Habe Deinen Thread gelesen und alles danach eingestellt. Nur das mit dem Weißabgleich mute ich mir nicht zu daher habe ich mir jetzt mal mit Hautton geholfen!

Was meinst du hat es mit dem Ton Problem auf sich?
Lokonda04
Neuling
#1743 erstellt: 17. Jun 2016, 00:58
Hi in die Runde!

Hat hier einer eine Idee, wo man den ue55 js8090 noch als deutsches (Also kein EU Modell)
Modell bekommt? Und zwar online mit Lieferung,denn ich wüsste nicht,
wie ich ihn selbst transportieren sollte.
Wo hat einer meiner Vorredner sein Gerät denn DKP 1499 Euro erhalten?
Selbst die besten online Angebote für das EU Modell sind ja höher
Mike500
Inventar
#1744 erstellt: 17. Jun 2016, 01:17
Muss es unbedingt online sein? Bei vielen Elektronikläden kann man sich den auch liefern und sogar aufstellen lassen. Manchmal ist es sogar im Preis mit drin. Zudem gibt es da manchmal gute Gelegenheiten zum Preisfeilschen. Bei Preisen ~1500+ Euro sollte man sich das überlegen. Zumal, wenn man dann öfter mal bei dem Laden gekauft hat, hat man da einen Stein im Brett und wird bevorzugt behandelt, was sich manchmal auszahlen kann.
Lokonda04
Neuling
#1745 erstellt: 17. Jun 2016, 02:02
Hi Mike, danke für die Antwort.

Hast du denn da Märkte, die noch das deutsche Modell führen, einen
vernünftigen Preis anbieten und liefern?

Bei Mediamarkt,Saturn, Medimaxx,emarkt24,City TV Hifi und Euronics
ist er wohl nicht mehr im Sortiment.
Nur bei Expert in Kamp Lintfort könnte ich ihn online reservieren,aber da
ist nur Abholung im Markt, der knapp 60 km von mir entfernt ist, möglich.
Das würde ich ja evtl. ja noch machen, aber wie soll ich ihn
transportieren? Und wenn er nicht gefällt oder Macke hat, kann ich die
Strecke in der Rückgabezeit noch mal fahren. Aber wie gesagt: Ohne passendes
Transportmittel ist die Größe von TV nicht zu händeln,wenn es um
Selbstabholung geht.
Da es das deutsche Gerät also eigentlich kaum noch zu erwerben
gibt, muss man auch fast davon ausgehen, dass die paar
Geräte, die man vielleicht noch aufstöbert, Rücklaufer sind, was
dann oft dafür spricht, dass mit Gerät was nicht ganz in Ordnung ist.
Mike500
Inventar
#1746 erstellt: 17. Jun 2016, 02:34
Ich hatte das eher als allgemeine Aussage gemeint. Ab einem bestimmtem Preispunkt lohnt es sich halt, auch mal offline zu schauen. Klar, bei einem Gerät im unteren Preisbereich braucht man den Aufwand nicht machen, da kann man eh nicht mehr viel handeln etc. Aber Richtung zwei Mille würde ich das schon ins Auge nehmen.

Bezüglich Transport, warum ist das denn so ein Problem? Ich habe bei meinem Umzug z.B. einen Transporter bei Toom gemietet. Hat glaube ich 8 Euro pro Stunde gekostet plus 33 Cent pro Kilometer. Damit kann man für kleines Geld eine ganze Küche transportieren, wenn man wollte, und das Geld sollte doch beim TV-Kauf mit drin sein.
pzl64
Ist häufiger hier
#1747 erstellt: 17. Jun 2016, 16:12
Bei Alternate kostet dich der TV 1699 Euro.
Dort habe ich zusammen mit der Cashback Aktion zugeschlagen, das Geld ist inzwischen auch auf meinem Konto....
dirki001
Ist häufiger hier
#1748 erstellt: 17. Jun 2016, 22:12

Lokonda04 (Beitrag #1745) schrieb:
Hi Mike, danke für die Antwort.

Hast du denn da Märkte, die noch das deutsche Modell führen, einen
vernünftigen Preis anbieten und liefern?

Bei Mediamarkt,Saturn, Medimaxx,emarkt24,City TV Hifi und Euronics
ist er wohl nicht mehr im Sortiment.
Nur bei Expert in Kamp Lintfort könnte ich ihn online reservieren,aber da
ist nur Abholung im Markt, der knapp 60 km von mir entfernt ist, möglich.
Das würde ich ja evtl. ja noch machen, aber wie soll ich ihn
transportieren? Und wenn er nicht gefällt oder Macke hat, kann ich die
Strecke in der Rückgabezeit noch mal fahren. Aber wie gesagt: Ohne passendes
Transportmittel ist die Größe von TV nicht zu händeln,wenn es um
Selbstabholung geht.
Da es das deutsche Gerät also eigentlich kaum noch zu erwerben
gibt, muss man auch fast davon ausgehen, dass die paar
Geräte, die man vielleicht noch aufstöbert, Rücklaufer sind, was
dann oft dafür spricht, dass mit Gerät was nicht ganz in Ordnung ist.


Passt in jeden vernünftigen Combi. Habe ich mit meinem Octavia auch selbst abgeholt. Überhaupt kein Problem.
Lokonda04
Neuling
#1749 erstellt: 17. Jun 2016, 22:15
Danke für die Tipps!
babedebubi
Ist häufiger hier
#1750 erstellt: 18. Jun 2016, 18:58
Benötige dringend mal Hilfe von den erfahrenen Samsung Usern zum wählen der Audioformat Ausgabe.

Nachdem ich mir vor Jahren den ue55d8090 geholt hatte, habe ich nun seit ein paar Monaten das Upgrade auf ue55js8090 gegönnt.

Leider habe ich immernoch dasselbe (und eigentlich einzige) Problem:

Wenn ich eine Quelle ansehe die eine dts Tonsur hat, stelle ich unter Menü/Ton/zusätzliche Einstellungen/Audioformat auf dts.

Soweit ok, aber wenn ich nun eine Quelle ansehe die kein dts hat, sondern nur Dolby digital, dann erkennt der Fernseher nicht dieses Audioformat bevor ich erneut Menü/Ton/zusätzliche Einstellungen/Audioformat auf Dolby digital einstelle.

Leider ist es nun so dass ich bei der nächsten Quelle mit dts wieder manuell umstellen muss.

Wieso kann der Fernseher nicht einfach dts als bevorzugtes Audioformat nehmen und bei nicht Vorhandensein auf Dolby digital gehen?
Oder kann er das und ich weiß nur nicht wie ich das einstelle?

Oder gibt es einen kürzeren Weg als meine 12 Klick Variante im Menü?

Ich habe den TV über arc HDMI an dem Audio Receiver der wiederum 5.1 Lautsprecher ansteuert.

Nutze eine logitech harmony Elite.

Achtja: doch noch ein Punkt (auch was den Bedienkomfort angeht).

Ich kann zur Xbox One (hdmi 4) nur mit Source/nach rechts/ok oder Smart/nach rechts/ok wählen, nicht aber per Direktwahl.
Gibt's hierzu einen besseren Weg? Logitech schiebts auf Samsung es gäbe keine direktanwahl für hdmi 4.


[Beitrag von babedebubi am 18. Jun 2016, 19:04 bearbeitet]
Filmfreak78*
Stammgast
#1751 erstellt: 20. Jun 2016, 18:21
Sollte man wenn man 4K Blu-Ray's abspielt den Farbraum auf nativ ändern? Habe für den normalen TV Betrieb Farbraum auto gewählt. Habe aber mal bei Life of Pi auto und nativ hin und hergeschaltet und nativ sieht da sehr viel besser aus. Dachte eigentlich 4K Blu-Ray's verwenden automatisch den erweiterten Farbraum, oder hat das damit nichts zu tun?
Mike500
Inventar
#1752 erstellt: 20. Jun 2016, 18:31
Leider scheint es, zumindest bei der J-Serie, keine automatische Umschaltung der Farbraum-Einstellung zu geben. Nur, wenn er HDR-Metadaten erkennt, wird automatisch in den HDR-Modus geschaltet (HB 20 usw.). Aber wenn Inhalte mit erweitertem Farbraum zugespielt werden - auf der UHD Blu-ray ist das ja Farbraum DCI P3 im Rec.2020-Container - werden sie mit Farbraum "Auto" nicht automatisch erkannt, sondern man muss manuell auf "Nativ" umschalten, um die größere Farbenpracht angezeigt zu bekommen.

Wie es bei der K-Serie ist, weiß ich nicht mit Gewissheit. Ein Review hat davon gesprochen, dass dort bei Farbraum "Auto" eine Erkennung aktiv ist, die automatisch umschaltet. Aber für die J-Serie scheint zu gelten: HDR-Erkennung ja, Farbraum-Erkennung nein.
Filmfreak78*
Stammgast
#1753 erstellt: 20. Jun 2016, 18:55
Ach so, danke Mike das wusste ich nicht. Und ich gucke mir vier 4K Blu-Ray's ohne den erweiterten Farbraum an. Ist ja dann der halbe Effekt weg.
In diesem Zusammenhang nochmal die Frage an dich Mike: würdest du bei 4K Blu-Ray's den Optimalkontrast auf gering stellen? Es hellt das etwas zu dunkle Bild bei HDR doch angenehm auf.


[Beitrag von Filmfreak78* am 20. Jun 2016, 18:59 bearbeitet]
Mike500
Inventar
#1754 erstellt: 20. Jun 2016, 19:10

Filmfreak78* (Beitrag #1753) schrieb:

In diesem Zusammenhang nochmal die Frage an dich Mike: würdest du bei 4K Blu-Ray's den Optimalkontrast auf gering stellen? Es hellt das etwas zu dunkle Bild bei HDR doch angenehm auf.


Nur im neuen HDR+-Modus. Im normalen Filmmodus würde das zu einer Übersättigung bestimmter Farbtöne führen, erst im HDR+-Modus wurde das so angepasst, dass HDR-Inhalte vernünftig davon profitieren. Dieser ist bei den KS-Modellen schon verfügbar, für die JS-Modelle soll er auch noch kommen. Siehe https://www.youtube.com/watch?v=_gFM64BPa-8#t=10m31


[Beitrag von Mike500 am 20. Jun 2016, 19:13 bearbeitet]
Filmfreak78*
Stammgast
#1755 erstellt: 20. Jun 2016, 19:30

Nur im neuen HDR+-Modus. Im normalen Filmmodus würde das zu einer Übersättigung bestimmter Farbtöne führen, erst im HDR+-Modus wurde das so angepasst, dass HDR-Inhalte vernünftig davon profitieren. Dieser ist bei den KS-Modellen schon verfügbar, für die JS-Modelle soll er auch noch kommen. Siehe [url]https://www.youtube.com/watch?v=_gFM64BPa-8#t=10m31


Coole Sache. Ich hatte zwar schonmal gehört das es das für die KS Serie gibt, aber nicht das es für die JS Serie geplant ist. Danke für die Info. Hast mir heute echt super weiter geholfen. Bin nämlich schon den ganzen Tag das Bild am testen. ;-)


[Beitrag von Filmfreak78* am 20. Jun 2016, 19:58 bearbeitet]
Bass-Depth
Inventar
#1756 erstellt: 21. Jun 2016, 12:43
Weiß man schon wann die 2015-er Modelle das Update auf das 2016-er Tizen bekommen sollen?
Da war doch Anfang des Jahres die Rede von Mitte des Jahres.
Hoffe, dass damit auch Neflix HDR am JS möglich sein wird.

Hoffe, dass Samsung 2017 wieder ein besseres Bedienkonzept a'la Pointer bringt und 3D reaktiviert, sonst
wird der Griff zu den Alternativen von LG immer leichter
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 . 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Bildeinstellungen SUHD JS 8090
arekjoe am 10.12.2015  –  Letzte Antwort am 08.02.2016  –  12 Beiträge
SUHD JS 8090 Optimale Bildeinstellungen 2D & 3D
sanubis am 24.01.2016  –  Letzte Antwort am 24.01.2016  –  2 Beiträge
SUHD JS 8090 Optimale Bildeinstellungen - leichten Grünstich raus bekommen
sanubis am 15.11.2015  –  Letzte Antwort am 16.11.2015  –  3 Beiträge
HILFE - Neuer 55-JS8090, kein BILD nur TON!
Arsenall am 23.03.2016  –  Letzte Antwort am 23.03.2016  –  11 Beiträge
Samsung SUHD TV KS 8090 Senderliste
snowbol am 13.10.2016  –  Letzte Antwort am 16.10.2016  –  3 Beiträge
Andere Länder und andere SUHD-TV´s?
fireblade123 am 14.10.2015  –  Letzte Antwort am 20.10.2015  –  2 Beiträge
Samsung 55 8090
helipilot61 am 30.12.2012  –  Letzte Antwort am 30.12.2012  –  4 Beiträge
! BITTE um Erklärung der Preisunterschiede ! 78" JS => 78" KS
DJHEMAN am 11.05.2016  –  Letzte Antwort am 14.05.2016  –  4 Beiträge
Kaufberatung Samsung 55 ES 8090
Syncron am 17.08.2012  –  Letzte Antwort am 19.08.2012  –  11 Beiträge
UE 55 8090 + HD+
narff am 08.01.2012  –  Letzte Antwort am 11.01.2012  –  5 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.349 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedscottharvell
  • Gesamtzahl an Themen1.443.099
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.461.931