Welcher Blu-ray kann alle neuen Tonformate intern dekodieren?

+A -A
Autor
Beitrag
Markimark28
Stammgast
#1 erstellt: 09. Apr 2008, 21:12
Moinsen,

ich bin auf der Suche nach einem Blu-ray Player der mir
alle neuen Tonformate intern dekodieren kann und diese
dann per HDMI als PCM an meinen Receiver weiterleitet.

Ich wollte meinen guten Receiver nämlich nicht gleich
mit tauschen müssen.....

Gibt es denn schon so einen Player, oder muss ich hier noch
auf die nächste (oder übernächste) Generation warten?

Viele Grüsse aus dem hohen Norden

Markimark28
Bonoversteher
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 09. Apr 2008, 21:55
Ich glaube, bei DTS HD-MA schwächeln derzeit noch alle Player.
Du musst wohl auf die nächste Generation warten.

Tag schön,

ChaosChristoph
Inventar
#3 erstellt: 11. Apr 2008, 17:51
Der Panasonic BD30 kann das. Ich habe es gerade mal getestet. Man kann ihn im Audio-Menü so einstellen, dass alles (DD/DTS/neue Formate) entweder als Bitstream oder als PCM 5.1(!) über HDMI ausgegeben wird. Das funktioniert bei meinem Onkyo 804 (1.1) auch sehr gut.
Das das so funktioniert, steht in der BA der BD30 auf Seite 23 auch deutlich drin.
TestBR: Die Hard 4.0 mit Deutsch DTS-HD MA und andere Sprachen in DTS.

Nur..ich dachte immer, der Pio 2014i-S hat gar kein HDMI. oder hast Du einen anderen?

Das Problemkind beim Ton ist bei älteren BR-Player nicht DTS-HD MA, sondern DTS-HD HR (High Resolution). Das hat z.B. mein Samsung im PCM-Modus immer als PCM Stereo deswegen ausgegeben.


[Beitrag von ChaosChristoph am 11. Apr 2008, 18:03 bearbeitet]
snowman4
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 11. Apr 2008, 18:12
Die PS3 wird es ab nächster Woche auch können.
Markimark28
Stammgast
#5 erstellt: 11. Apr 2008, 19:54
Hallo,

vielen Dank für die Infos.

[quote="ChaosChristoph"]
Nur..ich dachte immer, der Pio 2014i-S hat gar kein HDMI. oder hast Du einen anderen?

Habe mir den Denon AVR-3806 geholt....

[quote="ChaosChristoph"]Der Panasonic BD30 kann das. Ich habe es gerade mal getestet. Man kann ihn im Audio-Menü so einstellen, dass alles (DD/DTS/neue Formate) entweder als Bitstream oder als PCM 5.1(!) über HDMI ausgegeben wird. Das funktioniert bei meinem Onkyo 804 (1.1) auch sehr gut.


Dann werde ich mal schauen, ob ich mir den Panasonic gönne.

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend
mik123
Stammgast
#6 erstellt: 11. Apr 2008, 21:55

ChaosChristoph schrieb:
Der Panasonic BD30 kann das. Ich habe es gerade mal getestet. Man kann ihn im Audio-Menü so einstellen, dass alles (DD/DTS/neue Formate) entweder als Bitstream oder als PCM 5.1(!) über HDMI ausgegeben wird. Das funktioniert bei meinem Onkyo 804 (1.1) auch sehr gut.
Das das so funktioniert, steht in der BA der BD30 auf Seite 23 auch deutlich drin.
TestBR: Die Hard 4.0 mit Deutsch DTS-HD MA und andere Sprachen in DTS.

Nur..ich dachte immer, der Pio 2014i-S hat gar kein HDMI. oder hast Du einen anderen?

Das Problemkind beim Ton ist bei älteren BR-Player nicht DTS-HD MA, sondern DTS-HD HR (High Resolution). Das hat z.B. mein Samsung im PCM-Modus immer als PCM Stereo deswegen ausgegeben.


Der Pana 30 kann die neuen Tonformate nur als Bitstream ausgeben. Die anderen Tonformate werden zu DD oder Dts umgerechnet. Er hat nur DD und Dts Decoder. Das soll erst der Pana 50 können.

@snowman:
WÜrde mich wundern, wenn es die Ps3 könnte (habe noch nichts darüber gelesen), aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren.
snowman4
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 11. Apr 2008, 21:58

mik123 schrieb:

ChaosChristoph schrieb:
Der Panasonic BD30 kann das. Ich habe es gerade mal getestet. Man kann ihn im Audio-Menü so einstellen, dass alles (DD/DTS/neue Formate) entweder als Bitstream oder als PCM 5.1(!) über HDMI ausgegeben wird. Das funktioniert bei meinem Onkyo 804 (1.1) auch sehr gut.
Das das so funktioniert, steht in der BA der BD30 auf Seite 23 auch deutlich drin.
TestBR: Die Hard 4.0 mit Deutsch DTS-HD MA und andere Sprachen in DTS.

Nur..ich dachte immer, der Pio 2014i-S hat gar kein HDMI. oder hast Du einen anderen?

Das Problemkind beim Ton ist bei älteren BR-Player nicht DTS-HD MA, sondern DTS-HD HR (High Resolution). Das hat z.B. mein Samsung im PCM-Modus immer als PCM Stereo deswegen ausgegeben.


Der Pana 30 kann die neuen Tonformate nur als Bitstream ausgeben. Die anderen Tonformate werden zu DD oder Dts umgerechnet. Er hat nur DD und Dts Decoder. Das soll erst der Pana 50 können.

@snowman:
WÜrde mich wundern, wenn es die Ps3 könnte (habe noch nichts darüber gelesen), aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren.


http://www.onpsx.de/news.php?id=19014
mik123
Stammgast
#8 erstellt: 11. Apr 2008, 22:01
Hallo Snowman!

Mit dem Update wird die PS3, Dts Hd Master nur als Bitstream ausgeben können. Also nix da für ältere Receiver Besitzer.

L.G.

Michael
ChaosChristoph
Inventar
#9 erstellt: 12. Apr 2008, 02:05

mik123 schrieb:

ChaosChristoph schrieb:
Der Panasonic BD30 kann das. Ich habe es gerade mal getestet. Man kann ihn im Audio-Menü so einstellen, dass alles (DD/DTS/neue Formate) entweder als Bitstream oder als PCM 5.1(!) über HDMI ausgegeben wird. Das funktioniert bei meinem Onkyo 804 (1.1) auch sehr gut.
Das das so funktioniert, steht in der BA der BD30 auf Seite 23 auch deutlich drin.
TestBR: Die Hard 4.0 mit Deutsch DTS-HD MA und andere Sprachen in DTS.

Nur..ich dachte immer, der Pio 2014i-S hat gar kein HDMI. oder hast Du einen anderen?

Das Problemkind beim Ton ist bei älteren BR-Player nicht DTS-HD MA, sondern DTS-HD HR (High Resolution). Das hat z.B. mein Samsung im PCM-Modus immer als PCM Stereo deswegen ausgegeben.


Der Pana 30 kann die neuen Tonformate nur als Bitstream ausgeben. Die anderen Tonformate werden zu DD oder Dts umgerechnet. Er hat nur DD und Dts Decoder. Das soll erst der Pana 50 können.



Du hast den BD30 nicht, sondern nur rumgelesen;)

Fakt:
Der BD30 hat keinen internen Decoder, um die neuen Formate analog auszugeben. Sein Decoder bedient den 5.1 Ausgang nur mit einfachem DD und DTS.

Wenn aber PCM für den DIGTAL-Ausgang im Setup des BD30 vorgegeben wird und mein AVR PCM über HDMI auch dann noch anzeigt, kann es auch nur PCM sein und nicht DD oder DTS.
Das "soll" nicht nur so sein, sondern IST so.


[Beitrag von ChaosChristoph am 12. Apr 2008, 02:07 bearbeitet]
mik123
Stammgast
#10 erstellt: 12. Apr 2008, 02:39
Hallo Christoph!

Habe mich ein bißchen unglücklich ausgedrückt. Der Pana 30 hat keine HD Decoder. Wenn man jetzt im Menü auf Pcm stellt, rechnet er auf seine DD und Dts Decoder herunter und gibt die HD Formate als DD oder DTS aus und leitet sie als PCM an den Receiver weiter. Ergo keine Dts Master Audio und kein DD HD. Da der Threadersteller aber die neuen Tonformate von Player decodieren lassen möchte, ist der Pana 30 nicht das richtige für ihn. Nachzulesen im ersten Thread:
*ich bin auf der Suche nach einem Blu-ray Player der mir
alle neuen Tonformate intern dekodieren kann und diese
dann per HDMI als PCM an meinen Receiver weiterleitet*

Ich besitze auch einen Receiver der keine neuen Tonformate kann und warte auf den Pana 50. Deswegen besitze ich auch keinen Pana 30.
Der Pana 50 sollte es dann auch in 7.1. analog und über Hdmi (PCM auf den Receiver) können.

L.G.

Michael
ChaosChristoph
Inventar
#11 erstellt: 12. Apr 2008, 09:43
Moin Michael;)

Ach, jetzt verstehe ich es richtig;)
Das kann er wirklich nicht.
Gibt der BD50 dann PCM in voller Bitrate weiter oder beschneidet er es auf 96/48 kHz? Dann wäre es IMO auch wieder halbgar.

Nebenbei: Die BR-Abmischungen mit Runterkonvertierung bei mir sind schon so dynamisch, dass ich gar keine Steigerung mit den neuen Formaten, egal ob per Bit. oder PCM, benötige;)
Und noch mehr will ich meiner schwerhörigen Nachbarin im Nebenhaus auch nicht zumuten:D
mik123
Stammgast
#12 erstellt: 12. Apr 2008, 16:39
Hallo Christoph!

Er sollte soweit ich weiß die volle Bitrate weitergeben.
Zu den schwerhörigen Nachbarn *lol*: Habe ich auch, bis jetzt hat sich keine der Damen (alle so um die 50+ und alleinstehend) aufgeregt.
protheus
Stammgast
#13 erstellt: 13. Apr 2008, 00:11

mik123 schrieb:
Hallo Snowman!

Mit dem Update wird die PS3, Dts Hd Master nur als Bitstream ausgeben können. Also nix da für ältere Receiver Besitzer.

L.G.

Michael


???? Da würde ja alle Welt laut hurra schreien..

Leider (oder mir egal), kann er aber "nur" intern dekodieren. Im Ende ist das alles Egal. Jeder HDMI Receiver kann PCM, aber nur die neuen können TrueHD oder DTS MA. Also ist für die meisten Umwandlung in PCM eh besser als Bitstream.

Laut gerüchteküche wird die PS3 kein Bitstream beherrschen, weil der HDMI Chip das einfach nicht unterstützt. ... Ich bin dazu immer noch geteilter Meinung. Was muß der HDMI Chip dabei unterstützen ... aber egal.

Also einhellige Meinung überall ist, daß es dekodiert wird. Und damit ist die PS3 mal wieder vom Preis/Leistungsverhältnis die einzige alternative. Wenn ich dann noch an die Geschwindigkeit und Profile 2.0 denke, dann gibt es überhaupt keine Konkurrenz mehr.

Nur wenn ich Analog Out brauche, dann kann ich mit der PS3 nichts anfangen. Bitstream braucht kein Mensch, außer ich habe abgeloost und mir nen Sony supertoll Highend AVR gekauft. Der kann angeblich kein Postprocessing mit PCM Datenströmen. Aber das weiß ich selber nicht, hab nen Onkyo :-)

Protheus
SoundAuthority
Gesperrt
#14 erstellt: 13. Apr 2008, 22:43
Momentan kann noch kein Player die neuen Formate intern dekodieren und analog ausgeben. Der erste Player, der dies können wird ist der BD50 von Panasonic!
ChaosChristoph
Inventar
#15 erstellt: 14. Apr 2008, 06:49

protheus schrieb:
Bitstream braucht kein Mensch, außer ich habe abgeloost und mir nen Sony supertoll Highend AVR gekauft. Der kann angeblich kein Postprocessing mit PCM Datenströmen. Aber das weiß ich selber nicht, hab nen Onkyo :-)

Protheus


Das ist auch der Grund für die Leute, einen BR-Player mit Bitstream-Ausgabe nutzen zu wollen. Die meisten AVRs können das PCM-Signal nicht so umfangreich bearbeiten, wie man es mit dem Bitstream kann. Bei dem kann man den AVR-Decoder mit allen Einstellungsvarianten voll nutzen.
celle
Inventar
#16 erstellt: 14. Apr 2008, 11:09
kommende Player mit verlustfreier interner PCM-Wandelung von HD-Audio:

Pioneer BDP-05FD (IFA)
Pioneer High End-BD-Player (IFA)
Sony BDP-S550 (Herbst)
Panasonic DMP-BD50 (evtl. Juni)
Denon DVD-3800BDCI (Mai/Juni)
Marantz BD8002 (Herbst)

PS3 (mit nächstem Update)


Gruß, Marcel!
Shadowman70
Stammgast
#17 erstellt: 14. Apr 2008, 23:29

SoundAuthority schrieb:
Momentan kann noch kein Player die neuen Formate intern dekodieren und analog ausgeben. Der erste Player, der dies können wird ist der BD50 von Panasonic! :prost

Gibt schon Player die intern decodieren,aber halt noch keinen der alle neuen Tonformate kann!
Der BD10 kann immerhin DD+,TrueHD und DTSHD-HR und ist bis jetzt (von der PS3 mal abgesehen) der Decodermäßig am besten ausgestattetste Player.
Der BD-P1500 von Samsung soll wohl auch Decoder für alles an Bord haben.
celle
Inventar
#18 erstellt: 15. Apr 2008, 09:00
Der BD-P1500 kommt gerade mal mit Stereo-Analog-Ausgänge und DTS-HD MA kann der auch nicht selbst decodieren...

Sony BDP-S500 kann bis auf DTS-HD MA auch alle anderen Formate selbst decodieren.
mik123
Stammgast
#19 erstellt: 15. Apr 2008, 19:25
Ich habe heute meinen Augen fast nicht getraut, aber Snowman hatte recht. Die PS 3 kann wirklich intern DTS HD MASTER decodieren und als PCM an den Receiver mit Hdmi weiterleiten. Somit ist die PS 3 wirklich der einzige BR Player, der alles kann und ich werde mir eine zulegen. Wollte eigentlich auf den Pana 50 warten, aber der erscheint erst irgendwann.

L.G.

Michael
Markimark28
Stammgast
#20 erstellt: 15. Apr 2008, 20:30
Hallo,

echt.......die PS3 würde meine Voraussetzungen erfüllen?

Ich glaub ich geh dann auch mal los, zumal das gute Stück beim
MM in meiner Nähe für 398,-Eur zu kaufen ist.

Vielen vielen Dank und allen noch einen schönen Abend.

Grüsse aus dem hohen Norden

Markimark28
BOzard
Inventar
#21 erstellt: 16. Apr 2008, 02:21

Markimark28 schrieb:

Ich glaub ich geh dann auch mal los, zumal das gute Stück beim
MM in meiner Nähe für 398,-Eur zu kaufen ist.


Wahnsinn! Nichtmal 2€ unter der UVP..
Salahudin
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 16. Apr 2008, 02:31
Guten Abend
Das heißt es warten bis es billiger wird
Willisonderangebot
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 16. Apr 2008, 08:51
Noch nicht erwähnt wurde hier der Sigmatek
SBR 100, der intern auch alles dekodieren und auch analog ausgeben soll. Angekündigt war er für April für 300 €. Vorbestellen kann man ihn bei amazon.fr, die liefern aber nur innerhalb Frankreichs.

Es gibt aber noch keine Tests oder ähnliches, nur eine Presseankündigung.
celle
Inventar
#24 erstellt: 16. Apr 2008, 08:54
Der SIGMATEK kann mit Sicherheit nicht alle Tonformate intern decodieren. Hier geht es nicht um den HD-Audio-Bitstream - das ist mittlerweile Standard!
Markimark28
Stammgast
#25 erstellt: 17. Apr 2008, 20:57
Moin, moin,

habe eben gerade in der neuen Audivision gelesen, dass
die PS3 mit dem Update 2.20 noch nicht DTS-HD MA intern
dekodieren kann...
Stimmt das?
celle
Inventar
#26 erstellt: 17. Apr 2008, 21:44
Aber mit dem aktuell erhältlichen 2.30-Update
protheus
Stammgast
#27 erstellt: 17. Apr 2008, 22:28

Markimark28 schrieb:
Moin, moin,

habe eben gerade in der neuen Audivision gelesen, dass
die PS3 mit dem Update 2.20 noch nicht DTS-HD MA intern
dekodieren kann...
Stimmt das?


Ja, das stimmt ...

aber mit Update 2.30, welches seit Dienstag draussen ist gehts ...

Protheus
StardustOne
Inventar
#28 erstellt: 01. Mai 2008, 14:47
Der LG BH-200 Super blu Player kann seit der März und April Firmware ebenfalls alle HD Tonformate intern decodieren und mit der vorhandenen Pass-thru-Funktion an einen entsprechend ausgestatteten AV Receiver weiterleiten. Das geht auch mit DTS HD Master Audio 7.1.
Markimark28
Stammgast
#29 erstellt: 01. Mai 2008, 15:00
Hallo an alle,

ich möchte mich hier nochmal bei euch für die vielen
Tips und Infos bedanken.
Ihr habt mir echt geholfen

ich habe jetzt seit ca. 1 Woche die PS3 und bin sehr zufrieden
mit dem Gerät.

Macht es jut und geniesst den Vaddertach......



Viele Grüsse aus dem hohen Norden

Markimark28
ppl
Stammgast
#30 erstellt: 03. Mai 2008, 17:27

protheus schrieb:

Markimark28 schrieb:
Moin, moin,

habe eben gerade in der neuen Audivision gelesen, dass
die PS3 mit dem Update 2.20 noch nicht DTS-HD MA intern
dekodieren kann...
Stimmt das?


Ja, das stimmt ...

aber mit Update 2.30, welches seit Dienstag draussen ist gehts ...

Protheus



Hallo!

Da ich mir auch eine PS3 zulegen möchte habe ich nochmals eine Frage: Was geht jetzt dann noch nicht mit der PS3?

Da ich einen Yamaha 2600 habe und der noch keine HD Tonformate dekodieren kann, geht jetzt dann alles mit der PS3?
Bzw. was eben nicht?

Irgendwie blick ich noch nicht ganz durch
snowman4
Hat sich gelöscht
#31 erstellt: 03. Mai 2008, 18:48
Hat der Yamaha 2600 wenigsten einen HDMI-Eingang?

Wenn nicht, gehen keine neuen Tonformate.

Die PS3 kann jetzt alle neuen Tonformate in PCM ausgeben, aber nur über den HDMI-Ausgang.
ppl
Stammgast
#32 erstellt: 03. Mai 2008, 19:28
Ja, klar, HDMI hat er 2x
mik123
Stammgast
#33 erstellt: 03. Mai 2008, 19:50
Hallo ppl!

Du solltest jetz alle Tonformate in 5.1 haben. Der 2600er nimmt via Pcm nur 5.1 an, was aber kein Problem sein dürfte (mangels Filme in 7.1)

L.G.

Michael
ppl
Stammgast
#34 erstellt: 03. Mai 2008, 20:19
Aha! Danke klingt sehr gut!

Gibt es irgendwo eine Seite wo man genau sieht was die PS3 mit dem neuem Update alles abspielt?
mik123
Stammgast
#35 erstellt: 03. Mai 2008, 22:06
ppl
Stammgast
#36 erstellt: 04. Mai 2008, 14:29
Noch mal zusammengefasst, das heißt sie kann:


Dolby Digital Plus - PCM und Bitstream

Dolby True HD - PCM und Bitstream

DTS-HD High Resolution - PCM und Bitstream

DTS-HD Master Audio - PCM und Bitstream


Stimmt das so?
snowman4
Hat sich gelöscht
#37 erstellt: 04. Mai 2008, 16:33

ppl schrieb:
Noch mal zusammengefasst, das heißt sie kann:


Dolby Digital Plus - PCM und Bitstream

Dolby True HD - PCM und Bitstream

DTS-HD High Resolution - PCM und Bitstream

DTS-HD Master Audio - PCM und Bitstream


Stimmt das so?


Wenn du von der PS3 sprichts, nein kein Bitstream.
Nur HDMI/PCM - PCM ist aber genaus so gut wie Bitstream.
ppl
Stammgast
#38 erstellt: 04. Mai 2008, 18:52
Ja, ich meine die PS3.

Das heißt er kann alle angegebenen Tonformate, aber alle nur als PCM?

Kann es sein das da noch ein Update kommt?
snowman4
Hat sich gelöscht
#39 erstellt: 04. Mai 2008, 19:10

ppl schrieb:
Ja, ich meine die PS3.

Das heißt er kann alle angegebenen Tonformate, aber alle nur als PCM?

Kann es sein das da noch ein Update kommt?


Nur - ist vollkommen falsch, sorry.

Nein - aber wie geschrieben, spielt überhaupt keine Rolle,
PCM ist auf keinen Fall schlechter, da unkomprimiert.
ppl
Stammgast
#40 erstellt: 04. Mai 2008, 20:14
Jetzt habe ich noch eine Frage, die zwar eigentlich nicht hier her gehört, aber ich frag mal:

Was für ein HDMI Kabel brauch ich?

PS3 - Yamaha RX-V2600 - Projektor Sanyo Z5


Ich gehe von der PS3 in den Yamaha und dann weiter zum Sanyo Z5. Ebenso habe ich noch meinen DVD Player Panasonic S99 per HDMI am Yamaha angehängt.

Brauch ich da ein Kabel was HDMI 1.3 unterstützt?
mik123
Stammgast
#41 erstellt: 04. Mai 2008, 20:19
nö. Ein billiges sollte reichen.

L.G.

Michael
protheus
Stammgast
#42 erstellt: 05. Mai 2008, 19:01

mik123 schrieb:
nö. Ein billiges sollte reichen.

L.G.

Michael


naja ... ein funktionierendes Kabel ist richtig. Das kann ein billiges sein. Probiers aus. Vor allem die Entfernung zwischen Receiver und Beamer ist kritisch. Für die wahrscheinlich kurze Entfernung zwischen PS3 und AVR reicht immer ne billigstrippe. Wenn Du damit nichts siehst, ist das Kabel kaputt und muß umgestauscht werden.

Protheus
ppl
Stammgast
#43 erstellt: 06. Mai 2008, 22:50
Noch eine Frage:

Da mein Receiver Yamaha 2600 nur 1080i durchschleifen kann und ich vor habe mir einen Full HD Projektor (1080p) zu kaufen, ist es egal wenn ich das HDMI Kabel direkt am Projektor anstecke und den Ton über den optischen Anschluß mit dem Verstärker verbinde? Werden über das optische Kabel auch alle Tonformate übertragen, bzw. ist ein Qualitätsunterschied zu der HDMI Verbindung?


[Beitrag von ppl am 06. Mai 2008, 22:51 bearbeitet]
protheus
Stammgast
#44 erstellt: 08. Mai 2008, 20:31
Ja,

das ist ein Unterschied. Die neuen Tonformate können alle nicht wiedergegeben werden, bei den DVD-Kompatiblen also alten Formaten DD und DTS hingegen ist kein Unterschied vorhanden.

Protheus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beratung Blu Ray Player! DTS-HD/ DD True HD
Ichweisnichtrecht am 05.09.2008  –  Letzte Antwort am 08.09.2008  –  29 Beiträge
Panasonic DMP-BD30, Neue Tonformate ?
kanthos am 23.07.2008  –  Letzte Antwort am 23.07.2008  –  3 Beiträge
Blu-Ray Player, die neuen HD-Tonformate und Dekoder? Kaufberatung
Thunderbird1400 am 17.01.2009  –  Letzte Antwort am 20.01.2009  –  10 Beiträge
Tonformate Blu Ray Player BDP-LX 71
U.Predator am 01.05.2009  –  Letzte Antwort am 01.05.2009  –  3 Beiträge
Neue Tonformate
Hobre0815 am 27.08.2009  –  Letzte Antwort am 27.08.2009  –  8 Beiträge
welcher Blu Ray Player
mikaell2 am 17.05.2007  –  Letzte Antwort am 28.05.2007  –  34 Beiträge
Welcher Blu Ray Player!
sterntalerin am 01.09.2009  –  Letzte Antwort am 02.09.2009  –  8 Beiträge
Welcher Blu Ray Player!
catman41 am 01.12.2007  –  Letzte Antwort am 02.12.2007  –  3 Beiträge
Welcher Blu Ray Player?
!Zico am 22.02.2008  –  Letzte Antwort am 23.03.2008  –  28 Beiträge
Welcher Blu-Ray Player.
ZeDoCaixao am 18.10.2008  –  Letzte Antwort am 18.10.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.726 ( Heute: 47 )
  • Neuestes Mitgliedblanco13
  • Gesamtzahl an Themen1.412.459
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.889.793

Hersteller in diesem Thread Widget schließen