Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 . 24 25 26 27 28 29 Letzte |nächste|

Referenz Blu-Rays

+A -A
Autor
Beitrag
vincenth
Stammgast
#1363 erstellt: 22. Feb 2013, 13:05
Na dann bin ich mal auf das nächste Wochenende gespannt. Skyfall müsste am Freitag in meinem Briefkasten liegen.
Schnorchel
Stammgast
#1364 erstellt: 22. Feb 2013, 14:39
Hat schon mal jemand "Die fantastische Reise der Vögel" gesehen? Der scheint ja auch sehr gut zu sein, was die Bildqualität angeht. Wobei: der erscheint ja erst am 5. März...


[Beitrag von Schnorchel am 22. Feb 2013, 14:39 bearbeitet]
randy10
Stammgast
#1365 erstellt: 22. Feb 2013, 19:36
S k y f a l l :

...kann ich bestätigen:

Das Bild in einfacher nur der Hammer - auch in schnellen Bewegungen.

Ist einfach nur Referenz !

Freue mich einfach darauf, diesen Film in Zukunft immer wieder zu schauen

"Ein Steelbook-Besitzer"


[Beitrag von randy10 am 22. Feb 2013, 19:37 bearbeitet]
Klinke26
Hat sich gelöscht
#1366 erstellt: 22. Feb 2013, 20:26
Wie eine sachliche Rezension zu einer Referenz Blu-ray liest sich das aber nicht.

Geh mal auf Kontrast, Farben, Schwarzwert, Bildruhe, Soundabmischung ein.
xschakalx
Stammgast
#1367 erstellt: 22. Feb 2013, 21:30
Um hier anzuknüpfen: seelenruhiges Bild. Weder Rauschen noch Korn oder andere störende Faktoren. Es wurde im "gesehen" thread zwar die Durchzeichnung bemändelt, das kann ich allerdings nicht nachvollziehem. Ob es Szenen ohne Licht sind oder mit leuchtenden Farben (die Drachenfiguren, Lampen im Wasser, die Kampfszene mit der Leuchtwerbung im Hintergrund oder der finale Kampf), das Bild ist in Punkto Schwarzwert, Kontrast und Räumlichkeit/Pastizität für mich bisher unerreicht. Ich habe zwar nicht Braka auf BR gesehen aber von dieser Nr1 Referenz (gemäss den Bewertungen) abgesehen, kann weder Avatar noch TDK den neune Bond übertreffen. Durch den genialen Kontrast von intensiven Farben und schwarzen Nachtszenen können diese Filme sogar, nach meinem Empfinden, nicht mit Skyfall mithalten.
fuechti
Inventar
#1368 erstellt: 28. Feb 2013, 19:22
Eagles - Farewell I Tour (Live from Melbourne)

Glasklarer und hervorragend abgemischter DTS HD Master Sound mit einem Klassebild von einem großartigen Konzert!
Unbedingte Kaufempfehlung wer auf diese Band steht!
loudstreamer
Ist häufiger hier
#1369 erstellt: 28. Feb 2013, 20:26
amazon.de

Definitiv ist diese Blu-Ray das Maß aller Dinge. Bild und Ton sind wirklich vom aller-, allerfeinsten und wird jeden Großbildbesitzer beglücken. Auch inhaltlich mehr als anspruchsvoll. Wirklich etwas ganz besonderes!
Honda_Steffen
Inventar
#1370 erstellt: 01. Mrz 2013, 12:38
ohne diese blöden Balken würde es noch besser wirken
tommy269
Ist häufiger hier
#1371 erstellt: 01. Mrz 2013, 13:29
Samsara ist schon toll , habe aber das Gefühl das stellenweise einige Szenen in Baraka sogar noch besser sind ,

Avengers ist klasse , Avatar vieleicht noch ein ticken besser ,
muß aber dabei sagen habe feststellen müssen wie was angeschlossen ist ,

hatte vorher einen Onkyo Receiver und jetzt einen Marantz und neues HDMI Kabel und meine das Bild ist auch besser habs mit Avatar verglichen ???

natürlich nur mein Eindruck

tommy
Kampfkeks12321
Inventar
#1372 erstellt: 01. Mrz 2013, 13:38

hatte vorher einen Onkyo Receiver und jetzt einen Marantz und neues HDMI Kabel und meine das Bild ist auch besser habs mit Avatar verglichen ???


Bei mir isses seit 2 Tagen genau das gleiche. Hatte vorher auch nen Onkyo und jetzt nen Marantz. Eine Bildverbesserung ist mir nicht aufgefallen, kann auch gar nicht sein, da das Videosignal einfach durchgeschleift wird.

Ich glaube ein schlechtes Bild kann entweder am Quellmaterial oder Wiedergabegerät liegen
Wallek
Stammgast
#1373 erstellt: 01. Mrz 2013, 14:16
@tommy - ggf. video eq beim onkyo aktiviert der das native signal verfälscht statt es durchzuschleifen!?
madmoe76
Inventar
#1374 erstellt: 22. Apr 2013, 08:27
der Hobbit

Bild :Referenz
Ton : DTS HD die Rears wurden aber eher selten angesprochen
Hobre0815
Stammgast
#1375 erstellt: 22. Apr 2013, 08:40
Bisher gab es schon einige Filme die für mich Referenz waren, aber keiner hat so ein stabiles Bild ohne jeglichen Makel wie §der Hobbit".

Hut ab

Gruß

HoBre
SurferDeLuxe
Stammgast
#1376 erstellt: 22. Apr 2013, 13:38
Hm...Empfand das Bild von Skyfall, James Bond besser als der Hobbit (2D)....


[Beitrag von SurferDeLuxe am 22. Apr 2013, 14:00 bearbeitet]
Hobre0815
Stammgast
#1377 erstellt: 22. Apr 2013, 14:00
Röhrenfernseher?
Kampfkeks12321
Inventar
#1378 erstellt: 22. Apr 2013, 14:44
Da muss ich Hobre0815 zustimmen. Dank RED EPIC Kameras, massig CGI und fast perfekten Compositing ist es auch für mich bisher das beste Bild, neben Animationsfilmen versteht sich.
splatteralex
Inventar
#1379 erstellt: 22. Apr 2013, 14:52

SurferDeLuxe (Beitrag #1376) schrieb:
Hm...Empfand das Bild von Skyfall, James Bond besser als der Hobbit (2D)....


Jupp, der Hobbit war gut aber auch nicht so überragend wie hier beschrieben! The Dark Knight, Baraka und Samsara sind da besser...
Kampfkeks12321
Inventar
#1380 erstellt: 22. Apr 2013, 14:56

The Dark Knight, Baraka und Samsara sind da besser..


Die wurden ja auch (teilweise) mit IMAX Kameras gedreht.

Sowas steht außer Konkurrenz, das ist genau so als würde man sagen ILM macht die besten Animationsfilme.
SurferDeLuxe
Stammgast
#1381 erstellt: 22. Apr 2013, 15:25
Also wenn das so ist: Red Epic steht da auch außer Konkurrenz.

Trotzdem fehlt die Schärfe....
Srider
Stammgast
#1382 erstellt: 22. Apr 2013, 15:36

Kampfkeks12321 (Beitrag #1380) schrieb:

The Dark Knight, Baraka und Samsara sind da besser..


Die wurden ja auch (teilweise) mit IMAX Kameras gedreht.

Sowas steht außer Konkurrenz, das ist genau so als würde man sagen ILM macht die besten Animationsfilme.

ILM ist eher in Sachen Visual Effects das Non-Plus-Ultra , bei Animationsfilmen ist es nach wie vor Pixar.


SurferDeLuxe (Beitrag #1381) schrieb:
Also wenn das so ist: Red Epic steht da auch außer Konkurrenz.

Trotzdem fehlt die Schärfe....

Ob jetzt mit einer RED , einer Alexa oder noch 35/70mm Kameras gedreht wird , sieht man hinterher allerdings nicht mehr wirklich.

Muss aber auch sagen , dass bei der 2D Version von Hobbit besonders die Schärfe nicht Referenzwürdig ist.
Man merkt halt , dass es nativ in 3D gedreht wurde.

Dennoch ist die Bildqualität sehr gut und liegt auf dem Niveau von Skyfall und Co.
Samsara und Baraka würde ich aus der Kategorie ausschließen , weil sie ja keine echten Filme sind.
Kampfkeks12321
Inventar
#1383 erstellt: 22. Apr 2013, 16:01

ILM ist eher in Sachen Visual Effects das Non-Plus-Ultra


Dann schau dir mal Rango an.
Da dort aber eMotion Capture und "echte" Texturen verwendet wurden dürfte das gar nicht als Animationsfilm zählen.



bei Animationsfilmen ist es nach wie vor Pixar.


Nach reichlicher Überlegung kann dich dazu mit nahezu 100%iger Sicherheit sagen: definitiv nein.




Muss aber auch sagen , dass bei der 2D Version von Hobbit besonders die Schärfe nicht Referenzwürdig ist.
Man merkt halt , dass es nativ in 3D gedreht wurde.


Das musst du mir mal genauer erklären.
Srider
Stammgast
#1384 erstellt: 22. Apr 2013, 16:31
Ich kenne jeden Film , an dem ILM beteiligt war.
Rango ist sicherlich fantastisch umgesetzt , aber reine Animationsfilme mit fantastischer Story bekommt Pixar noch etwas besser hin.

Ist aber letzlich auch nicht so wichtig , wer da an welche Position steht.


Wegen Hobbit und 3D bzw. unschärfen in 2D.
Peter Jackson hat ja jeweils 2 RED Epic Kameras verwendet , die in einem Gehäuse direkt nebeneinander platziert wurden. Dabei war stets eine Kamera für die Personen im Vordergrund und eine für den Hintergrund verantwortlich. Wenn man sich jetzt vorstellt , dass die linke Kamera für den linken Teil des Bildes verantwortlich ist und die rechte demnach für rechts , kann die 2D Version nicht immer zu 100% eine perfekte Schärfe aufweisen.

Gleiches gilt für VFX , welche ebenfalls in 3D bearbeitet wurden und zum Schluss nur in 2D konvertiert und dafür leicht abgeändert wurden.

Wirklich dramatisch ist es aber auch nicht , weswegen die Bildqualität insgesamt ja auch als sehr gut zu bezeichnen ist.
madmoe76
Inventar
#1385 erstellt: 22. Apr 2013, 17:32
Sagt mal, guckt ihr Filme oder sucht ihr fehler

Selbst bei Baraka ist nicht alles Gold was glänzt, wenn man den zerlegt findet man auch genug Unschärfen.
Der Hobbit hat ein Hammer Bild, genauso wie Planet der Affen, the avengers, 007 oder the dark Knight.

Stellt Euere Fernseher mal etwas anders ein, ich meine das nicht böse. Aber kleine Veränderungen im hell/dunkel Bereich können das Bild schon stark verändern
Meistens ist es etwas dunkler auch etwas plastischer, jede Bd ist da etwas anders

Bei Planet der Affen ist mir das extrem aufgefallen.
Srider
Stammgast
#1386 erstellt: 22. Apr 2013, 18:02
Mein JVC HD350 ist perfekt auf die Rec 709 Norm kalibriert , da muss ich nichts mehr anders einstellen.
Nur sieht man auf 3m eben deutlich mehr Schwächen als auf 1m oder auch 1,50m.

Aber ich habe ja gesagt , dass das Bild trotzdem insgesamt auf Referenz Niveau liegt.
SurferDeLuxe
Stammgast
#1387 erstellt: 22. Apr 2013, 18:09

madmoe76 (Beitrag #1385) schrieb:
:? Sagt mal, guckt ihr Filme oder sucht ihr fehler



Viel mir sofort ins Auge, dass für mein Empfinden Skyfall schärfer war. Mit meinen "Einstellungen" passt es auch....
splatteralex
Inventar
#1388 erstellt: 22. Apr 2013, 18:14
Mein Kuro ist auch ISF kalibriert na und....
SurferDeLuxe
Stammgast
#1389 erstellt: 22. Apr 2013, 18:15
Ich denke es liegt immer am Empfinden eines jeden.....
J0HNB0Y
Stammgast
#1390 erstellt: 28. Apr 2013, 12:22
Life of Pi, eben gesehen:
Tolles 3D Bild, hatte was von Avatar.
Für mich eine Referenz
SurferDeLuxe
Stammgast
#1391 erstellt: 28. Apr 2013, 12:29
Schließ ich mich an... 2D auch ein Genuss, Stellenweise saß ich da mit offenem Mund.
madmoe76
Inventar
#1392 erstellt: 28. Apr 2013, 17:23
Auf life of Pi bin ich auch sehr gespannt
Ich war im Kino vom trailer schon sehr beeindruckt.




splatteralex (Beitrag #1388) schrieb:
Mein Kuro ist auch ISF kalibriert na und....

Dein kuro ist 5 Jahre alt, hat der eigentlich schon Farbbild


SurferDeLuxe (Beitrag #1389) schrieb:
Ich denke es liegt immer am Empfinden eines jeden..... :hail


Ich denke auch wenn man von ersten Moment an begeistert ist und dann ohne das man im Film nicht durch negatives empfinden sei es bei zb. farbschwäche oder dunkelszenen die Schwächen aufweisen abgelenkt wird, ist das Referenz empfehlenswert.

In jedem Film kann man Schwächen finden, gerade mit Highend Beamer oder Tv Geräten ab einer bestimmten Diagonale.

Gruß Moe
fatty01
Inventar
#1393 erstellt: 05. Mai 2013, 12:51
Life of Pi gerade gesichtet. Ist für mich gleichzusetzen mit Avatar, demnach Referenz
Der Film besticht jedoch für meinen Geschmack mit gähnender langeweile.
Mohn34
Hat sich gelöscht
#1394 erstellt: 30. Mai 2013, 15:27
The Hobbit finde ich auch als Referenz sau geiles HD Bild sowie auch der Sound.
Pd-XIII
Stammgast
#1395 erstellt: 01. Jul 2013, 19:03
Also meine absolute Bildreferenz ist life cycles. Ist zwar ein Mountainbike Film, aber von den Bildern her So überwältigend. Das ganze gepaart mit guten Fahrern, einem klasse soundtrack, genialen Landschaften und viel super slomo.
Ist echt sehenswert, auch wegen der Geschichte die erzählt wird. Geht um den Lebenskreislauf eines Fahrrad es. Echt zu empfehlen
xxxPaulxxx
Stammgast
#1396 erstellt: 16. Jul 2013, 09:16
Habe mir Life Cycles Blu Ray besorgt ..und muss sagen wirklich grandiose Bilder und toller Soundtrack
Pd-XIII
Stammgast
#1397 erstellt: 17. Jul 2013, 05:46
Yup, dachte, mein Fernseher hat ein gutes Bild...bis ich die Schlammpfütze am Anfang und die folgende Fabrikszene gesehen habe. Dann wusste ich es.
Al_Dorayne
Stammgast
#1398 erstellt: 24. Aug 2013, 21:37
Gerade Oblivion geschaut.

Definitiv Referenz auf ganzer Linie. Der Soundtrack ist der Wahnsinn.
Selbst die deutsche Tonspur kann sich sehen lassen.

Gruß Max
master030
Stammgast
#1399 erstellt: 28. Aug 2013, 17:19
Wo habt ihr Life Cycles gekauft??
Pd-XIII
Stammgast
#1400 erstellt: 29. Aug 2013, 07:20
Auf Amazon, ist aber seit Wochen vergriffen. Und auch sonst ist er mittlerweile schwer zu bekommen...außer auf DVD
-El_Mariachi-
Stammgast
#1401 erstellt: 10. Nov 2013, 17:58
Oblivion ist von der Bild- und Tonqualität Referenzklasse!!!
-El_Mariachi-
Stammgast
#1402 erstellt: 10. Nov 2013, 19:26
Habe gestern After Earth gesehen.
- Bild ist fantastisch und gestochen scharf
-Ton wuchtige und dynamische Abmischung
Der Film ist referenzverdächtig!!!
madmoe76
Inventar
#1403 erstellt: 10. Nov 2013, 19:38
Bei beiden sehe ich das genauso
Sehr schönes Bild
So macht gucken Spaß
-El_Mariachi-
Stammgast
#1404 erstellt: 10. Nov 2013, 19:50
So mach gucken definitv Spaß!!!
Wenn bloß alle Filme dieses Nivau hätten..
Muppi
Inventar
#1405 erstellt: 11. Nov 2013, 12:16
Leider macht der Film nicht wirklich Spaß, da hilft auch das beste Bild nichts.
dvddiego
Stammgast
#1406 erstellt: 11. Nov 2013, 13:03
Oblivion ist ok auch IRON MAN 3 hat was und steht bei mir ganz oben auf der Liste (neben Resident Evil: Retribution)


[Beitrag von dvddiego am 11. Nov 2013, 19:47 bearbeitet]
Nasty_Boy
Inventar
#1407 erstellt: 11. Nov 2013, 13:33

dvddiego (Beitrag #1406) schrieb:
IRAN MAN 3

Ist das der Bruder vom IRAK MAN ???
Pd-XIII
Stammgast
#1408 erstellt: 11. Nov 2013, 13:41

Nasty_Boy (Beitrag #1407) schrieb:

dvddiego (Beitrag #1406) schrieb:
IRAN MAN 3

Ist das der Bruder vom IRAK MAN ??? :D


Und wo bewahrt man diese Blu-Rays dann auf? Richtig: im iRack

EDIT: Sorry wegen OT


[Beitrag von Pd-XIII am 11. Nov 2013, 13:42 bearbeitet]
unluckymonkey1978
Stammgast
#1409 erstellt: 11. Nov 2013, 13:50
Schaut euch mal Man of Steel an !

Tonmäßig der Burner !
Pd-XIII
Stammgast
#1410 erstellt: 11. Nov 2013, 14:05
Was ich mir letzte Woche angeschaut habe war HOME

von den Bildern her imho absolute Referenzklasse.
Ton: Naja ist halt eine Doku mit hauptsächlich Text aus dem OFF. Aber an einigen Stellen(z.B.:Wasserfall) wird einem die Gewalt der Natur schon ziemlich nahe gebracht.

Ganz nebenbei wurde der Film eigentlich als "Wachrüttler" produziert und damit so viele menschen wie möglich ihn sehen, war er kostenlos im Kino zu erfahren und die erste Blu-Ray-Auflage ging auch kostenlos zum Verbraucher.
-El_Mariachi-
Stammgast
#1411 erstellt: 11. Nov 2013, 15:33

Muppi (Beitrag #1405) schrieb:
Leider macht der Film nicht wirklich Spaß, da hilft auch das beste Bild nichts. :cut



Die Story des Films ist halt Geschmacksache.. Es gibt Storys die dem einen gefallen und dem anderen nicht..! In Idealfall haben Filme eine top Story und eine Referenz Qualität an Bild & Ton!
dvddiego
Stammgast
#1412 erstellt: 11. Nov 2013, 19:53
Ja da hab ich doch unbewusst ein Späßle gemacht

Finde dann doch eher die BluRay Lichtmond hörens-/sehenswerter
-El_Mariachi-
Stammgast
#1413 erstellt: 12. Nov 2013, 10:59
Habe mir die Tage "Knowing" angesehen, Ton ist wirklich absolute Refernzklasse!!! Eine brilliante Tonabmischung mit einer unglaublichen Dynamik und sehr fein gestaffelten räumlichen Effekten!!!!!
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 . 24 25 26 27 28 29 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Verleiht ihr Blu Rays ?
fatty01 am 14.08.2010  –  Letzte Antwort am 19.08.2010  –  25 Beiträge
Eure Blu ray Sammlung
rsaudio am 09.06.2007  –  Letzte Antwort am 17.02.2017  –  9464 Beiträge
Schon mal jemand 3D Blu-Rays geguckt?
B-MW-323 am 22.12.2009  –  Letzte Antwort am 24.12.2009  –  5 Beiträge
Ausländische Blu-Rays mit deutscher Tonspur
stanleydobson am 14.01.2008  –  Letzte Antwort am 12.11.2015  –  2291 Beiträge
Bräuchte Links wo ich mich über Bildquali und Seitenverhältnis von Blu Rays informieren kann!
Admen am 24.07.2007  –  Letzte Antwort am 26.07.2007  –  9 Beiträge
Gute Blu Rays für Feier gesucht!
PlayboYYY am 28.12.2007  –  Letzte Antwort am 01.01.2008  –  12 Beiträge
Qualität von Fox Blu Rays
almir_de am 21.10.2007  –  Letzte Antwort am 26.10.2007  –  19 Beiträge
US Blu-Rays die man haben sollte
cabal4 am 12.03.2011  –  Letzte Antwort am 14.07.2011  –  44 Beiträge
fragen zu blu rays release
Son-Goku am 23.02.2008  –  Letzte Antwort am 23.02.2008  –  2 Beiträge
neue HDR SEE Blu-Rays
plonaldo am 05.08.2011  –  Letzte Antwort am 05.08.2011  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Pioneer
  • Benq
  • LG
  • Yamaha
  • Magnat
  • SEG
  • Technics
  • Toshiba

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder813.737 ( Heute: 66 )
  • Neuestes MitgliedOggiGLE
  • Gesamtzahl an Themen1.357.018
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.866.516