stereoplay: sie geben nicht auf!

+A -A
Autor
Beitrag
stelo2
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Jul 2009, 12:10
http://www.stereopla...e-12-TC_5224339.html


Zitat:

Die Vermehrung auf 24 Einzelleiter führten beim Kimber 12 TC zu ausgeglichener, aber dennoch ausdrucksvoller Wiedergabe.

Die Tester waren gespannt, wie sich der Zuwachs an Querschnitt bemerkbar machen und ob der kleine Unterschied des Isolators auch klanglich nachvollziehbar sein würde. Der Vergleich galt dem 12 TC mit dem stereoplay Highlight 8 TC All Clear (12/07). Dabei zeigte sich zwar eine Familienähnlichkeit, aber auch dezent unterschiedliche Klangausrichtungen. Beeindruckte das 8 TC All Clear mit gewohnt spritziger, geradezu explosiver Direktheit, gab sich das 12 TC gelassener, aber auch wärmer und etwas ausgeglichener.

Das 8 TC All Clear stellte etwa die Solovioline der ex­zellenten Röhrenaufnahme von Vivaldis „Vier Jahreszeiten“ („Tacet‘s Four Seasons“, Polish Chamber Philharmonic Orches­tra, Tacet 163-1) etwas mehr in den Vordergrund und ließ sie nuancierter klingen, während das 12 TC sie noch ein Stück besser in das Orchester einband und ein satteres Fundament legte. So hieß es unterm Strich ­Gleichstand.

Dalibor Beric 28.03.2009


ohne Worte


[Beitrag von stelo2 am 01. Jul 2009, 12:10 bearbeitet]
jottklas
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 01. Jul 2009, 12:19

stelo2 schrieb:


So hieß es unterm Strich ­Gleichstand.



Immerhin kommen sie zum richtigen Ergebnis...

Gruß
Jürgen
UweM
Moderator
#3 erstellt: 01. Jul 2009, 16:49
Was ist eigentlich der Sinn dieses Threads?

Grüße,

Uwe
Kirschi1988
Inventar
#4 erstellt: 01. Jul 2009, 17:05
Hi!


Was ist eigentlich der Sinn dieses Threads?


Stimmt das frage ich mich auch gerade - ich bin da eben nur zufällig drübergestolpert, es scheint so als ginge es hier um irgend so einen Kabelklang-Voodoo wenn ich das nicht falsch verstanden habe - Kann das hier mal einer genauer erklären was der sinn dieses (offenbar unnotig Speicherplatz verbrauchenden) Thread ist
_ES_
Administrator
#5 erstellt: 01. Jul 2009, 17:53
Versuch der Stimmungsmache, mal wieder ein bisschen draufkloppen..

Haben wir aber genug andere Themem hier, wo man dafür noch einsteigen kann.

-closed-
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Soundimans in stereoplay
WinfriedB am 18.02.2009  –  Letzte Antwort am 20.02.2009  –  20 Beiträge
Stereoplay 1/08 VIP Lounge Klangeinflüsse von Kabeln und Kontakten
Himmelsmaler am 09.12.2007  –  Letzte Antwort am 07.01.2008  –  47 Beiträge
Wachsschicht auf CD
01.10.2002  –  Letzte Antwort am 07.03.2003  –  19 Beiträge
Bakterien/Pilze geben CDs anderen Sound
cr am 11.09.2003  –  Letzte Antwort am 16.11.2003  –  27 Beiträge
Kabelklang selbst testen.
Nostril am 11.09.2014  –  Letzte Antwort am 20.02.2015  –  28 Beiträge
Der Einfluss von digitalen Speichermedien auf den Klang
dharkkum am 11.10.2009  –  Letzte Antwort am 20.12.2009  –  59 Beiträge
Und sie klingen doch!!!
27.10.2002  –  Letzte Antwort am 07.05.2004  –  151 Beiträge
Bullshit oder Revolution?
ZeeeM am 14.08.2015  –  Letzte Antwort am 16.10.2015  –  40 Beiträge
Seidiger Klang durch Antistatik-Mittel
cr am 23.03.2004  –  Letzte Antwort am 24.03.2004  –  35 Beiträge
Netzfilter.... was sie wirklich leisten
soundrealist am 16.12.2014  –  Letzte Antwort am 17.12.2014  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.135 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedSundown_Polo
  • Gesamtzahl an Themen1.409.007
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.836.282