Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


atsaar.de

+A -A
Autor
Beitrag
Chris2003
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Feb 2004, 12:58
Hallo Leute, durch ZUfall bin ich auf diese Seite gestoßen. Ich hab mich vor Lachen am Tisch festhalten müssen, sodass ich nicht vom Stuhl falle. Also ich fasse zusammen, notwendige akustikverbessernde Faktoren sind:

1. Pillow1

Keine Details dürfen außer Acht gelassen werden. Auch Leitungen, wie Netzkabel, NF- und ganz besonders Lautsprecherleitungen dürfen nicht einfach auf dem Boden den Schallwellen ausgesetzt sein sondern müssen ebenfalls bedämpft werden.

Maße 80x60x20 (BxTxH)
Masse ca. 100g /Stück
Standard (eine Seite schwarz, die andere natur)
Dämpfungsmaterial Gel , umspannt von hochwertigem Leder
Preis 4er Set nur 49,-Euro

2. Pillow2

Der größte Klanggewinn der Klangkissen wird natürlich beim CD-Player erzielt. Das Auslesen der im Mikrometerbereich liegenden Spuren wird unter Einfluss von Schallwellen ohne Beruhigung des Players mit Übertragungsfehler quittiert, was sich durch härteren Klang bemerkbar macht (Fehlerkorrektur) . Mit Klangkkissen im Schwingungsmaximum (meist Deckelmitte) erscheint die Wiedergabe souveräner, müheloser und räumlich besser focussiert. Einfach natürlicher!

400x300x20mm (BxTxH)
Masse ca. 1,9 kg
Standardfarben schwarz & natur. Andere Farben a. Anfrage
Dämpfungsmaterial Gel , umspannt von hochwertigem Leder
Einsatzgebiet: Quellgeräte, Phonovorstufe & Vorstufen
Preis 139,-Euro

3. Auch unsere kostengünstigste Netz-Leitung stellt viele mehrfach teureren Mitbewerberprodukte klanglich in den Schatten. Vergleichen Sie!
Einfach mehr Raum
mehr Dynamik
mehr Details
Preis Netz-Serie1 1,25m 99,-Euro

Das ist echt genial, vielleicht beeinflußt ja auch die Tapetenfarbe das Klangbild....
Gruß Chris
Helmut
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 26. Feb 2004, 14:08
Ist doch Saubillig.
Verglichen mit dem was die anderen Voodo Zauberer so verlangen.
Das kann doch nix sein.

vv bx
Helmut
folkmusic
Stammgast
#3 erstellt: 26. Feb 2004, 15:23

Hallo Leute, durch ZUfall bin ich auf diese Seite gestoßen.


Hi Chris,
unter atsaar.de kann ich nichts finden.
Ich wäre dir für einen genauen Link dankbar.
Vielleicht bringen die Kissen ja auch was bei der Boxeninnenverkablung, da da doch bestimmt Schwingungen auftreten.

Schöne Grüße,

folkmusic


[Beitrag von folkmusic am 26. Feb 2004, 15:23 bearbeitet]
Chris2003
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 27. Feb 2004, 11:11
sorry, meine attsaar.de
Gruß Chris
Kawa
Inventar
#5 erstellt: 27. Feb 2004, 11:18
Herrlich! Und sowas schimpft sich Diplom Ingenieur. Klar, als ehrlicher Techniker verdient man einfach weniger, als mit dem Verkauf von Vodoo!
AR9-lover
Stammgast
#6 erstellt: 27. Feb 2004, 14:53
Hi,

Habe mir gerade die Pillow-Couchgarnitur bestellt - hoffe die beruhigt mich auch wenn ich drauf sitze (weil man Pillow ja eigentlich auflegt) !

Gruss
AR9-lover
meierzwo
Stammgast
#7 erstellt: 27. Feb 2004, 16:26
Voll Super. Der magnetisiert sogar LPs !
Natürlich erhält man eine "enorme Transparenz und Selbstverständlichkeit".
Ich frage mich, wie sich ein Stück Kunststoff magnetisieren lässt. Aber ich bin einfach naiv und unwissend. Genau wie führende Feststoffphysiker, die es meiner Internet-Recherche nach noch nicht geschafft haben, magnetische Kunststoffe zu entwickeln. Von einfachen Schallplatten ganz zu schweigen.

Herrje - warum erfinden diese Masterbrains nicht endlich mal die Supraleitung bei 25°C? Oder wenigstens den Flux-Kompensator!
Aber das können sie nicht....

--meierzwo--


[Beitrag von meierzwo am 27. Feb 2004, 16:37 bearbeitet]
jakob
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 27. Feb 2004, 16:44
Hi meierzwo,

ferromagnetische Kunstoffe gibt es seit einiger Zeit.

Gruss


[Beitrag von jakob am 28. Feb 2004, 12:27 bearbeitet]
meierzwo
Stammgast
#9 erstellt: 27. Feb 2004, 17:32
@jakob

Kannst Du mir da ein paar Links zukommen lassen?
Das interessiert mich nämlich, und meine letzte Info ist, daß es (noch) nicht geht.

Zumindest in diesem Artikel gehts wohl nicht:

'Science' (Volume 294, Number 5546, Issue of 16 Nov 2001, pp. 1503-1505; kostenpflichtig) unter " Magnetic Ordering in an Organic Polymer"


[Beitrag von meierzwo am 27. Feb 2004, 17:39 bearbeitet]
jakob
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 28. Feb 2004, 12:25
Hi meierzwo,

ob schon aus dem Forschungsstadium heraus, kann ich leider nicht sagen, aber vielleicht findest Du hier weitere Informationen:

http://www.uni-tuebingen.de/uni/qvf/cp/cp2/o4/text/cp2o4t8.html

http://dev.vdi-online.de/vdi/pdf/tz/publikation/magnete/magnete1.pdf

Gruss
sound67
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 28. Feb 2004, 12:31
Die Kissen sind klasse. Allerdings besteht bei manchen



die Gefahr, dass ein Gast das Gerät mit einem Sessel verwechselt. Also aufpassen!

Gruß, Thomas
meierzwo
Stammgast
#12 erstellt: 28. Feb 2004, 15:24

Hi meierzwo,

ob schon aus dem Forschungsstadium heraus, kann ich leider nicht sagen, aber vielleicht findest Du hier weitere Informationen:

http://www.uni-tuebingen.de/uni/qvf/cp/cp2/o4/text/cp2o4t8.html

http://dev.vdi-online.de/vdi/pdf/tz/publikation/magnete/magnete1.pdf

Gruss



Danke. Aber ich denke wir sind uns einig, daß sich eine "einfache" LP nicht magnetisieren läßt. Womit die Wirkung solch einer Behandlung fragwürdig erscheint...
jakob
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 28. Feb 2004, 15:42
Ja, wir sind uns bei der LP genauso einig wie bei der CD.

Bei CDs bin ich mir inzwischen sicher, daß man Unterschiede nach Behandlung hören kann, insofern bin ich bei der LP noch etwas vorsichtiger als sonst , aber zunächst würde ich es auch für (noch) unwahrscheinlicher halten.

Gruss
Peter99
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 07. Mrz 2004, 17:22
und frech sind die Jungs dort auch noch.

Ich dort angefragt ob Sie auch auch einen Puck für mein Micromega DU.CD Laufwerk anbieten.

Nach einem kurzen Mailverkehr, wo mir mitgeteilt wurde dass ich am besten meinen Puck nach Deutschland schicken soll kam auch gleich das:

Wenn Sie den Puck für ein paar Tage entbehren könnten, ginge die Entwicklung
bzw. Kontrolle, ob einer der vorhandenen Stabilizer passen könnte, vielleicht
noch etwas schneller. Nach 4-5 Tagen wäre er zurück. Nebenbei müssen wir sagen,
dass wir erst nach entsprechender Vorkasse tätig werden können.
Hier mal vorab unsere Bankdaten:

Das kanns ja nicht sein, oder ?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
NF, Digital und Netzkabel . nachträglich abschirmen ? ( Do It Yourself )
Werner_W am 06.04.2009  –  Letzte Antwort am 06.04.2009  –  5 Beiträge
Netzkabel
electri159 am 10.10.2005  –  Letzte Antwort am 07.09.2012  –  168 Beiträge
Ich suche was!!! kanns nicht finden
Galend am 07.03.2003  –  Letzte Antwort am 08.03.2003  –  18 Beiträge
Netzkabel
musicshaker am 18.12.2003  –  Letzte Antwort am 07.07.2004  –  205 Beiträge
Netzleisten/Netzkabel
spartaner am 12.10.2003  –  Letzte Antwort am 13.10.2003  –  5 Beiträge
Netzkabel"klang"
Phish am 07.05.2005  –  Letzte Antwort am 11.06.2005  –  207 Beiträge
Einfach mal wieder etwas zum Lachen.
HiFi-Tweety am 23.03.2011  –  Letzte Antwort am 13.07.2011  –  5 Beiträge
richtungsgebundenes NF Kabel - wie anschliesen - PRE mit erdanschluss am Netz ?
gugsi am 09.02.2010  –  Letzte Antwort am 22.02.2010  –  6 Beiträge
Netzkabel
Lounge021 am 11.01.2004  –  Letzte Antwort am 22.01.2004  –  154 Beiträge
Neues Netzkabel von Clockwork
Himmelsmaler am 21.04.2008  –  Letzte Antwort am 04.01.2014  –  82 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Voodoo Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Marantz
  • Denon
  • NAD
  • Harman-Kardon
  • Pioneer
  • Onkyo
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedDJuLight
  • Gesamtzahl an Themen1.346.084
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.515