Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 . 20 . Letzte |nächste|

Der Ellion HMR-700 A Sammelthread

+A -A
Autor
Beitrag
ristretto
Stammgast
#401 erstellt: 07. Feb 2008, 21:48
[quote="newcam24"]Also ich bin mir ziemlich sicher, dass das am Strom liegt.
Der Beweis ist ja eigentlich mit der externen 3,5" Platte schon erbracht.[/quote]

Vielen Dank für die bisherigen Einschätzungen.
Ich will es mal zunächst mit einem USB Y-Kabel probieren. Wenn das nicht hilft, dann mit einem aktiven USB-Hub. Ich werde hier berichten ob es eine Lösung gibt, damit andere mit der gleichen Problematik eine Hilfestellung haben.


[Beitrag von ristretto am 07. Feb 2008, 21:54 bearbeitet]
joebru
Ist häufiger hier
#402 erstellt: 07. Feb 2008, 22:15
Hallo,

also meine 2,5" 160GB von Samsung läuft ohne Probleme mit einem USB-Anschluss an meinem Ellion.

Noch einmal zu meiner Frage von oben:

Hat schon einer ein externes DVD-LAufwerk über USB an den Ellion angeschlossen? Geht das?


Gruss JoeBru
D0n_Miguel
Neuling
#403 erstellt: 08. Feb 2008, 01:25
Hola,

bei dem in #386 beschriebenem Problem bin ich der Lösung etwas näher gekommen.

Mediafiles sollten in ihren Namen auf Punkte verzichten (führt teilweise zum Auftreten des beschriebenen Problems).

Die Verwendung von ä; ö; ü; ß führt permanent dazu.

Wie es sich auf MP3-Files auswirkt habe ich bislang nicht getestet.

Das Problem mit der FW-Aktualisierung habe ich noch immer und hoffe weiterhin auf Eure Hilfe.

Gracias y Saludos

Miguel


[Beitrag von D0n_Miguel am 08. Feb 2008, 01:26 bearbeitet]
heini-6tett
Schaut ab und zu mal vorbei
#404 erstellt: 08. Feb 2008, 04:45
Hab ich weiter oben schon angedeutet, bei mir läuft die Aufnahme auf USB Stick. Habe einen 4GB Sandisk Cruzer Contour U3. Geschwindigkeit teilweise schneller als manche Festplatte. Und genau darauf kommt es an, habe auch andere mit langsamerer Lese-Schreibgeschwindigkeit, diese verursachen oft Hänger beim abspielen. Da sollte man weg von Geiz ist geil und ein paar euro mehr investieren. Hatte Glück meiner hat ca. 28.- bei Ebayshop megpix.de gekostet, aber teilweise waren die auch schon bei 40.-
Muß aber newcam24 recht geben besser ist 8GB. Mein nächster wird auf jedenfall 8GB oder mehr, mal sehen wie die Preise sich entwickeln.
mfg
heini-6tett


[Beitrag von heini-6tett am 08. Feb 2008, 05:04 bearbeitet]
heini-6tett
Schaut ab und zu mal vorbei
#405 erstellt: 08. Feb 2008, 04:50

Wenn du Werbung raus schneiden möchtest kann es dann ziemlich Zeitaufwändig werden.
Es sei denn du hast ein entsprechendes Programm welches nur schneidet und nicht gleichzeitig neu konvertiert.
Es gibt so ein Programm, es heist Womble. Ist nicht billig aber schnell, bei reiner Schnittarbeit von MPEG.
Umwandeln in ein anderes Format dauert auch bei diesem Programm, abhängig vom Rechner ziemlich lange.


Absolut richtig "WOMBLE" ist ein super Progs, sehr schnell
und ziemlich einfach ohne viel schicki micki, benutze ich auch wenn ich aus mpegs etwas rauschneiden will.
heini-6tett
PS.
So nun hab ich wieder mal eine Frage an die Experten.
Ich finde der Lüfter ist schon ziemlich laut.
1. kann man das Ding ausbauen, wie beim PC und mit irgend einen Hightech-absolut-leise-Lüfter austauschen?
2. Da ich momentan keine interne HDD drin habe, brauche ich den Lüfter überhaupt, da ich z.Zt. nur externe Geräte angeschlossen habe?
Danke.


[Beitrag von heini-6tett am 08. Feb 2008, 05:11 bearbeitet]
newcam24
Stammgast
#406 erstellt: 08. Feb 2008, 10:51

Ich finde der Lüfter ist schon ziemlich laut.



Klemm ihn ab, hab ich auch gemacht. Das Teil ist eh ein Witz und bringt Null Komma Null ob mit Festplatte oder ohne.
newcam24
Stammgast
#407 erstellt: 08. Feb 2008, 10:56

Muß aber newcam24 recht geben besser ist 8GB. Mein nächster wird auf jedenfall 8GB oder mehr, mal sehen wie die Preise sich entwickeln.


Kannste von mir haben. Besuch mich bei ebay. Mit ein wenig Fantasie findest du mich

Gruß newcam24
newcam24
Stammgast
#408 erstellt: 08. Feb 2008, 10:59

also meine 2,5" 160GB von Samsung läuft ohne Probleme mit einem USB-Anschluss an meinem Ellion.


Da haben wir es wieder!!!!!!!!

Meine 120er hat nicht funktioniert, was für ein Käse.
andy11
Ist häufiger hier
#409 erstellt: 08. Feb 2008, 12:38

newcam24 schrieb:

also meine 2,5" 160GB von Samsung läuft ohne Probleme mit einem USB-Anschluss an meinem Ellion.


Da haben wir es wieder!!!!!!!!

Meine 120er hat nicht funktioniert, was für ein Käse.



Es wird 100 pro nicht an den Festplastten liegen sondern an den Verbauten Chips in den USB Gehäusen ist ja der Elli nicht das einzigste Gerät wo sowas Probs macht , aber dafür bringen dann eben auch die hersteller kompi Listen raus mit Geräten die die Getestet haben und auch funktionieren mit den jeweiligen endgerät

Ich begreife auch nicht das ellion das nicht tut ausserdem auch mal ein wenig mehr transparenz bei den Firmwaren welche zb von wann ist und somit die neueste und welche änderungen in den jeweiligen zu finden sind
D0n_Miguel
Neuling
#410 erstellt: 08. Feb 2008, 12:56
[quote="andy11"][quote="newcam24"][quote]also meine 2,5" 160GB von Samsung läuft ohne Probleme mit einem USB-Anschluss an meinem Ellion.[/quote]

... ein wenig mehr transparenz bei den Firmwaren welche zb von wann ist ...[/quote]

Na wenigstens das Datum ist im Namen der jeweiligen FW enthalten. Schau Dir enfach den letzten Teil genauer an.

Eine Bugfixliste jedoch wäre wahrlich hilfreich.



Apropos hilfreich - Darf ich auf Hilfe bezüglich meines Beitrags #386 noch hoffen?

Saludos

Don Miguel
andy11
Ist häufiger hier
#411 erstellt: 08. Feb 2008, 13:12

D0n_Miguel schrieb:
Hallo Freunde,

ich hoffe sehr, dass mir jemand helfen kann, bevor ich gänzlich verzweifel.

Als neuer Besitzer eines HMR-700A stiess ich schnell auf diverse Tücken und Fehler. Nach Studium des 8 Seiten Threads kam mich zu dem Schluss, dass ich erst einmal meine FW aktualisieren sollte.
Doch gelingt mir das nicht. Egal ob ich die HDD eingebaut habe oder nicht, ob ich als USB-Datenträger einen Stick oder eine Platte verwende und egal wie lange ich die "Guide"-Taste noch nach dem Betätigen des Power S/W noch gedrückt halte - Ich bekomme lediglich das HMR-Logo zu sehen, nichts von wegen, dass das Update irgendwie zu starten gedenkt. Daran ändert sich auch nichts, wenn ich dann irgendwann doch den Finger vom "Guide"-Knopf nehme. Power-Switch off/on und die Kiste startet wieder mit der FW vom 05.10.2007.

So schwer kann es doch lt. Anleitung nicht sein.... (?)

WAS MACHE ICH FALSCH ???


******************************************

Im ersten Drittel wird 2 x um Hilfe gebeten, betreffend einer "hellen Bildschirmdarstellung im Vorschaumodus". Entweder wurde wirklich darüber hinweggegangen, oder ich habe die Antwort überlesen. Kann ich darauf hoffen, dass sich dieses Problem mit der neuen FW lösen läßt?

07.02.08 - Bisherige Erfahrungen haben gezeigt, dass man das umgehen kann, wenn man die betreffenden Filme einzeln in ein separates Verzeichnis legt. Blöd, wenn es sich dabei um eine Serie handelt. Vor allem sehr umständlich, wenn man eine bestimmte Struktur-Ordnung pflegen will.

Die Lösung dieses Problems findest Du auf #403.


******************************************

Für alle, die es interessiert: Die Beeinflussung von IR-Signalen habe ich auch, wenn ich meinen XORO-TV steuer. Da hilft auch eine Harmonie 885 nicht. Letztere erhöht aber die Reichweite und verbessert die Reaktionszeit des Ellion.

Dulce Suenos

Miguel

P.S. Gibt es eigentlich eine Möglichkeit spezielle Verzeichnisse zu sperren (ähnlich einer Kindersicherung) ?



wenn du das Menü des Update vorgangs nicht siehst und das meinst du ja auch

Du muss dazu den Elli und das TV mit nem Scart Verbinden über compo oder auch HDMI Kabel siehst du nix nur über scart ist das sichtbar aber davon ab so stehts auch in der Bedienungsanleitung
D0n_Miguel
Neuling
#412 erstellt: 08. Feb 2008, 15:00

andy11 schrieb:

D0n_Miguel schrieb:
Hallo Freunde,

ich hoffe sehr, dass mir jemand helfen kann, bevor ich gänzlich verzweifel.

Als neuer Besitzer eines HMR-700A stiess ich schnell auf diverse Tücken und Fehler. Nach Studium des 8 Seiten Threads kam mich zu dem Schluss, dass ich erst einmal meine FW aktualisieren sollte.
Doch gelingt mir das nicht. Egal ob ich die HDD eingebaut habe oder nicht, ob ich als USB-Datenträger einen Stick oder eine Platte verwende und egal wie lange ich die "Guide"-Taste noch nach dem Betätigen des Power S/W noch gedrückt halte - Ich bekomme lediglich das HMR-Logo zu sehen, nichts von wegen, dass das Update irgendwie zu starten gedenkt. Daran ändert sich auch nichts, wenn ich dann irgendwann doch den Finger vom "Guide"-Knopf nehme. Power-Switch off/on und die Kiste startet wieder mit der FW vom 05.10.2007.

So schwer kann es doch lt. Anleitung nicht sein.... (?)

WAS MACHE ICH FALSCH ???


******************************************


Dulce Suenos

Miguel

P.S. Gibt es eigentlich eine Möglichkeit spezielle Verzeichnisse zu sperren (ähnlich einer Kindersicherung) ?



wenn du das Menü des Update vorgangs nicht siehst und das meinst du ja auch

Du muss dazu den Elli und das TV mit nem Scart Verbinden über compo oder auch HDMI Kabel siehst du nix nur über scart ist das sichtbar aber davon ab so stehts auch in der Bedienungsanleitung


Danke erst einmal - ABER

daran liegt es nicht. Der Ellion ist über Scart mit dem Fernseher verbunden. Auch die Einstellung "Video Out" ist auf "SCART" gestellt.

Weitere Ideen?

Recuerdos

P.S.: Problem gelöst. Die Kiste scheint wirklich sehr anspruchsvoll zu sein, was die USB-Geräte angeht. Diverse HDD´s probiert, mit oder ohne Strom, sowie verschiedene USB-Sticks. Nun geht´s mit einem Billig-Stick auf Front-USB.
Es zeigte sich, dass es kein Beweis ist, wenn die USB-Geräte zum Abspielen taugen, dass sie dann auch zum FW-Update geeignet sind.

Anyway - Danke für die Aufmerksamkeit. Vielleicht hilft diese Erfahrung ja doch dem einen oder anderen.

Feliz Fin de Semana

Miguel


[Beitrag von D0n_Miguel am 08. Feb 2008, 15:14 bearbeitet]
D0n_Miguel
Neuling
#413 erstellt: 08. Feb 2008, 15:46
Hola,

Habe gerade erfolgreich das FW-Update auf den 28.01.08 vollzogen.

ä,ö,ü und ß werden nun unterstützt. Auch in srt-Subtiteln.
Ebenfalls behoben scheint der Stroposkop-Effekt in der Vorschau.

bueno suerte

Miguel
andy11
Ist häufiger hier
#414 erstellt: 08. Feb 2008, 17:14

D0n_Miguel schrieb:
Hola,

Habe gerade erfolgreich das FW-Update auf den 28.01.08 vollzogen.

ä,ö,ü und ß werden nun unterstützt. Auch in srt-Subtiteln.
Ebenfalls behoben scheint der Stroposkop-Effekt in der Vorschau.

bueno suerte

Miguel



wo hast du das update denn bitte her ?

Ach ne schon gut hab da was verwechselt


[Beitrag von andy11 am 08. Feb 2008, 17:15 bearbeitet]
cosmos70
Ist häufiger hier
#415 erstellt: 08. Feb 2008, 17:42

andy11 schrieb:

wo hast du das update denn bitte her ?

Ach ne schon gut hab da was verwechselt


Von der Ellion-Seite, schätze ich mal. Ich hatte doch geschrieben, dass es da ein Update gibt...

wwww.elliondigital.com


cosmos
ristretto
Stammgast
#416 erstellt: 08. Feb 2008, 19:18
> Betrifft die 2,5 Zoll USB-Plattenproblematik.

So… trotz inhaltlicher Bedenken war ich heute in einem Elektromarkt.
Leider gab es kein USB Y-Kabel. Also griff ich zur teuren USB Hub Variante.

Schon auf der Heimfahrt regten sich in mir erneut größte Zweifel. Ob denn nun ausgerechnet ein aktiver Hub mit ampervollen Argumenten den Ellion dazu überreden kann, meine WD Passport endlich freundlichst das Hausrecht zu gewähren?
Innerlich resignierend schloss ich etwas widerwillig den USB Hub als Vermittler zwischen Ellion und meinem Speicherriesen.

Ellion on und auf die USB gebrowst… tataaaa sie ist daaaa!

Ja Wahnsinn, ich hätte es nicht für möglich gehalten… der Ellion ist also per USB etwas schwach auf der Brust. Ich sehe es ihm aber nach

Ich will noch ein USB Y-Kabel ausprobieren, da jetzt um den TV schon soviel Zeugs rumhängt.


[Beitrag von ristretto am 08. Feb 2008, 19:21 bearbeitet]
newcam24
Stammgast
#417 erstellt: 08. Feb 2008, 20:32
Na siehste geht doch.

Hatten wir also recht mit unserer Vermutung. Deine Hartnäckigkeit bringt viele hier weiter, auch mich.

In diesem Sinne bedanken wir uns für deinen Einsatz.


[Beitrag von newcam24 am 08. Feb 2008, 20:39 bearbeitet]
heini-6tett
Schaut ab und zu mal vorbei
#418 erstellt: 08. Feb 2008, 22:02

newcam24 schrieb:

Muß aber newcam24 recht geben besser ist 8GB. Mein nächster wird auf jedenfall 8GB oder mehr, mal sehen wie die Preise sich entwickeln.



Kannste von mir haben. Besuch mich bei ebay. Mit ein wenig Fantasie findest du mich

Gruß newcam24


Hi, ich hab dich M.W. oder lieber St.W., ist auch egal, auf jedenfall Grüsse nach Viersen, bist ja ein ganz großer.
mfg
J.St.
heini-6tett
Schaut ab und zu mal vorbei
#419 erstellt: 08. Feb 2008, 22:23

newcam24 schrieb:

Ich finde der Lüfter ist schon ziemlich laut.



Klemm ihn ab, hab ich auch gemacht. Das Teil ist eh ein Witz und bringt Null Komma Null ob mit Festplatte oder ohne.


Alles klar werde ich machen. Danke für den Tip.

???
Kannste du mir die genauen Schreib/Lesegeschwindigkeiten
von deinem Zelos mitteilen?
Mein Cruzer hat 18 write und 25 read(lt Hersteller)
Danke.
heini-6tett
klahu
Neuling
#420 erstellt: 09. Feb 2008, 10:07
Hallo,

ich bin neu hier und seit kurzem ebenfalls stolzer Besitzer eines Ellion HMR-700A.
Ich habe einige Filme aus meiner DVD-Sammlung auf eine externe USB-Platte kopiert (DVD-Format VOB/IFO).
Diese kann ich auch problemlos am PC anschauen.
Leider klappt die Wiedergabe mit dem Ellion nicht!
Der Ellion erkennt zwar den Film, jedoch bei der Wiedergabe stockt das Bild ständig und löst sich immer wieder auf.

Kennt jemand das Problem?

Vielen Dank und Gruß
KlaHu
andy11
Ist häufiger hier
#421 erstellt: 09. Feb 2008, 13:09

klahu schrieb:
Hallo,

ich bin neu hier und seit kurzem ebenfalls stolzer Besitzer eines Ellion HMR-700A.
Ich habe einige Filme aus meiner DVD-Sammlung auf eine externe USB-Platte kopiert (DVD-Format VOB/IFO).
Diese kann ich auch problemlos am PC anschauen.
Leider klappt die Wiedergabe mit dem Ellion nicht!
Der Ellion erkennt zwar den Film, jedoch bei der Wiedergabe stockt das Bild ständig und löst sich immer wieder auf.

Kennt jemand das Problem?

Vielen Dank und Gruß
KlaHu



mmhh hallo

also ich habe auch 2 dvds im mom drauf allerdings die VIDEO_TS Ordner und laufen einwandfrei wie eine Original im Stand alone Player
klahu
Neuling
#422 erstellt: 09. Feb 2008, 16:41

andy11 schrieb:

klahu schrieb:
Hallo,

ich bin neu hier und seit kurzem ebenfalls stolzer Besitzer eines Ellion HMR-700A.
Ich habe einige Filme aus meiner DVD-Sammlung auf eine externe USB-Platte kopiert (DVD-Format VOB/IFO).
Diese kann ich auch problemlos am PC anschauen.
Leider klappt die Wiedergabe mit dem Ellion nicht!
Der Ellion erkennt zwar den Film, jedoch bei der Wiedergabe stockt das Bild ständig und löst sich immer wieder auf.

Kennt jemand das Problem?

Vielen Dank und Gruß
KlaHu



mmhh hallo

also ich habe auch 2 dvds im mom drauf allerdings die VIDEO_TS Ordner und laufen einwandfrei wie eine Original im Stand alone Player


hallo andy11,

ich habe ebenfalls die VIDEO_TS-Ordner auf der Platte, bei mir klappts jedoch leider nicht mit der Wiedergabe.
Trotzdem danke für die Antwort!

Gruß
klahu
ovinas
Ist häufiger hier
#423 erstellt: 09. Feb 2008, 17:50
Da ja weder die Besitzer noch Ellion wissen welcher WLAN-Stick funktioniert und eigene Versuche auch nicht erfolgreich waren, suchte ich nach einer preiswerten Methode um doch in den Genuss zu kommen. Auf meiner HP habe ich diese Methode dokumentiert und hoffe es interessiert oder hilft dem einen oder anderen. Dazu habe ich einen preiswerten La Fonera Router mit der Open-Source-Firmware DD-WRT bespielt und dann als Client-Bridge in's WLAN eingebunden. Aber schaut doch einfach mal herein...
www.ovinas.de/tech1.html
andy11
Ist häufiger hier
#424 erstellt: 09. Feb 2008, 18:06

klahu schrieb:

andy11 schrieb:

klahu schrieb:
Hallo,

ich bin neu hier und seit kurzem ebenfalls stolzer Besitzer eines Ellion HMR-700A.
Ich habe einige Filme aus meiner DVD-Sammlung auf eine externe USB-Platte kopiert (DVD-Format VOB/IFO).
Diese kann ich auch problemlos am PC anschauen.
Leider klappt die Wiedergabe mit dem Ellion nicht!
Der Ellion erkennt zwar den Film, jedoch bei der Wiedergabe stockt das Bild ständig und löst sich immer wieder auf.

Kennt jemand das Problem?

Vielen Dank und Gruß
KlaHu



mmhh hallo

also ich habe auch 2 dvds im mom drauf allerdings die VIDEO_TS Ordner und laufen einwandfrei wie eine Original im Stand alone Player


hallo andy11,

ich habe ebenfalls die VIDEO_TS-Ordner auf der Platte, bei mir klappts jedoch leider nicht mit der Wiedergabe.
Trotzdem danke für die Antwort!

Gruß
klahu



Dann stimmt defi mit deinen files was nicht ich habe als quelle immer ne img und extrahiere mit iso buster die ts raus und es funtzt bisher immer mit dem abspielen
klahu
Neuling
#425 erstellt: 11. Feb 2008, 07:04
Hi Andy11,

danke für die Antwort, ich glaube jedoch nicht, dass die Dateien im VIDEO_TS-Verzeichnis fehlerhaft sind.
Ich kann sie, wie gesagt, problemlos am PC abspielen.
Wenn ich daraus eine DVD brenne, frisst die sogar mein alter DVD-Player problemlos.
Nur der Ellion kommt nicht damit klar.
Als Quelle habe ich jedoch kein ISO-Image, sondern die Original-DVD, welche ich per ShrinkTo5 auf Platte überspiele.

Gruß
klahu


[Beitrag von klahu am 11. Feb 2008, 07:06 bearbeitet]
The_Wall
Schaut ab und zu mal vorbei
#426 erstellt: 11. Feb 2008, 07:58
Probier das umwandeln doch mal mit dem dvd decrypter.Damit hatte ich noch nie Probleme und der Ellion spielt die Files ohne Probleme ab.
newcam24
Stammgast
#427 erstellt: 11. Feb 2008, 09:33
Bin da, wer noch?

Ich war es übers Wochende nicht, habe das schöne Wetter genutzt.


Kannste du mir die genauen Schreib/Lesegeschwindigkeiten
von deinem Zelos mitteilen?
Mein Cruzer hat 18 write und 25 read(lt Hersteller)


Bei dem Teil handelt es sich um den Zelos der bei Computerbild als Testsieger abgeschnitten hat.
Ich habe selber den 16er am Ellion hängen und funzt tadellos, keine Ruckler oder dergleichen.
Leseschreibgeschwindigkeit ca. 27MB/s
Das reicht für flüssige Aufnahmen allemal.
Mußte dich aber beeilen, sind fast alle weg.

Vorteil bei Aufnahme auf einen Stick, man braucht sich um das abschalten keine Sorgen zu machen.
Wenn das Ding voll ist, ist halt schluss.
Ich lass den Ellion dann einfach rennen und kann aus dem Haus oder ins Bett gehen und brauche meine Aufnahme nicht überwachen oder zu stoppen.


[Beitrag von newcam24 am 11. Feb 2008, 14:23 bearbeitet]
newcam24
Stammgast
#428 erstellt: 11. Feb 2008, 09:48

Ich habe einige Filme aus meiner DVD-Sammlung auf eine externe USB-Platte kopiert (DVD-Format VOB/IFO).



Hast du mal probiert, nicht die komplette DVD-Datenstruktur auf dem Ellion abzuspielen, sondern nur die reinen Filmdateien (Mpeg)?

Das sollte eigentlich gehen.

Das Problem ist nur, dass der Ellion dann nach jeder Datei stoppt und es einen Moment dauert bis er zur nächsten Filmdatei gewechselt hat und diese dann abspielt.

Aber dann weist du wenigstens ob der Film grundsätzlich abspielbar ist und es nur an der DVD-Datenstruktur liegt.

Ich selber wandel die Filme immer um in eineMPEG und die werden einwandfrei abgespielt.
Komfortabler wäre es schon wenn man die komplette DVD einfach mit allem drum dund dran auf eine Festplatte kopiert und diese dann abspielt.


[Beitrag von newcam24 am 11. Feb 2008, 14:26 bearbeitet]
Rumpelstilchen
Neuling
#429 erstellt: 11. Feb 2008, 18:07
So habe nun alleeeee 9 seiten gelesen lol .

allso habe es nun auch ersteigert und ist auf dem weg die tage habe ich es da um zu testen und werkeln .

die frage nun welches der 40 updates auf der seite soll ich instalieren ??

ich werde mal scart gebrauchen mal den anderen anschluss und auch klar erst mal lan aber dann spater wenn die sticks bekannst sind auch Wlan .
daher dei frage nun welches .

frage 2
wenn ich einen wlan router nehme da den ranhaenge und ueber wlan dann auf den zugreife mueste es doch gehen oder ??
(vorausgesetzt ueber usb angeschlosen ?)
( oder auch ueber normalen anschluss?)

wenn es einer getestet hat bitte sagen wenn nicht mache ich das wenn das teil da ist .

ps kleine anmerkung bin am ueberlegen ne kleine seite zu basteln fuer das teil ne art faq wo antworten und so drin stehen wer da evtl mitwirken will PN an mich
koennte ne intresante sache werden.

@ovinas ist das net was du gemacht hast so viel ich sehe ja?


[Beitrag von Rumpelstilchen am 11. Feb 2008, 18:10 bearbeitet]
Schlachtenbummler
Ist häufiger hier
#430 erstellt: 11. Feb 2008, 19:21
@Rumpelstilzchen
Lass Dich von den vielen Firmwareversionen nicht verrückt machen. Es ist ganz einfach. Es gibt im Moment eine aktuelle stabile Version 28.01.08 ohne timergesteuerte Aufnahme und eine Beta-Version, welche aber auch stabil läuft MIT timergesteuerter Aufnahme. Meine Wahl fiel auf letztere Version.

@newcam24
Du kannst auch durch mehrmaliges Drücken der Record-Taste die Aufnahmedauer einstellen.
smilyy
Ist häufiger hier
#431 erstellt: 11. Feb 2008, 20:36
Hallo,,

Welchen würdet Ihr eher nehmen den HMR-700 oder den HMR-350H wenn Ihr noch gar keinen hättet?

Sind die eigentlich ausser von der Optik gleich?
ristretto
Stammgast
#432 erstellt: 11. Feb 2008, 21:05
Hallo,


The_Wall schrieb:
Probier das umwandeln doch mal mit dem dvd decrypter.Damit hatte ich noch nie Probleme und der Ellion spielt die Files ohne Probleme ab.


ich kann dir leider auch keinen Tipp geben, da bei mir 1zu1 kopierte DVDs problemlos laufen. Seltsam, dass es bei dir Probleme bereitet.
ristretto
Stammgast
#433 erstellt: 11. Feb 2008, 21:11

smilyy schrieb:
Hallo,,

Welchen würdet Ihr eher nehmen den HMR-700 oder den HMR-350H wenn Ihr noch gar keinen hättet?

Sind die eigentlich ausser von der Optik gleich?


Soweit ich es beurteilen kann (ich habe den 350H) sind die beiden Modelle gleich. Es gibt wohl mitlerweile noch mindestens zwei weitere Varianten 350T und 350V (siehe Herstellerseite).
Die 350H-Variante macht sich im Wohnzimmer sicherlich besser, aber das Display ist unterm Strich kein wirklicher Mehrwert.
smilyy
Ist häufiger hier
#434 erstellt: 11. Feb 2008, 22:04
Danke für deine Antwort

Ist Eigentlich beim HMR-350H das mit dem Zugriff Über Lan gelöst?

So das man ohne Probleme zugreifen kann so wie es hier in der Beschreibung steht.

"Sie können Ihre Daten über Ihren PC, per extern angeschlossenem USB-Laufwerk (USB-Host) oder Netzwerk auf den HMR-350H kopieren"


oder ist es genau so Komplizeriert wie beim HMR 700
newcam24
Stammgast
#435 erstellt: 12. Feb 2008, 08:55
Hallo smilyy


"Sie können Ihre Daten über Ihren PC, per extern angeschlossenem USB-Laufwerk (USB-Host) oder Netzwerk auf den HMR-350H kopieren"


Das mit dem rüber kopieren vom PC via Netzwerk zum Ellion geht problemlos auch beim HMR-700A. Allerdings kann dieser Vorgang nur vom Ellion aus in Gang gesetzt werden, die Daten müssen geholt werden. Ich weiß jetzt gar nicht ob man auf diese Weise auch die Daten rüber schieben kann, werde ich heute Abend nochmal testen. Dies wird in diesem Thread kaum erwähnt.

Was zweifelsfrei nicht geht, ist der direkte Zugriff vom PC via LAN auf den Ellion. Eigenartiger Weise.

Ich habe zwar das neuere Gerät, den HMR-350H nicht getestet weil nicht vorhanden, aber soweit ich die Lage beurteilen kann hat sich von der Firmware und den Möglichkeiten da nicht viel gegenüber dem HMR-700A geändert. Nur ein anderes Design, welches aber Wohnzimmertauglicher ist.

Ich persönlich würde den 350er vorziehen. Als ich den 700er gekauft habe gab es den aber noch nicht. Außerdem sind die Dinger schlechter zu bekommen und derzeit wesentlich teurer. Ich habe beispielsweise meinen für 150 Euronen ersteigert. So günstig wird man an den 350er im Moment wohl nicht kommen.


[Beitrag von newcam24 am 12. Feb 2008, 09:08 bearbeitet]
Rumpelstilchen
Neuling
#436 erstellt: 12. Feb 2008, 13:55
So habe das geraet heute bekommen recht fix muss ich sagen ueber ebay am we gekauft heute da super .

gerade am testen ohne fM update funktioniert alles super bis jetzt

usb abspielen alles geht mache auch noch iene bericht nacher mal was ja was nein.
EDIT:
Habe die platte kommplet in Fat32 formatiert .
da ich ueber ne Extrene ebenfals Fat32 usb platte dann die filme uf die platte kopieren werde ist schnell und mein elliot muss ich net rumtragen.

Codec MKV
Allso MKV files spielt er direckt nicht ab steht aber bei der beschreibung dabei es geht NUR uber stream vom PC aus (Auf der disc enthalten)
Mit dem DIVX-manager (ebefals auf der disc) koennt ihr die filme umwandeln . Qualitaet =ein wenig testen dan ist die sehr gut allso einstellungssache .

weitere sachen kommen und wenn ein durcheinader herscht sortiere ich es oder mache ne page draus


[Beitrag von Rumpelstilchen am 12. Feb 2008, 15:26 bearbeitet]
smilyy
Ist häufiger hier
#437 erstellt: 12. Feb 2008, 17:12
Dank Dir newcam24 für deine Info..
ristretto
Stammgast
#438 erstellt: 12. Feb 2008, 19:00

smilyy schrieb:

Ist Eigentlich beim HMR-350H das mit dem Zugriff Über Lan gelöst?
So das man ohne Probleme zugreifen kann so wie es hier in der Beschreibung steht.
oder ist es genau so Komplizeriert wie beim HMR 700


Hallo,

da muss ich leider passen, da ich nicht geplant habe, die Dateien per Netzwerk zu kopieren oder auch zu streamen.

Ich habe eine FP eingebaut. Auf diese kopiere ich Daten bei Bedarf über ein langes USB-Kabel.
Außerdem habe ich noch eine externe 2,5 Zoll Platte für temporäre Daten. Diese Lösung ist für meine Zwecke ideal.
Den 350H habe ich für rund 170 Euro ersteigert - also ca. 20 Euro mehr als die 700 Variante.
heini-6tett
Schaut ab und zu mal vorbei
#439 erstellt: 12. Feb 2008, 19:12

Leseschreibgeschwindigkeit ca. 27MB/s
Das reicht für flüssige Aufnahmen allemal.
Mußte dich aber beeilen, sind fast alle weg.


Ja leider sind schon alle weg, hab ich mal einen Tag hier nicht nachgesehen.
Kommt nochmal was rein?
mfg
heini-6tett
Jeso
Ist häufiger hier
#440 erstellt: 12. Feb 2008, 20:11
hat jemand schon ausprobiert en dvd rom an den usb port zu hängen.

Hab leider kein adapter auf ide sonst hätte ichs mal ausprobiert.
newcam24
Stammgast
#441 erstellt: 12. Feb 2008, 21:09
heini-6tett


Ja leider sind schon alle weg, hab ich mal einen Tag hier nicht nachgesehen.
Kommt nochmal was rein?


Die Dinger sind weg gegangen wie geschnitten Brot, naja bei dem Preis. Sind aber wirklich zu gebrauchen und somit hat Compubi mal die Wahrheit geschrieben, ist leider nicht immer so.

Ich werde mal schauen ob ich diese Woche noch Ware bekomme, dann sage ich Bescheid.
newcam24
Stammgast
#442 erstellt: 12. Feb 2008, 21:11
Hi Jeso


hat jemand schon ausprobiert en dvd rom an den usb port zu hängen.


Das funktioniert, aber nur mit zusätzlicher Stromquelle für den Player. Der USB-Host schafft das nicht.
klahu
Neuling
#443 erstellt: 13. Feb 2008, 07:13

ristretto schrieb:
Hallo,


The_Wall schrieb:
Probier das umwandeln doch mal mit dem dvd decrypter.Damit hatte ich noch nie Probleme und der Ellion spielt die Files ohne Probleme ab.


ich kann dir leider auch keinen Tipp geben, da bei mir 1zu1 kopierte DVDs problemlos laufen. Seltsam, dass es bei dir Probleme bereitet.


Hallo The_Wall, ristretto, newcam24,

ich danke Euch für Eure Hilfe.
Offensichtlich liegt es tatsächlich am Format, welches ShrinkTo5 erzeugt.
Der HMR macht damit Probleme, während der Rest der Welt damit klarkommt.
Ich werde wohl auf ein anderes Programm umsteigen.
ristretto
Stammgast
#445 erstellt: 13. Feb 2008, 18:55

newcam24 schrieb:


ristretto schrieb:
Hab ein anderes, ebenfalls hochwertiges HDMI-Kabel getestet.
Die Problematik lässt auch nach ca. 5 bis 10 Minuten nach dem Einschalten nach und verschwindet ganz


Ich würde an deiner Stelle das Teil reklamieren und zurück schicken. Dieses Problem mit den Aussetzern habe ich nicht, ist auch gut so.


Hallo,

ich meine die Ursache für die dubiosen Bildaussetzer gefunden zu haben.
Zu beginn hatte ich auf den Tasten der Fernbedienung mal so die diversen Funktionen ausgetestet. Darunter auch die Taste 'TV System' mit der ich zunächst nicht so richtig etwas anfangen konnte.
Da ich nun ein wenig Einfluss auf die Bildauflösung nehmen wollte, entdeckte ich die Taste wieder. Nach Umstellung auf 1080i scheint das Problem nun gelöst. Ich hab allerdings keine Ahnung auf was es bis dato stand – vermutlich NTSC.
Auf jeden Fall wurde es wohl dadurch verursacht.

PS: Meine Anfrage per Mail vom 07.02.08 an den Support von Ellion blieb bis heute unbeantwortet!

Viele Grüße...

@andy11: Habs nachträglich korrigiert


[Beitrag von ristretto am 13. Feb 2008, 19:58 bearbeitet]
andy11
Ist häufiger hier
#446 erstellt: 13. Feb 2008, 19:46
Aber bitte stell das zitat nächstes mal beser zusammen das habe ich nie geschrieben was in dem zitat steht mit andy11 als überschrift
newcam24
Stammgast
#447 erstellt: 13. Feb 2008, 21:17

PS: Meine Anfrage per Mail vom 07.02.08 an den Support von Ellion blieb bis heute unbeantwortet!


Was zu erwarten war!
gervasio
Ist häufiger hier
#448 erstellt: 13. Feb 2008, 22:10
Hi!

Hier ist ja ne Menge los....

Hat jemand schon dieses neue Problem gehabt?

ich schließe so meinen Ellion per USB Kabel an den Pc an und fange an Dateien auf dem Ellion zu kopieren oder zu löschen.

Da fährt das Gerät auf einmal wie von Geisterhand runter...

Bei den nächsten Versuchen genauso bis es noch schlimmer wurde..

Der Ellion ist als externe Quelle am Arbeitplatz vom PC nicht mehr sichtbar.

Er klickt nur ab und zu bis zu einem längeren Zeitpunkt der PC zwar versucht etwas zu finden, letzendlich allerdings mir eine Fehlermeldung gibt, das ein externes Gerät zu lange nicht erreichbar ist.. (oder so ähnlich)

Hat jemand einen Reim darauf.

Alles andere am Fernseher mit dem gerät funktioniert. Aufanhme, abspielen, selbst das kopieren von einem USB Stick. Kein Problem...

Was kann das sein???


andy11
Ist häufiger hier
#449 erstellt: 13. Feb 2008, 22:49
Kann ich dich trösten ist bei mir auch so ist sehr ärgerlich dazu habe ich aber noch das filme irgendwann zum ende hin nicht mehr weiuter laufen also das bild stoppt und das gerät am netzschalter aus machen muss reagiert auf nichts mehr



gervasio schrieb:
Hi!

Hier ist ja ne Menge los....

Hat jemand schon dieses neue Problem gehabt?

ich schließe so meinen Ellion per USB Kabel an den Pc an und fange an Dateien auf dem Ellion zu kopieren oder zu löschen.

Da fährt das Gerät auf einmal wie von Geisterhand runter...

Bei den nächsten Versuchen genauso bis es noch schlimmer wurde..

Der Ellion ist als externe Quelle am Arbeitplatz vom PC nicht mehr sichtbar.

Er klickt nur ab und zu bis zu einem längeren Zeitpunkt der PC zwar versucht etwas zu finden, letzendlich allerdings mir eine Fehlermeldung gibt, das ein externes Gerät zu lange nicht erreichbar ist.. (oder so ähnlich)

Hat jemand einen Reim darauf.

Alles andere am Fernseher mit dem gerät funktioniert. Aufanhme, abspielen, selbst das kopieren von einem USB Stick. Kein Problem...

Was kann das sein???


Rumpelstilchen
Neuling
#450 erstellt: 14. Feb 2008, 08:27
wie gross sind eure files ? evtl zu gross?
welche partition ??
welche kodierung des filmes ??
versuche mal einen usb stick oder externe platte zu nehmen ob es dann auch pasiert ?
allso ich habe die orginal FW noch drauf da ich eh net aufnehme und habe keine probs .

PS:wenn ihr den luefter abgemacht habt ist vileicht die platte zu warm schaut mal danach .

was ich nun noch net getestet habe ist wie kannich files loeschen auf dem teil ? oder muss es zum pc dann ?

ps habe einen 2gb stick und 40gb platte extern die benutze ich um das teil zu fuettern und so steht es in der ecke und gut ist .
PacMan007
Neuling
#451 erstellt: 14. Feb 2008, 11:09
Hallo,
also …. melde mich auch mal zu Wort.
Habe seit 4 Wochen nun den Ellion HMR 700A, soweit bin ich mit der „Kiste“ ganz (sehr) zufrieden

Was mich persönlich wirklich nervt ist der laute Lüfter, den habe nun auch mal abgeklemmt !!!
ABER !!! @ => newcam24; bist Du dir da wirklich sicher, dass der NICHT´s bringt???
Also, ich hab zu Sicherheit ein Thermostat mit Sensor in den HD-Schacht reingelegt
=> Hab ne Samsung HD501LJ (500GB) drin, und die wird nach 2-3 Stunden Laufzeit (ohne Lüfter) ca. 55° heiß!!! (leider hatte ich die Temperatur vorher NICHT gemessen)

Gut, laut Datenblatt ist die max. Betriebstemperatur mit 60° angegeben, aber 55° ist schon sackheiß, da verbrennt man(n) sich ja die Finger!!!
Ich weiß nicht, ob auf Dauer diese Temperaturen der Platte gut tun???
Oder hat da jemand Erfahrungen, oder ne ähnliche Platte drin, und kann mal messen wie warm die mit Lüfter wird?
=> ich versuch´s dann ggf. mal mit einen PAPST-Lüfter

So, dass war nun mein größtes Manko am Ellion……
Na ja, es könnten da schon noch ein paar Annehmlichkeiten dazukommen
=> MP3 Playlisten, wie eigentlich bei jedem „billig“ DVD-Player Standart ist
=> Übersichtlicherer Browser
=> Das die Titel beim Suchen nicht automatisch „angespielt“ werden
=> Und vor ALLEM die die WLAN – Verbindung

Wären nur wünschenswerte Anregungen, denn die Kiste ist für das Geld wirklich OK
=> Es gibt immer was zu motzen oder zu verbessern, der Eine legt eben auf Dies oder Das mehr Wert als ein Anderer !!!
Und bei solchen „Eierlegendenwollmilchsäuen“ will man(n) immer noch mehr, weiter, schneller und höher
Und vor allem die von Ellion sind ja auch noch an der Sache dran, nächste FW kommt bestimmt

Also bis dann…..

Gruß
PacMan
newcam24
Stammgast
#452 erstellt: 14. Feb 2008, 13:12
Rumpelstilchen


was ich nun noch net getestet habe ist wie kannich files loeschen auf dem teil ? oder muss es zum pc dann ?



Du kannst deine Dateien auch direkt löschen und mußt den Ellion nicht dazu zum PC schleppen.

Hierzu gehst du in das entsprechende Menü und wählst die entsprechende Datei und drückst "EDIT". Dann kannst du löschen auswählen und mit OK bestätigen.

Aufgenommen Filme die sich noch auf der Aufnahmepartition befinden und nicht zur (FAT32) kopiert wurden, löschst du im Aufnahmeverzeichnis oben über das Register. Ich weiß jetzt nicht genau wie die Bezeichnung ist.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 . 20 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Verschoben: Media-Player mit Wlan für MKVs und Musik (bei ausgeschaltetem TV) gesucht.
Verschoben: Benötige Geräteempfehlung
Advance Acoustic X-Uni - CD- und Netzwerk-Player
Pioneer N-70a, N-50a und N-P01 Netzwerkplayer/-streamer
Streaming Windows Mediaplayer zu Block CVR100+
Mede8er MED1000X3D FTP verbinden PC
yaDIS 2.3 lässt sich nicht mehr starten
Medienwiedergabe . aber wie . ?
Boxee Box
Benutzeroberfläche und Sprachdatei für Dune HD

Anzeige

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • MVIX
  • LG
  • Archos
  • Boston Acoustics
  • Audiovox
  • Dvone
  • Logitech
  • Intuix

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder749.230 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedtuzer5896
  • Gesamtzahl an Themen1.232.282
  • Gesamtzahl an Beiträgen15.696.442