Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 . 10 . 20 . 30 . 40 .. Letzte |nächste|

Mede8er MED1000X3D High Definition 3D Multimedia Player

+A -A
Autor
Beitrag
willwaswissen
Inventar
#51 erstellt: 11. Aug 2012, 17:36
Danke für den kleinen Test! Das hört sich ja mal endlich bezüglich 23,976 nach einem Fortschritt bei den Playern an!
Hast Du auch mal Netzwerkstreaming von größeren BD-ISO's um die 40-45GB ausprobiert, wo der Hauptfilm ca. 30GB groß ist(z.B. FDK4)? Was unterstützt der Player, NFS/CIFS?


[Beitrag von willwaswissen am 11. Aug 2012, 17:46 bearbeitet]
Bioxx
Stammgast
#52 erstellt: 11. Aug 2012, 19:48
Erstellt der Player seine Movie JukeBox selber, wie zum Beispiel PopcornHour?
Oder muss man die Datenbank selber pflegen mit dem PC z.B.
chilllin
Stammgast
#53 erstellt: 12. Aug 2012, 12:21

Hast Du auch mal Netzwerkstreaming von größeren BD-ISO's um die 40-45GB ausprobiert

leider kein netzwerk vorhanden


Erstellt der Player seine Movie JukeBox selber, wie zum Beispiel PopcornHour?

am pc musst du einen scraper verwenden um die cover, infos usw zu sammeln.
Das geht z.B mit Y2M (Yamj) oder Thumbgen.

Dann im mede8er den ordner auswählen wo deine filme oder musik liegen und auf scan drücken.
Der mede8er erstellt dann die datenbank.

Ich hab einfach meinen MOVIE ordner im mede8er zu den Favoriten hinzugefügt.
Wenn ich den von dort öffne wird automatisch die Jukebox geöffnet.
jorainbo
Ist häufiger hier
#54 erstellt: 12. Aug 2012, 12:58

chilllin schrieb:
Also,

der Player soll ab dem 1. September zu haben sein. Also noch grob 2 Wochen warten..

Er wird vorraussichtlich 199€ beim offiziellen Händler kosten. Woanders bestimmt auch günstiger zu haben...

Weiterhin wird es evtl. ein Launch Special fürs Hi-Fi Forum geben.... ist noch in Klärung.
Wenns klappt dürft ihr euch schonmal bei mir bedanken :D


DAS hört sich schon besser an. sind zwar noch 3 Wochen, aber okay :-)
Bin mal gespannt ob er dann auch wirklich verfügbar ist...

Dank dir

Grüße
Jorainbo
Domser
Stammgast
#55 erstellt: 12. Aug 2012, 21:47
@chillin
Na dann bin ich ja wirklich gespannt. ein Sonderpreis würde mich auf alle Fälle für den Player begeistern.

Ich bin schon lange auf der Suche nach dem ultimativen Player für mich, vielleicht hab ich ja dann mit dem hier Glück...
chilllin
Stammgast
#56 erstellt: 13. Aug 2012, 21:08
Hab meine Confluence Skin für den X3 angepasst:



Hier ein Video davon. Im Homescreen wird die Down Taste kurz gehalten um zu zeigen wie schnell der X3 durch das Menü geht..
Der Homescreentext ist im Video aktiviert, im Screenshot ohne,

http://www.mede8er.org/artwork/temp/X3%20Confluence%20by%20Shizzl_DEMO.mp4


[Beitrag von chilllin am 13. Aug 2012, 21:09 bearbeitet]
floyd11
Inventar
#57 erstellt: 13. Aug 2012, 22:36
für 190 € oder weniger wäre es ein Versuch wert

aber für über 300 € wie hier mal gepostet wurde, nie und nimmer
SirSigma
Ist häufiger hier
#58 erstellt: 14. Aug 2012, 08:18
Speichert das Teil Benutzername/Passwort usw bei Onlineanwendungen wie Picasa oder Youtube ? Hab einen Popcorn A200 und da nervt mich die dauernde Neueingabe.
Sendmen
Stammgast
#59 erstellt: 14. Aug 2012, 09:09
Wieviel wird denn die Version mit Wifi-Antenne wahrscheinlich kosten?

@Chilllin: Werden wieder verschiedene Skins zum Download angeboten wie bei dem Vorgängermodell?


[Beitrag von Sendmen am 14. Aug 2012, 09:10 bearbeitet]
Bierfreund
Ist häufiger hier
#60 erstellt: 14. Aug 2012, 15:42
Hat das Ding nen Sleeptimer und welches Template wählat du bei Thumbgen für den Player aus?
chilllin
Stammgast
#61 erstellt: 14. Aug 2012, 19:02

für 190 € oder weniger wäre es ein Versuch wert


s.o. geplant sind 199€ beim offiziellen Händler + evtl. Lauch Special fürs HiFi-Forum


Speichert das Teil Benutzername/Passwort usw bei Onlineanwendungen wie Picasa oder Youtube ?

gerade getestet, YoutubeXL wird gespeichert! Picasa hab ich nicht..


Wieviel wird denn die Version mit Wifi-Antenne wahrscheinlich kosten?

n.n. bekannt, warscheinlich ca. 20-30€ mehr wie standard..evtl. auch gratis als special??


Werden wieder verschiedene Skins zum Download angeboten wie bei dem Vorgängermodell?

klar, gibts sogar schon, siehe vorheriger post


Hat das Ding nen Sleeptimer und welches Template wählat du bei Thumbgen für den Player aus?

timer gibts noch nicht. Ich nutze Y2M (yamj) ist für mich am einfachsten..
..aber du musst soweit ich weiss nur die filmdaten als .xml erstellen lassen und ein folder.jpg und about.jpg erzeugen.


Ich hoffe ich konnte helfen!
Sendmen
Stammgast
#62 erstellt: 15. Aug 2012, 10:24
Danke, das klingt alles sehr gut.

Der 01.09. ist ja zum Glück nicht mehr weit.
Ich wäre schonmal an einem Hifi-Forum-Special-Angebot interessiert.
floyd11
Inventar
#63 erstellt: 15. Aug 2012, 14:52
gilt erst ab 50 Beiträge
chilllin
Stammgast
#64 erstellt: 17. Aug 2012, 17:16
chilllin
Stammgast
#65 erstellt: 20. Aug 2012, 17:21
Netzwerkgeschwindigkeit des X3 im Vergleich zum X2 und zur Android SDK (Xtreamer/Iconbit)

.ts files streamed to X3 via Samba

Left - X3 – V1.0.3 Firmware +- 88mb/s
Middle - X2 - v2.0.7 Firmware +- 56mb/s
Right - Standard 1186 SDK Inc Android +- 78mb/s

x3_vs_x2__standard_android_sdk_samba_stream_ts_gbit_network_1
Talos
Ist häufiger hier
#66 erstellt: 20. Aug 2012, 22:28
ist es nun ein richtiger Gigabit Port oder nur so einer wie beim Prodigy ?
Totti1001
Stammgast
#67 erstellt: 20. Aug 2012, 22:58
Naja, nach Gigabit sieht das auch wieder nicht aus... in etwa die gleiche (langsame) Verbidung wie mein Himedia.
Hab auch mal ne Grafik angehängt, links mein Himedia, rechts meine Diskstation NAS

links Himedia HD900B- rechts Diskstation 212+
iXXer
Stammgast
#68 erstellt: 20. Aug 2012, 23:02
So sieht also die Büchse der Pandorra aus ..... und 23,976 soll dieser Realtek-Chip auch beherrschen?

Fällt das jetzt unter Selbstmotivation?
Domser
Stammgast
#69 erstellt: 21. Aug 2012, 21:51
@chillin

Hast du denn nun mal die 24p Wiedergabe selbst getestet? Gibt es Mikroruckler?

Kann der Mede8er als USB slave genutzt werden, damit man einfach auf die Festplatte zugreifen kann?

Die paar Tests in NL, Frankreich und nun auch Kroatien sind ja leider bisher nicht sehr aussagekräftig, sind mehr eine Ankündigung.

Nächste Woche ist ja die IFA, da geh ich hin, da kann ich mir ja zumindest optisch in Real ein Bild machen, bevor ich ihn dann zum Hififorum Spezaialpreis ordere ;-)
chilllin
Stammgast
#70 erstellt: 21. Aug 2012, 22:21

Hast du denn nun mal die 24p Wiedergabe selbst getestet? Gibt es Mikroruckler?

konnte keine feststellen s.o.


Kann der Mede8er als USB slave genutzt werden, damit man einfach auf die Festplatte zugreifen kann?
ja - Slave Port USB 3.0


bevor ich ihn dann zum Hififorum Spezaialpreis ordere ;-)

bald gibts weitere infos


ist es nun ein richtiger Gigabit Port oder nur so einer wie beim Prodigy ?

der chip ist gleich, nur die Firmware ist etwas schneller

falls das einem zu langsam ist:
- von NAS streamen
- HDD ausbauen (5sec, X-Bay) und an PC docking station stecken
- USB 3.0 verbindung zum pc
- externe USB festplatte nutzen
Domser
Stammgast
#71 erstellt: 21. Aug 2012, 22:33

chilllin schrieb:

- HDD ausbauen (5sec, X-Bay) und an PC docking station stecken


Das ist natürlich wahnsinnig praktisch.
Totti1001
Stammgast
#72 erstellt: 22. Aug 2012, 12:43

Domser schrieb:

chilllin schrieb:

- HDD ausbauen (5sec, X-Bay) und an PC docking station stecken


Das ist natürlich wahnsinnig praktisch.


Dann seh ich aber ähnlich. Zumal die Steckkontakte einer S-ATA nicht für den dauernden Ein-und Ausbau ausgelegt sind.
ICh versteh auch nicht, wieso der angebl. Giga Bit Port bei den Geräten so langsam ist?! Das ist doch eher 100Mbit Niveau, wenn überhaupt ...

Also bisher seh ich für mich persönlich kein großes Kaufargument für den Mede8er im Vergleich zu meinem Himedia.
Einzig der bessere Support, der lüfterlose Betrieb (nervt beim Himedia!!) und die etwas schickere GUI sprechen für mich bisher für den Mede8er. Ansonsten tun die sich wohl nicht viel und über die Gehäuse Optik kann man streiten... muss man aber nicht
Domser
Stammgast
#73 erstellt: 22. Aug 2012, 13:30
@Totti1001

Ich meinte meinen Kommentar durchaus ernst - es ist wirklich sehr praktisch.


Ich kenne deinen Himedia Player nicht, wenn du damit allerdings zufrieden bist - dann gibt es ohnehin keinen Grund zu wechseln.

Ich nutze diese Player hauptsächlich zum streamen und da reicht die Übertragungsgeschwindigkeit. Das man ohne großen Aufwand die Platten tauschen kann, ist wirklich gut. Mein NAS platzt aus allen Fugen und da kann man dann leicht mal was auslagern, bzw. images drauf speichern.


Als Alleinstellungsmerkmal (wenn es denn tatsächlich so ist) sehe ich, dass 3D images hier flüssig und korrekt in 24p laufen. Das kann wohl bisher kein Realtek. Mein Asus BDS-700 spielt 3D images sehr gut und korrekt ab, aber dafür gibt es zu viele andere Baustellen.

Gute und schnelle Oberfläche, zusammen mit gutem Support.
Totti1001
Stammgast
#74 erstellt: 22. Aug 2012, 13:49
@Domser, dann hatte ich das falsch verstanden, ich hab das mehr ironisch von dir rausgelesen.

Mein Himedia hat auch ein Wechselbay aber ich bin nicht so begeistert die Platte ständig rein und raus zu stecken nur weil die LAN Geschwindigkeit so mies ist. Ich hatte gehofft, der Mede8er würde das besser können aber wohl leider nicht.
Aber ich gebe dir recht, dass ich mit dem Himedia im Grunde zufrieden bin, sieht man mal von dem Lüfter, der Lan Speed und der etwa kärglichen GUI ab. Hatte bisher noch nicht einen Film, den er nicht abspielen konnte. Und wie schon erwähnt dieses 23.x "Problem" stört mich überhaupt nicht, da ich es im Grunde noch gar nicht bemerkt hab.
Lo_Tek
Neuling
#75 erstellt: 22. Aug 2012, 18:36
Im Grunde würde ich den sofort kaufen, aber muss die interne HDD NTFS formatiert sein oder kann der Mede8er auch mit HFS+ umgehen?
Domser
Stammgast
#76 erstellt: 22. Aug 2012, 20:09

Totti1001 schrieb:
@Domser, dann hatte ich das falsch verstanden, ich hab das mehr ironisch von dir rausgelesen.


Hätte ich wahrscheinlich auch


Den Himedia zu behalten ist dann in deinem Fall absolut vernünftig. Ich wünschte ich wäre so vernünftig. Meine jetzige Kombi Asus BDS-700 und Western Digital Live spielen auch absolut alles ab. Nun wirklich einen Player zu haben der wirklich alle nicht Disc Medien abspielt - auch 3D - reizt mich sehr.
Ich hoffe mal, dass der Player einigermaßen ausgereift ist, wenn er bei mir ankommt...
*Stumpen*
Stammgast
#77 erstellt: 22. Aug 2012, 21:45
Werden die Film Informationen jedes mal neu geladen? Oder werden sie zwischen gesichert? Oder muss man sie gar mit einem extra Programm anlegen?
Und vor allem: Gibs die Medien Informationen auch auf deutsch?

An sich ist der Player relativ interessent. Wenn auch zugleich teuer und das Design deutlich bei XBMC geborgt.
DER_FREUND1949
Ist häufiger hier
#78 erstellt: 23. Aug 2012, 14:56
also wenn da wirklich so gut hinhaut, wie chilllin beschreibt, dann

wäre dann jedenfalls bei Hififorum Bestellung dabei
chilllin
Stammgast
#79 erstellt: 23. Aug 2012, 17:54

kann der Mede8er auch mit HFS+ umgehen?

offiziell gibt es keinen support, aber es gibt user die z.b. eine externe hfs platte nutzen. obs intern geht weiss ich nicht aber ich vermute, da die treiber ja da sind.

wenn du hfs nutz solltest du aber auf jeden fall ein backup der daten haben!



Film Informationen...Oder muss man sie gar mit einem extra Programm anlegen?

Die lässt du von Yamj2Mede8er (Y2M) oder Thumbgen erzeugen.



Gibs die Medien Informationen auch auf deutsch?

aber sicher doch!


An sich ist der Player relativ interessent. Wenn auch zugleich teuer...

das teil ist eben kein plastikbomber, komplett aluguss, moderned design, fanless, beleuchtete fernbedienung..


das Design deutlich bei XBMC geborgt.

das hast du mir zu verdanken.. ich hab damals mit einer angepassten Confluence Skin die Skin Competition gewonnen.
Daraufhin haben sie das Design für den X3 übernommen..


Also bisher seh ich für mich persönlich kein großes Kaufargument für den Mede8er im Vergleich zu meinem Himedia.
Einzig der bessere Support, der lüfterlose Betrieb (nervt beim Himedia!!) und die etwas schickere GUI

das sind doch schonmal 3 wichtige Gründe

was mir noch einfällt:
- sehr schnelles GUI (für mich der absolut größte Pluspunkt im vergleich zum X2)
- Jukebox (Musik/Filme) GenreSuche, Rating, usw..
- Fernbedienung mit Hot button und Beleuchtug
- verschiedene Ansichten (Liste, Thumb, Picture, Preview..) für jeden Ordner einzeln Festlegbar!
- Direkte Anzeige von Film Infos im Media Library (Inhalt, Genre, ...)
- Skin Support für das komplette GUI, Hintergrundbilder
- ...usw


also wenn da wirklich so gut hinhaut, wie chilllin beschreibt, dann

es wird auch bestimmt bei diesem player wieder dinge geben, die einigen nicht passen..


Man sollte sich eben auf jeden fall vorher informieren was der player kann und was nicht.
Dann wird man bei einem kauf auch glücklich mit dem teil.
DER_FREUND1949
Ist häufiger hier
#80 erstellt: 23. Aug 2012, 18:46
natürlich muss man sich ansehen was die erfahrungswerte der user ergeben, bzw abschätzen ob evtl. macken einen stören, oder ob man mit jenen leben kann.

muss halt jeder dann für sich entscheiden.
jedenfalls was feines, wenn jemand da ist, an den man sich wenden kann.
firefox_1971
Stammgast
#81 erstellt: 23. Aug 2012, 21:29
@chillin

Frage 1:

Also 3D-Bluray-Isos sind übers Netzwerk ohne Probleme zu streamen?


Frage 2:

Auf meinem NAS benutze ich Ember. Können die gespeicherten Infos von Ember auf dem Mede8er angezeigt werden?


Ich bin schon auf die ersten Tests hier im Forum gespannt. Wenn die positiv ausfallen, wäre ich auch sehr gerne bei der "Spezialbestellung" dabei :-)
chilllin
Stammgast
#82 erstellt: 23. Aug 2012, 22:14
Frage 1:

kann ich leider nicht testen, aber 88mb/s sollten locker reichen


Frage 2:

erstellt ember .xml dateien in den filmordneren?
wenn ja könnte es gehen, lad mal eine .xml irgendwo hoch, dann teste ich kurz
sylvio2000
Ist häufiger hier
#83 erstellt: 24. Aug 2012, 10:20
@ chillin
Wenn der XBMC-Skin von dir übernommen wurde könnte es dann sein, dass auch die Filmdatenbank von XBMC auf diesem Gerät funktioniert?
Ich habe in XBMC für alle meine Filme einen extra Ordner worin alle Infos zum Film gespeichert sind. Es wäre genial wenn die übernommen würden
sensoround
Ist häufiger hier
#84 erstellt: 24. Aug 2012, 13:36
Da ich alle meine Filme per Ember abgelegt habe, wäre es natürlich gut wenn das Mede8er diese Infos
übernehmen würde. Ember legt eine .nfo an.
Ich füge mal ein MUSTER bei.Evtl. reicht es ja die Datei in .xml umzubenennen.

Ferner würde ich gerne wissen, wie die Serienverwaltung beim Mede8er aussieht.
Gruß sensoround
*Stumpen*
Stammgast
#85 erstellt: 24. Aug 2012, 14:45
Danke für die ausführlichen Antworten. Was mir fehlen würde ist der automatische Scraper von XBMC und die Möglichkeit die zahlreichen Plugins nachzuinstallieren.

Für jemanden der das alles nicht braucht, aber sicherlich ein sehr guter Player mit schickem Interface!
Domser
Stammgast
#86 erstellt: 24. Aug 2012, 16:24
Preorder bei Mede8er Europe hat nun gestartet.
Der Preis liegt bei 199,95, der Versand nach Deutschland beträgt leider recht heftige 20 Euro.

In Deutschland scheint es die Dinger ja nicht zu geben. Jetzt hoffe ich, dass es wirklich einen Spezialtarif für uns gibt. Hab mich also mit meiner Vorbestellung zurückgehalten.


[Beitrag von Domser am 24. Aug 2012, 16:30 bearbeitet]
chilllin
Stammgast
#87 erstellt: 24. Aug 2012, 16:31

könnte es dann sein, dass auch die Filmdatenbank von XBMC auf diesem Gerät funktioniert?


gleiche antwort wie beim ember manager, wenn es ne xml ist könnte es funktionieren.lade halt mal so ne datei irgendwo hoch.


Ich füge mal ein MUSTER bei.Evtl. reicht es ja die Datei in .xml umzubenennen.

hab deine EMBER movie.nfo in movie.xml umbenannt und es funktioniert perfekt:

- plot
- rating
- genre
- runtime
- actor

wird alles angezeigt!


[Beitrag von chilllin am 24. Aug 2012, 16:40 bearbeitet]
chilllin
Stammgast
#88 erstellt: 24. Aug 2012, 16:35
was würdet ihr euch als launch special denn so vorstellen?

- versandkostenfrei
- rabatt auf player
- gratis wifi
- günstiges komplettpaket mit hdd

bitte keine unrealistische antworten wie 50€ für alles...
ich brauche konkrete wünsche, das was am meisten gewünscht wird, wird priorisiert!


Gruß
Shizzl
Domser
Stammgast
#89 erstellt: 24. Aug 2012, 16:40

chilllin schrieb:
was würdet ihr euch als launch special denn so vorstellen?



Ganz klar folgendes:

- versandkostenfrei
- rabatt auf player



So als Promo frei Haus für uns, fänd ich 180 Euro ganz angemessen (Ohne WiFi - das kann ja jeder Nachrüsten wenn er will - ist bei ISO's ohnehin keine gute Idee)
Schließlich würden wir - wenn das Produkt gut ist - ganz schön die Werbetrommel rühren. Viral Marketing sozusagen.
sensoround
Ist häufiger hier
#90 erstellt: 24. Aug 2012, 17:17
Erstmal danke für die .nfo Rückmeldung. Der Kauf des Players rückt näher.

+ Kannst Du schon was über die Serien Verwaltung sagen?
+ Wird es eine globale Datenbank geben,also alle Filme von verschieden Netzshares sichtbar?
+ Als Paket würde ich Rabatt/Versandkostenfrei gut finden

Gruß sensoround
chilllin
Stammgast
#91 erstellt: 24. Aug 2012, 17:34

+ Kannst Du schon was über die Serien Verwaltung sagen?

was meinst du genau?
serien sollten von einer staffel alle folgen in einem ordner liegen,
du kannst ein fanart.jpg automatisch als hintergrund laden lassen
(wie bei musikalben oder filmen eben auch).
wenn du zu jeder folge infos ziehst, ist glaube ich wie bei filmen ein extra ordner pro folge erforderlich.


+ Wird es eine globale Datenbank geben,also alle Filme von verschieden Netzshares sichtbar?

Nein! ausser du mountest alle shares in einem verzeichniss und erstellt dort deine datenbank.
Aber da der player ja nicht weiss welche shares online sind müsste er alle quellen erst checken
und dann die datenbanken neu zusammenstellen, das würde zu lange dauern,
was die bedienung lahmen würde. Beim X2 gings nicht (wollte ich auch haben) evtl wirds noch was beim X3..

Ich habe einfach in den Favoriten verschiedene Ordner liegen so kannst du bequem darauf zugreifen.
So bleiben z.B. Serien getrennt von Movies HD und Movies SD und du kannst bequem suchen.


[Beitrag von chilllin am 24. Aug 2012, 17:36 bearbeitet]
Savini6437
Stammgast
#92 erstellt: 24. Aug 2012, 18:55
ich würde gratis Wifi und/oder auch Komplettpaket mit HDD bevorzugen
jorainbo
Ist häufiger hier
#93 erstellt: 24. Aug 2012, 18:58
Rabatt und Versandkostenfrei....schließe mich an.

Für 180,- all inclusive wäre ich auch dabei, weniger ist natürlich immer gut :-)
sensoround
Ist häufiger hier
#94 erstellt: 24. Aug 2012, 19:31
@ chilllin:
Ok, das mit den Favoriten ist dann halt ein Umweg. Bin halt verwöhnt von XBMC
Serien ist dann auch klar. Hätte mir nur direkt ein Menüpunkt Serien im Hauptmenü gewünscht.
Ein paar Fragen doch noch:

+ Wird WOL unterstützt?
+ Ist löschen aus der Jukebox möglich?
+ Werden gesehene Filme/Serien getaggt?

Dann warte ich mal Dein Aktion Angebot ab.
Gruß sensoround und Danke für Deinen Support


[Beitrag von sensoround am 24. Aug 2012, 19:38 bearbeitet]
DER_FREUND1949
Ist häufiger hier
#95 erstellt: 25. Aug 2012, 00:14
Rabatt und Versandkostenfrei - 180.-

wäre auch so meine vorstellung
DVDHarry
Stammgast
#96 erstellt: 25. Aug 2012, 00:28
Das hört sich doch gut an!
Na da bin ich einmal gespannt was vielleicht als ''special'' für das Hifi-Forum kommt?
Gruß


Mede8er MED1000X3D-WIFI


[Beitrag von DVDHarry am 25. Aug 2012, 00:31 bearbeitet]
jorainbo
Ist häufiger hier
#97 erstellt: 25. Aug 2012, 00:44

chilllin schrieb:



+ Wird es eine globale Datenbank geben,also alle Filme von verschieden Netzshares sichtbar?

Nein! ausser du mountest alle shares in einem verzeichniss und erstellt dort deine datenbank.
Aber da der player ja nicht weiss welche shares online sind müsste er alle quellen erst checken
und dann die datenbanken neu zusammenstellen, das würde zu lange dauern,
was die bedienung lahmen würde. Beim X2 gings nicht (wollte ich auch haben) evtl wirds noch was beim X3..

Ich habe einfach in den Favoriten verschiedene Ordner liegen so kannst du bequem darauf zugreifen.
So bleiben z.B. Serien getrennt von Movies HD und Movies SD und du kannst bequem suchen.


Das ist aber kein Argument und eigentlich schon ein k.o. kriterium.
Ich habe meine Serien zwar auf nem eigenen Nas, aber das ist bald voll, also kommen weitere Serien auf ein anderes Nas.
Meine Filme liegen schon auf 3 Nas.

XBMC macht da eine Gesamt-Film- bzw. SerienDatenbank draus
Alles andere ist ja auch quatsch, denn ich weiß ja nicht auswendig welcher Film und später welche Serie auf welchem Nas ist.

Der Player muss wegen mir gar nicht checken welche shares online sind.
Meine shares sind alle immer online, und wenn nicht, dann startet der Film eben nicht, ist ja klar.
Kleiner Hinweis (share nicht gefunden) und schon weiß man " ja klar, sollte wohl erst mal die Platte dranhängen".
Ist ja bei XBMC auch nicht anders....

Das sollte also auf alle Fälle gehen, sonst bringt es leider alles gar nix..

GrüßeJ
orainbo
SirSigma
Ist häufiger hier
#98 erstellt: 25. Aug 2012, 06:59

DER_FREUND1949 schrieb:
Rabatt und Versandkostenfrei - 180.-

wäre auch so meine vorstellung


schliesse mich dem an !! Wlan und HD brauch ich persönlich nicht wegen NAS und großen ISO Files.
Sendmen
Stammgast
#99 erstellt: 27. Aug 2012, 09:30
Also ich wäre auch eine einer rabattierten WiFi-Variante interessiert.

Ich habe auch nocheinmal eine Frage. Wenn man eine Blu-Ray komplett mit Menü etc als .iso gespeichert hat und über den Player abspielen lassen will, habe ich verstanden, dass der Player den Film normal abspielt. Das Blu-Ray Menü geht nicht, da Java. Was passiert aber, wenn man normalerweise zwischen 2 oder 3 Film-Versionen wählen könnte (bspw. Salt oder Avatar)? Normale Version und Extended Version? Kann man mit dem Player wählen welche man schauen will?


[Beitrag von Sendmen am 27. Aug 2012, 09:31 bearbeitet]
K3nnylein
Ist häufiger hier
#100 erstellt: 27. Aug 2012, 10:20
Wo sind bei dem Player eigentlich die 2x USB 2.0? Ich finde auf keinem der Screenshots irgendwelche USB Anschlüsse, ausser den USB 3.0 oO
DER_FREUND1949
Ist häufiger hier
#101 erstellt: 27. Aug 2012, 10:53
von hinten gesehen auf der linken seite
siehst du am video ca. 00:30 sec

http://www.youtube.com/watch?v=y4WF8W09n2o
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 . 10 . 20 . 30 . 40 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Mede8er 600X3D 3D einstellungen?
mocototo am 23.02.2014  –  Letzte Antwort am 23.02.2014  –  2 Beiträge
Mede8er MED1000X3D Hifi-Forum Launch Special - jetzt zuschlagen!
chilllin am 29.08.2012  –  Letzte Antwort am 30.09.2012  –  194 Beiträge
mede8er 600x3d
odoggy am 08.02.2013  –  Letzte Antwort am 03.10.2016  –  149 Beiträge
3D Player > HiMedia vs Bluetimes vs Mede8er vs Fantec
forum-merlin am 20.11.2012  –  Letzte Antwort am 27.11.2012  –  19 Beiträge
Thumbgen und MED1000X3D
.sCorp am 21.11.2012  –  Letzte Antwort am 29.03.2013  –  7 Beiträge
Patriot Box Office 1080P High Definition Media Player
enfraam am 18.10.2009  –  Letzte Antwort am 30.09.2012  –  285 Beiträge
Multimedia Player
jan1982 am 25.09.2007  –  Letzte Antwort am 25.09.2007  –  7 Beiträge
Mede8er MED500X
mr.worf am 30.09.2009  –  Letzte Antwort am 13.06.2015  –  1173 Beiträge
Audioeinstellungen am Multimediaplayer med8er med1000x3d
Carbon1985 am 22.01.2013  –  Letzte Antwort am 22.01.2013  –  2 Beiträge
MED1000X3D Firmware update funktioniert nicht
Walfroman am 18.02.2014  –  Letzte Antwort am 19.02.2014  –  5 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.886 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedforty5
  • Gesamtzahl an Themen1.417.780
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.994.231