Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 .. Letzte |nächste|

Mede8er MED1000X3D High Definition 3D Multimedia Player

+A -A
Autor
Beitrag
chilllin
Stammgast
#1 erstellt: 15. Jul 2012, 20:26
Der MED500X2 hat einen Nachfolger! Mede8er erweitert sein Mediaplayer Angebot mit einen
1186 Realtek Chip 3D Player. Landing Soon...

1zfq3g

Der MED1000X3D besteht aus einem massivem Aluminiumgussgehäuse mit komplett neuem, futuristischem Design.
Durch eine neue SDK arbeitet er deutlich schneller als sein Vorgänger und unterstützt zudem noch Full 3D Playback.
Die Fernbedienung wurde auch überarbeitet und an das Playerdesign angepasst.
Weiterhin verfügt die Fernbedienung über eine Hintergrundbeleuchtung und einen programmierbaren Hot-Button.

Auf so einen Player habe ich gewartet
Schwerpunkt auf Funktionalität, Geschwindigkeit und Design . Kein unnützer Ballast wie Android o.ä.

http://www.mede8er.com/mede8er_X3_Teaser_1.html

Video:
http://www.youtube.com/watch?v=y4WF8W09n2o&feature=youtu.be

gui_strip


Main Features
- Full 3D - HDMI 1.4 - Play 3D BD-ISO
- Complete Aluminium Die Cast Casing - Fanless Design
- Mede8er Xbay - Easy Hard Drive Change - Up to 3 TB
- Active Backlit Remote with Self Learning Hot Button
- Mede8er Developed Movie & Music JukeBox - Database Driven
- Web Services, YouTube XL , Web Browser
- Built in Mede8er Favourites Manager
- Community Skins and Ways Backdrop Customization
- HD Audio - 7.1 DTSMA & Dolby True HD
- Fast USB 3.0 & Gbit Network Port
- 0dB Noise excluding internal Hard Drive

2
Specifications
Processor: RTD1186 • 750Mhz • 512 SLC Flash • 512 DDR3 SDRAM
Video Formats Supported: AVI / BDMV Light / BDISO Light / MKV / TS / TP / TRP / M2TS / MPG / MP4 / MOV / M4V / VOB / ISO / IFO / DAT / WMV / ASF / RM / RMVB / FLV resolution up to 720p / 1080i / 1080p
3D Video: 3D BDISO, Side by Side, Top & Bottom, Frame Sequential, Frame Packing
Video Codecs Supported: MPEG-1-2 / MPEG-4 SP /ASP /AVC (H.264) / XviD / DivX / WMV9 (VC-1) / RealVideo 8/9/10 (up to 720P)
Audio Codec Supported: Mp3 / Mp2 / OGG Vorbis / PCM / LPCM / AAC / RA / Dolby True HD - DTS MA Passthrough on HDMI / AC3 - DTS 5.1 / FLAC up to 24bit 192Khz / WAV / WMA Standard (DRM, & Advanced Profile not supported)
Photo format Supported: JPEG, BMP, GIF, TIFF, PNG File System Supported: FAT32, NTFS, HFS+ (Mac) Video output resolution: NTS, PAL, 480p, 576p, 720p, 1080i, 1080p, 1080p 24hz Input /
Outputs: HDMI 1.4 • Component Video • Composite Video • Stereo RCA • SD • SDHC • Sony Pro Duo Card Slot • SPDIF Optical • Co-Ax Digital • Slave Port USB 3.0, HOST Port x 2 USB 2.0 • IR Jack
Optional WiFi: MED10WFB or MED20PCIE (WiFi is optional unless otherwise stated on the packaging)
Optional Hard Drive: Internal Hard Drive is optional unless otherwise stated on the packaging.
Contents: MED1000X3D, RC, 2 x AA Batteries, AC Adapter, HDMI 1.4 Cable, AV Cable, USB3.0 Cable, HDD Securing Screws.
Specifications subject to change without notice.
DTS, DTS-HD, the Symbol, & DTS or DTS-HD and the Symbol together are registered trademarks of DTS, Inc. © DTS, Inc.



german

german2

13


[Beitrag von chilllin am 16. Jul 2012, 17:35 bearbeitet]
Totti1001
Stammgast
#2 erstellt: 15. Jul 2012, 22:01
Sieht interessant aus aber mit rd. 340€ für die Wlan Version nicht gerade ein Schnäppchen. Mal abwarten wenn er in Europa erhältlich ist.
chilllin
Stammgast
#3 erstellt: 16. Jul 2012, 17:32
naja, so viel wird er hier zu Lande wohl nicht kosten...


[Beitrag von chilllin am 16. Jul 2012, 17:34 bearbeitet]
HansMeiser77
Stammgast
#4 erstellt: 16. Jul 2012, 19:21
das Teil sieht aus wie ein Waffeleisen, besonders mit dieser Klappe
chilllin
Stammgast
#5 erstellt: 17. Jul 2012, 21:05
meiner sollte bald ankommen, werde dann mal berichten...

bin echt gespannt was der so kann
HansMeiser77
Stammgast
#6 erstellt: 18. Jul 2012, 06:15
Von der Hardware her ist der ja Standardkost. Was hast du für den gelohnt und wo gekauft? Doch nicht 340$!?


[Beitrag von HansMeiser77 am 18. Jul 2012, 06:15 bearbeitet]
chilllin
Stammgast
#7 erstellt: 18. Jul 2012, 16:11

Von der Hardware her ist der ja Standardkost.


die software machts. Und die einzigen, die konstant weiterentwickeln sind Xtreamer und Mede8er.
Der rest kann nix....
Totti1001
Stammgast
#8 erstellt: 18. Jul 2012, 18:27

chilllin schrieb:

Der rest kann nix....


Naja, ich denke mal etwas übertrieben. Hab den Himedia 900b, die Oberfläche ist optisch sicher nicht der Überflieger aber bisher hat er alles abgespielt was ich in die Finger bekam und das ist mir ehrlich gesagt wichtiger als schöne, bunter Bilder. Aber das ist eben Geschmackssache.

Wo hast du denn deinen bestellt?
chilllin
Stammgast
#9 erstellt: 18. Jul 2012, 20:37

Naja, ich denke mal etwas übertrieben. Hab den Himedia 900b, die Oberfläche ist optisch sicher nicht der Überflieger aber bisher hat er alles abgespielt was ich in die Finger bekam


Abspielen können die alle das gleiche, da gleicher chipsatz,
aber zusatzfunktionen wie:

-jukebox für musik / filme mit metadata suche (genre, jahr.....)
-verschiedene ansichten im media library: movie, music cover, picture, list...
-verschiedene ansichten für jeden ordner einzeln festlegbar
-skin unterstützung und eigene hintergründe einstellbar
-direkte anzeige von filminfos im media library (rating, genre, plot...)
-vieles was einfach funktioniert, und man gar nicht merkt das es essentiel ist...
-...usw

..kann eben nur der Mede8er. Der 1000X3D hat darüberhinaus eine komplett neue SDK ohne Android.
Die ist um einiges schneller als die Xtreamer SDK... ...Android ist auf den Kisten eh nicht zu gebrauchen,,

Die anderen hersteller nutzen weitestgehend die standard realtek SDK mit minimalen veränderungen..
..und der Support ist mies...



Wo hast du denn deinen bestellt?

der kommt direkt aus china vom band..
Totti1001
Stammgast
#10 erstellt: 18. Jul 2012, 21:07
Zu den aufgeführten Punkten gebe ich dir recht aber- und das ist jetzt nur meine Meinung!- wichtiger als das optische Drum her Rum ist mir die Funktionalität und die ist ja, wie du auch erwähnt hast, bei allen Geräten dieser Chipklasse gleich.
Android ist wirklich ein Witz! Hätte man sich auch sparen können.

Bei meinem Himedia gibt es ja bereits Ansätze, das ganze optisch auch etwas ansprechender zu machen aber das steckt noch ziemlich in den Kinderschuhen, ist sehr arbeitsintensiv und fehleranfällig.

Natürlich würde mir, sozusagen als Zugabe, eine schönere Optik auch gefallen aber wenn ich den zur Zeit im Raum stehenden mehr als doppelt so hohen Preis zum Himedia sehe, wärs mir persönlich das nicht wert.
Aber da muss man wohl erstmal abwarten wenn er hier auch verfügbar ist
HansMeiser77
Stammgast
#11 erstellt: 18. Jul 2012, 21:32

chilllin schrieb:

..kann eben nur der Mede8er. Der 1000X3D hat darüberhinaus eine komplett neue SDK ohne Android.
Die ist um einiges schneller als die Xtreamer SDK... ...Android ist auf den Kisten eh nicht zu gebrauchen,,

Die anderen hersteller nutzen weitestgehend die standard realtek SDK mit minimalen veränderungen..
..und der Support ist mies...


Was zahlen die dir^^. Jetzt wart erstmal ab, bevor du das teil über den klee lobst. Beim Prodigy dachte auch jeder der wäre sooo toll und dann war das teil anfangs verbuggt hoch zehn und nicht benutzbar.
chilllin
Stammgast
#12 erstellt: 18. Jul 2012, 21:53

Jetzt wart erstmal ab, bevor du das teil über den klee lobst.


bezahlt werde ich leider nicht und loben, naja, ich habe nur gesagt, dass xtreamer und mede8er die einzigen hersteller sind, die aktiv an der FW arbeiten und keine standard sdk fws verwenden.
Ich könnte dir auch beim med8er 100 baustellen nennen die noch verbessert werden sollten,
.
vom funtionsumfang wird der X3D erstmal gleich sein wie der X2, nur etwas schneller un mit 3D.
chilllin
Stammgast
#13 erstellt: 20. Jul 2012, 19:17
Mein MED1000X3D ist endlich angekommen

Gleich mal die Verpackung aufgerissen und das Teil begutachtet.
In echt sieht das Ding wirklich nochmal ne Runde besser aus.
Auf den Fotos kommt das nicht so ganz zur Geltung...

Der Startvorgang dauert ca. 22 Sek. ab Tastendruck!
Ich habe schnell einen USB-Stick angeschlossen mit einem Musikordner.
Vom Home Screen bis zur Musikwiedergabe dauerte es nur 4 Sek.!!
Dies bedeutet, öffnen Medien-Bibliothek, Gerät auswählen, Ordner wählen, Lied wählen und starten! Respekt!

Die GUI ist wirklich schnell und sieht auch genial aus. Mein X2 kommt in den Keller...

Weiteres folgt in Kürze...


hier einige Bilder:

http://www.abload.de/img/cimg03027gl7d.jpg

http://www.abload.de/img/cimg0304zwaib.jpg

http://www.abload.de/img/cimg0305iwakm.jpg

http://www.abload.de/img/cimg03127eavd.jpg

http://www.abload.de/img/cimg0307l7azz.jpg

http://www.abload.de/img/cimg0308i8lny.jpg

http://www.abload.de/img/cimg0309bfxes.jpg

http://www.abload.de/img/cimg03115mbgk.jpg

Enjoy!

was ist eigentlich mit der imagefunktion los?? [ img] wird in [url] umgewandelt??


[Beitrag von chilllin am 20. Jul 2012, 20:32 bearbeitet]
Totti1001
Stammgast
#14 erstellt: 20. Jul 2012, 19:46
Danke für die Bilder, schade das du keine von der GUI gemacht hast.
Ich weiß, über Geld redet man nicht aber was hat dich das Teil jetzt gekostet?

Bin schon auf weitere Berichte von dir gespannt.

Gruß
Totti
chilllin
Stammgast
#15 erstellt: 20. Jul 2012, 20:46

Danke für die Bilder, schade das du keine von der GUI gemacht hast.

GUI Bilder und Video findest du im ersten Post

Ich habe für Mede8er Y2M V2.0 programmiert, das ist sozusagen eine kleine Geste von Mede8er ...
Totti1001
Stammgast
#16 erstellt: 20. Jul 2012, 21:11
Oh mannn, Tomaten entfernt... alles klar

Na das ist ja mal einer feiner Zug von denen... Sollte Himedia sich mal ein Beispiel dran nehmen!

Hoffe du berichtest noch weiter hier, obwohl ich denke, dass das Teil preislich deutlich über dem Himedia liegen wird und für mich dann uninteressant wird. Aber wer weiß....
chilllin
Stammgast
#17 erstellt: 20. Jul 2012, 21:44
Das Teil fühlt sich im Vergleich zu meine bisgerigen Playern richtig wertig an, da Aluguss.
Die Fernbedienung ist auch Klasse, mit der Hintergrunbrlechtung und dem Hot Button...

Aber klar das ganze hat seinen Preis.
daniel.2005
Inventar
#18 erstellt: 26. Jul 2012, 07:12
Wäre schön, wenn du einen Testbericht schreiben würdest.
Ich hab den prodigy, hat den gleichen Chip drin.

Was mich nur wundert, es kommen nur Player mit dem Realtek Chip raus, wenn's um 3d geht.
Schlafen die anderen Hersteller oder was.
Warte immer noch darauf, das mal von sigma was kommt.
Gruß
DavidK
Inventar
#19 erstellt: 26. Jul 2012, 11:36
[quote="chilllin"]Abspielen können die alle das gleiche, da gleicher chipsatz,
aber zusatzfunktionen wie:[quote]

Heisst das, dass auch dieser player 23,976Hz nicht korrekt wiedergeben kann? Schon mal getestet?


[Beitrag von DavidK am 26. Jul 2012, 11:37 bearbeitet]
chilllin
Stammgast
#20 erstellt: 26. Jul 2012, 14:43
bin momentan in spanien, muss am strand liegen und bier trinken...
Deshalb kann ich zur zeit nicht weiter testen.

Der X3D läuft auf einer anderen/neueren SDK wie der prodigy. Dh. kann es durchaus sein dass einige bugs gefixed wurden.
Totti1001
Stammgast
#21 erstellt: 26. Jul 2012, 20:12
Du armer Kerl Und wir müssen hier bei 30° schwitzen

Aber berichte mal weiter wenn du wieder fit bist

Ist der neue eigentlich lüfterlos und wenn ja, wie wird die Platte dann gekühlt? Denn bei dem Himedia nervt der Lüfter total.

Also von dem 23.xx Bug hab ich ja schon ne Menge gehört aber ich denke, das ganze wird überbewertet. Denn ich seh das überhaupt nicht mehr bei meinen Himedia. Hätte ich davon nicht gelesen, wär mir das überhaupt nicht aufgefallen bzw. ist mir noch nie aufgefallen.
DavidK
Inventar
#22 erstellt: 27. Jul 2012, 09:16
Wenn ein mediaplayer das vorliegende video nicht mit der korrekten frequenz wiedergeben kann ist es kein überbewertetes problem, sondern großer mist
Klar, hängt es vom eigenen empfinden ab und wenn man das nicht wahrnimmt dann kann man das problem auch nicht nachvollziehen. RBE bei einfachen DLP projektoren sehen, bzw. stört, auch viele nicht. Ich kann das genau 10s anschauen bevor es mich aufregt
randomaccess
Stammgast
#23 erstellt: 27. Jul 2012, 09:46

Totti1001 schrieb:
Also von dem 23.xx Bug hab ich ja schon ne Menge gehört aber ich denke, das ganze wird überbewertet. Denn ich seh das überhaupt nicht mehr bei meinen Himedia. Hätte ich davon nicht gelesen, wär mir das überhaupt nicht aufgefallen bzw. ist mir noch nie aufgefallen.

Kann ich gar nicht nachvollziehen. Das Bild "springt" alle ~42 Sek., sprich jede Minute einmal, und das hochgerechnet auf 90-120 Min. Filmlänge?! Wer das nicht sieht kann sich glücklich schätzen . . . aber ich denke derjenige guckt einfach keine 23,976 fps Dateien, oder schläft gern vorm Fernseher ein!
floyd11
Inventar
#24 erstellt: 27. Jul 2012, 10:10
oder haut sich alle 42 Sek was zum knabbern rein
Twiller
Stammgast
#25 erstellt: 27. Jul 2012, 10:34
Obwohl ich bei solchen Sachen äußerst penibel bin, muß ich zugeben, daß ich den alle-42-Sekunden-Ruckler im Film nicht öfter als 5mal bemerkt habe. Bei Avatar sogar erst beim Abspann.

Bei schnellen Filmen mit häufig wechselnden Kameraeinstellungen ist das meiner Meinung nach eh nicht sehen.

Allerdings waren nach Feststellen dieses Problems Realtekplayer von da an Geschichte.
Totti1001
Stammgast
#26 erstellt: 27. Jul 2012, 11:33
Da mögt ihr recht haben, mit dem persönl. Empfinden. Ich kann nur für mich sprechen und hätte ich das mit dem "Bug" nicht gelesen, wärs mir nicht aufgefallen. Und nein, ich schlafe nicht dabei ein sonst hätte ich die verkehrten Filme.
Aber wenn ihr da schon so penibel seid, was macht ihr - sofern ihr Kabel Deutschland Kunde seid- denn da beim HD schauen? Wenn ich sehe wie oft es da mal zu Störungen kommt (kurze Artefakte oder Micro Tonaussetzer) da krieg ich nen Hals und ein durchmessen der Leitung brachte nichts negatives. Und der Techniker meinte, das wäre leider normal.... und ich kenne auch keinen aus meinen Bekanntenkreis, wo das nicht so ist.

Aber das wird jetzt doch zu OT, also back zum Thema


@ Twiller: Aber gibt es denn im 3D Bereich überhaupt alternativen ausser den Realtek Teilen? Ausserdem soll das doch eher an der Firmware liegen als am Chip selbst. Zumindest berichten einige im Himedia Forum, dass es bei bestimmten Firmware Versionen nicht auftauchen würde.
Twiller
Stammgast
#27 erstellt: 27. Jul 2012, 11:47
Keine Ahnung, da 3D mich null interessiert. Kann mir aber nicht vorstellen, daß das an der Firmware liegt, weil ja das bedeuten würde, daß ausnahmslos ALLE Hersteller, die Realtek verbaut haben, keinen Plan vom "Programmieren" haben.

Logischer erscheint, daß der Chip von Haus aus diesen Fehler hat.
DavidK
Inventar
#28 erstellt: 27. Jul 2012, 12:21

Totti1001 schrieb:

Aber wenn ihr da schon so penibel seid, was macht ihr - sofern ihr Kabel Deutschland Kunde seid- denn da beim HD schauen?


Im tv filme schauen? Ernsthaft?!
chilllin
Stammgast
#29 erstellt: 27. Jul 2012, 15:29
wie gesagt, es kann gut sein, dass das problem mit der neuen sdk des x3d gefixt wurde. sobald ich wieder im lande bin wird das ganze getestet.

Zur kühlung der hdd, die wärme wird durch das alugussgehäuse nach aussen abgeführt. Verschrauben muss man nichts. So kann man die hdd schnell tauschen.

Der player hat KEINEN lüfter. Somit 0db. Die vibrationen der hdd sollten durch das massive gehäuse gut gedämpft werden.
Totti1001
Stammgast
#30 erstellt: 27. Jul 2012, 18:56
@chilllin, danke! Der Himedia hat eine ganz besch**** Luftzufuhr und da dreht der Lüfter innerhalb kurzer Zeit immer volle Pulle. Werd mal schauen, ob man da was leiseres einbauen kann.

@ DavidK, Scherzkeks Aber im Ernst, besonders schlimm ist SAT1 HD, alle paar Minuten Artefakte und wenn ich ins KDG Forum schaue, bin ich nicht der einzige.
Das trübt die Film Freude, nicht diese kaum sichtbare 23.x Bug
chilllin
Stammgast
#31 erstellt: 30. Jul 2012, 16:35
bei deinem himedia einfach nen poti (lüftersteuerung) dazwischenschalten, aber pass auf dass der chip nicht abraucht. Dass der lüfter so hochdreht kann bei evtl. schlechtem konstruktivem layout nötig sein.

Bzgl. 23,96 fps, laut hdland werden die dateien fehlerfrei wiedergegeben. Autoframerate scheint also zu funktionieren. Wird aber nochmal separat getestet..


[Beitrag von chilllin am 30. Jul 2012, 16:42 bearbeitet]
Magnet0
Schaut ab und zu mal vorbei
#32 erstellt: 30. Jul 2012, 22:12
sorry, aber ich find das teil einfach nur potthässlich...
chilllin
Stammgast
#33 erstellt: 02. Aug 2012, 20:15
so bin wieder am start!

hab gerade mal diverse streifen mit 23,976 fps getestet.
Ich konnte keine ruckler feststellen! hab mich wirklich angestrengt beim schauen..
das würde die aussage von hdland bestätigen.

falls jemand ein sample hat bei dem diese ruckler bisher deutlich sichtbar sind, bitte posten.
Twiller
Stammgast
#34 erstellt: 02. Aug 2012, 20:22
Sample gerade nicht, aber man kann diesen Ruckler besonders gut beim Abspann sehen. Kannst ja nochmal da schauen.
chilllin
Stammgast
#35 erstellt: 04. Aug 2012, 18:52
konnte keine ruckler feststellen! scheint zu funktionieren
Benjamin3001
Neuling
#36 erstellt: 06. Aug 2012, 18:41
Hi,

sieht ja mal echt heiß aus das Teil! Gefällt mir sehr gut.

@chilllin kannst du bitte mal testen, ob man direkt aus .rar Dateien einen Streifen streamen kann oder muss man wirklich noch entpacken?!

Bin sehr gespannt auf deine Antwort.

Thx.

Gruss
Ben
floyd11
Inventar
#37 erstellt: 07. Aug 2012, 08:40
fragen gibts
chilllin
Stammgast
#38 erstellt: 07. Aug 2012, 09:13

kannst du bitte mal testen, ob man direkt aus .rar Dateien einen Streifen streamen kann oder muss man wirklich noch entpacken?!


ich habe leider keine gepackten filme zum testen. nur meine blueray und dvd sammlung.
Die realtek player können das aber nicht, da zu wenig rechenleistung. enpacken und encoden ist zuviel.

Macht bei dem player eigentlich auch keinen sinn, da aus den filmdateien infos wie genre, jahr, bewertung, usw mit verschiedenen programmen abgelegt werden können, auf welche der player dann zugreifen kann.

--> Jukebox Suche nach Genre, Jahr, usw...
--> Jukebox Sortierung Alphabetisch, oder Neuste
--> Filmcover
--> InfoPoster
Savini6437
Stammgast
#39 erstellt: 07. Aug 2012, 10:37
ich bin ja auch auf Suche nach einem guten Mediaplayer und hab eine Frage dazu , weil ich ein ziemlicher Neuling bin, ann der Mede8er eigentlich " Flash " darstellen ? Ich meine kann ich mit dem integrierten Webbrowser die Mediatheken ansurfen und abspielen ?


Danke schön
chilllin
Stammgast
#40 erstellt: 09. Aug 2012, 10:07
es gibt schon voreingestellte streaming seiten, wo streams abgespielt werden können. Ob genau deine seiten funktionieren kann ich nicht sagen. was interessiert dich denn?
Savini6437
Stammgast
#41 erstellt: 09. Aug 2012, 12:45
die verschiedenen Mediatheken von ARD, ZDF oder SAT 1 z.B ob man einen " Tatort " sich von der ARD Mediathek anschauen kann.

Danke
chilllin
Stammgast
#42 erstellt: 10. Aug 2012, 08:59
Der webbrowser unterstützt kein flash. Aber

- Mede8er arbeitet daran eine RSS stream funktion einzubauen,
Es soll vordefinierte Channels geben, aber auch die möglichkeit
mit der nutzer eigene rss channels zum streamen hinzufügen können.
Somit wären auch die mediatheken einbindbar, wenn kein DRM o.ä. verwendet wird.

- Weiterhin wurde in der neuen BETA ein "Auto Frame Rate" feature hinzugefügt.
Mede8er erkennt nun automatisch PAL (25fps/50HZ), NTSC (30fps/60HZ), 24fps(23.976fps)..usw


[Beitrag von chilllin am 11. Aug 2012, 09:09 bearbeitet]
Savini6437
Stammgast
#43 erstellt: 10. Aug 2012, 09:16
ich danke Dir, ich bin ein absoluter Laie in Sachen Multimediaplayer, kann man den Mede8er schon erwerben ? Ich habe auch schon andere Mediaplayer in Betracht gezogen wie z.B den Xtreamer Prodigy, Fantec 3DFHDL , Iconbit XFS1003D, sind die ähnlich oder ganz anders in Sachen Technik ? Sorry für die Vielfragerei.
jorainbo
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 10. Aug 2012, 09:56
ja, würde mich auch interessieren ab wann und wo es das teil zu kaufen gibt.

So langsam habe ich nämlich vor allem im Bereich Handy, Tablet und auch Multimediaplayer die Schnauze voll von "Ankündigungen".
Es wird immer nur angekündigt, angekündigt, angekündigt....Samsung ist da auch Weltmeister drin.

Bin echt kein großer Apple-Fan (auch wenn ich nen iPad habe), aber die machen es richtig.
Event mit Produktankündigung und spätestens 2 Wochen später ist das Ding verfügbar, alles andere ist ja auch Quatsch, wenn ich mir da nen halbes Jahr Zeit lasse hat Konkurrent genug Zeit zu reagieren und die potentiellen Konsumenten suchen sich in der Zwischenzeit was anderes.

Die sollen das Zeug in den Handel bringen und nicht "ankündigen"...
jorainbo
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 10. Aug 2012, 10:05
oh, ich sehe gerade die wollen 3.000 so Südafrikanische Rand dafür, das sind ja 300 Euro....damit hat es sich eh erledigt :-)
chilllin
Stammgast
#46 erstellt: 10. Aug 2012, 11:29
Also,

der Player soll ab dem 1. September zu haben sein. Also noch grob 2 Wochen warten..

Er wird vorraussichtlich 199€ beim offiziellen Händler kosten. Woanders bestimmt auch günstiger zu haben...

Weiterhin wird es evtl. ein Launch Special fürs Hi-Fi Forum geben.... ist noch in Klärung.
Wenns klappt dürft ihr euch schonmal bei mir bedanken


[Beitrag von chilllin am 10. Aug 2012, 11:34 bearbeitet]
Bioxx
Stammgast
#47 erstellt: 10. Aug 2012, 22:35

chilllin schrieb:


Weiterhin wird es evtl. ein Launch Special fürs Hi-Fi Forum geben.... ist noch in Klärung.
:D


Das klingt sehr gut.
Wenn die Jukebox zu gebrauchen ist, kauf ich mir den.
Talos
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 11. Aug 2012, 12:01
auf jeden Fall sehr stylisch
und da man ja mit etwas Anpassung jede RTD1186 basierte Firmware drauf bekommt...
willwaswissen
Inventar
#49 erstellt: 11. Aug 2012, 13:00

chilllin schrieb:
so bin wieder am start!

hab gerade mal diverse streifen mit 23,976 fps getestet.
Ich konnte keine ruckler feststellen! hab mich wirklich angestrengt beim schauen..
das würde die aussage von hdland bestätigen.

falls jemand ein sample hat bei dem diese ruckler bisher deutlich sichtbar sind, bitte posten.


An was für einer Kette hast Du ihn angeschlossen?
Hast Du evtl. am AVR/TV eine Zwischenbildberechnung aktiviert, etwas vergleichbares wie z.B. bei Philips-TV's das "HD Natural Motion" oder "Perfect Natural Motion"?
Wenn ja, dann schalte es mal bitte testweise aus und führe dem TV direkt, ohne diesen Bildverbesserer, das Signal zu!
Normalerweise stellt man die Ruckler bei jedem 23,976-Bildmaterial fest, da benötigt man keine besonderen samples.

Falls er 23,976-Bildmaterial ruckelfrei wiedergeben könnte, dann wäre er meines Wissens nach der erster 1186 Realtek-Player der das kann. Eine 24p Einstellung hatte mein damaliger FANTEC 3DS4600 auch, nur hat die bei 23,976 nix gebracht!


[Beitrag von willwaswissen am 11. Aug 2012, 13:20 bearbeitet]
chilllin
Stammgast
#50 erstellt: 11. Aug 2012, 13:46
bild geht über yamaha vertärker unverändert an den samsung tv.
hab gerade extra nochmal das 200HZ motion komplett ausgeschaltet und einige abspänne angeschaut.

gleiches ergebniss:
--> keine Ruckler feststellbar


Nochmal zur Info, der MED1000X3D nutzt eine neuere, komplett andere SDK wie die anderen 1186 Player!
willwaswissen
Inventar
#51 erstellt: 11. Aug 2012, 15:36
Danke für den kleinen Test! Das hört sich ja mal endlich bezüglich 23,976 nach einem Fortschritt bei den Playern an!
Hast Du auch mal Netzwerkstreaming von größeren BD-ISO's um die 40-45GB ausprobiert, wo der Hauptfilm ca. 30GB groß ist(z.B. FDK4)? Was unterstützt der Player, NFS/CIFS?


[Beitrag von willwaswissen am 11. Aug 2012, 15:46 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Mede8er 600X3D 3D einstellungen?
mocototo am 23.02.2014  –  Letzte Antwort am 23.02.2014  –  2 Beiträge
Mede8er MED1000X3D Hifi-Forum Launch Special - jetzt zuschlagen!
chilllin am 29.08.2012  –  Letzte Antwort am 30.09.2012  –  194 Beiträge
mede8er 600x3d
odoggy am 08.02.2013  –  Letzte Antwort am 03.10.2016  –  149 Beiträge
3D Player > HiMedia vs Bluetimes vs Mede8er vs Fantec
forum-merlin am 20.11.2012  –  Letzte Antwort am 27.11.2012  –  19 Beiträge
Thumbgen und MED1000X3D
.sCorp am 21.11.2012  –  Letzte Antwort am 29.03.2013  –  7 Beiträge
Patriot Box Office 1080P High Definition Media Player
enfraam am 18.10.2009  –  Letzte Antwort am 30.09.2012  –  285 Beiträge
Multimedia Player
jan1982 am 25.09.2007  –  Letzte Antwort am 25.09.2007  –  7 Beiträge
Mede8er MED500X
mr.worf am 30.09.2009  –  Letzte Antwort am 13.06.2015  –  1173 Beiträge
Audioeinstellungen am Multimediaplayer med8er med1000x3d
Carbon1985 am 22.01.2013  –  Letzte Antwort am 22.01.2013  –  2 Beiträge
MED1000X3D Firmware update funktioniert nicht
Walfroman am 18.02.2014  –  Letzte Antwort am 19.02.2014  –  5 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.308 ( Heute: 62 )
  • Neuestes MitgliedJürgen0602
  • Gesamtzahl an Themen1.425.992
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.141.541