Technichs SL QD 33 gibt keinen Ton von sich

+A -A
Autor
Beitrag
tim_w
Neuling
#1 erstellt: 20. Aug 2007, 14:06
Hallo!
Habe mir einen SL QD 33 von Technics bei Ebay ersteigert. Natürlich sofort angeschlossen und dann, Enttäuschung da kommt nichts aus den Lautsprechern. :-(

Bevor ich nun den Verkäufer anschnauze dass er defekte Ware verkauft bzw. ich tippe auf nen Transportschaden, wollte ich erstmal hier fragen.

Angekommen ist der Spieler bei mir zwar gut von Papier umhüllt, aber leider war der Plattenteller nicht befestigt und flog lose unter der Abdeckung rum. Ebenso war die Nadel vom System gerutscht :-(.

Habe dann alles wieder zusammengebaut und an meinen Verstärker (Phono-Eingang) angeschlossen. Auf Start gedrückt. Tonarm schwingt einwandfrei auf die Platte aber es ist nichts zu hören. Dabei muss ich differenzieren, dass typische Abspielgeräusch, wenn man das Ohr neben die Nadel hält ist zu hören, aber aus den Lautsprechern kommt nur das 50Hz Brummen.
Da ich mir nicht sicher war ob mein Verstärker Phono-Eingang funktioniert (gibt es Unterschiede wegen MM und MC Tonabnehmern?, dass hab ich noch nicht durchschaut), habe ich den Spieler auch noch an mein kleines Soundcraft Folio Mischpult angeschlossen, welches Cincheingänge hat, die man auf "Turntables" umstellen kann. Aber auch hier dergleiche Effekt --> nur 50 Hz Brummen (welches nicht vom Plattenspieler erzeugt wird).

Habt ihr da nen heißen Tipp woran es liegen könnte?

Danke und Gruss
Tim


[Beitrag von tim_w am 20. Aug 2007, 14:07 bearbeitet]
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 20. Aug 2007, 14:12
Hallo Tim !

MC-System = Moving Coil ( bewegte Spule )
MM-System = Moving Magnet ( bewegter Magnet )

Wenn die Nadel abnehmbar ist, ist es ein MM-System.

Ist "am anderen Ende" des Nadelträgerst so was wie ein kleiner Rundmagnet zu sehen ?

Gruß


[Beitrag von armindercherusker am 20. Aug 2007, 14:13 bearbeitet]
tim_w
Neuling
#3 erstellt: 20. Aug 2007, 14:20
Am Tonkopf selber der Magnet? Da sehe ich nichts. Das System heißt P30 (Technics). Sollte da irgendwo ein Magnet sein, der fehlt???
armindercherusker
Inventar
#4 erstellt: 20. Aug 2007, 14:26
Wenn´s stimmt, muß der Nadelträger etwa so aussehen :

http://cgi.ebay.de/N...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Der Magnet sitzt im Ende des "Messingrohres".

Kommt die Musik gar nicht oder nur sehr leise aus den Lautsprechern ?

Ist das System ( an welches der Nadelträger gesteckt wird ), am Tonarm korrekt befestigt ?

Gruß
tim_w
Neuling
#5 erstellt: 20. Aug 2007, 14:51
Also ich sehe da nur blankes messingrohr. Ist der Magnet da evtl. integriert, dass ich das nicht erkenne / sehe.
Das System steckt richtig drin. Hatte ich auch schon kurz ausgebaut und wieder anständig reingesteckt, da ich an so etwas dachte.
Bertl100
Inventar
#6 erstellt: 20. Aug 2007, 14:57
messgerät hast du keines, oder?
sonst könntest du mal die leitungen vom tonabnehmersystem bis zu den cinchsteckern durchmessen.
das tonabnehmersystem dabei am besten ausstecken, denn wenn du beim messen versehentlich strom durchschickst - dann mögen das viele system gar nicht!

Gruß
Bernhard
armindercherusker
Inventar
#7 erstellt: 20. Aug 2007, 14:58
Da ich momentan nicht zu Hause bin :
ich werde am Abemd mal nachsehen ... ( habe einen anderen / ähnlichen Technics rumstehen SL QX 333 )

Gruß
tim_w
Neuling
#8 erstellt: 20. Aug 2007, 15:05
@bertl: doch messgerät hab ich, werd ich jetzt mal machen
@armin: das klingt gut, erwarte dann deine antwort ;-) THX
tim_w
Neuling
#9 erstellt: 22. Aug 2007, 18:44
um das Thema mal hochzurutschen....

Weiß sonst noch jemand etwas. Bisher habe ich den Spieler noch nicht bewegt töne an den Verstärker zu senden ;-).
Was ist am ehesten defekt? System austauschen? Gibt es intern Sachen die im Technics gerne kaputtgehen. Was ist mit der Masseverbindung zwischen Plattenspieler und Verstärker? Muss die unbedingt sein? Oder funktionierts auch ohne brummt halt nur?

danke und gruss
tim
armindercherusker
Inventar
#10 erstellt: 22. Aug 2007, 19:21
glatt vergessen ...

Also : wenn Du in das Messingrohr hineinschaust und die Nadelspitze bewegst, mußt Du sehen, wie sich der Magnet bewegt.
( ist nur ein ca. 0,6mm starker Stabmagnet ; Du mußt ordentliche Lichtverhältnisse haben um was zu sehen )
Bei meinem System ist er etwa 3-4 mm tief im Röhrchen.

Es ist doch ein T4P-System, oder ?

Dann die seitliche Schraube rausdrehen / rausziehen und das System vom Tonarm abziehen.
Nun siehst Du "im Tonarm" die 4 Kontakte.
Dreher am Verstärker anschließen und auf den Eingang des Drehers stellen.
Volume auf ( normale / theoretische ) geringe Zimmerlautstärke stellen.

Nun vorsichtig mit z.B. einem Draht oder einer aufgebogenen Büroklammer ( keine lackierte ! ; mit den Fingern anfassen ! )
die Kontakte nach und nach berühren.
Bei mindestens zweien muß nun ein Brummen aus den LS zu hören sein.
Wenn dem so ist, sind die Leitungen vermutlich i.O.

( oder eben mit dem Meßgerät durchmessen ... )

Die ( fehlende ) Masseleitung kann höchstens ein Brummen verursachen.

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics QD SL 33 brummt
am 05.02.2012  –  Letzte Antwort am 16.02.2012  –  11 Beiträge
SL-Q 33 leider defekt
doc_barni am 21.06.2011  –  Letzte Antwort am 22.06.2011  –  9 Beiträge
A-1200R gibt keinen Ton von sich
caandre am 09.09.2009  –  Letzte Antwort am 09.09.2009  –  3 Beiträge
Verstärker gibt keinen Ton
Shoxi. am 19.07.2011  –  Letzte Antwort am 20.07.2011  –  9 Beiträge
Plattenspieler Technics SL-3310 Pitchregler defekt
Sternautomatic am 01.11.2016  –  Letzte Antwort am 08.11.2016  –  4 Beiträge
Perpetuum Ebner PE-33 Studio
MAC666 am 28.08.2007  –  Letzte Antwort am 28.08.2007  –  4 Beiträge
Marantz PM7200 - gibt keinen Ton mehr von sich
Ruprecht. am 01.02.2009  –  Letzte Antwort am 02.02.2009  –  5 Beiträge
Rotel RX-603 gibt keinen Ton von sich!
Pontoppidan am 24.09.2009  –  Letzte Antwort am 24.09.2009  –  3 Beiträge
Marantz PM 630 gibt keinen Ton von sich
Jurij1991 am 15.04.2010  –  Letzte Antwort am 18.04.2010  –  10 Beiträge
Sharp GF-8787 gibt keinen einzigen Ton von sich!
sandschiewaka am 24.05.2010  –  Letzte Antwort am 25.05.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.352 ( Heute: 10 )
  • Neuestes Mitgliedmelody100
  • Gesamtzahl an Themen1.449.620
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.584.049

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen