Fisher MT 865 Teller dreht nicht mehr

+A -A
Autor
Beitrag
x2k
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 25. Nov 2013, 21:09
Hallo, ich habe den oben genannten Plattenspieler . Jedoch dreht sich der teller nichtmehr. Nach einer kleinen untersuchung habe ich festgestellt das der Motor keinen strom erhält. Der trafo scheint defekt zu sein. Ich weiß alerdings nicht welche spannug ein möglicher ersatz lifern muss. Ich finde einfach keinen schaltplan. Danke nochmal an Google seit dem letzten update kommt nurnoch müll über die suche.

Hat jemand villeicht einen schaltplan oder weiß wo ich ersatz her bekomme?
x2k
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 26. Nov 2013, 19:06
Ich müsste ja im Grunde nur wissen mit welcher spannung der motor versorgt wird
Bertl100
Inventar
#3 erstellt: 26. Nov 2013, 23:18
Hallo zusammen,

da der Plattenspieler nicht soo hochwertig aussieht, könnte das ein Standardmotor drinnen sein.
In die Richtung Mabuchi EG-530.
Auf solchen Motoren steht die benötigte Spannung drauf. Es wäre also einen Versuch wert, mal den Motor genauer anzusehen.

Gruß
Bernhard
x2k
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 27. Nov 2013, 00:17
Habe ich schon versucht leider ist das nicht einfach ein Elektromotor sondern ein gebilde aus 2 platinen mit jerdermenge zeug drauf der eigendliche motor ist eine scheibe die magnetisch ist und darunter ein paar spulen. Das einzige indiz das ich gefunden habe ist ein elko der 35v ausfällt , der kann aber auch überdimensioniert sein . Der trafo ist aber nicht besonders groß das spricht dagegen.
Bertl100
Inventar
#5 erstellt: 27. Nov 2013, 00:27
Hallo zusammen,

ok, dann hab ich das Gerät allein von den Fotos unterschätzt!
Hast du mal auf der Primärseite mit dem Ohmmeter reingemessen, ob der Trafo da noch Durchgang hat?

Gruß
Bernhard
x2k
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 27. Nov 2013, 00:47
Gute idee das habe ich noch nicht habe nur gemessen das der trafo nur 1.4 volt liefert wenn er mit dem netz verbunden ist. Hab den schalter am ton arm auch schon getestet der geht. Die verschaltung ist etwas unübersichtlich der trafo hat 2 primärseiten weil er umschaltbar ist zwischen 220 und 110v .
x2k
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 28. Nov 2013, 01:34
So ich hab mal nachgemessen die primär seite hat 2 spulen mit gemeinsamen gnd mit einem schalter wird zwischen 110 und 220 v umgeschaltet. Gemessen gegen gnd kommt kein strom an da scheint eine eingebaute sicherung durch zu sein. Die sekundäre seite funktioniert noch .


Ich habe den trafo mal zerlegt da ist thermo sicherung defekt. Ich hab sie kurz gebrückt und 24V gemessen.
Jetzt kan ich ein ersatzteil bestellen. Wobei diese sicherung nur bei einer langen überlastung auslöst. Also muss es einen kurzschluss gegeben haben, so mein gedanke. Also habe ich die schaltung hinter dem trafo gemessen und einen kurzschluss im elko direkt hinter dem Gleichrichter gefunden. Ärgerlich ist das auf der platine eine fein sicherung vorgesehen ist diese aber ab werk nicht verbaut wurde. Die sicherung hätte den trafo geschützt.


[Beitrag von x2k am 29. Nov 2013, 21:50 bearbeitet]
Bertl100
Inventar
#8 erstellt: 30. Nov 2013, 00:12
Hallo zusammen,

ja, das ist wirklich ein Jammer!

Ein bißchen aufpassen mußt du noch, weil du ja jetzt die 24V im Leerlauf gemessen hast.
Wenn du einen Trafo kaufst, der z.b. 24V/1A) hat, dann hat der die 24V aber bei 1A Last.
Soll heißen: vermutlich mußt du einen Trafo mit etwas geringerer Spannung kaufen.

Also ich würde das Gerät reparieren (Kurzschluß), dann nochmal vorübergehend in Betrieb nehmen mit gebrückter Thermosicherung. Dann die Spannung am Trafo nochmal messen.
Wenn du ein gutes Multimeter mit TrueRMS Anzeige hast, könntest du auch noch den Sekundärstrom nachmessen.

Gruß
Bernhard
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Fisher MT-8318 Plattenspieler
der-van am 09.11.2009  –  Letzte Antwort am 31.12.2009  –  23 Beiträge
Plattenteller fisher MT-6225 entfernen
trendis am 18.01.2017  –  Letzte Antwort am 18.01.2017  –  6 Beiträge
Fisher MT 6360: Automatik fehlerhaft (Fisher MT-9000, Sanyo TP-L100D)
cpm75 am 04.11.2014  –  Letzte Antwort am 27.02.2018  –  16 Beiträge
thorens td 280 - teller dreht nur kurz
mcheck am 06.03.2008  –  Letzte Antwort am 07.03.2008  –  2 Beiträge
Fisher MT 6225 - Problem mit dem Linearantrieb
Quadro-Klaus am 31.12.2011  –  Letzte Antwort am 08.01.2013  –  4 Beiträge
Plattenspieler Pioneer PL-500X, Teller dreht nicht.
zultan32 am 21.02.2009  –  Letzte Antwort am 04.03.2009  –  13 Beiträge
Plattenspieler knurrt und TELLER dreht sich nicht
Mayble am 04.03.2009  –  Letzte Antwort am 04.03.2009  –  3 Beiträge
Plattenspieler dreht bei Strom sofort
bonsai007 am 10.02.2011  –  Letzte Antwort am 10.02.2011  –  3 Beiträge
Denon DP-60L Teller dreht extrem schnell
PrimeTime. am 31.08.2012  –  Letzte Antwort am 07.09.2012  –  4 Beiträge
Plattenspieler Pioneer PL 200X: Teller rotiert nicht
Middle_Mass am 18.02.2008  –  Letzte Antwort am 19.02.2008  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder850.052 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedDiabeetus_
  • Gesamtzahl an Themen1.417.986
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.997.852

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen