Sanyo TP1030 Plattenspieler

+A -A
Autor
Beitrag
Patrick17
Neuling
#1 erstellt: 18. Sep 2007, 08:10
Hallo!
Ich habe vor kurzem einen alten Plattenspieler (Sanyo TP1030)geschenkt bekommen. Da die Nadel kaputt ist brauche ich eine neue. Kann ich hier auch ein komplett neuen Systemträger mit Nadel anderer Hersteller benutzen. Worauf muss ich achten? (SME Standard, Hz Wiedergabebereich).
Ich habe wenig Ahnung!
Mir scheint zudem der Tonarm verstellt. Wie kann ich den bezügl. Auflagekraft etc. wieder richtig einstellen?

Vielen Dank,
Patrick
armin777
Gesperrt
#2 erstellt: 18. Sep 2007, 09:23
Hallo Patrick,

Du kannst ohne Bedenken jedes Halbzoll-Standard-Abtastsystem verwenden. Dieses wird mit zwei Schrauben auf dem (von Hause aus vorhandenem) EIA-Norm-Headshell mit einem Abstand von 49mm (von der Unterkante des Shellgehäuses bis zur Nadelspitze gemessen, dies ergibt einen Überhang von 15 mm) montiert.

Anschließend Headshell anschrauben, evtl. Nadelschutz vorklappen oder entfernen. Antiskating-Einstelung auf Null stellen. Das Hauptgewicht des Tonarms so verdrehen, daß der Tonarm in Schwebe ist (also weder nach oben, noch nach unten schwenkt), dann den Skalenring so verdrehen, daß die "0" gerade nach oben deutet, das Hauptgewicht dabei nicht verdrehen! Zur Kontrolle nochmals schauen, ob der Arm noch schwebt. Nun das Hauptgewicht im Gegenuhrzeigersinn drehen bis das gewünschte Auflagegewicht (richtig ist meist 1,5 bis 2,5 Pond) angezeigt wird (also nach oben deutet). Zum Schluß die Antiskatingeinrichtung auf den gleichen Wert einstellen, dabei auf konische oder elliptische Nadelverrundung achten, es sind meist zwei Skalen vorhanden.

Falls Unklarheiten auftreten - einfach nochmal posten.



Beste Grüße
Armin777
Patrick17
Neuling
#3 erstellt: 18. Sep 2007, 09:53
Vielen Dank! Das war sehr hilfreich!

Bei der Antikatingeinrichtung ist nur ein Rädchen von 0-3. Was heisst dann auf "konische oder elliptische Nadelverrundung" achten?

Ein Bekannter, der allerdings Plattenspieler für DJ-Zwecke nutzt, hat ein Ortofon System Concorde Pro. Ich will zwar nur Musik hören, könnte ich dennoch dieses System bei mir draufstecken, da er noch eins für mich übrig hat.
Oder ist das totaler Blödsinn?

Danke schonmal im voraus!
Grüße,
Patrick
armin777
Gesperrt
#4 erstellt: 18. Sep 2007, 15:44
Hallo Patrick,

wenn es nur eine Skala für Antiskating, dann nimm diese zur Einstellung - der Unterschied ist ohnehin gering. Ich habe das hauptsächlich erwähnt, falls zwei Skalen vorhanden sind, um weitere Nachfragen zu vermeiden.

Wenn das Ortofon Concorde eine Halbzollbefestigung hat, kannst Du es auch verwenden.

Die Auswahl von Systemen passend zum Plattenspieler erfolgt nach Nadelnachgiebigkeit und bewegter Masse des Tonarms. Je höher die Nadelnachgiebigkeit, desto geringer sollte die bewegte Masse sein.



Beste Grüße
Armin777
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nadel vom Plattenspieler abgebrochen
Musikwilli am 31.03.2008  –  Letzte Antwort am 03.09.2008  –  14 Beiträge
Plattenspieler Nadel Frage
Superingo1968 am 07.12.2013  –  Letzte Antwort am 07.12.2013  –  3 Beiträge
Tonarm von Plattenspieler schwergängig
-Lene- am 30.10.2012  –  Letzte Antwort am 31.10.2012  –  4 Beiträge
Probleme mit Plattenspieler Sanyo plus Q50
-ananas- am 27.10.2009  –  Letzte Antwort am 08.02.2011  –  3 Beiträge
Philips Kofferplattenspieler neue Nadel?
toni43 am 15.01.2010  –  Letzte Antwort am 16.01.2010  –  6 Beiträge
Tonarm kratzt auf Vinyl - Project Plattenspieler
Immi. am 05.10.2014  –  Letzte Antwort am 05.02.2015  –  4 Beiträge
Dual CS 750 Plattenspieler
luxi124 am 04.12.2014  –  Letzte Antwort am 09.12.2014  –  4 Beiträge
Plattenspieler Technis SL-Br: Welche Nadel?
Berndjag am 24.11.2008  –  Letzte Antwort am 26.11.2008  –  2 Beiträge
nadelreparatur plattenspieler
trotze am 08.08.2007  –  Letzte Antwort am 10.08.2007  –  3 Beiträge
Tonarmtausch Plattenspieler, benötige Hilfe
Horcher2 am 17.09.2011  –  Letzte Antwort am 17.09.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.508 ( Heute: 25 )
  • Neuestes Mitgliedloserkid
  • Gesamtzahl an Themen1.449.933
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.588.994

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen