Laufwerk problem Sony TC K 555 ESII

+A -A
Autor
Beitrag
hifi-freak2001
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Sep 2016, 22:17
Hallo, ich hätte ein paar Fragen zu meinem Sony TC K 555 ESII, den habe ich vor kurzem auf dem Flohmarkt gekauft, sehr guter äußerer Zustand und mit Bedinungsanleitung.
Aber leider spielt er die Kassette nicht, Vor und Rücklauf geht auch nicht! Es klackt nur kurz der Magnetzug oder Schieber?
Mir kommt es so vor, als wäre nicht genug Strom da, kann das sein? Kennt einer das Problem?
Ich wäre um jeden Hinweis dankbar.
Es wäre doch schade um tolle Gerät!
Gruß
raphael.t
Inventar
#2 erstellt: 22. Sep 2016, 11:09
Hallo!

Ohne das Gerätz zu kennen, tippe ich auf Riemenpest.

Grüße Raphael
hifi-freak2001
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Sep 2016, 14:09
Hallo Rafhael,
leider liegt es nicht an den Antriebsriemen, die habe ich schon gewechselt!
Es muss mit dem Magnetzug/schieber zu tun haben, denn der Kopfschlitten geht geht kurz hoch, aber rastet nicht ein und dann gehts gleich wieder runter?
Deshalb meine ich es könnte etwas mit der Stromversorgung zu tun haben, das es zu wenig Saft für die Hebemagnete bereit stellt!?
Also daß es eher ein Netzteil Problem besteht?
Gruß Jürgen
AnthonyP
Inventar
#4 erstellt: 22. Sep 2016, 15:56
Hi,

schau mal ob beim Anheben des Schlittens irgendwo Federkontakte mit geschaltet werden - meist oben..
Die oxidieren auch gerne und dann kann die Logik nicht erkennen, ob der Schlitten oben ist und gibt keine weiteren Befehle.
Gruß Jo
hifi-freak2001
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Sep 2016, 18:21
Ok, da schau mal, ob ich was entdecken kann. Gruß
hifi-freak2001
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 23. Sep 2016, 14:43
[/url] ich habe jetzt mal ein paar Bilder gemacht vom Laufwerk, und die zwei Schalter links und rechts auf der Platine direkt am Lw.
Der von hinten linke Schalter ist für die Capstane zuständig, und funktioniert.
Bei dem rechten Schalter habe ich noch keine Funktion rausfinden können, im SM steht da leider nichts über diese beiden Schalter!?
Könnte also dieser Schalter rechts (der auf dem 1. Bild), von hinten aufs Laufwerk geschaut der Übeltäter sein, oder?

Gruß

DSC_0002 (2)DSC_0003 (2)DSC_0005 (2)DSC_0004 (2)


[Beitrag von hifi-freak2001 am 23. Sep 2016, 14:52 bearbeitet]
Rabia_sorda
Inventar
#7 erstellt: 23. Sep 2016, 15:08

Bei dem rechten Schalter habe ich noch keine Funktion rausfinden können, im SM steht da leider nichts über diese beiden Schalter!?


Im SM zu erkennen (Motor SW-Board), ist der rechte Mikrotaster (von hinten gesehen) für die Löschlaschenerkennung (Erase proof).
Aber das sollte alleine schon, von der Funktion des schwarzen Hebels her, erkennbar sein.

Was macht das Deck ohne Kassette? Dreht sich der Wickel und hat er genug Kraft?
hifi-freak2001
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 23. Sep 2016, 15:54
Nein, der Bandwickel dreht sich nicht, wenn ich Vor oder Rücklauf drücke schaltet nur kurz der Magnetschieber sonst tut sich nichts!?
Das einizge was sich bewegt ist der Capstan Antrieb und eben die beiden Magnetschieber die Klacken kurz bei Play bewegt sich kurz der Kopfschlitten?
Rabia_sorda
Inventar
#9 erstellt: 23. Sep 2016, 15:57
Ist die Lampe für die Lichtschranke auf dem Motor SW-Board noch intakt?
hifi-freak2001
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 23. Sep 2016, 16:02
Ist das daß für das Bandzählwerk, das funktioniert?
hifi-freak2001
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 23. Sep 2016, 16:16
Das kann ja nichts mit dem bandzählwerk zu tun haben!
Handelt es sich um dieses kleine bauteil rechts neben den blauen kabel?
DSC_0002 (3)
Rabia_sorda
Inventar
#12 erstellt: 23. Sep 2016, 16:17
Die Spannung für den Wickelmotor sollte beim Betrieb anliegen, tut sie das?
Läuft der Motor mit einer Batterie oder Netzgerät (Motor vorher abklemmen!)?


Das kann ja nichts mit dem bandzählwerk zu tun haben!
Handelt es sich um dieses kleine bauteil rechts neben den blauen kabel?


Nein, dass ist eine Diode.
Die blauen Kabel führen zu der Lampe......steht ja auch dran.


[Beitrag von Rabia_sorda am 23. Sep 2016, 16:21 bearbeitet]
hifi-freak2001
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 23. Sep 2016, 16:56
Der Motor läuft mit einem 9v Block!
Könnte dieses sensorkabel zu dem besagtem lichtschranke führen?

DSC_0002 (4)
Rabia_sorda
Inventar
#14 erstellt: 23. Sep 2016, 22:09

Der Motor läuft mit einem 9v Block!


Gut, also ist der Motor noch ganz. (Ich hoffe, du hast ihn vorher abgeklemmt...)


Könnte dieses sensorkabel zu dem besagtem lichtschranke führen?


Ich dachte, du hast den Schaltplan....Dort führt das Kabel zu den Fototransistoren.
FUNKTIONIERT DIE LAMPE denn, oder liegt nur Spannung an??? Ohne Lampe = nix Funktion des Decks.
hifi-freak2001
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 24. Sep 2016, 06:30
Ja beim Motor test habe ich die zwei Kabel rot und weiss abgelötet, und dann mit einem 9 Volt Blog probiert.
Die Lampe für das Kassettenfach funktioniert.
Die Phototransistoren sind doch unter anderem für den Bandzähler zuständig, und sie funktionieren auch.
Wenn ich mit den Fingern am Bandwickel drehe zeigt der Counter es an.
Rabia_sorda
Inventar
#16 erstellt: 24. Sep 2016, 13:10
Das ist ja alles schön und gut, aber du beantwortest nicht alle Fragen...


Die Spannung für den Wickelmotor sollte beim Betrieb anliegen, tut sie das?


Sobald du eine Funktion (Play, usw.) ausübst, sollte dort eine Spannung anliegen. Wenn dort keine, oder nur eine geringe Spannung anliegt, ist etwas mit der Motorelektronik nicht i.O..
Überprüfe die Halbleiter und Widerstände auf dem system control board und die anliegenden Spannungen an den Messpunkten nach SM.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SONY TC-K 670
pewe06 am 18.05.2008  –  Letzte Antwort am 09.06.2008  –  7 Beiträge
Sony TC-K 730ES
b-assi am 30.10.2011  –  Letzte Antwort am 30.10.2011  –  2 Beiträge
Sony TC-K 750ES Problem mit Tasten
TestUser74 am 28.03.2019  –  Letzte Antwort am 29.03.2019  –  11 Beiträge
Überholung Tapedeck Sony TC K 700 ES
Plattensucht am 17.02.2013  –  Letzte Antwort am 23.02.2013  –  12 Beiträge
Sony Tape Deck TC-K6B Laufwerk-Mechanik
sonydreamers am 24.06.2011  –  Letzte Antwort am 25.02.2014  –  16 Beiträge
Sony TC-WR770 rechtes Laufwerk spinnt!
Newman1 am 18.12.2015  –  Letzte Antwort am 18.12.2015  –  4 Beiträge
Geschwindigkeit Sony TC-WR770
data.enterprise am 19.04.2018  –  Letzte Antwort am 24.04.2018  –  3 Beiträge
Sony TC-K 490 defekte "knackende" Bänder
StefanK76 am 18.02.2014  –  Letzte Antwort am 23.02.2014  –  10 Beiträge
Sony TC K670 Idler Problem
MikeDee am 13.02.2019  –  Letzte Antwort am 14.02.2019  –  3 Beiträge
Zuwachs: Sony TC-K 770 ES
rottwag am 21.08.2015  –  Letzte Antwort am 26.08.2015  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.017 ( Heute: 43 )
  • Neuestes MitgliedElektronator
  • Gesamtzahl an Themen1.451.890
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.625.005

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen