1180 dc Phonoteil defekt - Reparatur ?

+A -A
Autor
Beitrag
kleisterfahrer
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Nov 2006, 16:39
Hallo,

ich habe mir vor einiger Zeit aus der englischen Bucht einen Marantz 1180dc geholt, hätte für 125 Englische Pfund ein Schnäppchen sein können. Blöderweise habe ich ihn erst poliert statt probiert....

Leider musste ich heute feststellen, dass ich über beide Phonoeingänge kein Signal bekomme

Kann man das repariert bekommen - lohnt sich das? Macht "rüsselschorf" sowas, von dem ich hier schon einiges gelesen habe? Ich bin jedenfalls gar kein Löter, verstehe von Elektro gerade so viel, dass ich Glühbirnen einschrauben kann. Damit wird´s nicht getan sein...

Bin dankbar für Tipps..
Gruß Hermann
Compu-Doc
Inventar
#2 erstellt: 26. Nov 2006, 16:53
Ruhig Brauner ruhig!!!


Hast du den/die Umschalter schon mal gereinigt,manchmal liegt es auch an den Ein-Umstellern von MM/MC.

Mach die alle mal flott(GOLD 2000 Spray),ist ja vielleicht nur ein Kontaktproblem,deswegen nehme ich das Spray Samstags Abends auch immer in die Disco mit.
:prost
kleisterfahrer
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Nov 2006, 18:40

Compu-Doc schrieb:
Ruhig Brauner ruhig!!!

ist ja vielleicht nur ein Kontaktproblem,deswegen nehme ich das Spray Samstags Abends auch immer in die Disco mit.
:prost


Ist das ´ne 70er-Jahre-Disco? Wenn die Geräte dort unter Kontaktschwierigkeiten leiden, meine ich Ob allerdings Moschusspray meinem 1180er hilft, bezweifle ich...
Elos
Inventar
#4 erstellt: 26. Nov 2006, 18:49
ruesselschorf macht so was.
habe auch meinen marantz dortgehabt, gibt sogar garantie auf alle reparierten teile
Compu-Doc
Inventar
#5 erstellt: 26. Nov 2006, 18:50
Ich sag nur Schalima,dann schau mer ma!

Spass bei Seite,wo der Ernst schon längst begonnen hat.

Mit Kontaktspray mal alle Dreher behandeln und wenn das nicht weiterhilft ab in die Rep.

edit.habe schon lange keine 1180DC von hinten gesehen,obwohl ein schöner Rücken,.......
........hat diese Endstufe 2 Phonoeingange;vielleicht ist ja nur Innen(hinten)ein Kabel ab!
Schraub die Perle doch mal auf,einfach Deckel ab und mal reingeschaut,Du musst f.d.Sprühkur ja eh aufmachen.
detegg
Inventar
#6 erstellt: 26. Nov 2006, 19:00
Moin,

der 1180DC hat 2 Phonoeingänge für den Anschluss von MM1 + MM2 oder MM1 + MC2
Wenn beide defekt sind, müsste sich der Fehler schnell finden lassen - so er den nicht in schlechten Kontakten zu suchen ist.
Soll ich mal im SM nachschauen?

Detlef
Compu-Doc
Inventar
#7 erstellt: 26. Nov 2006, 19:09
Moment mal Detlef,
daß iss hier ne anständige Sendung,da lässt Du mal schön Deine S M-Geschichten aussen vor,ich darf doch sehr bitten,ja!!!
detegg
Inventar
#8 erstellt: 26. Nov 2006, 19:35
uupps - da habe ich doch versehentlich im falschen Forum gepostet - rotwerd´

Detlef
Compu-Doc
Inventar
#9 erstellt: 26. Nov 2006, 20:08
Der Frantz zur Sissi:"........Sissi,du Sau.du!!!
kleisterfahrer
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 28. Nov 2006, 02:03
Irgendwie ist das hier ein schwüler Fred - hat das mit den zwei Eingängen zu tun? Herrgott, wo doch dieses Hobby einen hinführen kann.... Nu is aber Schicht!!!!
detegg
Inventar
#11 erstellt: 28. Nov 2006, 02:12
Moin Hermann,

vlt. liegt´s an den weiter oben genannten Kontaktproblemen?

ernsthaft - läuft der 1180DC jetzt? Hatte ähnliche Probleme bei einem 1300DC - der steht leider immer noch beim Rüsseltier

Detlef
Compu-Doc
Inventar
#12 erstellt: 28. Nov 2006, 21:01
1300DC-sauber,die kracht wie Drecks..!
Jupiterauge
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 29. Nov 2006, 23:42
Hallo,
Hat hier jemand noch einen 1300er abzugeben?
Gruß
Jupiterauge
kleisterfahrer
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 30. Nov 2006, 23:09

detegg schrieb:
Moin Hermann,


ernsthaft - läuft der 1180DC jetzt?
Detlef


Nein, er läuft (noch) nicht. Ich habe mich jetzt erst mal mit dem Engländer geeinigt und er hat 60 Britische Pfund (90 EUR)zurückerstattet, das ist aus meiner Sicht jetzt erst mal ok. Ich habe mich dann hier nach Kontaktspray-Empfehlungen umgeschaut, das ist ja ein ganz eigener Glaubenskrieg: ich werde mir jetzt etwas holen, was nicht so ätzt bzw. einen Gleitfilm hinterlässt. Der Kunststoff ist in diesem Teil ohnehin schon beeinträchtigt, der Vorbesitzer muss ein Superkettenraucher gewesen sein. Wenn es damit nicht klappt, kontaktiere ich Rüsselschorf. Liegen die Teile bei ihm länger?

Vorerst habe ich meinen Dual erst mal wieder auf meinen 1090 umgeleitet, der steht 2 Etagen unter dem 1180 und vom Hörergebnis mag ich ihn sogar fast lieber. Ich hatte vor dem 1180 einen 1152 dort stehen, der war tipptopp und steht jetzt im Keller, bin noch nicht so sicher, was ich behalte...
detegg
Inventar
#15 erstellt: 01. Dez 2006, 00:22

kleisterfahrer schrieb:
[ Wenn es damit nicht klappt, kontaktiere ich Rüsselschorf. Liegen die Teile bei ihm länger?

... nö, t´schuldigung, wenn das so rübergekommen ist. Mein 1300er hat defekte Schalter, denke, das Helmut nach Ersatz Ausschau hält. Die meisten hier - eigentlich alle - haben diese komischen alten Radiogeräte von Marantz - auch von denen kam noch nie ´ne Klage.

kleisterfahrer schrieb:
Vorerst habe ich meinen Dual erst mal wieder auf meinen 1090 umgeleitet, der steht 2 Etagen unter dem 1180 und vom Hörergebnis mag ich ihn sogar fast lieber.

Kann es sein, das der 1090 noch eher den gesoundeten Marantzsound vertritt?

kleisterfahrer schrieb:
Ich hatte vor dem 1180 einen 1152 dort stehen

... der 1152 ist ein ganz seltener - entweder wurde damals der kleine (1122DC) oder der große (1180DC) gekauft. Ich habe 2 1180er, weil ich meine kombi´s 170DC/3250B toll finde. Und der 1180er vereint halt beide in sich.

Das Phonoteil vom 1180er/3250er ist sehr gut!

Gruß
Detlef
Jupiterauge
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 01. Dez 2006, 00:43
Hallo,
Wenn einer von euch einen Marantz abgeben möchte,nehm ich gern,egal ob 1152,1180
Probiers doch mal mit Benzin an den Potis und Schaltern,geht astrein und ätzt nicht.Hört sich zwar ätzend an ,ist aber top.
Gruß
Jupiterauge
detegg
Inventar
#17 erstellt: 01. Dez 2006, 00:50

Jupiterauge schrieb:
Probiers doch mal mit Benzin an den Potis und Schaltern ...

... ich geb´ doch nicht ein Marantz-Schätzechen ab, damit DU es hinterher abflämmst!
Jupiterauge
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 01. Dez 2006, 01:21
Ach Gott,was heisst den abflämmst?am liebsten hätt ich einen 1300er,aber woher ?
Gruß
kleisterfahrer
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 02. Dez 2006, 11:11
[quote="detegg]Kann es sein, das der 1090 noch eher den gesoundeten Marantzsound vertritt?
[/quote]

Weiß nicht so recht, was ein "gesoundeter Marantzsond" ist - jedenfalls treibe ich mit dem 1090 ohne Probleme die gleichen Boxen wie mit den größeren amps, ziehe nur die Höhen leicht über Mittellage und gut ist: Kräftiger Bass, brilliante Spitzen, knackiges, offenes und glasklares Gesamthörbild. Da kommen mir die beiden Größeren eher etwas verwischter, verbindlicher vor. Die ganzen Filtereinstellungen waren doch einfach Käse und Spielerei, oder?
kleisterfahrer
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 02. Dez 2006, 11:14
irgendwas mit dem Zitateknopf falsch gemacht habe...
Compu-Doc
Inventar
#21 erstellt: 02. Dez 2006, 21:03

kleisterfahrer schrieb:
irgendwas mit dem Zitateknopf falsch gemacht habe... :(


Hi,hast ein Paar " vergessen.


Und was ist jetzt mit den Kontakten?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz 1180 dc kaputt!
arno_gerhard am 30.10.2008  –  Letzte Antwort am 30.10.2008  –  4 Beiträge
Phonoteil von Luxman L-510 defekt
Olli*** am 20.12.2010  –  Letzte Antwort am 30.01.2011  –  6 Beiträge
Marantz 300 DC Defekt
TYKO am 19.12.2011  –  Letzte Antwort am 21.12.2011  –  2 Beiträge
Phonoteil L230 fällt aus
Luchsmann am 28.07.2015  –  Letzte Antwort am 28.07.2015  –  2 Beiträge
Reparatur von SABA DC 2030
FrauenUndTechnik am 27.12.2011  –  Letzte Antwort am 29.12.2011  –  3 Beiträge
Marantz 4300 defekt, Reparatur?
errorlogin am 19.07.2008  –  Letzte Antwort am 14.07.2010  –  13 Beiträge
Marantz SR7100-DC CompuTuner Defekt :?
Kirschi1988 am 01.09.2011  –  Letzte Antwort am 01.09.2011  –  2 Beiträge
Krell KSA 200S defekt, Reparatur ?
Genesis1 am 05.05.2008  –  Letzte Antwort am 20.05.2009  –  11 Beiträge
Marantz PM-80 Defekt Reparatur ?
livingcovers am 20.06.2009  –  Letzte Antwort am 20.06.2009  –  4 Beiträge
LINN Kairn Vorverstärker defekt - Reparatur?
U87ai am 31.07.2019  –  Letzte Antwort am 31.07.2019  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.508 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedMartin991
  • Gesamtzahl an Themen1.449.906
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.588.464

Hersteller in diesem Thread Widget schließen