Denon PMA 655r offset im linken kanal

+A -A
Autor
Beitrag
wocken
Neuling
#1 erstellt: 10. Apr 2008, 11:48
Hallo allerseits!

Seit einigen Tagen legt der PMA 655R ein komisches verhalten an den Tag. Ich habe das Problem schonmal an anderer Stelle geschildert, aber da wollte niemand antworten. Deswegen versuche ich es nochmal hier. Ich werde versuchen, das Problem so präzise wie möglich zu beschreiben.

Der rechte Kanal verstärkt das Signal wie normal, aber beim Linken kommt garnichts an, außer ein Rauschen, wenn ich am Lautstärkeregler drehe, oder ein Knacken, wenn ich die Direct Source Taste betätige oder die Quelle wechsle.
Wenn man sehr laut dreht, hört man das Signal am Eingang ganz leise, und wenn man noch lauter dreht schalten die Relais aus.
Aus dem Line-out kommt das selbe Signal wie aus den Lautsprecherklemmen.

Im Direct-Source-Modus (ohne Klangregelung)
An den Lautsprecherklemmen vom linken Kanal liegt (gemessen mit analog-Multimeter) das Eingangssignal plus ca 70mV offset abhängig von der Lautstärke an.
Wenn ich die Lautstärke zurückdrehe, schlägt der Zeiger stark (500mV) nach Links, wenn ich höher drehe, schlägt er nach Rechts aus. Wenn ich den Lautstärkeregler nur berühre, schlägt er auch aus (30mV) und es kommt so ein Rauschen raus, als würde man mit den Fingern über ein Mikrofon streichen.

Ohne Direct-Source
scheinbar kein Offset, aber wenn ich am Balace-Regler drehe, hört man auch ein Rauschen und der Zeiger schlägt in der selben Art und weise aus wie beim Lautstärkeregler, aber nur, wenn man nach Rechts dreht, also den linken Kanal dämpft.
Wenn ich am Lautstärkeregler drehe, kann ich die Lautstärke verändern, allerdings ist das Signal sehr schwach.
Man kann jedoch so laut drehen wie man will, ohne dass die Sicherung rausfliegt.

Optisch sind alle Bauteile und Lötstellen ok.

Ich habe auch ein Service Manual von Denon angefordert. Das ist aber leider in schlechter Qualität eingescannt und der Weg des rechten bzw linken Signals ist fett unterlegt, weshalb man zum Teil garnichts erkennt.

Hat jemand eine Idee, wo ich anfangen könnte zu suchen, oder was ich noch messen könnte?

Schöne Grüße

Jochen
bukongahelas
Inventar
#2 erstellt: 11. Apr 2008, 02:51
Sytematisch vorgehen, den Fehler einkreisen:
Liegt es am Vorverstärker oder der/einer Endstufe ?
Kommt an den RecOut Ausgängen was raus ?
Wenn der Amp zwischen Vor- und Endstufe auftrennbar ist,
kontrollieren, ob es am Pre-Out-Ausgang noch korrekt anliegt. Casstape an die Rec bzw PreOuts anschliessen.
Nur einen Kopfhörer, keine Lautsprecher anschliessen.
Die Endstufe über ihre Direkteingänge von einem CDP oder DVD mit pegelvariablem Ausgang (damit es nicht so laut wird) ansteuern.
Im Prinzip geht es darum, Vor- und Endverstärker separat zu testen.
Auch schlechte Kontakte von Potis und Schaltern oder schlechte Lötstellen sind häufige Fehlerursachen.
bukongahelas
nodalek
Neuling
#3 erstellt: 14. Feb 2012, 12:44
Ich besitze den gleichen Verstärker, und er hat das gleiche Problem.
Der linke Kanal ist superleise.
Ich habe Kopfhörer angeschlossen, den Rec-Out an eine Andere (funktionierende) Anlage gestöpselt, der linke Kanal ist immer superleise.
Könnt ihr mir helfen, lohnt eine Reparatur? Kann ich es selber machen als nicht allzu ungeschickter Mensch?
Ein Multimeter hab ich auch irgendwo rumfliegen falls das hilft, ebenso ein Lötkolben und bischn Erfahrung mit dem.
audiophilanthrop
Inventar
#4 erstellt: 14. Feb 2012, 22:37
Das dürfte ein schlichtes Kontaktproblem im Quellenwahlschalter sein. Kommt jetzt drauf an, wie einfach der zu reinigen ist..
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon PMA-655R : einseitiges Rauschen UND noch mehr!
ColorJ am 09.04.2010  –  Letzte Antwort am 22.05.2010  –  5 Beiträge
Denon PMA 900V, linker Kanal rauscht
2_XP am 06.12.2013  –  Letzte Antwort am 19.01.2014  –  10 Beiträge
DENON PMA 737 - Linker Kanal deutlich leiser
Tobi135 am 15.10.2010  –  Letzte Antwort am 30.10.2010  –  9 Beiträge
Denon PMA 860 Reparatur
MX1990 am 26.10.2011  –  Letzte Antwort am 25.11.2011  –  18 Beiträge
Denon PMA-1055R rechter Kanal defekt
hanswurst42 am 31.07.2008  –  Letzte Antwort am 01.08.2008  –  6 Beiträge
Denon PMA 1560 Probleme mit linkem Kanal
Schneider-Jürgen am 08.04.2019  –  Letzte Antwort am 09.04.2019  –  2 Beiträge
Denon PMA 790 defekt ?
hawisch55 am 13.02.2009  –  Letzte Antwort am 14.02.2009  –  4 Beiträge
Denon PMA-1060 - Problem
KaLi9000 am 08.09.2007  –  Letzte Antwort am 09.09.2007  –  3 Beiträge
Denon PMA 920 Schaltplan
bubi31 am 28.09.2019  –  Letzte Antwort am 29.09.2019  –  3 Beiträge
Denon PMA-300V Endstufe defekt
ThePioneer06128 am 05.06.2013  –  Letzte Antwort am 05.06.2013  –  2 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.298 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedBrettlbohrer
  • Gesamtzahl an Themen1.454.106
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.668.095

Hersteller in diesem Thread Widget schließen