Schaltplan Universum V3585 gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Hifi-Bastler
Neuling
#1 erstellt: 10. Aug 2008, 15:11
Hallo,

gestern schenkte mir jemand einen Universum V3585 Verstärker.
Dieser gehörte zum Hifi System 5000 und wurde so Ende er 70iger Jahre von Quelle verkauft.
Ich habe beschlossen das Gerät für meinen Partykeller einzusetzen.
Das Problem ist, dass ein Kanal nur sehr leise Töne von sich gibt. Der andere funktioniert gut und ich habe ca. 16Veff an 4Ohm gemessen. Das macht dann ungefähr 64W sinus. Bei 2 Kanälen dürfte es dann etwas weniger sein.

Kann mir jemand einen Schaltplan besorgen bzw. Link dazu senden?
Toni_
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 10. Aug 2008, 17:00
Hallo HiFi-Bastler,

herzlich willkomen im Forum !

Vielleicht hat der User "Universum" hier einen Plan,
ich hatte vor längere Zeit auch einen Schaltplan
von Universum gesucht. Allerdings war das ein anderes
Modell.

"Mein" Universum-Verstärker war baugleich mit Goldstar,
vielleicht hat Quelle bei denen mehrere Verstärker gekauft.

Ich hoffe ich konnte Dir damit weiter helfen !


Gruß
Toni
Mr._Universum
Stammgast
#3 erstellt: 10. Aug 2008, 21:33
Hallo,

es tut mir leid, aber zu diesem Verstärker habe ich leider keine Unterlagen. Das liegt daran, dass dieses Modell sehr selten ist. Es wurde in der Zeit 1978/79 verkauft.
Laut der damaligen Werbung sollte der Verstärker übrigens über eine Sinus-Ausgangsleistung von 2 x 70 Watt an 4 Ohm verfügen.

Dieser Verstärker dürfte nicht von Goldstar stammen, denn es gibt ein sehr ähnliches Modell von Rotel. Der trägt die Bezeichnung Rotel RA-413.

Gruß,

Hansi
Hifi-Bastler
Neuling
#4 erstellt: 11. Aug 2008, 22:20
Hallo,

also erstmal vielen Dank für den Willkommensgruss und die prompte Reaktion !!!


Also ich habe den Fehler am Universum auch ohne Schaltplan finden können. Es waren 2 defekte Lötstellen am Balance-Regler.
Nach Neuabgleich von Ruhestrom und Mittenspannung habe ich nocheinmal die Leistung auf beiden Kanälen gemessen.
Es stimmt was Mr. Universum schreibt, 2x70W an 4Ohm sind es.
Im Chassis befindet sich ein Stempelaufdruck "Goldstar" - das ist dann wohl der Hersteller.

Hatte gestern dann noch ein Erfolgserlebnis mit einem Kenwood KA-1000.
Dieser lag seit einigen Wochen auf meiner Werkbank weil ca. 20s nach dem Einschalten die Mittenspannung eines Kanals weglief und dann die Schutzschaltung aktivierte.
Zwar besitze ich dazu einen Schaltplan, aber die Schaltung hat es in sich.
Naja nach vielen Stunden der Suche und Teilaktivierung von BG und Ein-,Auslöten geht das Ding wieder und ich kann nicht genau sagen warum. (kalte Lötstelle?)

Gruss
Christian
Mr._Universum
Stammgast
#5 erstellt: 11. Aug 2008, 23:18
Hallo Hifi-Bastler,

es freut mich, dass dein Verstärker wieder funktioniert!

Deine Entdeckung,

Im Chassis befindet sich ein Stempelaufdruck "Goldstar" - das ist dann wohl der Hersteller.


ist interessant, läßt sie doch den Schluss zu, dass auch die Marke Rotel damals bei Goldstar eingekauft hat.

Gruß,

Hansi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Universum V4386 Trafo Gesucht?
monolith_2009 am 22.09.2009  –  Letzte Antwort am 30.09.2009  –  10 Beiträge
Suche Schaltplan für Universum V4386
Paul1971 am 17.02.2012  –  Letzte Antwort am 25.02.2012  –  7 Beiträge
Schaltplan für Verstärker V 4386 Universum
Toni_ am 07.06.2008  –  Letzte Antwort am 05.07.2008  –  9 Beiträge
HA-007 Schaltplan gesucht
wh11 am 12.01.2015  –  Letzte Antwort am 04.02.2015  –  21 Beiträge
Grundig A5000 , Schaltplan gesucht
alterelektroniker am 07.12.2015  –  Letzte Antwort am 07.12.2015  –  3 Beiträge
Marantz 2245 Schaltplan gesucht
tomtomsecond am 10.01.2018  –  Letzte Antwort am 10.01.2018  –  3 Beiträge
Sony MHC EX7 Schaltplan gesucht
fliegentoeter am 10.04.2007  –  Letzte Antwort am 19.08.2011  –  3 Beiträge
Hilfe! Schaltplan Quintessence Allegro gesucht
seal2 am 01.08.2007  –  Letzte Antwort am 06.02.2018  –  3 Beiträge
Schaltplan für Grundig C4000 gesucht
KA-501 am 03.09.2007  –  Letzte Antwort am 30.08.2008  –  4 Beiträge
Schaltplan für Grundig C6200 gesucht
Sa_m am 26.04.2008  –  Letzte Antwort am 19.12.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.259 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedErdbeermann
  • Gesamtzahl an Themen1.452.326
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.633.118

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen