marantz 2270 funktioniert nicht!

+A -A
Autor
Beitrag
bastifranz
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Mrz 2007, 23:27
ich habe von einem bekanten den maranz 2270 abgekauft, leider kann ich kein radio hören,oder den ??input phono 1 oder 2?? benutzen!ich kenne mich einfach garnicht aus!ich kann nur den input "main in" hernehmen aber da kann ich weder tiefen,höhen,balance oder lautstärke regeln...sonst funktioniert alles.kann mir auch jemand sagen für was welche knöpfe/stecker sind??Wie kann ich das innenleben des marantz am besten putzen???(er ist doch ein "wenig"verstaubt...)ICH BRAUCHE HILFE!!!!


[Beitrag von bastifranz am 01. Mrz 2007, 23:31 bearbeitet]
hifibrötchen
Inventar
#2 erstellt: 01. Mrz 2007, 23:39
Bescheidene Frage sind die Preout und Prein Brücken drin ?
Gruß Brötchen
bastifranz
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Mrz 2007, 23:45
die wie bitte was??ich kenn mich bei sowas einfach nicht aus... (wie peinlich...)
bastifranz
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 01. Mrz 2007, 23:48
ahh..sind das die klinch stecker ohne kabel?wenn ja ..nein
hifibrötchen
Inventar
#5 erstellt: 01. Mrz 2007, 23:49
Kannst du ein Foto machen von der Rückseite und es hier uns zeigen ? Wenn du wissen möchtes wie man hier Bilder rein stellt , muss du hier Link Klicken http://www.hifi-foru...rum_id=15&thread=387


[Beitrag von hifibrötchen am 01. Mrz 2007, 23:50 bearbeitet]
Elos
Inventar
#6 erstellt: 01. Mrz 2007, 23:49

hifibrötchen schrieb:
Bescheidene Frage sind die Preout und Prein Brücken drin ?
Gruß Brötchen


Brötchen
andisharp
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 01. Mrz 2007, 23:49
Du musst den Pre Out mit dem Main In verbinden, am einfachsten mit einem Cinchkabel. Sonst ist die Vorstufe nicht mit der Endstufe verbunden.
hifibrötchen
Inventar
#8 erstellt: 01. Mrz 2007, 23:52
Elos ja ist ja gut Pre-Out Pre-In besser
Elos
Inventar
#9 erstellt: 01. Mrz 2007, 23:54

hifibrötchen schrieb:
Elos ja ist ja gut Pre-Out Pre-In besser :prost


Ja
hifibrötchen
Inventar
#10 erstellt: 01. Mrz 2007, 23:55
Und geht er wieder dein Marantz ?

Wie kann ich das innenleben des marantz am besten putzen???

Ich mache es mit Druckluft und Pinsel, andere mit einem Pinsel und Staubsauger .
Gruß Brötchen


[Beitrag von hifibrötchen am 01. Mrz 2007, 23:59 bearbeitet]
bastifranz
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 02. Mrz 2007, 00:01
ihr seid götter in zivil!!!
er geht!!!...aber eine frage hätt ich noch,und zwar ob es den was ausmacht wenn er innen drinn einwenig verstaubt ist?und was ist so ein marantz 2270 eigentlich wert?würd mich mal interresieren ob ich ein schnäpchen gemacht hab

aber nochmals danke!


[Beitrag von bastifranz am 02. Mrz 2007, 00:03 bearbeitet]
hifibrötchen
Inventar
#12 erstellt: 02. Mrz 2007, 00:04

verstaubt ist?

Sofort sauber machen Pinsel und Staubsauger , rann an den Feind .

ob ich ein schnäpchen gemacht hab

Was haste denn bezahlt und wir sagen dann ob es ein Schnäppchen war
Beste Grüße Brötchen


[Beitrag von hifibrötchen am 02. Mrz 2007, 00:06 bearbeitet]
bastifranz
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 02. Mrz 2007, 00:08
naja...für 80euro.(der bekannte ist mein onkel)
Elos
Inventar
#14 erstellt: 02. Mrz 2007, 00:08

bastifranz schrieb:
und was ist so ein marantz 2270 eigentlich wert?würd mich mal interresieren ob ich ein schnäpchen gemacht hab

aber nochmals danke!

Es kommt auch immer drauf an wieviel er dir wert ist und ob er noch gut erhalten ist
bastifranz
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 02. Mrz 2007, 00:10
er hatt nur einwenig staub im inneren..sonst hatt er weder kratzer noch sonst was,ist schlieslich seit neukauf bei meinem onkel gestanden
hifibrötchen
Inventar
#16 erstellt: 02. Mrz 2007, 00:11
80 Euro sind ein Superschnapp , ein 2270 wird locker um die 200 bis 250 Euro gehandelt , mehr und weniger ist auch möglich.
Gruß Brötchen
Elos
Inventar
#17 erstellt: 02. Mrz 2007, 00:11

bastifranz schrieb:
naja...für 80euro.(der bekannte ist mein onkel)


Ist schon in Ordnung, guter Preis
andisharp
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 02. Mrz 2007, 00:12
Das ist sehr günstig, dein Onkel wollte dir wohl einen Gefallen tun.
bastifranz
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 02. Mrz 2007, 00:13
cool..klingen tut er ja fantastisch besonders mit den boxen meines onkels!
hifibrötchen
Inventar
#20 erstellt: 02. Mrz 2007, 00:15
So Lautsprecher gab es auch noch , welche denn ?
bastifranz
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 02. Mrz 2007, 00:17
was ich grad am boden der boxen lese,dass die boxen irgendwie nur mit dem equalizer 901 series von bose optimal funktionieren,den hab ich auch,schliess ich den einfach zwischen cd/schallplatten spieler und den reciever an?
hifibrötchen
Inventar
#22 erstellt: 02. Mrz 2007, 00:18
Böse Bose
bastifranz
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 02. Mrz 2007, 00:18

So Lautsprecher gab es auch noch , welche denn ?



bose 901 serie 2
andisharp
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 02. Mrz 2007, 00:19
Der Equalizer kann zwischen Pre-Out und Main-In eingeschleift werden. Ohne klingen die 901 extrem bescheiden.
bastifranz
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 02. Mrz 2007, 00:19
solche sprüche less ich irgendwie in vielen foren...sind die sooo schlecht?sind halt auch um die 30 jahre alt..


[Beitrag von bastifranz am 02. Mrz 2007, 00:21 bearbeitet]
hifibrötchen
Inventar
#26 erstellt: 02. Mrz 2007, 00:21
Keiner sagt das sie schlecht sind
Glückwunsch zu deiner Anlage
bastifranz
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 02. Mrz 2007, 00:33
Danke ,ich glaub ich werde hier öfters mal vorbei schauen...sehr interresant die sachen hier
allerdings ist mein wissensdurst immer noch nicht gestillt
habe nämlich noch nen 2.sony schallplaten spieler mit einem eingebauten reciever(sieht sehr edel aus durch das holz)
bilder folgen gleich....des ladet irgendwie sehr lange is das normal?der sagt sseit 5 min. sende anfrge an immage hack


[Beitrag von bastifranz am 02. Mrz 2007, 00:35 bearbeitet]
bastifranz
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 02. Mrz 2007, 00:37
auf dem schallplaten spieler steht: sony nd-132g
Badhabits
Inventar
#29 erstellt: 02. Mrz 2007, 00:54
Hallo bastifranz

Die 901 kannst Du ohne passenden Original-Equalizer nicht betreiben. Das hat nichts mit "optimal betreiben" zu tun ohne gehts gar nicht. Ob allerdings ein anderer Equalizer in entsprechender Abstimmung auch geht hab ich nicht probiert.

Gruss Badhabits
lakritznase
Inventar
#30 erstellt: 02. Mrz 2007, 00:56

equalizer 901 series von bose optimal funktionieren,den hab ich auch


Ist doch alles vor Ort ...
hifibrötchen
Inventar
#31 erstellt: 02. Mrz 2007, 01:14

ladet irgendwie sehr lange is das normal

Wenn deine Bilder zu groß sind wird das nichts .

Gruß Brötchen
Compu-Doc
Inventar
#32 erstellt: 02. Mrz 2007, 02:34
Hi bastifranz,

lass Dir von den "BOSE-Abratern" hier nix erzählen!!!

Deine "Neuzugänge"-richtig eingestellt/aufgestellt-machen feine Klänge

Wie oben schon erwähnt,musst Du den-original-BOSE-EQ zwischen Pre-OUT und Main-IN schleifen.

Das wird wohl auch der Grund gewesen sein,warum Dein-neuer-MARANTZ 2270 hinten keine Brücken verbaut hat.

Die BOSE sind in Punkto Aufstellung ziemlich zimperlich,geradezu mädchenhaft Wichtig ist,daß Du die Boxen cirka 80-100 cm von der Wand weg positionierst,

nicht zu weit in die Raumecken "pressen" und "Ohrhöhe"(sitzend) wäre ideal.Die spitze Seite der Box-natürlich-nach hinten ausgerichtet!!!

Vielleicht hat Dein-wirklich gönnerhafter-Onkel ja noch die original BOSE- "Trompetenfüsse" !....frag ihn mal!

Die 901´er könnten zwar etwas mehr Leistung vertragen,als der 2270´er in der Lage ist zu produzieren,aber für den-von Dir genannten-Kurs,ist diese Kombi
oberschnitzelmässig

Willkommen im Club der allesüberragenden
Klassiker und Vintage Freaks
bastifranz
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 02. Mrz 2007, 21:14
jaa..die trompetenfüsse gibts auch noch dazu! aber ich kann mir nicht vorstellen dass die spitze nach hinten muss?!?is doch die vorderseite...
andisharp
Hat sich gelöscht
#34 erstellt: 02. Mrz 2007, 21:20
Nein, das ist die Rückseite.
bastifranz
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 02. Mrz 2007, 21:46
kann ich mir irgendwie nicht vorstellen..


die flache seite ist also die vorderseite...?
andisharp
Hat sich gelöscht
#36 erstellt: 02. Mrz 2007, 21:50
Es ist aber so, auch wenn du es dir nicht vorstellen kannst.
bastifranz
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 02. Mrz 2007, 21:53
aber bei der anderen seite kommt doch viel mehr ton raus!?!?
andisharp
Hat sich gelöscht
#38 erstellt: 02. Mrz 2007, 21:56
Das nennt sich Direct-Reflecting-System und muss so sein. Mein Geschmack ist es eh nicht.
bastifranz
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 03. Mrz 2007, 01:14
weis jemand ob es schwer ist die lampen auszuwechseln beim marantz 2270 ??
Compu-Doc
Inventar
#40 erstellt: 03. Mrz 2007, 04:03

bastifranz schrieb:
weis jemand ob es schwer ist die lampen auszuwechseln beim marantz 2270 ??

Geh doch mal in die Suchfunktion des Forums,unter MARANTZ/Austausch Skalenbeleuchtung,o.ä.

Allzu schwer ist es nicht;Deckel ab~logisch denken~zack feddisch. Aber besorge Dir vorher die Pilotbirnchen,ich glaube 8V/250mA!


aber bei der anderen seite kommt doch viel mehr ton raus!?!?

.......mein persönlicher" Satz der Woche "

FoxyBrown
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 10. Mrz 2007, 01:33
Servus Wastl wia gähst? oida Rock´n´Rolla!
willkommen im Club der 2270er Marantzler (hat nix mit rantzlig zu tun )
Gruß,
Dom
FoxyBrown
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 10. Mrz 2007, 01:34
Ach ja, hob as wichtigste vergessn
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz 2270
Bahamut am 19.01.2009  –  Letzte Antwort am 20.01.2009  –  4 Beiträge
Marantz 2270
herbert1949 am 21.02.2011  –  Letzte Antwort am 21.02.2011  –  3 Beiträge
Marantz Receiver 2270 - Einschaltfunken
Dengab am 30.11.2008  –  Letzte Antwort am 30.11.2008  –  2 Beiträge
Marantz 2270 Kurzschluss
Fellumee am 04.08.2015  –  Letzte Antwort am 04.08.2015  –  3 Beiträge
Reparatur Von Marantz 2270!!!
Mal_Hören am 07.05.2005  –  Letzte Antwort am 10.05.2005  –  4 Beiträge
Hilfe für Marantz 2270
herbert1949 am 09.03.2011  –  Letzte Antwort am 16.03.2011  –  6 Beiträge
Marantz 2270 defekt
cloude am 15.01.2007  –  Letzte Antwort am 15.01.2007  –  2 Beiträge
Marantz 2270 Seilzugsystem
50EuroKompaktanlage am 12.12.2009  –  Letzte Antwort am 16.12.2009  –  6 Beiträge
Marantz 2270 Wackelkontakt! Hilfe!
dahith am 07.02.2012  –  Letzte Antwort am 08.02.2012  –  2 Beiträge
Revision eines Marantz 2270
hajokoerner am 06.10.2016  –  Letzte Antwort am 17.02.2018  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.472 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedAgostok
  • Gesamtzahl an Themen1.449.798
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.587.379

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen