Grundig Satellit 3400 Professional -tot- :-(

+A -A
Autor
Beitrag
Pfijogi
Neuling
#1 erstellt: 07. Nov 2008, 19:10
Hallo,habe hier ein Problem. Lange tat der guten alten Grundig seinen Dienst. Nach einer dann doch längeren Pause sollte er wieder in Betrieb genommen werden. Ausser einem kleinen höhrbaren "Zischen" war alles total tot. Beim ersten Augenschein wurde klar warum. 110 Volt war eingestellt..(Zisch - danke)
(War "natürlich" keiner..).
Habe alle Sicherungen gewechselt(4 Stück). Wobei sich nur die 1,25 A (S2)verabschiedet hatte. Dann alles wieder zu, auf 220 Volt und...nix. Gerät wieder auf... 1,25 A (S2)wieder nieder...
Wat nu ???
Bin leider kein Spezi im Elektronenschubsen :-)....
Fände es jedoch schade solch ein Gerät zu "entsorgen".
Eigentlich besser : "Heul, knütter, mein Gruuuuundig...."
Vielleicht kann mir jemand von Euch weiterhelfen.
Eventuelle anfallende Unkosten werden natürlich von mir erstattet.
MfG Pfijogi aus Düsseldorf.
hf500
Moderator
#2 erstellt: 07. Nov 2008, 21:26
Moin,
hoffen, dass der Netztrafo es ueberlebt hat (Die Chancen stehen gut, so schnell stirbt kein Trafo, der abgesichert ist)

Tauschen: Gleichrichter und Ladeelko.

(Hat der 3000/3400 eigentlich noch einen Selengleichrichter?
Der haelt nur 25-30V aus und ist bei falscher Netzspannungswahl stark gefaehrdet.)

73
Peter


[Beitrag von hf500 am 07. Nov 2008, 21:29 bearbeitet]
Holger66
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Nov 2008, 10:01
Der Gleichrichter wäre auch mein erster Verdächtiger. Das sind bei Grundigs aus der zeit oft so kleine orangerote Teile in Größe und Form eines Zuckerwürfels mit vier Beinen...wenn der durch ist, fliegt die Sicherung sofort.

Holger
erz2
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 09. Nov 2008, 22:41
Hallo,

Sie sollten sich ein Schaltbild besorgen.Der Netzteil ist
nicht ganz so einfach, und die Gleichspannung nach dem
Gleichrichter (falls ok.) stehen 16.8 Volt an.TR.T8 TR.T9
ueberpruefen den Elco C655 220mf 16Volt kontrollieren.Mit
den Regler R658 (1K Ohm), wird die Spannung eingestellt.

Mfg. erz2
hf500
Moderator
#5 erstellt: 10. Nov 2008, 01:04
Moin,
wenn ich mich recht erinnere, dann sind diese Transistoren fuer die Ladeelektronik, ebenso wie das Trimmpoti.
Mit dem wird die Ladespannung eingestellt, dazu an die Ladekontakte die Parallelschaltung von 1k Ohm und 1000µF schalten und 9,5V einstellen.

Das Netzteil an sich ist unstabilisiert, einige Stufen haben eine eigene Stabilisierung, der Zaehler hat einen eigenen Schaltregler.

73
Peter
erz2
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 10. Nov 2008, 22:41
Hallo Peter,

Deine Angaben stimmen,aber wenn der Radio auf Batterie
spielt ; hat nur der Netzteil etwas abbekommen.Schaltbild
waehre halt wichtig und ist bei Lange Berlin zu bekommen.
Dann kann man eventuell helfen.

Mfg. erz2
Pfijogi
Neuling
#7 erstellt: 12. Nov 2008, 16:28
Vielen Dank an Alle für die schnellen Antworten.
Gerät spielt auf Batt.- Betrieb leider auch nicht mehr. Habe an den Kontakten fuer die 110 / 220 Volt Umstellung mittels Summer "gemessen" - zeigt einen veränderten "Wert" von ca. 1 zu 4 beim abgreifen.( Messgerät war Alditeil).
Wie geschrieben bin ich kein Elektriker oder Elektroniker.
(Erkennt man wohl locker am "Summermessen"...)
Da mir nicht bekannt ist - wie gegen was, womit und wie gemessen wird ( Aufbau, Geräte etc.)und ich nicht noch mehr Schaden anrichten möchte, werde ich wohl einen Schaltplan organisieren müssen und dann einem kundigen Menschen mal messen lassen der das auch kann....
Deshalb meine Frage an Euch: "Wo bekomme ich einen Schaltplan her? "
An sonstige Messmassnahmen oder Vorschläge zur Fehlereingrenzung bin ich natürlich weiterhin sehr interssiert.
Nochmals an Alle einen herzlichen Dank.
Pfijogi aus Düsseldorf.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
GRUNDIG Satellit 3400 professional, Defekt
moglibaerkatze am 07.10.2008  –  Letzte Antwort am 29.07.2019  –  46 Beiträge
Grundig Satellit 3400 total tot nach Spannungsfehler
Pfijogi am 16.10.2012  –  Letzte Antwort am 18.10.2012  –  2 Beiträge
Grundig Satellit 3400 tot nach Falschspannung HILFE
Pfijogi am 27.04.2015  –  Letzte Antwort am 27.04.2015  –  3 Beiträge
Schaltplan (pläne) für Gundig Satellit 3400 Professional
-Skipper- am 22.03.2013  –  Letzte Antwort am 22.03.2013  –  2 Beiträge
Grundig Satellit 3400 UKW Problem
pecol am 01.12.2011  –  Letzte Antwort am 08.12.2011  –  4 Beiträge
Grundig Satelitt 3400 falsche Netzspannung
Pfijogi am 16.10.2012  –  Letzte Antwort am 25.10.2012  –  4 Beiträge
Grundig Satellit 3400 bzw. RR1140SL Ersatzantenne
intrcptr am 17.05.2010  –  Letzte Antwort am 12.09.2018  –  4 Beiträge
Grundig Satellit 3400 geht nur FM
kohlhasi am 17.03.2011  –  Letzte Antwort am 30.03.2011  –  19 Beiträge
Grundig Satellit 3400 KW 3 Seilzug hängt
kohlhasi am 30.01.2012  –  Letzte Antwort am 22.08.2016  –  4 Beiträge
Grundig Satellit 3400 - Schwacher FM / UKW Empfang
Anais am 21.12.2012  –  Letzte Antwort am 03.01.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder870.967 ( Heute: 37 )
  • Neuestes Mitgliedilb8566
  • Gesamtzahl an Themen1.451.777
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.622.831

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen