Grundig SV 2000 rechter Kanal defekt

+A -A
Autor
Beitrag
Diskosteffen
Neuling
#1 erstellt: 20. Apr 2007, 16:15
Hallo,
habe mich schon hier im Forum umgeschaut, aber noch nicht allzu viel zum Grundig SV 2000 gefunden.

Folgende Symptome sind bei meinem SV 2000 aufgetreten:

- beim Einschalten schalten die Relais der Lautsprecher- schutzschaltung nicht --> kein Ton über Lautsprecher; nur über Kopfhörer in guter Qualität (beide Kanäle)

- habe daraufhin den Transistor, der für die Abschaltung der beiden Relais zuständig ist, geprüft und dieser scheint i.O. zu sein --> Transistor ausgelötet und überbrückt --> Relais schalten und Ton ist über LS zu hören

- linker Kanal klingt gut; rechter Kanal total verzerrt (nun auch über Kopfhörer);

Kann mir vielleicht jemand bei diesem Problem weiterhelfen?
Mich würde sehr interessieren wie die LS-Schutzschaltung funktioniert und unter welchen Umständen diese die LS abschaltet. Auch ein Schaltplan wäre sehr hilfreich.

MfG.
Bertl100
Inventar
#2 erstellt: 20. Apr 2007, 17:46
Hallo!

um gottes willen!
die schutzschaltung spricht an, weil sie eine gleichspannung an den lautsprecherausgängen detektiert.
dadurch zieht dann das relais nicht mehr an.

offenbar ist das bei dir beim rechten kanal der fall.
-> lautsprecher abklemmen, am kopfhörerausgang statt dem kopfhörer ein multimeter anschließen, und spannungen der ausgänge gegen masse messen.

die oben genannte schutzfunktion hast du nun deaktiviert!
-> gefahr für lautsprecher!! und auch gefahr, dass im verstärker noch mehr kaputt geht!!!!

ich würde mit 99% auf einen fehler in der rechten endstufe tippen.
falls du nur ein wenig DC misst am rechten kanal, könnte die stromquelle für die eingangsdifferenzstufe schuld sein.
dort geht öfter mal ein widerstand einfach so kaputt.
schaltplan hab ich leider auch keinen.
bestimmt nichts allzu schlimmes. aber mach bitte schnell die brücke wieder raus!!!

Gruß
Bernhard
Gelscht
Gelöscht
#3 erstellt: 20. Apr 2007, 18:22
Na, das kaufe ich dir nicht ab, dass über den SV2000 nicht viel zu lesen ist. Die Suchfunktion schon bemüht - die erweiterte?

Ich hätte einen Schaltplan, wenn ich ihn wieder fände. Nach einem Umzug muss ich ihn erst wieder ausgraben.


Grüße
Matthias
Diskosteffen
Neuling
#4 erstellt: 03. Mai 2007, 12:16
So, habe jetzt nach den Feiertagen endlich mal wieder Zeit gefunden, mich um den SV 2000 zu kümmern. Vielen Dank schonmal für die Tipps.

Zitat:

um gottes willen!
die schutzschaltung spricht an, weil sie eine gleichspannung an den lautsprecherausgängen detektiert.
dadurch zieht dann das relais nicht mehr an.


Keine Panik, genau das habe ich mir schon gedacht. Deshalb habe ich die Brücke auch nur kurz zum Testen reingelötet.

Habe mal den Gleichspannungs-Offset am Kopfhörerausgang gemessen, beim rechten Kanal sind es ca. 24mV und beim Linken ca. 9mV.

Woher könnte denn dieser Offset kommen?
Werde jetzt nochmal nach einem Schaltplan suchen.

MfG.
Bertl100
Inventar
#5 erstellt: 03. Mai 2007, 17:42
24mV ist eigentlich fast gar nichts.

allerdings kann es sein, dass der kopfhörerausgang nicht nur über vorwiderstände dran hängt sondern über einen spannungsteiler.
um sicher zu gehen, müßtest du wohl direkt an der endstufe messen. am einfachsten am emitter der leistungstransistoren.

Gruß
Bernhard
armin777
Gesperrt
#6 erstellt: 03. Mai 2007, 18:01

Bertl100 schrieb:
24mV ist eigentlich fast gar nichts.
allerdings kann es sein, dass der kopfhörerausgang nicht nur über vorwiderstände dran hängt sondern über einen spannungsteiler.
um sicher zu gehen, müßtest du wohl direkt an der endstufe messen. am einfachsten am emitter der leistungstransistoren.
Gruß
Bernhard


@bertl100 und discosteffen

Besser man ermittelt den Offset in der Mitte der beiden Emitterwiderstände, das entspricht dem Lautsprecherausgang!

Beste Grüße
Armin777
hf500
Moderator
#7 erstellt: 03. Mai 2007, 22:29
Moin,
eben, sonst misst man den (halben) Ruhestrom mit.
Der Spannungsabfall ueber beide Emitterwiderstaende wird zur Ruhestrommessung herangezogen.

73
Peter
bukongahelas
Inventar
#8 erstellt: 04. Mai 2007, 04:10
Alle fetten Endtransistoren bei ausgeschaltetem Gerät,
Netzstecker raus,auf Kurzschlüsse messen.
Transistoren mit Null Ohm zwischen irgendeinem der
3 Beine sind defekt,nach Austausch sollte man auch die
anderen Trans nachmessen,ist einer der Vorstufen/Treiber
Trans def,kann auch der neue Endtrans wieder durchbrennen.
Messe auch die Emitterwiderstände,das sind die grossen
in der Nähe der Endtrans,sind fast Kurzschlüsse,
so ein Ohm oder weniger.Sehen wenn defekt oft angebraten
aus.

bukongahelas
Bertl100
Inventar
#9 erstellt: 04. Mai 2007, 10:13
hab jetzt keinen schaltplan.

aber mir ist noch was eingefallen:
bei grundig gingen bei einigen geräten aus dieser zeit gern widerstände in der stromquelle für die differenzstufe kaputt.
meist war ein 2.7k oder 3.3k drin.

ist dieser kaputt liegt am LS ausgang etwas DC an, meist gerade soviel, dass das relais nicht mehr anzieht.
aber <1V.

ich würde jetzt eher mal davon ausgehen, dass die endtransistoren selber nicht kaputt sind. denn dann würdest du am defekten kanal über kopfhörer gar nichts mehr hören.

Gruß
Bernhard
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Grundig SV-2000 Defekt / Angebot
guybrush1 am 10.04.2014  –  Letzte Antwort am 16.05.2014  –  10 Beiträge
Grundig R7500 rechter Kanal defekt
axel.jahr am 03.02.2018  –  Letzte Antwort am 21.02.2018  –  21 Beiträge
Grundig SV 2000 - Einschaltverzögerung
frankqn am 19.08.2013  –  Letzte Antwort am 19.08.2013  –  3 Beiträge
Grundig SV 2000 Totalausfall
mathis1875 am 24.07.2015  –  Letzte Antwort am 25.07.2015  –  5 Beiträge
Grundig Oldie Verstärker SV 2000
helmers am 03.08.2009  –  Letzte Antwort am 11.08.2009  –  4 Beiträge
Grundig Studio 2000 defekt
dr_mo am 12.04.2019  –  Letzte Antwort am 01.07.2019  –  19 Beiträge
Grundig V 2000 - Defekt
Blahton am 25.11.2013  –  Letzte Antwort am 25.11.2013  –  3 Beiträge
Grundig SV 2000 (Sicherung 250V, 2A) defekt - Kurzen im Gerät ?
Zidane am 17.07.2007  –  Letzte Antwort am 19.07.2007  –  8 Beiträge
Grundig SV 1000 nach Uberlastung defekt.
HiFiFan98 am 08.01.2015  –  Letzte Antwort am 09.01.2015  –  3 Beiträge
Grundig SV 2000 nur ein Lautsprecher benutzbar
Walter_F._ am 15.12.2016  –  Letzte Antwort am 17.12.2016  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.508 ( Heute: 47 )
  • Neuestes MitgliedrossiMP
  • Gesamtzahl an Themen1.449.970
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.589.597

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen