NAD 7060 brummt und knistert auf einem Kanal

+A -A
Autor
Beitrag
darthi
Stammgast
#1 erstellt: 16. Jul 2010, 07:31
Hallo zusammen,

ich hab ein Schnäppchen mit einem NAD 7060 gemacht. Nun habe ich allerdings ein paar kleine Probleme mit dem Receiver.
Der linke Kanel knistert und brummt während des Betriebs immer mal wieder. Dies ist nicht kontinuierlich oder irgendwie regelmäßig. Das brummen dauert immer etwa zwei Sekunden und wird während des Brummgeräusches immer lauter.
Das Knistern kommt glaube ich von dem Balance Regler, da der linke Kanel auch knistert, wenn ich ihn betätige. Woher das Brummen allerdings kommt, kann ich mir nicht erklären.

Ein weiteres Problem ist, dass beim Radiobetrieb die beiden Detailzeiger keinen Ausschlag zeigen. Kann dies vielleicht auf eine kalte Lötstelle zurück zu führen sein?

Vielleicht könnt ihr mir ja ein bisschen weiter helfen. Vielen Dank schon einmal!
bukongahelas
Inventar
#2 erstellt: 16. Jul 2010, 21:52
Zunächst alle Kontaktprobleme durch Einsprühen aller
Schalter und Potis mit TESLANOL T6 (und nix anderes!) beseitigen.
Dazu wurde hier im Forum schon viel geschrieben, siehe
Suchefunktion.
Erst wenn das nicht zum Erfolg führt, ist die Suche nach
andersartigen Fehlern sinnvoll.
bukongahelas
audiophilanthrop
Inventar
#3 erstellt: 16. Jul 2010, 22:51
Hört sich aber eher nach einer schlechten Lötstelle oder einem angeknacksten Transistor oder sowas an. Potis ordentlich durchkurbeln und Schalter scheuchen kann aber nicht schaden.


[Beitrag von audiophilanthrop am 16. Jul 2010, 22:51 bearbeitet]
darthi
Stammgast
#4 erstellt: 21. Jul 2010, 07:52
Hallo zusammen,

Ich habe den Verstärker nun bei einen Bekannten der Ahnung hat noch einmal getestet. Es hat sich heraus gestellt, dass es keinerlei Kontaktprobleme gibt. Dies fanden wir allerdings beide etwas komisch. Vermutlich hat der Vorbesitzer schon etwas mit dem guten Stück rumgebastelt. Das Knistern und Brummen scheint irgendwie bei mir von außen eingestrahlt zu werden, da wir das bei meinen Bekannten gar nicht hatten.
Auch die beiden Anzeigen für den Radioempfang haben nun gezuckt. Dies ist vermutlich auf den Transport zurückzuführen. Wirklich funkltionieren tun sie allerdings trotzdem nicht. Der Empfangsstärkenanzeiger (Skala 0-5) schwankt nun zwischen 1 und 2 hin und her und geht nun gar nicht mehr zurück auf die 0 (auch nach stromlos machen).


Allerdings ist uns nun etwas viel schwerwiegenderes aufgefallen:
Der linke Kanal hat keine Höhen und der rechte Kanel hat keinen Bass.

Wir haben andere Eingänge und die anderen Lautsprecherausgänge getestet. Leider überall das selbe Phänomen. Verzerrt wird allerdings auf beiden Kanälen überhaupt nichts. Zuerst hatten wir die Filter im Verdacht, allerdings hören sich über den Kopfhörerausgang beide Kanäle gleich an.

Unser Verdacht ist nun, dass an der Enstufe rumgebastelt wurde...
Hattet ihr schon einmal so etwas ähnliches?

Danke für eure Hilfe!

edit:
Ach ja... Die Filter Tasten funktionieren zwar, zeigen aber für meinen Geschmack sehr wenig unterschied (Hifilter und Loudness). Vielleicht hat es ja doch etwas damit zu tun.


[Beitrag von darthi am 21. Jul 2010, 08:49 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker NAD C230 knistert/rauscht
Holzbocker am 29.10.2015  –  Letzte Antwort am 30.10.2015  –  2 Beiträge
NAD 7080 , 7060 und 7045 Service Manual
merkator am 30.08.2010  –  Letzte Antwort am 04.01.2015  –  7 Beiträge
Grundig V4200 knistert auf einem Kanal
Aasterinian am 20.10.2008  –  Letzte Antwort am 22.10.2008  –  3 Beiträge
Marantz TT 120 brummt und knistert
tm14984 am 11.02.2014  –  Letzte Antwort am 14.02.2014  –  3 Beiträge
TA-F770ES rechter Kanal "knistert"
xenokles am 13.04.2009  –  Letzte Antwort am 15.04.2009  –  6 Beiträge
rechte Box knistert!
sadburai am 02.02.2009  –  Letzte Antwort am 02.02.2009  –  2 Beiträge
Technics Kasettendeck Brummt auf einem Kanal
Iannis_c am 22.06.2010  –  Letzte Antwort am 24.06.2010  –  12 Beiträge
Luxman M-03 brummt auf einem Kanal
mipietsch am 21.12.2016  –  Letzte Antwort am 23.12.2016  –  15 Beiträge
Probleme mit der NAD 2100 Endstufe, es brummt!
Evopoint am 25.03.2009  –  Letzte Antwort am 14.07.2017  –  6 Beiträge
Siemens RC555 rechter Kanal brummt
willykl am 21.02.2008  –  Letzte Antwort am 23.02.2008  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder876.241 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedSh4kki
  • Gesamtzahl an Themen1.461.371
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.790.590