Hitachi PS-58 Probleme

+A -A
Autor
Beitrag
vintage70er
Neuling
#1 erstellt: 24. Okt 2010, 00:56
Hallo zusammen,

ich bin neu im Forum und begeistert von der Informationsfülle, die hier zu finden ist. Aus diesem Grund habe ich die Hoffnung, hier eine Lösung für meine Probleme mit dem Hitachi PS-58 zu finden.

Ich habe folgende Probleme mit einem kürzlich erworbenen Hitachi PS-58:

1.) Der Plattenspieler macht deutlich hörbare "Tackergeräusche" wenn der Tonarm im Automatikbetrieb zur Platte hingeführt und am Ende zurückgeführt wird. Sind die Vorgänge abgeschlossen hört man das "Tackern" nicht mehr und der Plattenteller dreht sich ohne mechanische Störgeräusche. Ich habe die Vermutung, dass der Motor für die Tonarmsteuerung das Problem verursachen könnte. Vielleicht bin ich ja auch nur zu empfindlich und die Geräsche sind bei diesem Gerät typisch.

2.) Bei der Drehzahlfeineinstellung über die beiden Potis kann ich die korrekte Geschwindigkait für 33 U/min nicht einstellen. Selbst bei Vollanschlag läuft der Plattenteller minimal zu langsam. Für die Geschwindigkeit von 45 U/min reicht der Potibereich aus, um die Geschwindigkeit richtig einzustellen.

Im Beitrag http://www.hifi-forum.de/viewthread-26-5501.html wurde von Kinddernacht2000 ja schon detailliert über seine Hitachi-Dreher berichtet.

Hat jemand ähnliche Probleme beobachten können und evtl. einen Lösungsansatz für mich?

Grüße von einem neuen Forumsmitglied
vintage70er
Neuling
#2 erstellt: 26. Okt 2010, 10:53
Danke an Kinddernacht2000 für die PN-Infos
no*dice
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 06. Mrz 2011, 22:27
Ich habe die rumpelgeräusche immer noch. Obwohl er bei Peter war. Er meinte das sei normal? Hat sich was bei dir getan?
vintage70er
Neuling
#4 erstellt: 07. Mrz 2011, 00:43
Ich habe den Plattenspieler aufgrund der Probleme wieder zurückgesendet.
no*dice
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 07. Mrz 2011, 09:39
Und was hatte dir Kinderdernacht für Infos gesendet?

Grüße
vintage70er
Neuling
#6 erstellt: 07. Mrz 2011, 12:39
Die PM von Kinddernacht2000 habe ich leider nicht mehr, da die Speicherzeit von PNs auf 90 Tage begrenzt ist. Es waren jedenfalls keine Infos, die zu einer Verbesserung der Probleme geführt haben, sonst hätte ich den Dreher noch. Du kannst Ihn ja noch mal im Forum ansprechen. Sorry.
no*dice
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 07. Mrz 2011, 14:32
Yo, hab ich gemacht. Mal sehen ob er hier noch aktiv ist.

Grüße und Dank

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hitachi Plattenspieler ps 38
paulfant am 24.08.2013  –  Letzte Antwort am 25.08.2013  –  5 Beiträge
Hitachi HA-5700 macht Probleme
Fiverocker am 06.10.2014  –  Letzte Antwort am 09.10.2014  –  7 Beiträge
Unidentifizierbares Gummiteil aus Hitachi PS 48 Plattenspieler
casesdaily am 30.06.2010  –  Letzte Antwort am 05.07.2010  –  4 Beiträge
Hitachi HA-610 Probleme mit den Siebelkos
Martin97 am 03.06.2016  –  Letzte Antwort am 05.06.2016  –  6 Beiträge
Hitachi PS-38 will nicht mehr
Rauberer12 am 03.11.2014  –  Letzte Antwort am 04.11.2014  –  4 Beiträge
Hitachi HA-4800
ennas2k am 07.06.2007  –  Letzte Antwort am 08.06.2007  –  2 Beiträge
Probleme mit einem Grundig PS 3500
der-tobi am 08.01.2014  –  Letzte Antwort am 12.01.2014  –  5 Beiträge
Plattenspieler-Probleme
cooder11 am 01.02.2014  –  Letzte Antwort am 01.02.2014  –  3 Beiträge
Dual CS630Q Tonarm macht Probleme
Anna07 am 21.02.2013  –  Letzte Antwort am 21.02.2013  –  3 Beiträge
HITACHI Receiver
Ralleman am 24.05.2009  –  Letzte Antwort am 28.05.2009  –  10 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.596 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitgliedbrigameinfo
  • Gesamtzahl an Themen1.454.563
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.676.057