Plattenspieler justieren (Philips Automatic 406)

+A -A
Autor
Beitrag
hornilla
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Mai 2007, 19:37
Hallo allerseits,

ich habe einen Philips Automatic 406 Plattenspieler und würde ihn gerne justieren. Leider hab ich keine anleitung mehr. Worauf muss ich achten, geht das bei allen Plattenspielern gleich oder gibts unterschiedliche dinge die beachtet sein wollen, bei unterschiedlichen Geräten?
Hoffe ihr könnt mir eine kleine Anleitung geben.
Vielen Dank!

Gruss,
Christoph
hornilla
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 28. Mai 2007, 12:22
Hallo nochmal,

ich wollte noch anmerken, dass ich absolut keine Ahnung von der Sache hab, das heißt ich bräuchte wirklich eine Depperlanleitung. Hab schon allgemeine Anleitungen im Netz gefunden, komm aber nicht wirklich damit klar. Kann auch mit Fachbegriffen nicht wirklich was anfangen.
Danke an wer auch immer sich meiner erbarmt!

Gruss,
Christoph
armindercherusker
Inventar
#3 erstellt: 28. Mai 2007, 13:21
Hallo Christoph !

Hier habe ich mal einen älteren Beitrag von mir ( zu einem Dual ) rausgesucht :


Wenn Du Auflagekraft und Antiskating auf "0" stellst, muß der Tonarm in Waage sein -
er darf also nicht absenken und nicht nach oben gehen.

Einstellung der Auflagekraft : ( welches System ist montiert ? )

- Netzstecker ziehen
- Tonarm aus Ruhestellung nehmen Richtung Plattenteller bzw. darüber
- aufpassen, daß die Nadel nicht ungeschützt aufsetzen kann
- Lift absenken ( zur Not mit dem Finger runterdrücken )
- Aufliegekraft auf "0" stellen
- Kontergewicht am Ende des Tonarmes so verstellen, daß der Tonarm in Waage ist
- das heißt, nicht auf den Plattenteller aufsetzt und nicht nach oben "abhaut"
- nun Aufliegekraft auf 1,75 einstellen ( ist ein guter "Durchschnittswert" )
- jetzt liegt die Nadel mit 1,75 mN ( = 1,75 Gramm ) auf
- Tonarm in Grundstellung zurück
- Antiskating auf 1,75
- Netzstecker rein
- Testlauf mit Platte

Melde Dich, wenn´s Fragen oder Probleme gibt . . . oder auch wenn´s fertig ist


Gruß
hornilla
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 29. Mai 2007, 15:18
Hallo, vielen Dank. Werd mich mal daran Versuchen. Könntest du mir noch sagen was von dem genannten man für gewöhnlich wo einstellt? Gibt doch bestimmt Standards bei Plattenspielern.

Ansonsten hätt ich noch eine Frage. Habe derzeit vorübergehend mal einen anderen Plattenspieler angeschlossen. Ich glaube es ist ein SL-BD 22 (bin grad leider nicht zuhause). Der ist leicht zu justieren, weil man nur sehr wenig machen muss. Drehzahl und Abstand von Tonarm und Platte. Wenn ich die Anleitung richtig verstanden hab, dann ist es ein MM System. Jetzt weiß ich nicht ob sich das mit meinem Verstärker verträgt. Das ist ein Pioneer A-22. Sound kommt gut durch, weiß aber nicht so recht ob das nicht auch besser geht. Und einstellen ob MM oder MC kann ich auch nicht. Gibt nur einen Loudness Schalter (wozu ist das eigentlich gut wo wir schon dabei sind?)
Vielen Dank!

Gruss,
Chirstoph
armindercherusker
Inventar
#5 erstellt: 29. Mai 2007, 16:07
Uiuiuiii....also :
Könntest du mir noch sagen was von dem genannten man für gewöhnlich wo einstellt?
sollte eigentlich selbsterklärend sein, wenn man´s ansieht und ausprobiert
Das ist ein Pioneer A-22. Sound kommt gut durch
Den Amp kenne ich nicht und habe auch nichts im Netz gefunden.
Aber wenn´s i.O. klingt, ist alles korrekt ( MM-System und - Eingang )
Gibt nur einen Loudness Schalter
Das ist eine "gehörrichtige Lautstärkeanpassung" und hat ursächlich nichts mit dem Phonoeingang zu tun.
Hierbei werden bei niedriger Lautstärke die Bässe und Höhen vom Verstärker angehoben = lauter wiedergegeben.
Damit soll unser "nicht lineares Gehör" kompensiert werden.
Ob es damit besser klingt oder nicht - - - ist subjektives hörempfinden.

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technische Daten Philips Automatic 406 ?
neuling2005 am 06.07.2009  –  Letzte Antwort am 06.07.2009  –  2 Beiträge
Philips Automatic 251
Gil.bert am 21.08.2011  –  Letzte Antwort am 23.08.2011  –  5 Beiträge
Philips Semi Automatic Turntable FP 320 Defekt?
/lisbeth/ am 16.02.2010  –  Letzte Antwort am 18.02.2010  –  4 Beiträge
Automatik justieren am Plattenspieler Telefunken RS200
Hama90 am 09.06.2019  –  Letzte Antwort am 09.06.2019  –  4 Beiträge
Philips AF 684 Automatic Tonarm blockiert?
Mazzacafe am 15.01.2010  –  Letzte Antwort am 17.01.2010  –  5 Beiträge
grundig hifi boxen 406
tansky am 15.04.2010  –  Letzte Antwort am 21.02.2011  –  2 Beiträge
PHILIPS Plattenspieler - keine Infos
ChriGra am 04.12.2009  –  Letzte Antwort am 05.12.2009  –  9 Beiträge
Philips 423 portabler Plattenspieler
johnnyhitman am 19.05.2010  –  Letzte Antwort am 29.06.2012  –  4 Beiträge
Stromstecker für Philips Plattenspieler ?
UlanBator09 am 17.11.2010  –  Letzte Antwort am 18.11.2010  –  7 Beiträge
Grundig C6200 Automatic
chris95 am 07.07.2009  –  Letzte Antwort am 08.07.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.508 ( Heute: 33 )
  • Neuestes Mitgliedjand61
  • Gesamtzahl an Themen1.449.943
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.589.186

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen