Marantz 1530 - Lampenwechsel?

+A -A
Autor
Beitrag
speakerman0160
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Mai 2011, 18:59
Hallo zusammen!

Ich habe mir vor ein paar Tagen einen Marantz 1530 in wirklich hervorragenden Zustand gekauft. Lediglich 2 der 4 Lämpchen der Skalenbeleuchtung bzw. des Signal- und Tuninginstruments waren ausgefallen.
Ich wollte daraufhin gleich alle 4 Lämpchen wechseln. Dies klappte bei den beiden Lämpchen, welche sich am äußeren linken bzw. rechten Rand der Skala befinden und bei dem Lämpchen, welches sich links von der Signalanzeige befindet einwandfrei. Allerdings macht mir das Lämpchen, welches sich neben der Tuninganzeige befindet und im Service Manual die Bezeichnung V003 hat, Probleme. Ich finde einfach keinen Weg, um an dieses Lämpchen heranzukommen, um es zu wechseln.
Vielleicht hat hier im Forum schon mal jemand dieses Lämpchen gewechselt und könnte mir einen Rat geben, wie ich dies am besten machen könnte.

Schon jetzt vielen Dank für (hoffentlich) eingehende Ratschläge und Grüße an Alle!

speakerman0160
Flowi
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 01. Jun 2011, 13:33
Hallo,

hört sich villeicht brutal an, aber ist die einzige schnelle Möglichkeit dieses Lämpchen auszutauschen. Sonst müßtest du das hablbe Gerät incl. geklebter Teile zerlegen.
Ich biege immer das Abdeckblech vorsichtig auf, dann komme ich an das Lämpchen.
Keine Angst, das Blech nimmt dir die Auf- und Zubiegeaktion nicht übel...

MFG Florian
speakerman0160
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Jun 2011, 06:51
Hallo Flowi!

Vielen Dank für Deine Antwort! Diese Möglichkeit habe ich auch schon in Betracht gezogen, hatte aber Skrupel vor dieser brachialen Aktion. Aber wenn Du es schon so gemacht hast, werde ich es dann auch auf diese Art versuchen.

Nochmals Dankeschön und liebe Grüße

Werner
speakerman0160
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 02. Jun 2011, 09:06
Nochmal Hallo Flowi!

Habe soeben das Lämpchen gewechselt - hat wunderbar funktioniert!

Ein erneutes Dankeschön für Deinen Ratschlag und Grüße

Werner
Flowi
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 03. Jun 2011, 06:30
Alles klar, dann wünsche ich viel Spaß mit dem jetzt voll erleuchteten Marantz...

Mfg Florian
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lampenwechsel bei Marantz Receiver 2245?
weifi53 am 09.07.2009  –  Letzte Antwort am 16.07.2009  –  3 Beiträge
Marantz 1530 L Verstärker Reparatur
tigersalome am 07.07.2007  –  Letzte Antwort am 07.07.2007  –  4 Beiträge
Marantz 1530 auf heißen Kohlen (Widerstände)?
KA-501 am 25.09.2007  –  Letzte Antwort am 25.09.2007  –  2 Beiträge
Sony STR-V5 Lampenwechsel
tominz am 27.08.2008  –  Letzte Antwort am 27.08.2008  –  2 Beiträge
Lampenwechsel an NAD 160a
FLX1980 am 05.12.2012  –  Letzte Antwort am 21.12.2012  –  14 Beiträge
Lampenwechsel McIntosh MA6900
weuneu am 02.07.2013  –  Letzte Antwort am 02.07.2013  –  2 Beiträge
Marantz 1530 knackt und kracht bei gehobener Lautstärke
DerkleineEisbaer am 13.04.2007  –  Letzte Antwort am 14.04.2007  –  3 Beiträge
Harman Kardon 330c nach Lampenwechsel defekt
Chlophi am 01.05.2010  –  Letzte Antwort am 02.05.2010  –  6 Beiträge
Luxman L-410, Kurzschluss beim Lampenwechsel
rossdreas am 07.03.2016  –  Letzte Antwort am 09.03.2016  –  6 Beiträge
Lampenwechsel PIONEER SX-424 . SX-1010 leicht gemacht
Django8 am 27.12.2012  –  Letzte Antwort am 01.11.2016  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.224 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedWladimir_Koslowski
  • Gesamtzahl an Themen1.453.855
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.663.626

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen